Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"Nackt" im Online-Shop «Nackt» im Online-Shop: Anbieter sammeln Kundendaten

Viele Online-Shops sind Weltmeister im Datensammeln - und das schon lange bevor jemand Angaben zur Bestellung macht. Oft gibt es Möglichkeiten, sich der Sammlwut der Firmen zu entziehen.

Viele Online-Shops sind Weltmeister im Datensammeln - und das schon lange bevor jemand Angaben zur Bestellung macht. Der Surfer bekommt davon meist nichts mit. Oft gibt es Möglichkeiten, sich der Sammelwut der Unternehmen zu entziehen.

Dass es mit dem Datenschutz im Internet oft nicht weit her ist, ahnen die meisten. Und Untersuchungen bestätigen das ungute Gefühl: In einer Studie des Karlsruher Instituts für Technologie hielten sich zum Beispiel gerade einmal fünf Prozent der untersuchten Anbieter vollständig an die Vorgaben des Datenschutzrechts. Mehr als zwei Drittel der Anbieter gaben dagegen Nutzerdaten weiter, zum Teil ohne Angaben von Gründen.

«Es herrscht ziemlich viel Wildwuchs», klagt Moritz Karg vom Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein. Die Internet-Technik verleitet nach seiner Erfahrung außerdem dazu, Daten weiterzugeben: «Wenn etwas leicht zu bekommen ist, verschiebe ich es auch leicht.» Dabei werden Daten bereits erhoben, bevor der Käufer überhaupt etwas eingegeben hat, wie Karg erklärt: «Wenn man einen Versandhaus-Katalog durchblättert, kriegt das in der Regel niemand mit. Beim Besuch eines Online-Shops hingegen wird bereits der Vorgang des Durchstöberns erfasst.»

Den individuellen Nutzer erkennen Online-Shops zum Beispiel durch sogenannte Cookies wieder, die auf dem Rechner abgelegt werden. So können die Online-Shops etwa anzeigen, welche Artikel der potenzielle Käufer zuletzt angesehen hat, oder Produkte einblenden, die Kunden mit ähnlichen Interessen gesucht oder gekauft haben.

Das Anlegen solcher Nutzerprofile ist nach Angaben von Datenschützer Karg rechtlich grundsätzlich möglich. «Ich habe als Nutzer aber das Recht, dem zu widersprechen.» Viele Anbieter bieten diese Möglichkeit des Widerspruchs aber gar nicht. Deshalb rät der Experte, den Browser so einzustellen, dass nach jeder Internet-Sitzung die gespeicherten Cookies automatisch gelöscht werden. Empfehlenswert seien auch Browsererweiterungen, die Spähattacken anzeigen und Blockiermöglichkeiten bieten. Dazu gehört zum Beispiel das Add-on Ghostery für den Firefox.

Viele Shops schlagen Käufern auch sofort vor, ein Kundenkonto einzurichten. Auch wenn das Konto hilft, seine Daten nicht bei jedem Kauf erneut eingeben zu müssen: «Das sollte man vermeiden», rät Datenschützer Karg. So könne man verhindern, dass sich bei dem jeweiligen Unternehmen allzu viele Daten ansammeln.

Gerade bei der Bestellung fragen Online-Shops zahlreiche Daten ab - oft mehr als für die Bestellung notwendig sind. «Ich halte es etwa für vollkommen unnötig, das Geburtsdatum anzugeben, wenn ich beispielsweise eine Reise buchen will», sagt die Juristin Beate Wagner von der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.

«Die Faustregel lautet: So wenig Daten wie möglich eingeben», rät Susanne Lang vom Internetportal «Verbraucher sicher online» der Technischen Universität Berlin. Ist beim vielleicht günstigsten Online-Shop die Eingabe vieler Daten erforderlich, um etwas bestellen zu können, sollten Online-Käufer abwägen, meint Lang: «Man soll vielleicht überlegen, ob einem die paar Euros das wert sind.» Das sieht auch Datenschützer Karg so: «Im echten Leben gehe ich ja auch nicht in eine Bäckerei und rufe laut meinen Namen, mein Gewicht und meine Körpergröße, um ein Brot zu kaufen.»

Tatsächlich verhalten sich viele Menschen im Internet anders, wenn sie sparen können. Selbst bei gleichen Preisen findet oft kein ernsthafter Vergleich von Kaufbedingungen hinsichtlich des Datenschutzes statt. Das hat ein Verhaltensexperiment an der Universität Cambridge und der Technischen Universität Berlin gezeigt: Schon für geringe Preisvorteile waren die Käufer bereit, mehr private Daten anzugeben. Selbst wenn ein anderer Händler das gleiche Produkt kaum teurer oder sogar zum gleichen Preis anbot, wählten viele der Käufer in dem Experiment diejenigen Anbieter aus, die in größerem Umfang private Daten abfragen.

