Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Akkus: Eiskalt versagt? Zehn Autobatterien im Test

An eiskalten Wintermorgen müssen sich Starter-Batterien besonders beweisen. Welche gut sind und welchen zeitig der Saft ausgeht, hat die GTÜ bei Exemplaren für Klein- und Kompaktwagen getestet.

Kälte- und Härtetest im Prüflabor

Für eine objektive Bewertung mussten alle Kandidaten auf einem speziellen Batterieprüfstand beweisen, was sie können. Die GTÜ testete Kapazität und Verhalten bei Tiefentladung. Hier zeigten sich bereits große Unterschiede: Bei den Standard-Akkus erreichte kein einziger nach der vollständigen Erstladung die angegebene Nennkapazität, während die AMG-Batterien brillierten.

Kältekammer mit minus 20 Grad

Wenn eine Batterie schon schwächelt, dann fällt sie meist bei frostigen Temperaturen aus. Um das unter Testbedingungen zu simulieren, nutzte die GTÜ eine auf minus 20 Grad eingestellte Kältekammer. Bei den Kaltstarts überzeugten wiederum die AGM-Powerpacks mit kraftvoller Ausdauer. Sie schafften 33 bis 24 Starts. Die herkömmlichen Akkus stießen hingegen mit 23 bis 14 Starts schneller an ihre Grenzen. Doch auch diese Ergebnisse sind laut GTÜ unter den harten Bedingungen akzeptabel.

AGM unschlagbar bei der Lebensdauer

Ein weiteres wichtiges Testkriterium ist die Lebensdauer. Die Überwachungs-Gesellschaft testete sie anhand der Zyklenfestigkeit. Hier lagen wieder die AGM-Batterien unschlagbar weit vorn. Bei den konventionellen Bleibatterien schnitten Varta und Exide gut ab. Bei der Anzahl der möglichen Entladezyklen spielte die AGM-Technik ihre bauartbedingten Vorteile erneut aus. Alle vier Testkandidaten erreichten die volle Punktzahl. Bei der Ausdauerprüfung, also einer Dauerstromentnahme zum Beispiel durch versehentlich angelassenes Licht, punkteten Moll und Banner im AGM-Segment. Bei den herkömmlichen Akkus lieferten Exide Premium und Varta Silver sehr gute Werte.

Tiefe Temperaturen sind eine große Herausforderung für Starterbatterien. Besonders gealterte Akkus geben in der kalten Jahreszeit schnell ihren Geist auf. Dann ist Ersatz fällig. Doch welche Batterie nehmen? Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) hat zehn Starterbatterien auf Herz und Nieren getestet. Auf dem Prüfstand standen vier neuartige AGM-Batterien (Absorbent Glass Mat) mit 70 Ampere-Stunden und sechs herkömmliche Blei-Säure-Batterien mit 72 bis 77 Ampere-Stunden. Akkus mit diesen Kapazitäten kommen beispielsweise in Klein- und Kompaktwagen zum Einsatz.

Banner siegt bei AGM-Batterien

Sieger des GTÜ-Tests bei den AGM-Batterien ist die Banner Running Bull AGM. Sie schnitt beim Kaltstart besonders gut ab. Auf dem zweiten Platz landete die Varta Start Stop AGM. Den dritten Platz in der Gesamtwertung belegt die Exide Micro-Hybrid AGM. Die Moll AGM 81070 belegte Platz vier mit großer Ausdauer nach der Tiefentladung.

