Markus Beckedahl - Welt im Netz
Markus Beckedahl bloggt auf netzpolitik.org, ist Gründer der re:publica und schreibt Kolumnen für N24 Online
Markus Beckedahl bloggt seit 2003 auf netzpolitik.org über Politik im und für das Netz. Er ist Gründer und Partner der newthinking GmbH, sowie Gründer und Veranstalter der re:publica-Konferenzen. Er ist Mitglied im Medienrat der Landesmedienanstalt Berlin-Brandenburg und war Mitglied in der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft des Deutschen Bundestages. Zusammen mit dem Journalisten Falk Lüke hat er das Buch "Die digitale Gesellschaft - Netzpolitik, Bürgerrechte und die Machtfrage" im dtv-Verlag geschrieben. Ehrenamtlich engagiert er sich als Vorsitzender des Digitale Gesellschaft e.V. und als Sprecher für Creative Commons in Deutschland.
Alle Kolumnen von Markus Beckedahl - Welt im Netz

NSA-Spionage in Deutschland Der beendete Skandal geht weiter

02.07.2015 Vor zwei Jahren beendete Ronald Pofalla den durch Edward Snowden ausgelösten NSA-Skandal. Durch neue Enthüllungen geht die Debatte nun weiter - ohne Aussicht auf Besserung.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Was Roaming mit Netzneutralität zu tun hat

26.06.2015 Eine große Mehrheit des Europäischen Parlaments ist sich einig: Die Netzneutralität muss durch strengere Regeln geschützt werden. Doch Lobbyisten führen bereits den Gegenangriff aus.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Sie lebt doch!

18.06.2015 Im ersten Jahr war von ihr kaum etwas zu hören. Es gab den "Running Gag", ob die Bundesdatenschutzbeauftragte überhaupt noch leben würde. Jetzt der Beweis: Sie ist noch da!

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Trojaner-Alarm im Bundestag

11.06.2015 Super-Gau in der Bundestags-IT: Abgeordnete und Mitarbeiter können sich nicht mehr sicher fühlen. Heimtückische Trojaner belagern das Computer-Netzwerk.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Zweiter Jahrestag der Snowden-Enthüllungen: Danke, Edward!

04.06.2015 Zum zweiten Mal jähren sich die NSA-Enthüllungen von Edward Snowden. Noch heute kommen neue pikante Details des Überwachungsskandals ans Licht. Eine Hommage an diesen mutigen Whistleblower.

 
 

Vorratsdatenspeicherung kommt Der Blitzangriff auf die Demokratie

29.05.2015 Es soll ganz schnell gehen. Bis zur Sommerpause soll die Vorratsdatenspeicherung besiegelt werden. Doch das geplante neue Gesetz wäre ein Rückschlag für die Demokratie und die Pressefreiheit.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Die Netzpolitik kommt in der Mitte der Gesellschaft an

22.05.2015 Die Netzgemeinde ist am Ende und das ist gut so. Immer mehr Akteure nehmen an gesellschaftlichen Debatte teil.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Das Märchen vom No-Spy-Abkommen

14.05.2015 Vor zwei Jahren hatte die damalige Bundesregierung ein No-Spy-Abkommen mit den USA versprochen. Doch das Märchen war von Anfang an zu schön, um wahr zu sein.

 
 

Spionage zum Schaden Deutschlands BND vollkommen außer Kontrolle

23.04.2015 Der BND unterstützte die NSA bei der Spionage in Deutschland. So weit, so unüberraschend. Doch nun kommt heraus, dass der Geheimdienst sogar gegen nationale Interessen verstieß.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Comeback der Vorratsdatenspeicherung - ein Sicherheitsrisiko

16.04.2015 Die Vorratsdatenspeicherung kommt zurück, dieser ewig wiederkehrende Zombie der Innenpolitik im Netz. Auf die Pläne der Bundesregierung gibt es nur eine Antwort: Verfassungsklage.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Sind unsere Daten bei Facebook vogelfrei?

09.04.2015 In Wien testet Max Schrems vor Gericht, ob er dort gegen Facebook klagen kann. Denn der US-Konzern nimmt wenig Rücksicht auf unsere Datenschutzrechte.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Dieses Geo-Blocking ist in Deinem Land noch verfügbar

06.04.2015 Die alten Staatsgrenzen der EU existieren noch immer. Zumindest online – und das gehört abgeschafft. Wir brauchen endlich auch im Netz einen europäischen Binnenmarkt.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz "Demnächst gibt es Rasterfahndung auf Facebook"

26.03.2015 Die Große Koalition möchte nicht nur die Vorratsdatenspeicherung wieder einführen. Sie plant auch weitere Befugnisse zur Netzüberwachung für unsere Geheimdienste.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Chapeau vor Böhmermann und dem Stinkefinger

19.03.2015 Die Vermittlung von Medienkompetenz ist oft träge und langweilig, aber notwendig. Dass es auch anders geht, zeigt gerade Jan Böhmermann mit seinem Janis-Varoufakis-Fake-Fake.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Schildbürgerstreich rund um die Störerhaftung

15.03.2015 Das Verkehrsministerium hat ein offenes WLAN "ohne Barrieren" rund um sein Berliner Gebäude angekündigt, parallel dazu hat das Wirtschaftsministerium dafür Barrieren in Gesetzesform verkündet.