Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Über Eis und Schnee mit BMW BMW baut Allrad-Palette aus

Wer im Winter in die Berge fährt ist mit einem Allradantrieb richtig beraten. Dieser ist längst nicht mehr nur SUVs und Co. vorbehalten. Jüngstes Beispiel: der BMW 1er.

Schnee hatten sich die BMWler ja gewünscht, um im österreichischen Kühtai die Fähigkeiten ihres Allradantriebs xDrive unter Beweis stellen zu können. Ein halber Meter Neuschnee in der Nacht waren dann aber des Guten schon fast zu viel. Jede Menge fleißiger Helfer schaufelten emsig, um Handling-Parcour und Offroad-Strecke von den Schneemassen zu befreien.

Vom Hinter- zum Allradantrieb

Über viele Jahre als Hinterradantriebsmarke bekannt, verteilen die Bayern heute immer öfter die Kraft auf beide Achsen. Allein in den vergangenen zwei Jahren stieg die Auswahl an vierradgetriebenen BMW-Modellen um 50 Prozent. Zum Winterstart 2012 besteht die Allradpalette des Konzern aus 64 xDrive-Fahrzeugen, ergänzt durch vier Motorvarianten des Mini Countryman mit ALL4. Im Frühjahr 2013 überschreitet die Allrad-Auswahl mit xDrive-Versionen des neuen BMW 3er Touring und dem Mini Paceman ALL4 dann sogar die 70er-Marke. Übrig bleibt der Z4 als einzige Baureihe ohne 4x4-Option.

Allrad für alle

Lange Zeit eher den dicken Brummern vorbehalten, dringt die Allradtechnologie inzwischen immer mehr zu den Kleinsten vor. In der 3er-Reihe ist xDrive bereits für die Limousine und das Coupé erhältlich, nun gesellen sich auch die 1er-Modelle 120d xDrive und M135i xDrive zur BMW-Allrad-Familie. Beide sind in Kühtai angetreten, um ihr Können zu demonstrieren.

Klein, aber oho

Auf den völlig verschneiten Straßen des Wintersportorts benimmt sich der Allrad-1er wie ein alter Hase. Weder Schnee noch Eis können ihn aus der Ruhe bringen - es sei denn man will es. Winterzeit ist Driftzeit und das geht besonders gut, wenn man die Sicherheitssysteme deaktiviert. Dies ist bei unserem 1er in mehreren Stufen möglich. Ein kurzer Druck aufs Knöpfchen schaltet das Anti-Schleuder-Programm DSC (Dynamische Stabilitäts Control) in den wendigeren DTC-Modus (Dynamische Traktions Control). Dieser ermöglicht mehr Spielraum bei Kurvendurchfahrten und kontrollierte Drifts. Wer lieber völlig auf sich allein gestellt um die Kurven schleudert, drückt drei Sekunden und stellt so das DSC komplett aus. Und aus bedeutet aus. Im Gegensatz zu Systemen anderer Hersteller schaltet sich das DSC auch dann nicht selbstständig wieder zu, wenns denn brenzlig wird.

Safety first

Sind die Sicherheitssysteme aber in Aktion, ist jegliche Angst vor rutschigem Untergrund unbegründet. Unter normalen Fahrbedingungen verteilt xDrive die Antriebskräfte 40:60 zwischen Vorder- und Hinterachse, je nach Bedarf und Untergrund lenkt das System aber bis zu 100 Prozent der Kraft auf eine Achse - unmerklich und in Bruchteilen einer Sekunde. Anfahren am Berg bei glatter Fahrbahn ist so ein Kinderspiel. Wird der Allradantrieb vom DSC auf die Gefahr von baldigem Unter-oder Übersteuern aufmerksam gemacht, ändert es die Verteilung des Antriebsmoments, noch bevor das Fahrzeug überhaupt ausbricht hält es sanft auf Kurs.

Zusatzoption

Bei den X-Modellen ist xDrive zudem mit der Performance Control (X1 und X3) sowie der Dynamic Performance Control (X5 und X6) kombinierbar. Erstere sorgt durch das Abbremsen des kurveninneren Hinterrads bei gleichzeitiger Erhöhung der Antriebsleistung für ein besonders präzises Einlenken in engen Kurven, zweitere regelt stufenlos die Übertragungsmomente zwischen den Hinterrädern. So werden Lenkpräzision und Spurstabilität bei rasanter Kurvenfahrt zusätzlich optimiert.

