Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Wegen Ideenklau Yahoo verklagt Facebook

Nachrichten verschicken, Neuigkeiten anzeigen, kommentieren: Yahoo wirft Facebook Ideenklau im großen Stil vor. Kurz vor dem Facebook-Börsengang verklagt der Internet-Pionier das Online-Netzwerk.

Yahoo hat Nutzer und Werbekunden an Facebook verloren. Nun schlägt das Internet-Urgestein zurück - und klagt gegen das weltgrößte Online-Netzwerk, ausgerechnet kurz vor dem Börsengang. Der Vorwurf: groß angelegter Ideenklau.

Facebook muss sich kurz vor seinem Milliarden-Börsengang gegen eine Patentklage des Internet-Pioniers Yahoo wehren. "Viele der Technologien, auf denen Facebook fußt, wurden zuerst von Yahoo entwickelt", schrieben die Yahoo-Anwälte in der am Montag in Kalifornien eingereichten Klageschrift. Über Jahre sei Facebook aber "schwarz gefahren". Jetzt verlangt Yahoo einen nicht näher bezifferten Schadenersatz. Für das weltgrößte Online-Netzwerk ist die Klage besonders unangenehm, da sie den bevorstehenden Börsengang gefährden kann.

Yahoo beansprucht für sich, eine ganze Reihe grundlegender Funktionen Sozialer Netzwerke erfunden zu haben wie das Verschicken von Nachrichten, die Anzeige von Neuigkeiten oder die Kommentierung. Yahoo listete konkret zehn Patente auf, die Facebook verletzt haben soll. Demnach soll Facebook auch bei den Werbeanzeigen abgekupfert haben - der wichtigsten Erlösquelle beider Unternehmen.

Facebook will sich mit allen Mitteln zur Wehr setzen

"Wir werden uns mit allen Mitteln gegen diese rätselhaften Aktionen zur Wehr setzen", erklärte eine Facebook-Sprecherin. Man sei enttäuscht, dass der langjährige Partner zu solchen Mitteln greife, wo Yahoo doch selbst von Facebooks Aufstieg profitiert habe.

Yahoo hatte vor zwei Wochen öffentlich gedroht, gegen Facebook vorzugehen. Die Klage kommt für das Soziale Netzwerk zur Unzeit. Facebook ist mitten in den Vorbereitungen für seinen milliardenschweren Börsengang, der im Sommer erwartet wird. Eine Klage von derartiger Tragweite könnte die Investoren verunsichern. Das weiß auch Yahoo und hat damit einen Vorteil in möglichen Verhandlungen über einen Vergleich.

Die beiden Internetkonzerne sind Konkurrenten im Geschäft mit Werbung im Internet. Facebook ist in den vergangenen Jahren viel schneller gewachsen und hatte zuletzt 845 Millionen Nutzer. Dagegen sank Yahoos Stern. Nach Angaben gab es zuletzt zwar immer noch 700 Millionen Nutzer - doch die Einnahmen gehen zurück. Dabei ist Yahoo, dessen Wurzeln ins Jahr 1994 zurückreichen, zehn Jahre älter als Facebook und war eines der bedeutendsten Unternehmen in der Pionierzeit des Internet.

Neuer Konzernchef Thompson räumt auf

Der erst zu Jahresbeginn angetretene Konzernchef Scott Thompson soll Yahoo aus der Krise führen und scheint dabei einen radikalen Kurs zu fahren. Die Androhung der Patentklage war eine der ersten Aktionen, die in seine Amtszeit fielen. Thompson hatte bereits intern aufgeräumt und zahlreiche Topmanager ausgewechselt.

Yahoo hatte allerdings auch schon kurz vor dem Google-Börsengang 2004 die Patentkeule herausgeholt - indem Yahoo Overture kaufte, einen Spezialisten für Suchmaschinenwerbung, der eine Klage gegen Google am Laufen hatte. Am Ende bekam Yahoo 2,7 Millionen Google-Aktien. Wenige Wochen später war das Paket mit dem Börsengang rund 230 Millionen Dollar wert. Zum heutigen Aktienkurs wären es sogar 1,6 Milliarden Dollar.

Facebook will mit Börsengang fün Milliarden Dollar einnehmen

Facebooks Börsengang wird nach derzeitigen Planungen noch deutlich größer als der von Google. Nach bisherigen Plänen will das Unternehmen mit der Aktienplatzierung rund fünf Milliarden Dollar einnehmen. Konkrete Details sind noch offen. Schon seit Monaten wird aber über einen angepeilten Börsenwert von bis zu 100 Milliarden Dollar spekuliert.

