Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"Nackt" im Online-Shop «Nackt» im Online-Shop: Anbieter sammeln Kundendaten

Viele Online-Shops sind Weltmeister im Datensammeln - und das schon lange bevor jemand Angaben zur Bestellung macht. Oft gibt es Möglichkeiten, sich der Sammlwut der Firmen zu entziehen.

Viele Online-Shops sind Weltmeister im Datensammeln - und das schon lange bevor jemand Angaben zur Bestellung macht. Der Surfer bekommt davon meist nichts mit. Oft gibt es Möglichkeiten, sich der Sammelwut der Unternehmen zu entziehen.

Dass es mit dem Datenschutz im Internet oft nicht weit her ist, ahnen die meisten. Und Untersuchungen bestätigen das ungute Gefühl: In einer Studie des Karlsruher Instituts für Technologie hielten sich zum Beispiel gerade einmal fünf Prozent der untersuchten Anbieter vollständig an die Vorgaben des Datenschutzrechts. Mehr als zwei Drittel der Anbieter gaben dagegen Nutzerdaten weiter, zum Teil ohne Angaben von Gründen.

«Es herrscht ziemlich viel Wildwuchs», klagt Moritz Karg vom Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein. Die Internet-Technik verleitet nach seiner Erfahrung außerdem dazu, Daten weiterzugeben: «Wenn etwas leicht zu bekommen ist, verschiebe ich es auch leicht.» Dabei werden Daten bereits erhoben, bevor der Käufer überhaupt etwas eingegeben hat, wie Karg erklärt: «Wenn man einen Versandhaus-Katalog durchblättert, kriegt das in der Regel niemand mit. Beim Besuch eines Online-Shops hingegen wird bereits der Vorgang des Durchstöberns erfasst.»

Den individuellen Nutzer erkennen Online-Shops zum Beispiel durch sogenannte Cookies wieder, die auf dem Rechner abgelegt werden. So können die Online-Shops etwa anzeigen, welche Artikel der potenzielle Käufer zuletzt angesehen hat, oder Produkte einblenden, die Kunden mit ähnlichen Interessen gesucht oder gekauft haben.

Das Anlegen solcher Nutzerprofile ist nach Angaben von Datenschützer Karg rechtlich grundsätzlich möglich. «Ich habe als Nutzer aber das Recht, dem zu widersprechen.» Viele Anbieter bieten diese Möglichkeit des Widerspruchs aber gar nicht. Deshalb rät der Experte, den Browser so einzustellen, dass nach jeder Internet-Sitzung die gespeicherten Cookies automatisch gelöscht werden. Empfehlenswert seien auch Browsererweiterungen, die Spähattacken anzeigen und Blockiermöglichkeiten bieten. Dazu gehört zum Beispiel das Add-on Ghostery für den Firefox.

Viele Shops schlagen Käufern auch sofort vor, ein Kundenkonto einzurichten. Auch wenn das Konto hilft, seine Daten nicht bei jedem Kauf erneut eingeben zu müssen: «Das sollte man vermeiden», rät Datenschützer Karg. So könne man verhindern, dass sich bei dem jeweiligen Unternehmen allzu viele Daten ansammeln.

Gerade bei der Bestellung fragen Online-Shops zahlreiche Daten ab - oft mehr als für die Bestellung notwendig sind. «Ich halte es etwa für vollkommen unnötig, das Geburtsdatum anzugeben, wenn ich beispielsweise eine Reise buchen will», sagt die Juristin Beate Wagner von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

«Die Faustregel lautet: So wenig Daten wie möglich eingeben», rät Susanne Lang vom Internetportal «Verbraucher sicher online» der Technischen Universität Berlin. Ist beim vielleicht günstigsten Online-Shop die Eingabe vieler Daten erforderlich, um etwas bestellen zu können, sollten Online-Käufer abwägen, meint Lang: «Man soll vielleicht überlegen, ob einem die paar Euros das wert sind.» Das sieht auch Datenschützer Karg so: «Im echten Leben gehe ich ja auch nicht in eine Bäckerei und rufe laut meinen Namen, mein Gewicht und meine Körpergröße, um ein Brot zu kaufen.»