Praxistest

In Kühtai wird derweil der Dauerschneefall zur Herausforderung für Mensch und Maschine. Zehn Kilometer windet sich die Straße aus dem Tal hinauf zu Österreichs höchstem Skiort. Der weiße Untergrund verschwimmt mit Himmel und Umgebung zu einer weißen Wand, die Orientierung ist fast unmöglich. Während die Nerven der Fahrer angespannt sind, geben sich die Autos gelassen. Unbeirrt kämpfen sie sich durchs Unwetter, als würden sie trockenen Asphalt unter den Rädern spüren, ausgebremst nur hin und wieder von Schneeketten-montierenden Urlaubern. Neustart nach den erzwungenen Stopps auf dem rutschigen Bergsträsschen? Problemlos. Und so bekommen die BMWler dann genau das was sie wollen: Den Beweis für die Funktionsfähigkeit ihres Allradsystems.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Der zweifarbige Fractal ist die neueste Studie von Peugeot zum Thema i-Cockpit
i-Cockpit mit Soundkomponente
Neue Konzeptstudie Fractal von Peugeot
Weißer Seat Ibiza Cupra mit 192 PS steht in Gebäude
Der VW Polo GTI aus Spanien
Sportliches Topmodell: Der Seat Ibiza Cupra mit 192 PS
Auf dem Gelände der BMW und MINI Driving Academy geht es dabei rund
Auf der Rennstrecke mit i8 und M6
Öko-Flitzer gegen Spritschleuder
Licht vorm Winter testen
Autolicht-Check zur Wintersaison
Rechtzeitig Termin machen
84 LED-Module an der Front machen die Nacht zum Tag
Frischer Wind für den DS 4
Es war einmal ein Citroën, jetzt ist es ein DS
Urlaubsdreck weg mit Hochdruck
Sonst drohen Schäden
Nach dem Urlaub ist Autopflege angesagt
Citroens DS 4 wird auf der IAA in einer überarbeiteten Version vorgestellt. Außerdem erscheint der Kompaktwagen bald auch als "Crossback" im Outdoor-Look.
Überarbeitetes Modell
Citroën bringt DS4 im Offroad-Look
Das Extrem-Wohnmobil feiert auf dem Caravan Salon 2015 Premiere
Kastenwagen für Abenteuerlustige
Caravan Salon 2015: Fiat Ducato 4x4 Expedition
Die Normalversion ist 5,10 Meter lang
Flughöhe Null
Die neue BMW 7er-Reihe im Test
Onstar hilft, wenn man schnell ins nächste Krankenhaus muss.
Opel Onstar startet
Telefonischer Service für Unfälle und mehr
Trotz üppiger Beklebung am Heck ist die markante Dachlinie abschätzbar.
Mercedes GLC Coupé ertappt
Der X4-Gegner kommt 2016 auf den Markt
Ab Ende 2015 ist die "AMG Line" für alle Motorisierungen und Aufbaulängen bestellbar.
Familien-Sport
Mercedes V-Klasse im neuen AMG-Look
Für Reisen zu zweit: Harley Davidson ergänzt das Tourer-Angebot 2016 um die Road Glide Ultra.
