Der "gläserne" Schüler Digitales Klassenbuch hält in Schulen Einzug

 
30.09.2013 Digitales Klassenbuch hält in Schulen Einzug  |  Quelle: Peter Haentjes
  Empfehlen

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Dieses Buch ist bei den meisten Schülern nicht gerade beliebt: schlechte Noten, auffälliges Verhalten, unentschuldigtes Fehlen - alles wird genauestens im Klassenbuch festgehalten. Gab es früher nur die Papierform, hält in der heutigen Zeit immer mehr das elektronische Klassenbuch Einzug an deutschen Schulen. Der Vorteil: Lehrer, Schüler und Eltern haben jederzeit und von überall Zugriff auf die Daten. Doch der gläserne Schüler ruft auch Kritiker auf den Plan.

 
Video kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Video als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()