«Bestimmte Daten können ohne Einwilligung des Verbrauchers weitergegeben werden», erklärt Beate Wagner. Das gilt zum Beispiel für die Informationen, die beispielsweise eine ausliefernde Spedition oder die an der Zahlung beteiligten Banken benötigen. Der Weitergabe von Daten zu Werbezwecken oder an eine Wirtschaftsauskunftei muss der Kunde in der Regel zustimmen.

Online-Shops dürfen ihr Angebot übrigens davon abhängig machen, dass der Benutzer in die Erfassung und Weitergabe seiner persönlichen Daten einwilligt, wie Verbraucherschützerin Wagner erklärt: «Eine Ausnahme gibt es nur, wenn dem Nutzer ein anderer Zugang zu dieser Leistung nicht oder in nicht zumutbarer Weise möglich ist.»

Weil man aber fast alle Waren nicht nur bei einem einzigen Händler bekommt, sondern bei vielen, können die Shops den Käufer quasi dazu zwingen, Daten anzugeben oder deren Weitergabe zuzustimmen. Susanne Lang rät, allzu neugierige Händler zu meiden: «Da macht es schon Sinn zu gucken, wo man kauft und auch mal zwei Shops zu vergleichen.»

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
image
"House of Cards"-Erfinder
Netflix streamt angeblich bald nach Deutschland
Der "Heartbleed"-Fehler betraf Tausende Websites.
BSI warnt User
"Heartbleed" macht weiter das Netz unsicher
Je nach Landesversion zeichnet Google Maps die Grenze anders. (Auf der linken Seite ist die russischer Version zu sehen und rechts die deutsche.)
Krim zu Russland
Google Maps zieht die Grenze neu
GTA 5
Sensationelles Timelapse-Video
GTA V auf Speed
Das neue iPad mini mit verbessertem Bildschirm und neuen Chips tauchte ohne weitere Vorankündigung in Apples Online-Stores in den USA und einigen europäischen Ländern auf.
Apple
Warum das iPad-Mini perfekt für Selfies ist
Das neue iPhone (re.) könnte groß ausfallen.
Geleaktes Foto im Netz aufgetaucht
Sieht so das iPhone 6 aus?
OLED oder LCD?
OLED oder LCD?
Smartphone-Display passend zur Nutzung wählen
Mit der App "Uber" können sich Privatleute als Fahrer anbieten, sofern sie einen Führerschein haben und eine Überprüfung bestehen.
Taxifahrer protestieren gegen neue App
Die Angst vor den neuen Schwarztaxis
image
Wegeheld & Co.
Warum sind Petz-Seiten im Internet so beliebt?
Kind spielt mit Joystick von Xbox vor Monitor
Update ist raus
Xbox One bekommt nützliche Zusatz-Features
Der niederländische Videokünstler Frans Hofmeester lässt seine Tochter Lotte rasend schnell wachsen.
Zeitraffer-Zauberei
Erwachsen werden in vier Minuten
Vor rund einem Jahr startete das Testprogramm für Google Glass.
Verhaltenscodex vorgeschlagen
Google verkauft erstmals Datenbrille Glass
Die Drohnen von Titan sollen mit Hilfe von Sonnenenergie angetrieben werden.
Facebook vor der Nase weggeschnappt
Google kauft Drohnen-Hersteller Titan Aerospace
Asiatische Spezialisten machen WhatsApp von Facebook Konkurrenz. Auf dem Smartphone sind neben WhatsApp Laiwang von der Alibaba Group und WeChat, oder chinesisch Weixin genannt, von der Tencent Group abgebildet.
WeChat, Line & Co.
Neue Gegner für Google und Facebook
Zahlreiche Roulette-Spieler haben einen Software-Fehler an Spielautomaten für hohe Gewinne genutzt.
Softwarefehler in Casinos
Gangster knacken hunderte Spielautomaten
image
Nach "Heartbleed"
Der schnellste Weg zum sicheren Passwort
Für Facebook könnte sich mit einem Ausbau bei Zahlungsgeschäften auch eine neue Erlösquelle auftun.
Banklizenz für Facebook?
Soziales Netzwerkwill eigene Währung
Die Sicherheitslücke "Heartbleed" verbirgt sich in Open SSL, das von tausenden Websites verwendet wird.