Exide bei normalen Blei-Akkus vorn

Bei den normalen Batterien verfügt der Testsieger Exide Premium über die beste Kapazität. Die Summe der guten Eigenschaften bringen die Marken Sonnenschein Start Line und Varta Silver Dynamic auf die Plätze zwei und drei. Mit durchweg akzeptablen Ergebnissen belegen Bosch Silver S4 und Moll die nachfolgenden Plätze. Schlusslicht des Tests ist die Banner Starting Bull mit der geringsten Punktzahl.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Für den Innenraum seiner Luxus-Kreationen bietet Brabus der erlauchten Kundschaft unzählige Möglichkeiten
Edel entfesselt
Brabus Rocket 900 debütiert in Genf
Der kompakte Sportler ist 4,40 Meter lang und weist einen Radstand von 2,57 Meter auf
Magna Mila Plus: Leicht und leise
Zweisitziger Hybrid-Sportler in Genf
Der SCG 003 ist etwa 4,80 Meter lang
Einzelkämpfer
Glickenhaus SCG 003 debütiert in Genf
Nächster Mitsubishi ASX kommt als Plug-in-Hybrid.
Hybridantrieb und Retro-Look
Aktuelle Autotrends
Die gute Nachricht ist: Optisch ist der C 450 AMG 4Matic kaum von seinem großen, starken Bruder C 63 zu unterscheiden.
Wirklich ein AMG?
Neuer Mercedes C 450 AMG 4Matic im ersten Test
Daimler-Forschungsfahrzeug F015 auf der CES in Las Vegas: Technik wird längst erprobt.
Fahrerlose Autos
Schon in fünf Jahren gibt es das fahrerlose Auto
Blauer Suzuki Vitara von der Seite
Lifestyle-Accessoire oder gutes Auto?
Der neue Suzuki Vitara im Test
Weißer 675LT von der Seite
McLaren 675LT
Neuer Super-Bolide auf dem Genfer Salon
Optisch erinnert wenig an die Vorgänger-Generation. Dazu ist der neue Jazz deutlich größer
Genfer Autosalon 2015
Neuer Honda Jazz vor Premiere
Mini-Clubman-Studie in der Sonne von der Seite
Virtuell sehr schnell
Mini Clubman Vision Gran Turismo vorgestellt
Die Front des Mercedes-GLK-Nachfolgers erinnert stark an das Gesicht der aktuellen C-Klasse
Erlkönig erwischt
Der neue Mercedes GLC
Der Zweisitzer hat drei Räder - zwei vorne, eines hinten
Schön schräg
Der total verrückte Toyota i-Road
In den großen Radhäusern wirken sogar die 19-Zöller des Fotowagens verloren
Der bessere Tiguan?
Gelifteter Mazda CX-5 mit 192-PS-Benziner im Test
Mitsubishi Concept XR-PHEV II von der Seite
Ein Kompakt-SUV mit Plug-in-Hybrid?
Zukunftsausblick in Genf: Mitsubishi Concept XR-PHEV II
Sturz über Kante auf Radweg
Radler kann Mitschuld treffen
Anthrazit-gelber Mercedes AMG von der Seite
Neuer AMG GT mit bewährtem Sauger
Mercedes-AMG zeigt GT3-Renner auf dem Genfer Salon
Sichtbare Komponenten eines Autos müssen in der Regel in Vertragswerkstätten durch Original-Ersatzteile des Herstellers ersetzt werden.
Kfz-Handel
Das Geschäft mit den Auto-Ersatzteilen boomt
Mit dem neuen R8 schickt Audi den Mittelmotor-Sportler in die zweite Modellgeneration
Audi R8
Die zweite Generation debütiert in Genf
Das Concept Car ist ein Viertürer und soll eine große Kofferraumklappe haben
VW
Sport Coupé Concept GTE
Aston Martin Vulcan
Aston Martin Vulcan
Ein 800-PS-V12 für die Rennstrecke
Handyparken
Parkschein war mal
Handyparken ab 2008 erlaubt
Opel Zafira: Leicht aufgehübscht
Aufgefrischt
Facelifting bei Opels Zafira
Bullig ist in: Mercedes G-Modell
Schwer beliebt
Geländewagen und deutsche Autos im Trend
Mazda 2 bald dreitürig
Japaner-Floh
Mazda 2 künftig auch als Dreitürer
Tausende Golf Variant zurückgerufen
Brandgefahr
VW startet Rückrufaktion
Bullige Front: hondas neuer Accord
Generation Accord
Hondas neue Mittelklasse bald in Deutschland
Alfa künftig mit Heckantrieb?
US-Technik für Alfa?
Italiener rüsten ihre Automodelle um
newtrabi
Rennpappe reloaded
Trabi kommt runderneuert zurück
renault
Von der Stange
Renault baut ab 2011 Elektroautos
Mercedes CLC
Kantig und prägnant
Mercedes bringt Sportcoupé CLC ab Juni
Infiniti
Japanischer Luxus
Infiniti startet in Europa mit vier Modellreihen
Tabbert.-Innenraum
Wirklich wohnenswert?
ADAC nahm Caravans unter die Lupe
Autokennzeichen
Totale Überwachung?
ADAC: Kennzeichenscanning verfassungswidrig
Pappnase
Pappnase erlaubt
Karneval hinterm Steuer
Sekundenschlaf
Toyota bringt Innovation
Hi-Tech gegen Sekundenschlaf
 
 
Foto von Ceres
Nasa
Raumsonde "Dawn" bereit für Zielanflug auf Zwergplanet Ceres
Huawei-Uhr
Computeruhren
Der High-Tech-Kampf ums Handgelenk hat begonnen
Große Blätter
Grünes Feng Shui
 Pflanzen mit runden Blättern wählen
Häufige Saunagänge trainieren laut einer finnischen Langzeitstudie das Herz und verringern das Risiko von Kreislauferkrankungen.
Studie enthüllt optimale Saunanutzung
Wie oft, wie lange und wie heiß?
Depression bei Kindern
Gesundheit
Mal traurig, mal aggressiv - Depression bei Kindern verkannt
Hinten ist das neue HTC One M9 silbern, vorne und an den Seiten schimmert es in Gold. Eine komplett goldene Farbvariante soll auch auf den Markt kommen.
Ticker zur Handy-Messe
Vorhang auf für das neue HTC One
Mäntel von Marni
Mailänder Mode
Naturnah mit Marni, rockig mit Richmond
Mama-Mode in Mailand
Mailänder Modewoche
Mamma mia, Dolce & Gabbana!
Sich die über Woche gesund ernähren
Reise
Nährstoffmenge muss nicht jeden Tag erreicht werden
Proteine verwerten
Reise
Kartoffelgerichte am besten mit Eiern kombinieren
Madonna
Kultur & Gesellschaft
Madonna tritt in Köln und Berlin auf
V2: Smartphone und Spielkonsole
Saygus
Hochleistungs-Smartphone mit Wifi-HD-Streaming
Neue Lumia-Smartphones
Microsoft
Neue Einsteiger-Smartphones von Lumia mit LTE-Dual-SIM
Flirt oder Zwang? Die amerikanische Führung hatte zwar ein Fraternisierungsverbot erlassen. Aber vor allem beim Einmarsch 1945 hielten sich viele GIs nicht daran.
Kriegsende 1945
Auch US-Truppen verübten brutale Vergewaltigungen
Julianne Moore
"Seventh Son"
Julianne Moore als Hexe
Rollstuhlfahrerin
Analyse der Bundesagentur für Arbeit
Mehr Schwerbehinderte arbeitslos
Huawei Watch
Mobile World Congress
Computeruhren im Mittelpunkt
Gewandeltes Image
Fast wie im Hotel
Jugendherbergen bekommen neues Image
Urlaubstage beim Wechsel von Voll- in Teilzeit
Teilzeit
Mitarbeiter können Urlaub beim Wechsel mitnehmen
Kurz vorm Burn-out
Burn-out
Daran erkennen Sie einen erkrankten Kollegen
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern