Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Historischer Tiefststand 2013 so wenig Verkehrstote wie nie

Immer weniger Menschen sterben auf Deutschlands Straßen. Der ADAC rechnet für 2013 mit einem neuen Tiefststand. Aber nicht, weil die Autos immer sicherer werden. Der Grund dafür ist das Wetter.

Die Zahl der Verkehrstoten ist nach einer aktuellen Prognose des ADAC im Jahr 2013 auf einen historischen Tiefststand gesunken. Danach kamen in diesem Jahr im Straßenverkehr 3290 Menschen ums Leben - 300 weniger als noch im Vorjahr, wie der Automobilclub am Donnerstag in München mitteilte. Mit einem deutlichen Rückgang rechnet der ADAC auch bei der Zahl der Verunglückten sowie bei den Unfällen mit Personenschaden. Vor allem auf Landstraßen und bei jungen Autofahrern gab es der Statistik zufolge weniger tödliche Unfälle. Anfang Dezember hatte auch das Statistische Bundesamt in Wiesbaden eine ähnliche Tendenz registriert.

Die Zahl der Verunglückten sinkt dem ADAC zufolge um 5,1 Prozent auf 376.000, bei den Unfällen mit Personenschaden gibt es einen Rückgang um 5,3 Prozent auf 290 000 Fälle. Bei der Gesamtzahl der Unfälle hat der ADAC ein leichtes Plus errechnet. Demnach gab es 2013 rund 2.370.000 Unfälle - das sind 0,4 Prozent mehr als im Vorjahr.

Erfreuliche Entwicklung bei jungen Erwachsenen

Besonders deutlich ist der Rückgang der Verkehrstoten in der Gruppe der 18- bis 24-Jährigen. Nach den ersten acht Monaten dieses Jahres war die Zahl um 32,5 Prozent auf 210 gesunken. Auffallend ist auch die Entwicklung auf Landstraßen, wo sich laut ADAC im Schnitt stets 60 Prozent aller tödlichen Verkehrsunfälle ereignen. Hier gab es nach acht Monaten ein Minus um 16,6 Prozent auf 1240 Tote.

Unter anderem wirkte sich das schlechte Wetter im Mai und Juni positiv auf die Bilanz aus, weil deutlich weniger Zweiradfahrer unterwegs waren.

Nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes werden bis Ende des Jahres rund 3300 Menschen auf den Straßen ums Leben gekommen sein, und damit noch einmal etwa zehn Prozent weniger als im Vorjahr. Es werde voraussichtlich auch weniger Verletzte geben. Zu erwarten sei ein Rückgang um fast fünf Prozent auf 366.000 verletzte Verkehrsteilnehmer. Dies wäre der niedrigste Stand seit 1954. Die Prognose basierte auf den Zahlen von Januar bis September.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Crashtest mit Wasserkiste
Crashtest zeigt
Wasserkiste wird zum gefährlichen Geschoss
Citroën C4 Cactus «Airflow 2L»
Citroën und Renault
Franzosen mit neuen Spritspar-Studien
Im Herbst kann Wasser wegen verstopfter Abflüsse häufig nicht aus dem Auto gelangen.
Feuchtigkeit im Auto
Salz und alte Zeitungen bei verstopften Abläufen
VW Polo GTI
Volkswagen
Polo GTI wird kräftiger
Unten SUV, oben Coupé: Der Quartz ist ein typisches Crossover-Modell
Der 4008-Nachfolger?
Schicke SUV-Studie Peugeot Quartz
Blauer Dacia Kompakt-Van von der Seite
Hoch gerüstet
Dacia bringt neue Stepway-Modelle auf den Markt
Roter Ford C-Max von der Seite
Mehr als ein neues Gesicht
Ford C-Max erhält Facelift und neue Motoren
An fast 7500 Stellen im gesamten Bundesgebiet wurde am Donnerstag geblitzt und gelasert.
Bundesweiter Blitzmarathon
Wie aus Autofahrern Fußgänger werden
Mit 4,83 Meter ist der 508 SW fünf Zentimeter länger als der kommende VW Passat Variant
Mehr Prestige, aber kein Premium
Gelifteter Peugeot 508 SW im Test
Rot leuchtende Polizeikelle am Abend vor Polizeiwagen
Bundesweit gegen Temposünder
Weniger Raser als an anderen Tagen unterwegs
Rein äußerlich ändert sich wenig. Unter der Haube passiert dafür jede Menge.
Facelift mit einigen Überraschungen
Der neue VW Polo GTI
Der S 500 Plug-in-Hybrid wird nur als Langversion angeboten
Test
Mercedes S 500 Plug-in-Hybrid
Zwei Polizisten bei Radarmessungen
Bundesweiter Blitz-Marathon
Diese drei Dinge sollten Temposünder beachten
Falsch! Dieses martialische Gefährt ist das neue Batmobil
Batmobil erwischt
Hier fährt der 2016er-Dienstwagen von Batman
Beim ersten "Blitz-Marathon" im Oktober vergangenen Jahres waren 83.000 Autofahrer erwischt worden.
Bundesweiter "Blitz-Marathon"
Hier stehen die Radarfallen der Polizei
Neue Schürzen und Spoiler kennzeichnen den stärksten Adam
Trendy wird jetzt schnell
Alle Infos zum Opel Adam S
Die A-Säulen wurden weiter nach hinten gesetzt, die Motorhaube wurde dadurch länger
Für die sportliche Großfamilie?
Ford präsentiert den neu aufgelegten S-Max in Paris
Fahrer eines BMW X6 Xdrive 40D sollten gut aufpassen. Jedes 45. Fahrzeug dieses Typs wird gestohlen.
Diebstahls-Rangliste
Langfinger stehen auf diese Autos
Das ist die bisher größte Einzelbestellung des Fahrzeugs. Sie wird den Unternehmer mindestens 15 Millionen Euro kosten
30 Phantom zum Mitnehmen, bitte
Bisher größte Rolls-Royce-Phantom-Flotte wurde bestellt