"Heartbleed"-Sicherheitslücke
Warum ein Passwortwechsel oft noch Unsinn ist
Die Antwort von American Airlines auf das Droh-Tweet einer 14-Jährigen: "Sarah, wir nehmen solche Drohungen sehr ernst. Deine IP-Adresse wird an die Sicherheitsbehörden und das FBI weitergeleitet“
Ganz schlechte Idee
Teenager twittert Bombendrohung an Airline
@-Taste
Nach Spähaffäre
Internetnutzer nicht vorsichtiger
Das neue iPhone (re.) könnte groß ausfallen.
Geleaktes Foto im Netz aufgetaucht
Sieht so das iPhone 6 aus?
Der niederländische Videokünstler Frans Hofmeester lässt seine Tochter Lotte rasend schnell wachsen.
Zeitraffer-Zauberei
Erwachsen werden in vier Minuten
Zahlreiche Roulette-Spieler haben einen Software-Fehler an Spielautomaten für hohe Gewinne genutzt.
Softwarefehler in Casinos
Gangster knacken hunderte Spielautomaten
Asiatische Spezialisten machen WhatsApp von Facebook Konkurrenz. Auf dem Smartphone sind neben WhatsApp Laiwang von der Alibaba Group und WeChat, oder chinesisch Weixin genannt, von der Tencent Group abgebildet.
WeChat, Line & Co.
Neue Gegner für Google und Facebook
Die Drohnen von Titan sollen mit Hilfe von Sonnenenergie angetrieben werden.
Facebook vor der Nase weggeschnappt
Google kauft Drohnen-Hersteller Titan Aerospace
Die Antwort von American Airlines auf das Droh-Tweet einer 14-Jährigen: "Sarah, wir nehmen solche Drohungen sehr ernst. Deine IP-Adresse wird an die Sicherheitsbehörden und das FBI weitergeleitet“
Ganz schlechte Idee
Teenager twittert Bombendrohung an Airline
Die Sicherheitslücke "Heartbleed" verbirgt sich in Open SSL, das von tausenden Websites verwendet wird.
"Heartbleed"-Sicherheitslücke
Warum ein Passwortwechsel oft noch Unsinn ist
Vor rund einem Jahr startete das Testprogramm für Google Glass.
Verhaltenscodex vorgeschlagen
Google verkauft erstmals Datenbrille Glass
image
Nach "Heartbleed"
Der schnellste Weg zum sicheren Passwort
image
Wegeheld & Co.
Warum sind Petz-Seiten im Internet so beliebt?
Für Facebook könnte sich mit einem Ausbau bei Zahlungsgeschäften auch eine neue Erlösquelle auftun.
Banklizenz für Facebook?
Soziales Netzwerkwill eigene Währung
Kind spielt mit Joystick von Xbox vor Monitor
Update ist raus
Xbox One bekommt nützliche Zusatz-Features
Der "Heartbleed"-Fehler betraf Tausende Websites.
BSI warnt User
"Heartbleed" macht weiter das Netz unsicher
Grenzenloses Telefonieren und Surfen im Internet zum Pauschaltarif? Vor zehn Jahren noch undenkbar. (Bild: dpa)
Netzwelt
Telekom-Märkte im Wandel: Zehn Jahre Marktöffnung
Schnelle Verabredung per SMS: Jeder Deutsche verschickt durschnittlich 350 Kurznachrichten pro Jahr. (Bild: dpa-infocom)
Netzwelt
Am Anfang nur eine seltsame Idee: Die SMS wird 15 Jahre alt
Plus hat ein neues Prepaid-Angebot fürs Handy, zu dem Nutzer auch eine Flatrate hinzubuchen können. (Bild: dpa)
Netzwelt
Flatrate zur Prepaid-Karte: Vorher Telefonkosten beobachten
(Bild: Spoonfork.de)
Netzwelt
Onlinemagazin Spoonfork: unterhaltsam, originell und gratis
Pauken für die Theorieprüfung mit dem «Lern-O-Mat». (Bild: Mediapromote/dpa/tmn)
Netzwelt
Erst klicken, dann lenken: Software für den Führerschein
Nutzer können auf Wishdom.com ihre Wünsche einstellen und darüber abstimmen lassen. (Bild: wishdom.com)
Netzwelt
Über Weihnachtswünsche abstimmen lassen
Die Haut aus nächster Nähe: Nanoreisen.de bietet Einblicke in mikroskopisch kleine Welten. (Bild: Nanoreisen.de)
Netzwelt
Nanoreisen.de: Abenteuer in mikroskopisch kleinen Welten
 
 
Unfreundliches Verhalten im Büro
Konflikten vorbeugen
Kollegen auf Verhaltensänderungen ansprechen
St.-Rombouts-Kathedrale
Mechelen
Die Hauptstadt des Turmglockenspiels
Kinderärztin und kleines Mädchen
Ohne Impfschutz
Neues Medikament stoppt Masern-Viren
Kurs "Maritime Medizin - Zur See"
Notfall auf hoher See
Neue Ausbildung für Schiffsärzte
image
Zum 125. Geburtstag
Sieben bizarre Fakten aus dem Leben des Charlie Chaplin
Großeinsatz in der Kölner Fontanestraße 5. Kalle wollte nicht ausziehen.
Gentrifizierungs-Gegner in Köln
Kalle in der Falle
image
Wirbel um Familie Liebisch
RTL II von Vorwürfen überrascht
image
AC/DC
Das Ende einer Ära?
Das milde Klima in Meran lockt auch heute noch Kur-Touristen an.
Meran
Wo Kaiserin Sissi kurte
Auch Azubis sollten über eine Berufsunfähigkeitsversicherung nachdenken.
Berufsunfähigkeit
Versicherung lohnt auch für Azubis
Wo liegt das Glück verborgen? Viele Menschen lassen sich auf der Suche von Apps leiten.
Gesundheits-Apps
Die Vermessung von Glück und Urin
Die erste große Reise ist nicht nur für ein Kind, sondern auch für die Eltern aufregend.
Verreisen mit Kind
Windeln wechseln im Flugzeug?
image
Fans sind in Sorge
Hängt AC/DC die Gitarren an den Nagel?
Dusty Springfield
Dusty Springfield
"Englands Popqueen" würde 75
image
Fast & Furious 7
Erstaunlicher Ersatz für Paul Walker gefunden
Zwei Männer in Schutzanzügen daneben drei schwarze Dorfbewohner
Angst vor Ebola
Westafrika zittert vor apokalyptischer Seuche
Körperliche Belastung
Schweres Heben im Job
Auch Jüngere klagen über Schmerzen
Die Ozonschicht schützt die Erdoberfläche vor der schädlichen UV-Strahlung der Sonne.
Ozonloch
Antarktis ist stärker betroffen als die Arktis
Der Rote Teppich bei der Berlinale: Für Mega-Events brauchen die Organisatoren Erfahrung und starke Nerven
Job & Karriere
Wie werde ich...? Eventmanager
Narkosearzt hält Patientin vor OP Atemmaske aufs Gesicht
Nach Operation im Koma
Klinik muss für Fehler nach Schönheits-OP haften
image
Fast & Furious 7
Erstaunlicher Ersatz für Paul Walker gefunden
Das Bild zeigt den Kreuzer "SMS Emden" der kaiserlichen deutschen Kriegsmarine (undatiert).
Erster Weltkrieg
Als der Kreuzer "Emden" auf Kaperfahrt ging
Erreger der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) sind Viren, die beim Zeckenstich auf den Menschen übertragen werden können.
Warnung vor Zeckenbissen
In diesen Regionen Deutschlands besteht FSME-Gefahr
image
Julia Engelmann
Youtube-Poetin hatte schon mit 16 ihr Abitur
image
Star Wars
Episode VII ohne Benedict Cumberbatch
image
Zuschauerschwund
Haben die "Mad Men" ihren Reiz verloren?
Es sei erstmals nachgewiesen worden, dass das Rückfall-Risiko bei Prostata-Krebs je nach Blutgruppe unterschiedlich ist.
Prostata-Krebs
Bestimmte Blutgruppen haben höheres Rückfallrisiko
image
Chart-Stürmer
Die Toten Hosen wieder Spitze
image
Kino-Charts
Lego türmt sich an der Spitze auf
image
Zum 125. Geburtstag
Sieben bizarre Fakten aus dem Leben des Charlie Chaplin
image
Dampfen im Tatort aus Münster
Wie funktionieren E-Zigaretten wirklich?
Die Anfrage, ob nun per E-Mail oder per Post, muss den vollständigen Namen, die aktuelle Anschrift sowie das Geburtsdatum des Verbrauchers enthalten.
Falsche Daten korrigieren
Was tun, wenn die Schufa Fehler macht?
image
Palina Rojinski
Neue Kuppel-Show auf ProSieben
Mann mit Jacketjacke und Bügel in der Hand, daneben gestikulierend und redend eine Frau
Ehekrach bei Hunger
Unterzuckerung sorgt für Zoff bei Paaren
Das U-Boot ist fünf Meter lang, hat einen Durchmesser von 53 Zentimetern und wiegt rund 750 Kilogramm.
Bluefin-21
Dieses U-Boot soll das Wrack von MH370 finden
Collage aus verschiedenen Reiseanbietern im Netz
Versteckte Kosten
Online-Reisebuchungen oft teurer als erwartet
image
Coachella Festival
Ein Festival zeigt die Indie-Trends von morgen
Wo liegt das Glück verborgen? Viele Menschen lassen sich auf der Suche von Apps leiten.
Gesundheits-Apps
Die Vermessung von Glück und Urin
Brasilien ist der Austragungsort für die Fußball-WM 2014 und die Olympischen Spiele 2016.
Urlaub in Brasilien
Eine Reise nach Rio de Janeiro
Wer nach dem vereinbarten Ende der Elternzeit nicht wieder am Arbeitsplatz erscheint, muss mit einer Kündigung rechnen.
Urteil des Arbeitsgerichts
Chef muss Verlängerung der Elternzeit zustimmen