Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Historischer Tiefststand 2013 so wenig Verkehrstote wie nie

Immer weniger Menschen sterben auf Deutschlands Straßen. Der ADAC rechnet für 2013 mit einem neuen Tiefststand. Aber nicht, weil die Autos immer sicherer werden. Der Grund dafür ist das Wetter.

Die Zahl der Verkehrstoten ist nach einer aktuellen Prognose des ADAC im Jahr 2013 auf einen historischen Tiefststand gesunken. Danach kamen in diesem Jahr im Straßenverkehr 3290 Menschen ums Leben - 300 weniger als noch im Vorjahr, wie der Automobilclub am Donnerstag in München mitteilte. Mit einem deutlichen Rückgang rechnet der ADAC auch bei der Zahl der Verunglückten sowie bei den Unfällen mit Personenschaden. Vor allem auf Landstraßen und bei jungen Autofahrern gab es der Statistik zufolge weniger tödliche Unfälle. Anfang Dezember hatte auch das Statistische Bundesamt in Wiesbaden eine ähnliche Tendenz registriert.

Die Zahl der Verunglückten sinkt dem ADAC zufolge um 5,1 Prozent auf 376.000, bei den Unfällen mit Personenschaden gibt es einen Rückgang um 5,3 Prozent auf 290 000 Fälle. Bei der Gesamtzahl der Unfälle hat der ADAC ein leichtes Plus errechnet. Demnach gab es 2013 rund 2.370.000 Unfälle - das sind 0,4 Prozent mehr als im Vorjahr.

Erfreuliche Entwicklung bei jungen Erwachsenen

Besonders deutlich ist der Rückgang der Verkehrstoten in der Gruppe der 18- bis 24-Jährigen. Nach den ersten acht Monaten dieses Jahres war die Zahl um 32,5 Prozent auf 210 gesunken. Auffallend ist auch die Entwicklung auf Landstraßen, wo sich laut ADAC im Schnitt stets 60 Prozent aller tödlichen Verkehrsunfälle ereignen. Hier gab es nach acht Monaten ein Minus um 16,6 Prozent auf 1240 Tote.

Unter anderem wirkte sich das schlechte Wetter im Mai und Juni positiv auf die Bilanz aus, weil deutlich weniger Zweiradfahrer unterwegs waren.

Nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes werden bis Ende des Jahres rund 3300 Menschen auf den Straßen ums Leben gekommen sein, und damit noch einmal etwa zehn Prozent weniger als im Vorjahr. Es werde voraussichtlich auch weniger Verletzte geben. Zu erwarten sei ein Rückgang um fast fünf Prozent auf 366.000 verletzte Verkehrsteilnehmer. Dies wäre der niedrigste Stand seit 1954. Die Prognose basierte auf den Zahlen von Januar bis September.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Unter dem markanten Blechkleid steckt die Technik des ebenfalls neuen Pick-ups L200
Neuauflage: Mitsubishi Pajero Sport
Neuauflage des Offroaders
Mit neuen Zubehörteilen und Sportstreifen erhält die sportliche C-Klasse einen rasanten Look.
Mercedes C 450 AMG 4MATIC
So wird die C-Klasse zum Sportflitzer
Der Dreck muss weg: Das sagen sich nicht alle Autofahrer.
Umfrage zur Autowäsche
Deutsche Autos sind dreckiger als gedacht
Neben Schwelleraufsätzen gibt es auch Anbauteile für die Schürzen vorn und hinten
Mazda CX-3: Schick in Schwarz-Rot
Zweifarbige Anbauteile beim Händler
SUV
Billiger Diesel
Experten erwarten Verkaufsboom bei Geländewagen
Wohin mit der Parkscheibe?
Hauptsache gut lesbar
Parkscheibe darf auch ans Seitenfenster
Hupen nur bei Gefahr
Nur bei Gefahr
Wann Autofahrer hupen dürfen
Der Wagen ist nicht etwa hinten komplett geschlossen, es handelt sich um getönte Panoramascheiben.
Edel-Bestattung
Nobler Defender-Abschied
Lexus RC
Lexus
Sportcoupé RC kommt mit Turbomotor
Im Bundesdurchschnitt liegt die Preisdifferenz zwischen Diesel und Benzin mittlerweile bei knapp 30 Cent pro Liter.
Große Preisdifferenz zu Benzin
Lohnt sich jetzt der Umstieg auf Diesel?
Extrem breit mit Monster-Flügel und 330 PS: So kommt der Astra-Tourenwagen. Wäre das nicht auch was für den nächsten OPC?
Das ist der neue Renn-Astra
Opel zeigt brachialen Astra-Tourenwagen
Auf den Abstand achten
Hintermann drängelt
Zu wenig Abstand wird trotzdem teuer
VW unterstützt das weltgrößte Heavy-Metal-Festival mit Amarok- und Multivan-Einsatzfahrzeugen für Organisation und Feuerwehr
Dach ab: VW Amarok Cabrio
Amarok rockt Wacken-Festival
Der Wagen wird vorn und hinten um jeweils 35 Millimeter abgesenkt
BMW X5 M in Lauerstellung
H&R legt das Super-SUV tiefer
Die Außenspiegelfüße wandern auf die Türen
So kommt der Audi Q5
Neuauflage mit viel A4-Technik
In Deutschland wird vom RC derzeit nur die 477 PS starke F-Variante angeboten
Neues Coupe RC
Lexus schiebt Zweiliter-Turbobenziner nach
Motorradfahrer müssen gegebenenfalls länger ein Fahrtenbuch führen als Autofahrer. Foto: Jan Woitas
Fahrtenbuch
Spezielle Regeln für Motorradfahrer
Das fünftürige SUV ist 4,25 Meter lang
Ist weniger mehr?
Der Fiat 500X mit 110 PS im Test
Der Youxia X soll einen 360-PS-Elektromotor bekommen
Youxia X
An welches TV-Auto erinnert Sie dieser Wagen?
Die 27-jährige Versicherungsfachfrau wird somit das neue Markengesicht von ap Sportfahrwerke
ap Girl 2015: Die Bilder
ap Fahrwerke kürt neue Markenbotschafterin
Handyparken
Parkschein war mal
Handyparken ab 2008 erlaubt
newtrabi
Rennpappe reloaded
Trabi kommt runderneuert zurück
renault
Von der Stange
Renault baut ab 2011 Elektroautos
Mercedes CLC
Kantig und prägnant
Mercedes bringt Sportcoupé CLC ab Juni
Infiniti
Japanischer Luxus
Infiniti startet in Europa mit vier Modellreihen
Tabbert.-Innenraum
Wirklich wohnenswert?
ADAC nahm Caravans unter die Lupe
Autokennzeichen
Totale Überwachung?
ADAC: Kennzeichenscanning verfassungswidrig
Pappnase
Pappnase erlaubt
Karneval hinterm Steuer
Sekundenschlaf
Toyota bringt Innovation
Hi-Tech gegen Sekundenschlaf
Twingo
Kampfzwerg
Twingo ab Herbst auch als 133-PS-Version
auspuff
Rußpartikelfilter
Formulare zum Austauch beim ADAC
Tankstelle
Aral ist Branchenprimus
Immer weniger Tankstellen
Mercedes SLK: Frisch auf
Frisch auf ins neue Modelljahr
Speedster
Alt, neu, getunt
Automesse "Motorwelt" startet in Berlin
Gasexplosion
Porsche-Produktion lahmgelegt
kia
Fremdwort Fahrspaß
Kia Carnival ist Mängel-Sieger
navi
4 Punkte und Bußgeld
Navi-Radarwarner deaktivieren
Delta
Rückkehr einer Legende
Lancia setzt auf den neuen Delta
Lambo
Dezent?
Lambos Gallardo bekommt Facelifting
 