Schräger stehende Streben und mehr Chromlamellen lassen den Großen breiter wirken
Breites Grinsen
VW Touareg V6 TDI nach Facelift im Test
An fast 7500 Stellen im gesamten Bundesgebiet wurde am Donnerstag geblitzt und gelasert.
Bundesweiter Blitzmarathon
Wie aus Autofahrern Fußgänger werden
Rot leuchtende Polizeikelle am Abend vor Polizeiwagen
Bundesweit gegen Temposünder
Weniger Raser als an anderen Tagen unterwegs
Zwei Polizisten bei Radarmessungen
Bundesweiter Blitz-Marathon
Diese drei Dinge sollten Temposünder beachten
Beim ersten "Blitz-Marathon" im Oktober vergangenen Jahres waren 83.000 Autofahrer erwischt worden.
Bundesweiter "Blitz-Marathon"
Hier stehen die Radarfallen der Polizei
Rein äußerlich ändert sich wenig. Unter der Haube passiert dafür jede Menge.
Facelift mit einigen Überraschungen
Der neue VW Polo GTI
Falsch! Dieses martialische Gefährt ist das neue Batmobil
Batmobil erwischt
Hier fährt der 2016er-Dienstwagen von Batman
Der S 500 Plug-in-Hybrid wird nur als Langversion angeboten
Test
Mercedes S 500 Plug-in-Hybrid
Blauer Dacia Kompakt-Van von der Seite
Hoch gerüstet
Dacia bringt neue Stepway-Modelle auf den Markt
Mit 4,83 Meter ist der 508 SW fünf Zentimeter länger als der kommende VW Passat Variant
Mehr Prestige, aber kein Premium
Gelifteter Peugeot 508 SW im Test
Roter Ford C-Max von der Seite
Mehr als ein neues Gesicht
Ford C-Max erhält Facelift und neue Motoren
Unten SUV, oben Coupé: Der Quartz ist ein typisches Crossover-Modell
Der 4008-Nachfolger?
Schicke SUV-Studie Peugeot Quartz
Im Herbst kann Wasser wegen verstopfter Abflüsse häufig nicht aus dem Auto gelangen.
Feuchtigkeit im Auto
Salz und alte Zeitungen bei verstopften Abläufen
VW Polo GTI
Volkswagen
Polo GTI wird kräftiger
Lästige Startvorbereitung im Winter - eine Standheizung macht das Eiskratzen am Morgen überflüssig. (Bild: DVR/dpa/tmn)
Auto
Warmer Freund an kalten Tagen: Standheizung statt Eiskratzen
Vor allem bei Großstädtern beliebt: Beim Smart ist auch die Mängelliste kurz. (Bild: Smart/dpa/tmn)
Auto
Klein und unverwechselbar - Der Smart Fortwo
Spezielle Tagfahrleuchten benötigen deutlich weniger Energie als herkömmliches Abblendlicht. (Hella/dpa/tmn)
Auto
Tagfahr- und Abbiegelicht nachrüsten
Gerade ältere Modelle des VW Polo fallen durch vielfältige Macken unangenehm auf. (Bild: VW/dpa/tmn)
Auto
Ein kleiner Musterknabe - Der Polo von Volkswagen
Der Fiat Multipla ist in der ADAC-Mängelliste kein unbeschriebenes Blatt. (Bild: Fiat/dpa/tmn)
Auto
Über Schönheit lässt sich streiten - Der Fiat Multipla
Die Yamaha YZF-R6 kommt künftig auf 95 kW/129 PS. Optisch wurde sie dagegen nur behutsam erneuert. (Yamaha/dpa/tmn)
Auto
Neuheiten-Flut bei Motorrädern
Seltener Volltreffer: Privatkäufer haben in Online-Autobörsen immer öfter das Nachsehen. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Auto
Schnäppchen-Mangel im Internet: Umdenken ist angesagt
 