Tatsächlich verhalten sich viele Menschen im Internet anders, wenn sie sparen können. Selbst bei gleichen Preisen findet oft kein ernsthafter Vergleich von Kaufbedingungen hinsichtlich des Datenschutzes statt. Das hat ein Verhaltensexperiment an der Universität Cambridge und der Technischen Universität Berlin gezeigt: Schon für geringe Preisvorteile waren die Käufer bereit, mehr private Daten anzugeben. Selbst wenn ein anderer Händler das gleiche Produkt kaum teurer oder sogar zum gleichen Preis anbot, wählten viele der Käufer in dem Experiment diejenigen Anbieter aus, die in größerem Umfang private Daten abfragen.

«Bestimmte Daten können ohne Einwilligung des Verbrauchers weitergegeben werden», erklärt Beate Wagner. Das gilt zum Beispiel für die Informationen, die beispielsweise eine ausliefernde Spedition oder die an der Zahlung beteiligten Banken benötigen. Der Weitergabe von Daten zu Werbezwecken oder an eine Wirtschaftsauskunftei muss der Kunde in der Regel zustimmen.

Online-Shops dürfen ihr Angebot übrigens davon abhängig machen, dass der Benutzer in die Erfassung und Weitergabe seiner persönlichen Daten einwilligt, wie Verbraucherschützerin Wagner erklärt: «Eine Ausnahme gibt es nur, wenn dem Nutzer ein anderer Zugang zu dieser Leistung nicht oder in nicht zumutbarer Weise möglich ist.»

Weil man aber fast alle Waren nicht nur bei einem einzigen Händler bekommt, sondern bei vielen, können die Shops den Käufer quasi dazu zwingen, Daten anzugeben oder deren Weitergabe zuzustimmen. Susanne Lang rät, allzu neugierige Händler zu meiden: «Da macht es schon Sinn zu gucken, wo man kauft und auch mal zwei Shops zu vergleichen.»

