Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Rennsport-Feeling im Audi R8 B&B peppt den Ingolstädter ordentlich auf

Der Audi R8 V10 ist mit seinen 525 PS schon von Haus aus kein Kind von Traurigkeit. Was der Supersportler allerdings nach dem Tuning von B&B zu bieten hat, ist wirklich beachtlich.

Der Audi R8 V10 ist mit seinen 525 PS schon von Haus aus kein Kind von Traurigkeit. Kritiker bemängeln jedoch die R-Tronic-Schaltung mit der für automatisierte Schaltgetriebe üblichen "Gedenksekunde" beim Gangwechsel. Um diesem Problem Abhilfe zu schaffen und um noch ein wenig mehr aus dem Supersportler herauszuholen, hat sich der Tuner B&B etwas einfallen lassen.

Schaltzeitoptimierung für unter 2.000 Euro

Für 1.980 Euro gibt es eine Schaltzeitoptimierung, welche laut Tuner sogar durch schnellere Gangwechsel als beim R8 GT glänzen soll. Zusätzlich gibt es Motortunings mit verschiedenen Leistungsstufen. Wer 5.950 Euro auf dem Sparbuch liegen hat, der kann sich die Leistung auf 610 PS und das maximale Drehmoment auf 570 Newtonmeter anheben lassen. Serienmäßig sind 530 Newtonmeter.

Bis zu 328 km/h schnell

Wer noch ein bisschen mehr Power möchte, für den bietet B&B ab 14.950 Euro eine Doping-Kur auf 628 PS und 585 Newtonmeter an. Die Leistungsspritze beinhaltet geänderte Ansaugwege, spezielle Karbon-Luftfilter, eine spezielle Abgasanlage und zu guter Letzt eine angepasste Elektronik. Nach dem Tuning spurtet der Ingolstädter in nur 3,5 Sekunden auf 100 Sachen. Die 200-km/h-Marke fällt nach 10,8 Sekunden. Serienmäßig sind dafür 4,0 beziehungsweise 12,3 Sekunden nötig. Auch beim Top-Speed tut sich was: Der getunte R8 rennt statt 316 dann 328 Sachen in der Spitze.

Auspuffanlage mit vier Klangstufen

Unabhängig vom Motortuning findet man im Angebot von B&B eine klappengesteuerte Edelstahl-Rennsport-Abgasanlage. Allein diese soll eine Mehrleistung von rund 25 PS bringen. Das Klangbild kann per Fernbedienung in vier verschiedenen Stufen eingestellt werden. Für diesen Spaß muss der Kunde 6.950 Euro hinblättern.

Neue Keramikbremsen

Damit so viel Leistung auch auf der Straße ankommt, spendiert der Tuner dem Audi wahlweise ein Sport- oder ein Gewindefahrwerk. Den Kontakt zur Straße stellen wahlweise Räder mit 19 oder 20 Zoll her. Für die leistungsgerechte Verzögerung wird für 12.950 Euro eine neue Keramik-Bremsanlage angeboten.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()