 
Ich pupse, schmeiße Essen weg und gebe der Klofrau kein Geld: Meine täglichen Sünden.
Buch über die fiesen Sünden des Alltags
"Ich pupse, schmeiße Essen weg und gebe der Klofrau kein Geld"
image
O'zapft is!
Münchner Oktoberfest feierlich eröffnet
Kellnerin
Das Oktoberfest
Ein einziger Superlativ in Zahlen
image
Death Metall
Orthodoxe Russen machen gegen Cannibal Corpse mobil
Altenpfleger arbeiten schwer
Fast jeder Dritte
Viele Altenpfleger fühlen sich überfordert
Villen in Harvestehude
Hafenrundfahrt mal anders
Mit dem Paddelboot durch Hamburg
Abwärtskurs einer Aktie
Klüger als der Markt?
Antizyklisches Investieren braucht Mut
Schon wieder zugelegt!
Nicht immer liegt's am Essen
Gewichtszunahme kann mit dem Herz zusammenhängen
Im Büro statt auf dem Spielplatz: Viele Väter würden gerne länger als zwei Monate zu Hause bleiben.
Väter zwischen Job und Familie
"Wohnt der Papa im Büro?"
Golden Gate Bridge in San Francisco
Von San Francisco bis Bangalore
Oktoberfeste weltweit
Verstrickt mit ihrer Heimat: Das bekannteste Design-Duo der Färöer Inseln heißt Gudrun & Gudrun - bestehend aus Gudrun Rógvadóttir (vorn) und Gudrun Ludvig.
Highlight für Strick-Fans
Besuch auf den Faröer Inseln
Abgelehnt wegen des Aussehens
Zu dick, zu dünn, zu klein
Wann man Bewerber ablehnen darf
Kollage von James Gesicht und Aphex-Twin-Logo
Aphex Twin präsentiert sein neues Album "Syro"
"Mozart des Techno" ist endlich zurück
Weiterbildung via E-Learning
Das sollte man beachten
Damit die Weiterbildung gelingt
image
Achtung Spoiler!
"Game of Thrones" lässt Toten wieder auferstehen
Die Skyline von New York.
Niedrige Mordrate
New York ist Amerikas sicherste Metropole
Ein Auszubildender Prüft in Mecklenburg-Vorpommern die Anschlüsse eines Energiespeichers.
Europaweite Aktion
Firmenallianz verspricht tausende Lehrstellen
In den Taunus-Wäldern rund um Königstein ist die Luft besonders rein.
Heilklimawandern im Taunus
Durch die Champagnerluft von Königstein
Die Eibseeseilbahn auf die Zugspitze: Bis 2017 soll sie durch eine moderne Anlage ersetzt werden.
Bis 2017
Neue Seilbahn für die Zugspitze
Außerhalb der Hochsaison ist Mykonos fast so beschaulich wie früher - und auch am Morgen, wenn die Partytouristen noch schlafen.
Apollon oder Dionysos?
Die verschiedenen Gesichter von Mykonos
Fehler im Anschreiben vermeiden
Bewerbung
Vier Tipps für das perfekte Anschreiben
Die Skyline von New York.
Niedrige Mordrate
New York ist Amerikas sicherste Metropole
image
Achtung Spoiler!
"Game of Thrones" lässt Toten wieder auferstehen
Die undatierte Aufnahme zeigt ein Teilstück eines 750 Jahre alten Siegels des pommerschen Herzogs Wartislaw III..
Sensation auf Usedom
Siegel-Fragment von Herzog aus Pommern entdeckt
Junge Frau in vollem Seminarraum schaut auf Broschüre mit der Aufschrift "Jura"
Personaler beeindrucken
Studienfachwechsel im Lebenslauf verschweigen
Fischer schneiden erlegten Wal auf
Erfolg für Walschützer
Japaner müssen Fangpläne Wal-Experten vorlegen
Die Eibseeseilbahn auf die Zugspitze: Bis 2017 soll sie durch eine moderne Anlage ersetzt werden.
Bis 2017
Neue Seilbahn für die Zugspitze
In den Taunus-Wäldern rund um Königstein ist die Luft besonders rein.
Heilklimawandern im Taunus
Durch die Champagnerluft von Königstein
Menschen auf der Treppe im Leipziger Hauptbahnhof
Hauptbahnhof gesperrt
Zugverspätungen rund um Leipzig
Außerhalb der Hochsaison ist Mykonos fast so beschaulich wie früher - und auch am Morgen, wenn die Partytouristen noch schlafen.
Apollon oder Dionysos?
Die verschiedenen Gesichter von Mykonos
Gepäckgebühren zulässig
EU-Urteil
Fluggesellschaften dürfen Gepäckgebühren verlangen
Urteilt bei Kündigungsfristen
Betriebszugehörigkeit entscheidend
BAG-Urteil zu Kündigungsfristen
Flugplatz Mendig
"Rock am Ring"
Eifelstädtchen bekommt den Zuschlag für Festival
Ein Auszubildender Prüft in Mecklenburg-Vorpommern die Anschlüsse eines Energiespeichers.
Europaweite Aktion
Firmenallianz verspricht tausende Lehrstellen
Kollage von James Gesicht und Aphex-Twin-Logo
Aphex Twin präsentiert sein neues Album "Syro"
"Mozart des Techno" ist endlich zurück
Weiterbildung via E-Learning
Das sollte man beachten
Damit die Weiterbildung gelingt
Im Büro statt auf dem Spielplatz: Viele Väter würden gerne länger als zwei Monate zu Hause bleiben.
Väter zwischen Job und Familie
"Wohnt der Papa im Büro?"
Schon wieder zugelegt!
Nicht immer liegt's am Essen
Gewichtszunahme kann mit dem Herz zusammenhängen
Abgelehnt wegen des Aussehens
Zu dick, zu dünn, zu klein
Wann man Bewerber ablehnen darf
Kellnerin
Das Oktoberfest
Ein einziger Superlativ in Zahlen