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Word-Nutzer können Höhe und Breite eines Bildes selbst bestimmen. Sie müssen nur die Werte eingeben und den Haken für die Beachtung des Seitenverhältnisses entfernen.
So geht's
Bilder individuell schrumpfen
image
Stellenportale
Tipps für die richtige Jobsuche im Internet
Wer viel mit dem Flugzeug unterwegs ist, setzt sich auch einer vermehrten Strahlung aus dem Weltraum aus.
"TrackYourDose"
Neue App zeigt Belastung für Vielflieger an
Gern auch als Spielzeug benutzt: Ein Tablet-PC ersetzt immer häufiger die Spiele-Konsole.
Games auf dem Tablet-PC
Millionen Menschen spielen mit Mini-Rechnern
Passwörter werden geknackt, Daten ausspioniert.
Cybercrime
Der Computer als Tatwaffe und Angriffsziel
Die Live-Streaming-App "Periscope" gibt es bald für Android-Geräte wie das Galaxy S6.
Live-Streaming-App
"Periscope" kommt auf Android-Geräte
Die lange ersehnte Lösung für ein Jahrtausende altes Problem - der Tampon.
Streit um den Tampon
Australien will umstrittene "Steuer" überdenken
Im Visier von Hackern: Wer den Zugriff auf eines oder mehrere Internetkonten verloren hat, muss schnell handeln.
Nach dem Angriff
Als Hacker-Opfer richtig reagieren
Beim Sortieren sollten Fotos verschlagwortet werden. Das erleichtert die Suche.
Fotos verschlagworten
Tags machen die Suche leichter
Das Portal 24h-Pflege-Check bietet ein Verzeichnis von Pflegediensten, Erfahrungsberichte sowie den Austausch mit anderen Nutzern.
24h-Pflege-Check
Suchdienst für Pflegedienste
Mit dem Snipping Tool von Windows kann man einen Bereich in einem Word-Dokument ausschneiden. Anschließend kann das Dokument als Bild exportiert werden.
Screenshot
Word-Dokument als Bild speichern
Auf USB-Sticks lassen sich mittlerweile alle wichtigen Programme als tragbare Variante lagern.
Alles auf einem Stick
Mobile Apps für die Hosentasche
Arbeiten an einem Mobilfunkmast in Berlin Kreuzberg. Ab 2018 sollen alle Funklöcher in Deutschland gestopft sein.
Bis 2018
Dobrindt will Funklöcher ausmerzen
Auslandsgespräche soll es künftig nur noch in Nicht-EU-Länder geben.
In Europa
Oettinger will Roaming-Gebühren abschaffen
Bei Saisonartikeln handelt man besser antizyklisch: Sommerkleidung beser im Frühjahr oder Herbst, Wintersportausrüstung zum Frühlingsanfang kaufen. Foto: Arno Burgi
Schnäppchenzeit
Worauf es beim Onlineshoppen ankommt
Das Oppo R7 (im Bild) und sein großer Bruder R7 Plus stecken in Gehäusen aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung.
Aluminium-Magnesium-Legierung
Oppo hüllt neue Smartphones in Metall
Bei "Mia and me - Rette die Einhörner!" muss man Tiere vor der bösen Gargona beschützen. Dabei erlebt man viele Abenteuer.
Game-Charts
Einhörner und Ninjas senden SOS
Bleibt Google Chrome immer im Hintergrund aktiv, werden Akku und Speicherplatz beansprucht.
Google-Browser
Chrome im Hintergrund abschalten
Das NSA-Hauptquartier im US-Bundesstaat Maryland: Der Geheimdienst nannte das Projekt "Irritant Horn".
Google, Samsung und Co.
NSA plante offenbar Hackerangriffe auf App Stores
Computerspielsucht ist einem Bericht zufolge vor allem unter Hauptschülern verbreitet.
Suchtbericht 2015
Daddelsucht trifft vor allem Hauptschüler
Online-Durchsuchung
Umstrittener Alleingang
Online-Durchsuchungen ab Februar in Bayern
online shoppen
Digital Shoppen
Jeder Zweite schiebt virtuellen Warenkorb
ebay
Drei, zwei, eins, nix
Tausendfacher eBay-Betrüger gefasst
Deutsche lieben Online-Shopping.
Fleißige Online-Shopper
Deutsche Web-Nutzer in Spitzengruppe
ebay
Online-Shopping
Deutsche liegen auf Platz zwei
gc
Games Convention
Leipzig soll Zocker-Mekka bleiben
Luxus am Ohr
Diamanten besetztes Handy in Japan vorgestellt
internet
Neue Internet-Tauschbörse
Musik-Download gratis und legal
Speedball
Halbgares Remake
Nach 20 Jahren: «Speedball» ist zurück
Yahoo
Yahoo goes MP3
Portal verhandelt über Musikangebot
Online Betrug
Verbraucherzentrale warnt
Unseriöse Mahnungen per Mail
Internet
Experte mahnt
Jugendliche zu unvorsichtig im Internet
Nordkorea
"Alles ist schlecht"
Nordkorea entdeckt das E-Shopping
DSL-Ratgeber
Wege durch den Provider-Dschungel
Kopierstation: 10 000 Euro kostet dieses forensische System
Raubkopien
Die Piratenjäger im Internet
ipod
Kleiner Player ganz groß
Neuer iPod touch mit 32 GB Speicher
iTunes
Konkurrenz für iTunes
Neuer Player am Markt für Handy-Musikdownloads
OBL
Auf Schurkenjagd
Schach gegen die "Achse des Bösen"
Games Convention
Neue Heimat für Gamer
Jugene
JUGENE Power
Super-Rechner leistungsstark wie 20.000 PC
 