Fast alle Patente in der aktuellen Klage gegen Facebook sind relativ neu und stammen aus den Jahren 2005 bis 2010. Sie handeln zum Beispiel von "System und Methode für Instant Messaging über E-Mail-Protokoll" oder die optimale Platzierung von Anzeigen auf einer Webseite.

Yahoo wird von der Anwaltsfirma Quinn Emanuel vertreten, die auch im Patentkrieg der Mobilfunk-Branche eine zentrale Rolle spielt. Sie vertritt Samsung, Motorola und HTC in deren Ideenklau-Streitereien mit Apple und Microsoft.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Captainquizz bietet viele Facebook-Spiele an. Nutzer sollten vorsichtig sein.
Wer ist dein Seelenverwandter?
Verbraucherschützer warnen vor Facebook-App
Mit Formatvorlagen können Word-Benutzer unkompliziert und einfach ein einheitliches Layout für ein langes Dokument festlegen.
Microsoft Word
Folgeformat für Formatvorlagen festlegen
Wer sein Telefon lange nutzt, spart nicht nur Geld.
Rohstoffe sparen
So nutzen Sie Ihr Handy umweltfreundlich
Apple will den iOS-Fehler mit einem "zeitnahen Update" beheben.
Rätselhafte Absturz-SMS
So entkommen Sie dem iPhone-Crash
iPhone-App des Online-Netzwerkes Path
Online-Netzwerk Path
Südkoreaner kaufen Facebook-Alternative
Logo der Google I/O an Glasfassade
Neues von Google
Schlaue Foto-App und helfende Smartphones
Wer die Welt verbessern will, sollte sich vernetzen. Dabei kann die Plattform «The Changer» helfen. Foto: Thechanger.org
"The Changer"
Web-Plattform für Jobs und soziale Projekte
Google-Produktchef Sundar Pichai auf der Google I/O in San Francisco.
Entwicklerkonferenz I/O
Google revolutioniert die Bildersuche
iPhone-Nutzer, die die arabische SMS erhalten, können nach dem Neustart des Geräts ihre Messaging-App nicht mehr nutzen: Sie lässt sich nicht mehr öffnen und stürzt anhaltend ab.
iMessage-Crash
Arabische SMS lässt iPhones abstürzen
Viele regeln zu Lebzeiten nicht, was mit ihrem digitalen Nachlass geschehen soll.
Studie
Digitaler Nachlass ist oft nicht geregelt
Streamingdienst «MixRadio» steht nun auch für Android und iOS zu Verfügung.
"MixRadio"
Jetzt auch für iOS und Android
Apple will die WLAN-Probleme von Mac OS X Yosemite mit einer Radikalmaßnahme beenden.
OS X Yosemite
WLAN-Probleme bei Apple sollen endlich verschwinden
Googles Android-System soll jetzt auch die Auto-Cockpits erobern.
Viel Android, wenig Hardware
Was Google auf der I/O zeigt
Er tut doch nichts, er will doch nur nett sein: Google-Gründer Sergey Brin während der Präsentation der internetfähigen Brille "Google Glass".
Umfrage zu Internetriesen
In Deutschland wird Google geliebt und gefürchtet
Word-Nutzer können Höhe und Breite eines Bildes selbst bestimmen. Sie müssen nur die Werte eingeben und den Haken für die Beachtung des Seitenverhältnisses entfernen.
So geht's
Bilder individuell schrumpfen
image
Stellenportale
Tipps für die richtige Jobsuche im Internet
Wer viel mit dem Flugzeug unterwegs ist, setzt sich auch einer vermehrten Strahlung aus dem Weltraum aus.
"TrackYourDose"
Neue App zeigt Belastung für Vielflieger an
Gern auch als Spielzeug benutzt: Ein Tablet-PC ersetzt immer häufiger die Spiele-Konsole.
Games auf dem Tablet-PC
Millionen Menschen spielen mit Mini-Rechnern
Passwörter werden geknackt, Daten ausspioniert.
Cybercrime
Der Computer als Tatwaffe und Angriffsziel
Die Live-Streaming-App "Periscope" gibt es bald für Android-Geräte wie das Galaxy S6.
Live-Streaming-App
"Periscope" kommt auf Android-Geräte
Online-Durchsuchung
Umstrittener Alleingang
Online-Durchsuchungen ab Februar in Bayern
online shoppen
Digital Shoppen
Jeder Zweite schiebt virtuellen Warenkorb
ebay
Drei, zwei, eins, nix
Tausendfacher eBay-Betrüger gefasst
Deutsche lieben Online-Shopping.
Fleißige Online-Shopper
Deutsche Web-Nutzer in Spitzengruppe
ebay
Online-Shopping
Deutsche liegen auf Platz zwei
gc
Games Convention
Leipzig soll Zocker-Mekka bleiben
Luxus am Ohr
Diamanten besetztes Handy in Japan vorgestellt
internet
Neue Internet-Tauschbörse
Musik-Download gratis und legal
Speedball
Halbgares Remake
Nach 20 Jahren: «Speedball» ist zurück
Yahoo
Yahoo goes MP3
Portal verhandelt über Musikangebot
Online Betrug
Verbraucherzentrale warnt
Unseriöse Mahnungen per Mail
Internet
Experte mahnt
Jugendliche zu unvorsichtig im Internet
Nordkorea
"Alles ist schlecht"
Nordkorea entdeckt das E-Shopping
DSL-Ratgeber
Wege durch den Provider-Dschungel
Kopierstation: 10 000 Euro kostet dieses forensische System
Raubkopien
Die Piratenjäger im Internet
ipod
Kleiner Player ganz groß
Neuer iPod touch mit 32 GB Speicher
iTunes
Konkurrenz für iTunes
Neuer Player am Markt für Handy-Musikdownloads
OBL
Auf Schurkenjagd
Schach gegen die "Achse des Bösen"
Games Convention
Neue Heimat für Gamer
Jugene
JUGENE Power
Super-Rechner leistungsstark wie 20.000 PC
 
