Markus Beckedahl - Welt im Netz
Markus Beckedahl bloggt auf netzpolitik.org, ist Gründer der re:publica und schreibt Kolumnen für N24 Online
Markus Beckedahl bloggt seit 2003 auf netzpolitik.org über Politik im und für das Netz. Er ist Gründer und Partner der newthinking GmbH, sowie Gründer und Veranstalter der re:publica-Konferenzen. Er ist Mitglied im Medienrat der Landesmedienanstalt Berlin-Brandenburg und war Mitglied in der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft des Deutschen Bundestages. Zusammen mit dem Journalisten Falk Lüke hat er das Buch "Die digitale Gesellschaft - Netzpolitik, Bürgerrechte und die Machtfrage" im dtv-Verlag geschrieben. Ehrenamtlich engagiert er sich als Vorsitzender des Digitale Gesellschaft e.V. und als Sprecher für Creative Commons in Deutschland.
Alle Kolumnen von Markus Beckedahl - Welt im Netz

Markus Beckedahl - Welt im Netz Facebook ändert die AGB und will mehr Daten sammeln

29.01.2015 Am Freitag, den 30. Januar, ist wieder Facebook-Tag! Gefühlt einmal im Jahr aktualisiert das Soziale Netzwerke mit Monopolstellung seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen. 

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Die gefährliche Idee des Innenministers

26.01.2015 Letztes Jahr hat unser Bundesinnenminister versprochen, dass Deutschland zum Verschlüsselungsstandort Nr. 1 werden soll. Dieses Jahr möchte er Verschlüsselung abschaffen.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Großbritannien will das Netz noch unsicherer machen

15.01.2015 Mit der Begründung der Terrorbekämpfung schränken Regierungen gerne mal die Rechte ihrer Bürger ein. Jetzt soll ein Gesetz aus England die Verschlüsselung privater Daten komplett verbieten.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Der netzpolitische Jahresausblick auf 2015

09.01.2015 Netzneutralität, Urheberrecht, Datenschutzreform: 2015 stehen aus netzpolitischer Sicht viele Themen an. Die wichtigen Entscheidungen finden auf EU-Ebene statt.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Hacker-Kongress #31c3 - Das haben Sie verpasst

01.01.2015 12.000 Hacker und Technikinteressierte kamen zum 31. Chaos Communication Congress in Hamburg. Viele der Vorträge hatten es in sich, aber sehen Sie selbst!

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Die Antwort auf Snowden: mehr Überwachung

25.12.2014 Im Jahr zwei nach den Enthüllungen durch den Ex-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden sind politische Konsequenzen aus dem Überwachungsskandal nur mit der Lupe sichtbar.

 
 
 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Bundesregierung will Netzneutralität abbauen

04.12.2014 Die Netzneutralität ist in Gefahr. Unsere Bundesregierung positioniert sich immer deutlicher für die Schaffung eines Zweiklassennetzes.

 
 

Die Zukunft ist da Der 3D-Drucker aus dem Kaffeeladen

27.11.2014 3D-Drucker waren bisher Experten vorbehalten. Jetzt nehmen Einzelhandelsketten sie bereits ins Sortiment auf. Die Produtkionswerkzeuge der Zukunft werden Mainstream.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Whatsapp fängt an zu verschlüsseln

20.11.2014 Whatsapp hat angekündigt, Nachrichten zukünftig zu verschlüsseln. Diese Entwicklung ist erfreulich.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Wenn Geheimdienste zu Hehlern von Sicherheitslücken werden

13.11.2014 Der Bundesnachrichtendienst möchte auf dem Schwarzmarkt Sicherheitslücken kaufen. Das wird das Netz noch unsicherer machen.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Welche Messenger-Dienste sind sicher und vertrauenswürdig?

06.11.2014 Eine US-Bürgerrechtsorganisation hat zahlreiche Messenger-Dienste verglichen und empfiehlt, mit welchen man besonders vertrauenswürdig kommuniziert. Fazit: Es muss nicht immer Whatsapp sein.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Die Politiker und die Cloud

31.10.2014 "Ein privates Tagebuch, ein Aktbild gehört nicht in die Cloud", erklärt Innenminister de Maiziere und hat im Prinzip recht. Nur passiert das Hochladen oft automatisch – für die Nutzer ein Problem.