 
Das Foto (l.) zeigt einen etwa 430.000 Jahre alten menschlichen Schädel, der in der Knochengrube "Sima de los Huesos" in der Höhle Cueva Mayor (Spanien) gefunden wurde. Die Verletzungen am Schädel deuten auf einen der ersten Morde in der menschlichen...
In unterirdischem Höhlensystem
Forscher finden ältestes Mordopfer aller Zeiten
Mehr als vier Tassen Espresso sind schädlich.
Koffein-Konsum
Ab wann Kaffee schädlich ist
Almhütten bieten Urlaub inmitten einer reizvollen Landschaft. Wer eine solche Hütte in den Bergen mieten will, muss ein paar Dinge bedenken.
Ferien in der Almhütte
Was Urlauber wissen müssen
Für gewöhnlich fassen Doktorarbeiten mehrere hundert Seiten.
Rekorde an der Alma Mater
Skurrile Fakten rund um die Uni
Hypsugo dolichodon
Gefährlich, aggressiv, furchterregend
Diese Tiere haben Sie noch nie gesehen
Rund um die Sachsenbrücke im Clara-Zetkin-Park in Leipzig können es sich Besucher gemütlich machen.
1.000 Jahre Leipzig
Drei geheime Schätze entdecken
Auf Kreuzfahrtschiffen werden häufig Mitarbeiter für den Spa-Bereich gesucht.
Arbeiten auf dem Kreuzfahrtschiff
Wichtiges für Neulinge
Einzige Möglichkeit zur Eindämmung der Epidemie ist die Mückenbekämpfung.
Chikungunya
Wo dieses Virus auftaucht, erfasst es fast jeden
Im MS-Sonntags-Cafés treffen sich Betroffene. Dort ist ganz deutlich zu sehen, was es mit der Bezeichnung «Krankheit der 1000 Gesichter» auf sich hat. Foto: Caroline Seidel
Gesundheit
Multiple Sklerose - Die "Krankheit der 1000 Gesichter"
Wer es eilig hat, kann sich per Schnellschema gegen FSME impfen lassen. Eine Schutz besteht dann schon 3 bis 5 Wochen nach der ersten Impfung. Foto: Stephan Jansen
Vorsicht vor Zecken
Wie man sich vor FSME schützen kann
Hund und Mensch gehen seit vielen Jahrtausenden gemeinsame Wege. Manchmal tanzen sie sogar zusammen. Foto: Inga Kjer
Freunde fürs Leben
Mensch und Hund kamen früh zusammen
Hostel in Maboneng
Maboneng in Johannesburg
Neuer Trendbezirk im ehemaligen Ghetto
Minijob
Nebenjob
Was ist erlaubt, was kann der Chef verbieten?
Maschendrahtzaun mit Natodraht und Spiegel mit Wachturm
Nein zur Umschulung
Arbeitsagentur kann Antrag von Vorbestraftem ablehnen
Trotz der Gefahren für das ungeborene Kind raucht noch immer jede zehnte Schwangere.
Gefahr für ungeborene Babys
Jede zehnte Schwangere raucht weiter
Die Raupe Nimmersatt: Der Nachwuchs des Buchsbaumzünslers kann ganze Pflanzen kahlfressen. Dann zieht sie weiter zum nächsten Buchsbaum. Foto: Landwirtschaftskammer NRW/Andreas Vietmeier
Mensch & Natur
Schädling macht sich jetzt über Buchsbäume her
Schlägt der Arzt eine Behandlung vor, fragt der Patient am besten gezielt nach, welchen Nutzen und welche Risiken sie hat. Foto: Monique Wüstenhagen
Auf W-Fragen achten
Vorgeschlagene Behandlung hinterfragen
Von Januar bis März 2015 starteten 21,4 Millionen Menschen von deutschen Airports. Das sind 4,5 Prozent mehr als im ersten Quartal 2014. Foto: Daniel Reinhardt
Trotz Pilotenstreiks
Mehr Passagiere von deutschen Flughäfen
Cary Fukunaga
US-Regisseur
Cary Fukunaga steigt beim Remake von "Es" aus
Daniel Espinosa
"Boston Strong"
Regisseur Daniel Espinosa steigt bei Filmprojekt aus
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern
studenten
Verkatert zur Klausur
Viele Studenten haben Alkoholproblem
Deutsche Grundschüler: Einer Studie zufolge haben Kinder mit Gleichgewichtsstörungen schlechtere Noten.
Gestörtes Gleichgewicht
Schüler mit Gleichgewichtsstörungen haben schlechtere Noten
Auf den Kanaren können Urlauber auch in der Winterzeit noch baden. (Bild: dpa)
Mittelmeer kühlt ab
Tropenstrände bieten Badespaß - Mittelmeer kühlt weiter ab
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Blutgruppenwechsel nach Transplantation
Medizinische Sensation
Neue Blutgruppe nach Transplantation
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
kyoto
Nippon liegt im Trend
Deutlich mehr Japan-Besucher
Das Umweltbundesamt rät zu einer Mäßigung beim Fleischkonsum
Für den Klimaschutz
Nicht unglücklicher mit weniger Fleisch
bahn
Bahn-Spezialpreis
Günstige Mitfahrgelegenheit
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
flug
Reisen boomt
Frankreich ist Ziel Nummer eins