Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

McLaren 675LT kommt auch als Spider

Schnell, teuer und streng limitiert: McLaren bringt den 675LT auch als Spider in den Handel. Es wird das schnellste offene Modell des Herstellers. Der Preis steht schon fest.

McLaren bietet den 675LT auch als Spider an. Das hat der britische Formel-1-Rennstall mit Straßensport-Abteilung jetzt bestätigt und die Markteinführung für den Sommer angekündigt. Die Preise beginnen bei 340.725 Euro.

Genau wie das Herbst eingeführte LT-Coupé fährt auch der Spider mit einem 3,8 Liter großen V8-Motor mit Doppelturbo, der auf eine Leistung von 495 kW/675 PS kommt und ein maximales Drehmoment von 700 Nm entwickelt.

Das ermöglicht eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 2,9 Sekunden sowie ein Spitzentempo von 326 km/h und macht den Spider zum schnellsten offenen McLaren abgesehen von den Formel-1-Rennwagen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()