Keine Entschuldigung Bushido verteidigt sein Hass-Video

 
16.07.2013 Bushido verteidigt sein Hass-Video  |  Quelle: Angela Friedrich, N24
  Empfehlen

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Das Echo auf seine Provokationen hat nicht lange auf sich warten lassen. Dem Rapper Bushido drohen daher rechtliche Konsequenzen. Berlins regierender Bürgermeister Klaus Wowereit hat Strafanzeige gestellt. Und sogar der Bundesinnenminister verurteilt den Song. Doch der 34-jährige Berliner Musiker will die Aufregung nicht verstehen.

 
Video kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Video als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()