 
Eine Wissenschaftlerin hält eine Schnecke auf ihrer Hand. Das größte in Florida entdeckte Exemplar war 18 Zentimeter lang.
"Bedrohung für Mensch und Tier"
Florida kämpft gegen Riesenschnecken-Invasion
Stromanbieter wechseln
Stromanbieterwechsel
Zufriedene Kunden sind Gold wert
Wird nicht rechtzeitig fertig: Die «Aida Prima» kann erst 2016 an den Start gehen. Von Hamburg aus sind dann Westeuropa-Touren geplant. Foto: Aida Cruises
Erneute Verzögerung
"Aida Prima" wird erst 2016 ausgeliefert
Vom Swimmingpool aus über die Dächer Singapurs schauen: Damit wirbt das «Marina Bay Sands» - Planschen dürfen aber nur Hotelgäste. Foto: Singapore Tourism Board/Andrew Tan
Reise
Singapurs Sehenswürdigkeiten auf einen Blick
E-Zigaretten
E-Zigaretten
Der Einstieg in eine tödliche Raucherkarriere?
Diese Süßspeise macht nicht nur Kinder froh - im Stubaital will man beim Schmarrenfest am 3. Oktober den größten Kaiserschmarren der Welt backen. Foto: TVB Stubai Tirol/Andre schönherr
Reise
Kaiserschmarrn und Wassersport - Neue Reisetipps
Heute sieht das Molitor-Schwimmbad eindrucksvoll aus. Das große Becken lädt zum Bahnenziehen ein. Bis zu seiner Renovierung 2012 war es völlig heruntergekommen. Foto: Alexandre Soria
Reise
Abtauchen entlang der Seine - Schwimmbäder in Paris
Sind Sie so alt wie Sie sich fühlen?
Biologisches Alter
Wie der Körper länger jung bleibt
Wenn der Arbeitgeber Teilzeit-Arbeit verweigert, kann es sich lohnen dagegen zu klagen, wie ein Fall am Arbeitsgerichts Mönchengladbach zeigt. Foto: Michael Reichel
Teilzeit-Arbeit verweigert?
Klage lohnt sich oft
Ist das An- und Ausziehen der Arbeitskleidung Arbeitszeit? Mit dieser Frage befasst sich heute das Landesarbeitsgericht Düsseldorf.
Mechaniker zieht vor Gericht
Gehört Duschen und Umziehen zur Arbeitszeit?
Erfrischendes Duo für den Sommer: Zum Storchschnabel passen weiße Astilben. Foto: GMH/Arno Panitz
Mensch & Natur
Blau-weiße Kombinationen sorgen für Frische im Beet
Heavy-Metal-Festival in Wacken
Wacken 2016
Run auf die Tickets
Die Business Class bei der Lufthansa - in Bereichen wie diesen soll ab sofort ein Flair wie im Restaurant herrschen.
Lufthansa
Die Business Class wird zum Restaurant
Der Kanadier Emil Kaminski posiert nackt und mit ausgebreiteten Armen in großer Höhe im Bergmassiv des Mount Everest.
Nackte Touristen
Wenn ein entblößter Po zum Aufreger wird
Am Strand von Scheveningen signalisiert eine rote Flagge das Badeverbot.
"Rote Glut" am Nordseestrand
Niederlande erteilen Badverbote
Während der Arbeit eine bezahlte Raucherpause machen? Obwohl das in vielen Betrieben üblich ist, haben Arbeitnehmer rein rechtlich darauf keinen Anspruch. Foto: Andrea Warnecke
Ankleiden, aufräumen, rauchen
Was zur Arbeitszeit gehört
Wespenstiche sollte man nicht unterschätzen. Im Zweifel ist es besser, den Notruf zu wählen. Foto: Frank Rumpenhorst
Fall für Notarzt
Wann Insektenstiche gefährlich werden
Der Roboter "HitchBOT" war ein Sozialexperiment. Er trampte bereits durch Kanada und Deutschland und eroberte viele Herzen.
Trampender Roboter in Philadelphia zerstört
Unbekannte reißen Hitchbot Kopf und Arme aus
Berufstätige starten am besten mit kohlenhydratreicher Kost wie Müsli oder Vollkornbrot in den Tag.
Für Berufstätige
So sieht das perfekte Frühstück aus
Stadtbäume sind stark von der Trockenheit betroffen. Foto: Bernd von Jutrczenka
Braune Kronen
Trockenheit lässt Stadtbäume leiden
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern
studenten
Verkatert zur Klausur
Viele Studenten haben Alkoholproblem
Deutsche Grundschüler: Einer Studie zufolge haben Kinder mit Gleichgewichtsstörungen schlechtere Noten.
Gestörtes Gleichgewicht
Schüler mit Gleichgewichtsstörungen haben schlechtere Noten
Auf den Kanaren können Urlauber auch in der Winterzeit noch baden. (Bild: dpa)
Mittelmeer kühlt ab
Tropenstrände bieten Badespaß - Mittelmeer kühlt weiter ab
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Blutgruppenwechsel nach Transplantation
Medizinische Sensation
Neue Blutgruppe nach Transplantation
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
kyoto
Nippon liegt im Trend
Deutlich mehr Japan-Besucher
Das Umweltbundesamt rät zu einer Mäßigung beim Fleischkonsum
Für den Klimaschutz
Nicht unglücklicher mit weniger Fleisch
bahn
Bahn-Spezialpreis
Günstige Mitfahrgelegenheit
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
flug
Reisen boomt
Frankreich ist Ziel Nummer eins