Stärker und schwärzer
Neues von Harley Davidson
Länge läuft: Mehr als zwei Meter tief ist der Laderaum des Renault Talisman Grandtour.
IAA
Renault Talisman kommt auch als Kombi nach Frankfurt
Das uramerikanische Musclecar profitiert ab sofort von einem optionalen Gewindefahrwerk, Sportfedern oder Spurverbreiterungen
Wildpferd bekommt kurze Beine
H&R bringt Fahrwerkskomponenten für den Ford Mustang
Der offene Zweisitzer geht bereits in die vierte Modellgeneration.
Sommer in der Großstadt
IAA-Premiere 2015 - Das neue Smart Fortwo Cabrio
Parkscheibe
Strenge Regeln
Diese Fallen lauern beim Parken mit der Parkscheibe
Der BMW 7er sorgt für frischen Wind in der Luxusklasse. Ab Mitte Oktober steht er bei den Händlern.
BMW 750Li
Captain Future auf Wolke Sieben
Verkehrssünder, die ein Aufbauseminar machen möchten, sollten mehrere Fahrschulen vergleichen. Denn die Preise können stark voneiander abweichen. Foto: Jens Büttner
Verkehrssünder
Wer beim Aufbauseminar vergleicht, kann bis zu 320 Euro sparen
Die Seitenlinie des neuen Kia Sportage blieb nahezu unverändert. Der leicht verlängerte Radstand dürfte für mehr Platz im Innenraum sorgen.
Premiere bei der IAA
Entwickler des Kia Sportage suchten Inspiration bei Kampfjets
Handyparken
Parkschein war mal
Handyparken ab 2008 erlaubt
newtrabi
Rennpappe reloaded
Trabi kommt runderneuert zurück
renault
Von der Stange
Renault baut ab 2011 Elektroautos
Mercedes CLC
Kantig und prägnant
Mercedes bringt Sportcoupé CLC ab Juni
Infiniti
Japanischer Luxus
Infiniti startet in Europa mit vier Modellreihen
Tabbert.-Innenraum
Wirklich wohnenswert?
ADAC nahm Caravans unter die Lupe
Autokennzeichen
Totale Überwachung?
ADAC: Kennzeichenscanning verfassungswidrig
Pappnase
Pappnase erlaubt
Karneval hinterm Steuer
Sekundenschlaf
Toyota bringt Innovation
Hi-Tech gegen Sekundenschlaf
Twingo
Kampfzwerg
Twingo ab Herbst auch als 133-PS-Version
auspuff
Rußpartikelfilter
Formulare zum Austauch beim ADAC
Tankstelle
Aral ist Branchenprimus
Immer weniger Tankstellen
Mercedes SLK: Frisch auf
Frisch auf ins neue Modelljahr
Speedster
Alt, neu, getunt
Automesse "Motorwelt" startet in Berlin
Gasexplosion
Porsche-Produktion lahmgelegt
kia
Fremdwort Fahrspaß
Kia Carnival ist Mängel-Sieger
navi
4 Punkte und Bußgeld
Navi-Radarwarner deaktivieren
Delta
Rückkehr einer Legende
Lancia setzt auf den neuen Delta
Lambo
Dezent?
Lambos Gallardo bekommt Facelifting
 
