Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Verkehrssicherheit Wer mit Kindern Auto fährt, schaltet besser die Fensterheber ab

Endlich, Ferien! Die Familie fährt mit dem Auto in den Urlaub. Doch wenn die Kinder an den elektrischen Fensterhebern herumspielen, kann es ganz schnell brenzlig werden. Vorzubeugen ist ratsam.

Wer mit Kindern im Auto unterwegs ist, sollte die elektrischen Fensterheber hinten deaktivieren. Das rät der Automobilclub von Deutschland (AvD). Denn immer wieder komme es durch Fehlfunktionen oder Unachtsamkeit zu Unfällen durch Einklemmen.

Vom Bedienteil der Fensterheber am Fahrerplatz kann man die hinteren Heber deaktivieren, erklärt der AvD. Auch die elektrischen Zuziehhilfen der Heckklappen haben viel Kraft. Da gilt es, Abstand zu wahren. Denn trotz eingebauter Blockade-Funktion könne man sich schwer verletzen. Laut AvD sind die Signalgeber der Systeme oft nicht sensibel genug.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()