Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Markus Beckedahl - Welt im Netz Die Überwachung von Neuland

Barack Obama besucht Berlin und versucht dabei, die flächendeckende Überwachung durch US-Geheimdienste herunterzuspielen.

Zwei Wochen nach den Enthüllungen über die flächendeckende Internetüberwachung durch US-Geheimdienste ist Barack Obama zu Besuch in Berlin angekommen. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Angela Merkel erklärte diese das Internet zum Neuland: "Das Internet ist für uns alle Neuland, und es ermöglicht auch Feinden und Gegnern unserer demokratischen Grundordnung natürlich, mit völlig neuen Möglichkeiten und völlig neuen Herangehensweisen unsere Art zu leben in Gefahr zu bringen."

Wie das mit dem Neuland zu verstehen sei, konnte man in der Pressekonferenz daran erkennen, als Obama versuchte, Teile der Enthüllungen zu relativeren. Er erklärte, dass man lediglich eine Vorratsdatenspeicherung machen würde. Das klingt total harmlos, wenn keine Inhalte von Gesprächen gespeichert werden, sondern nur die "Metainformationen". Wo ist also das Problem?

Angesichts der Enthüllungen des Guardian war das nicht gerade glaubwürdig. Obama hat die NSA-Enthüllungen um PRISM so dargestellt, als ob der größte Geheimdienst der Welt nur eine Auskunft für Adressen hinter Telefonnummern ist. Genau das ist in Deutschland seit der Neuregelung der Bestandsdatenauskunft ohne Richterbeschluss per elektronischer Schnittstelle möglich. Es steht zu befürchten, dass damit tausendfach Personen identifiziert werden, die zur falschen Zeit am falschen Ort waren (also deren Handy in einer Funkzellenabfrage) oder die auf eine Webseite geklickt haben (und somit deren IP-Adresse im Log auftaucht).

Weit darüber hinaus geht noch die Vorratsdatenspeicherung, die Telekommnuikationsanbieter dazu zwingt, die Verbindungsdaten jeglicher Telekommunikation in der ganzen EU zu speichern. Also für jeden Anruf, jede SMS und jede E-Mail: wer hat wann mit wem kommuniziert und wo? Millionenfach am Tag, ohne Anlass, für alle Menschen in Europa, weil irgendjemand ja mal verdächtig werden könnte. Das ist nicht nur ein Bruch mit der Unschuldsvermutung, dass Daten nur von konkreten Verdächtigen konkreter Straftaten überwacht werden dürfen. Es ist auch schädlich für eine freie Gesellschaft, weil die Wahrnehmung der Grundrechte beeinträchtigt wird, wenn Menschen wissen, dass ihre Kommunikation gespeichert wird. Das Bundesverfassungsgericht bezeichnete das als "diffus bedrohliches Gefühl des Beobachtetseins". Wahrscheinlich würden nur wenige Bürger akzeptieren, wenn unsere analoge Verbindungsdaten, wann wir wo mit wem gesprochen haben, irgendwo gespeichert würden.

Die Enthüllungen des Whistleblowers Edward Snowden zeigen, dass sich NSA aber nicht mit Bestands- und Vorratsdaten zufrieden gibt, sondern die Inhalte weiter Teile der elektronischen Kommunikation aufzeichnet und in riesigen Rechenzentren speichert. In diesen unvorstellbaren Datenbergen werden mittels Algorithmen von Computern Verdächtige generiert.

Arabisch klingender Name? Demonstrantin? Benutzung von Verschlüsselungstechnologien? Internetrecherche nach Krankheiten? Irgendwann wird alles zum Indiz. Bei dieser vorsorglichen Rasterung werden Unschuldige ins Visier genommen und zu Verdächtigen gemacht. Eine Gesellschaft in der Abweichungen verdächtig sind, ist keine Demokratie. Diese lebt von Vielfalt. Freie Gesellschaften brauchen freie Kommunikation.

