Markus Beckedahl - Welt im Netz
Markus Beckedahl bloggt auf netzpolitik.org, ist Gründer der re:publica und schreibt Kolumnen für N24 Online
Markus Beckedahl bloggt seit 2003 auf netzpolitik.org über Politik im und für das Netz. Er ist Gründer und Partner der newthinking GmbH, sowie Gründer und Veranstalter der re:publica-Konferenzen. Er ist Mitglied im Medienrat der Landesmedienanstalt Berlin-Brandenburg und war Mitglied in der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft des Deutschen Bundestages. Zusammen mit dem Journalisten Falk Lüke hat er das Buch "Die digitale Gesellschaft - Netzpolitik, Bürgerrechte und die Machtfrage" im dtv-Verlag geschrieben. Ehrenamtlich engagiert er sich als Vorsitzender des Digitale Gesellschaft e.V. und als Sprecher für Creative Commons in Deutschland.
Alle Kolumnen von Markus Beckedahl - Welt im Netz

Markus Beckedahl - Welt im Netz Was das Abkommen mit den USA wirklich bringt

05.02.2016 Die EU-Kommission hat sich mit der US-Regierung auf die Einrichtung eines Privatsphäreschildes geeinigt. Nach hohen Erwartungen kommt jedoch Ernüchterung auf. 

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Frag den Bundestag!

29.01.2016 Der Bundestag möchte Dokumente des wissenschaftlichen Dienstes weiter geheim halten. Das muss nicht sein. Bürger können diese jetzt anfragen und mit anderen teilen.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Wieso mag Facebook keine weiblichen Brüste?

21.01.2016 Facebook sorgt in dieser Woche mit zwei Meldungen für Ausrufezeichen. Unser Kolumnist Markus Beckedahl hat dazu einige Fragen. Nicht alle werden Facebook gefallen.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Wenn Musikgeschmack plötzlich berechenbar ist

07.01.2016 Musik aus dem Internet ist etwas Feines - eigentlich. Denn selbst Napster-Kunden der ersten Stunde haben Probleme mit den neuen Streaming-Diensten. Wie eine Schallplatte ein Teil der Lösung wird.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Der netzpolitische Jahresrückblick 2015

26.12.2015 Wir blicken zurück auf die neue Vorratsdatenspeicherung und auf die Anschuldigungen des Landesverrats gegen Netzpolitik.org, weil den Geheimdiensten zu genau auf die Finger geschaut wurde.

 
 

Nach 20 Jahren Wir bekommen ein neues Datenschutzrecht!

18.12.2015 Bisher wurden unsere Daten nach rechtlichen Vorgaben geschützt, die bis in die Mitte der Neunziger zurückdatieren. Doch endlich gibt es neue Datenschutzbestimmungen, die hoffen lassen.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Wir brauchen ein Recht auf Remix

10.12.2015 Das deutsche Urheberrecht ist hoffnungslos veraltet und viel zu kompliziert. Neue Regeln müssen her und das möglichst schnell.

 
 

Digitales Kinderzimmer Kinderdaten brauchen besonderen Schutz

03.12.2015 Das moderne Kinderspielzeug macht Kinder mit unserer Medienumgebung vertraut - doch es birgt auch Gefahren. Der Datenschutz muss dabei in den Vordergrund rücken.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Verschlüsselung für die Massen

19.11.2015 Selten kam bei einem IT-Gipfel der Regierung etwas Substantielles heraus. Ein Problem war das nie, die nächste Runde war schließlich fest eingeplant. Doch dieses Mal gab es eine Überraschung.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Warum die Privatisierung des Rechts auf Facebook ein Problem ist

12.11.2015 Ob gegen Flüchtlinge, Israel oder die Bundeskanzlerin - in sozialen Netzwerken wird oft mehr gepöbelt als kritisiert. Die Ahndung von Internethetze jedoch sollte man nicht Facebook überlassen.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz EU-Parlament stimmt für Verwirrung um Netzneutralität

05.11.2015 Weder hat das EU-Parlament dem Ende von Roaming-Gebühren zugestimmt noch wurde die Netzneutralität gerettet. Auch wenn genau das erzählt wurde.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Ausspähen unter Freunden, geht doch!

15.10.2015 Im Schnelldurchlauf wird die Vorratsdatenspeicherung durch den Bundestag gepeitscht. Und der BND wurde wieder beim Lügen erwischt.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz EuGH setzt Zeichen gegen Massenüberwachung

08.10.2015 Der Europäische Gerichtshof hat das Safe Harbor-Abkommen für nichtig erklärt. Für Europa ist das eine wichtige Entscheidung, denn die USA hatten uns über den Tisch gezogen.

 
 

Nepp mit "Flatrates" Jetzt die DSL-Geschwindigkeit testen!

02.10.2015 Schlechte Regularien machen es den DSL-Anbietern leicht. Bei der Geschwindigkeit und bei der Bezeichnung "Flatrate" lässt sich mogeln. Kunden sollten ihren Anbieter auf die Probe stellen.

 
 

Markus Beckedahl - Welt im Netz Landesverrat zeigt: Die Pressefreiheit braucht ein Update

24.09.2015 Die Ermittlungen wegen Landesverrat gegen meinen Kollegen und mich zeigen: Die Pressefreiheit in Deutschland ist dringend reformbedürftig.