 
Das nordkoreanische Dorf Kijong-dong in der demilitarisierten Zone unweit der Grenze zu Südkorea.
"Die seltsamsten Orte der Welt"
Nordkoreas Phantomstadt und Englands Sexhügel
Kaltes klares Wasser: Eine der schönsten Wandertouren führt hinaus zum Fern Lake. Foto: Robert Juhran
100 Jahre Tourismus
Urlaub in den Rockies
An der privaten Wilhelm-Löhe-Hochschule in Fürth kostet das Studium 400 Euro pro Monat. Im kommenden Wintersemester fangen rund 30 Studenten an.
Studium
Die kleinsten Unis in Deutschland
Die Jobsuche ist oft langwierig und ermüdend: Statt nur auf die richtige Stellenanzeige zu warten, sollten Bewerber jedoch auch eine Initiativbewerbung in Betracht ziehen. Foto: Andrea Warnecke
Tipps für Jobsuchende
So klappt die Initiativbewerbung
Rheuma-Patientin Merve Engelbrecht wurde von Leiter Hans-Iko Huppertz in der Professor-Hess-Kinderklinik in Bremen erfolgreich behandelt. Foto: Ingo Wagner
Gesundheit
Jede Bewegung eine Qual - Rheuma trifft auch Kinder
Screenshot VetiGel Suneris.
Algen-Gel
17-Jähriger erfindet die sekundenschnelle Wundheilung
Lufthansa bleibt hart: Reisebranche und Passagiere müssen die neue Extragebühr für Tickets, die über GDS gebucht werden, zahlen. Foto: Fredrik von Erichsen
Reise
Lufthansa hält an umstrittener GDS-Gebühr fest
Eine neue Studie bringt es ans Tageslicht: Raucher kosten weniger als Nichtraucher. Foto: Kay Nietfeld
Forscher
Raucher entlasten die Gesellschaft finanziell
Schweinswal im Meer
Dänische Südsee
Wein, Wale und eine frische Brise
Groß, grell und gigantisch: Die Ferrari World in Abu Dhabi setzt auf Superlative. So soll eine neu geplante Achterbahn den größten Looping der Welt bekommen - mit stolzen 52 Metern Durchmesser. Foto: Abu Dhabi Tourism & Culture Authority
Rekorde, Kultur und Fußgänger
Die neuen Urlaubstipps
Die Reedereien bieten ihren Kunden oft organisierte Ausflüge an, die auf eigene Faust gar nicht machbar wären. Für Verspätungen haftet bei diesen Ausflügen auch die Reederei. Foto: AIDA Cruises
Reise
Landausflüge auf Kreuzfahrten buchen oder selbst entdecken?
Mit ausreichend Schlaf kann man einem Schnupfen womöglich noch besser vorbeugen als mit warmen Socken. Wer wenig schläft, erkrankt jedenfalls rascher an Erkältungen, wie eine Studie nun belegt. Foto: Christoph Driessen
Studie
 Schlafdefizit steigert Erkältungsrisiko drastisch
Auf der Messe IFA vom 4. bis 9. September in Berlin will die Industrie zeigen, dass Spülmaschinen und Herde, Kühlschränke und Wäschetrockner noch sparsamer, schneller, leistungsfähiger und einfacher zu bedienen sind. Foto: Rainer Jensen
IFA 2015 in Berlin
Schaum, Dampf und Sensoren
Immer mehr Haushaltsgeräte sind mit dem Smartphone steuerbar - bei Robert Bosch Hausgeräte kommt zur IFA ein Kaffeevollautomat hinzu. Foto: Robert Bosch Hausgeräte
IFA 2015 in Berlin
Neue Haushaltsgeräte - schlauer und schneller
Wearables sind ein Messetrend: Viele Fitnesstracker bekommen von Generation zu Generation mehr Funktionen. Foto: Florian Schuh
IFA 2015 in Berlin
Gut vernetzt und unterhalten
Ein Panzer vom US-Modell Grant nach der Umrüstung zum Blendpanzer. Die Turmkanone ist eine Attrappe.
Lichtkanonen
Die britische Geheimwaffe gegen die Wehrmacht
Thomas Worm ist Softwareentwickler
Beruf mit Zukunft
Wie werde ich Softwareentwickler?
Shoppen auf der Oxford Street
Von Schuhen bis Zigaretten
Was Reisende im Urlaub am liebsten einkaufen
FDP-Vize Wolfgang Kubicki und Schauspielerin Sophia Thomalla im Plasberg-Talk.
Sexismus-Streit
WDR holt "Hart aber fair"-Sendung aus dem Giftschrank
Angebot an der Uni
Kurse an der Uni
Schlüsselqualifikationen klug wählen
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern
studenten
Verkatert zur Klausur
Viele Studenten haben Alkoholproblem
Deutsche Grundschüler: Einer Studie zufolge haben Kinder mit Gleichgewichtsstörungen schlechtere Noten.
Gestörtes Gleichgewicht
Schüler mit Gleichgewichtsstörungen haben schlechtere Noten
Auf den Kanaren können Urlauber auch in der Winterzeit noch baden. (Bild: dpa)
Mittelmeer kühlt ab
Tropenstrände bieten Badespaß - Mittelmeer kühlt weiter ab
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Blutgruppenwechsel nach Transplantation
Medizinische Sensation
Neue Blutgruppe nach Transplantation
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
kyoto
Nippon liegt im Trend
Deutlich mehr Japan-Besucher
Das Umweltbundesamt rät zu einer Mäßigung beim Fleischkonsum
Für den Klimaschutz
Nicht unglücklicher mit weniger Fleisch
bahn
Bahn-Spezialpreis
Günstige Mitfahrgelegenheit
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
flug
Reisen boomt
Frankreich ist Ziel Nummer eins