Für viele ist das Internet seit langer Zeit kein Neuland mehr. Wir kommunizieren, arbeiten, lieben und konsumieren online. Wir möchten in unserem Neuland ebensowenig dauerüberwacht werden wie in unserem Wohnzimmer, im Park und auf dem Arbeitsplatz.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
France Francois und ihr Plakat: "Ich kann es nicht glauben, dass ich immer noch gegen diesen Mist protestieren muss!!“ Dieses Foto wurde tausendfach im Netz geteilt, es spricht vielen US-Amerikanern aus dem Herzen.
Rassismusproteste in Ferguson
Das berühmte Plakat und die Frau dahinter
Ice Bucket Challenge
Best of
Wenn die Ice Bucket Challenge in die Hose geht
Die Apple-Fangemeinde wartet gespannt auf das neue iPhone-Modell (Archivfoto).
Spekulationen um das iPhone 6
Wieviel Arbeitsspeicher wird das Smartphone haben?
Der Sega Megadrive ist heute in der Retro-Szene sehr begehrt. Die Konsole war einst der härteste Konkurrent des Super Nintendo.
Trend zum Retro-Gaming
Megadrive & Co. sind wieder angesagt
Sicherheit oder Komfort: Wer auf die Suchergebnisse bei "DuckDuckGo" klickt, surft auch auf Folge-Websites weitgehend anonym. Die Technik dahinter verlangsamt allerdings das Öffnen einer Seite.
Such' das Weite!
Die besten Google-Alternativen
image
Netzwelt
Leere Druckerpatronen zurück zum Hersteller
Flappy Bird
Dong Nguyen
Neues Spiel vom "Flappy-Bird"-Erfinder
GTA V bietet spannende Elemente - doch einige Spieler erweitern die Welt mit Mods.
Action in Los Santos
Diese GTA V-Mods sorgen für Furore
image
Netzwelt
Die fünf skurrilsten Internet-Trends
Die jüngsten "Ice Bucket Challenge"-Promis: Lady Gaga und Matthias Schweighöfer machen sich für den guten Zwecke eiskalt nass.
Ice Bucket Challenge
Der prominenteste Netz-Trend aller Zeiten
Tabelle im PDF-Format speichern
Google-Browser Chrome
Bereiche einer Webseite als PDF speichern
Testweise erscheint auf Facebook ein Satire-Hinweis vor Links auf Spaß-Meldungen.
Ulk oder Ernst?
Facebook markiert jetzt Satire als Satire
SSDs bringen Tempo
SSDs bringen Speed
Doping für den Rechner
Ein Avatar mit heruntergelassener Hose "vergewaltigt" einen anderen.
GTA V Online
Hacker "vergewaltigen" Avatare
Bei Update Absturz: Microsoft warnt vor neuem Windows-Update.
Microsoft rät zu Deinstallation
Neues Windows-Update verursacht Computerabstürze
Papst hat 15 Millionen Follower bei Twitter
@pontifex
Papst ist ein Twitter-Star
Toshiba Qosmio PX30t-A-115
All-in-One-PCs
Die platzsparende Alternative zum Computer
Manfred Hanberg
Fieser Streich unter Freunden
Wenn Twitter, Vine und Facebook rufen
image
Gamescom-Highlights
Diese Spiele wollen wir zocken
image
Netzwelt
Robin Williams in "The Legend of Zelda"?
Bei Update Absturz: Microsoft warnt vor neuem Windows-Update.
Microsoft rät zu Deinstallation
Neues Windows-Update verursacht Computerabstürze
Vergängliche Jugend: Sieben Jahre lang machte Hugo Cornellier mit seinem Laptop jeden Tag ein Selfie von sich.
Faszinierendes YouTube-Video
Ein Teenagerleben in Selfies
Ein Avatar mit heruntergelassener Hose "vergewaltigt" einen anderen.
GTA V Online
Hacker "vergewaltigen" Avatare
Kälteschock für einen guten Zweck: Stefan Kretzschmar hat bei der "Ice Bucket Challenge" mitgemacht.
Kretzschmars "Ice Bucket Challenge"
"Ich nominiere Angela Merkel"
Die Apple-Fangemeinde wartet gespannt auf das neue iPhone-Modell (Archivfoto).
Spekulationen um das iPhone 6
Wieviel Arbeitsspeicher wird das Smartphone haben?
Manfred Hanberg
Fieser Streich unter Freunden
Wenn Twitter, Vine und Facebook rufen
iPhone
Siri-Korrektur, Kamera-Steuerung, Einschlafmusik
Zehn erstaunliche iPhone-Tricks
Ice Bucket Challenge
Best of
Wenn die Ice Bucket Challenge in die Hose geht
Testweise erscheint auf Facebook ein Satire-Hinweis vor Links auf Spaß-Meldungen.
Ulk oder Ernst?
Facebook markiert jetzt Satire als Satire
image
Gamescom-Highlights
Diese Spiele wollen wir zocken
SSDs bringen Tempo
SSDs bringen Speed
Doping für den Rechner
GTA V bietet spannende Elemente - doch einige Spieler erweitern die Welt mit Mods.
Action in Los Santos
Diese GTA V-Mods sorgen für Furore
image
Netzwelt
Leere Druckerpatronen zurück zum Hersteller
image
Netzwelt
Robin Williams in "The Legend of Zelda"?
Die jüngsten "Ice Bucket Challenge"-Promis: Lady Gaga und Matthias Schweighöfer machen sich für den guten Zwecke eiskalt nass.
Ice Bucket Challenge
Der prominenteste Netz-Trend aller Zeiten
Flappy Bird
Dong Nguyen
Neues Spiel vom "Flappy-Bird"-Erfinder
image
Netzwelt
Die fünf skurrilsten Internet-Trends
Tabelle im PDF-Format speichern
Google-Browser Chrome
Bereiche einer Webseite als PDF speichern
Grenzenloses Telefonieren und Surfen im Internet zum Pauschaltarif? Vor zehn Jahren noch undenkbar. (Bild: dpa)
Netzwelt
Telekom-Märkte im Wandel: Zehn Jahre Marktöffnung
Schnelle Verabredung per SMS: Jeder Deutsche verschickt durschnittlich 350 Kurznachrichten pro Jahr. (Bild: dpa-infocom)
Netzwelt
Am Anfang nur eine seltsame Idee: Die SMS wird 15 Jahre alt