 
Das Anschreiben sollten Bewerber nicht ins E-Mail-Fenster kopieren.
E-Mail-Bewerbung
Anschreiben gehört in den Anhang
Grünes Symbolschild mit Menschengruppe auf die weiße Pfeile zeigen
Xing, LinkedIn & Co.
Bei Jobsuche an Profil in sozialen Netzwerken denken
Versteinerte Reset eines Rieseneichhörnchens
Weltnaturerbe der Unesco
Auf Fossiliensuche in der Grube Messel
Haus auf Stelzen zwischen Bäumen
Urlaub im Wald
Jede Menge Luxus in Baumhaushotels
Er ist kein schöner Wegbegleiter - der Reisedurchfall. Immerhin ist er in den meisten Fällen harmlos.
Unangenehm aber meistens harmlos
Reisedurchfall
Weltweit sind mehr als 35 Millionen Menschen an Alzheimer oder einer anderen Form der Demenz erkrankt, in Deutschland gibt es Schätzungen zufolge 1,2 Millionen Alzheimer-Patienten.
Was löst die Krankheit aus?
Forscher sind dem Alzheimer-Rätsel auf der Spur
Sind Kaninchen gerade entspannt, lassen sich die Krallen am besten überprüfen. Foto: Emily Wabitsch
Mensch & Natur
Bei Kaninchen alle drei Monate Krallen prüfen
Wohnungsmarkt in Berlin
Steuerzahlerbund
Staat ist größter Kostentreiber bei Mieten
Der Evangelische Kirchentag findet vom 3. bis 7. Juni in Stuttgart statt.
Stuttgart wird voll
Tausende kommen zum Kirchentag
Erstsemester sollten die Hoffnung auf ein Deutschland-Stipendium nicht zu schnell aufgeben. Erhalten sie den Zuschlag, bekommen sie 300 Euro monatlich, die sie nicht zurückzahlen müssen. Foto: Andrea Warnecke
Deutschland-Stipendium
Bewerbung ruhig probieren
Der Baltoro-Gletscher im Himalaya.
Mount Everest
Gletscher könnten bis 2100 geschmolzen sein
Wer schnelles Internet hat, kann sich besser bewerben - so die Theorie.
US-Behörde
Arme sollen Zuschüsse für schnelles Internet bekommen
Le Tricorne
"Le Tricorne"
Picassos Theatervorhang ist umgezogen
Bernard Schultze
100. Geburtstag
Wiederentdeckung des Informel-Künstlers Bernard Schultze
Eberhard Weber
Ausnahmemusiker
Eberhard Weber mit Echo Jazz für Lebenswerk geehrt
Risikofaktor Nummer 1 für Lungenkrebs bei Frauen ist Rauchen. Davon gehen Wissenschaftler aus. Foto: Christoph Schmidt
Tabakkonsum
Lungenkrebs bei Frauen nimmt weiter zu
Frösche sind keine guten Schwimmer: Flache Uferstellen sind deshalb wichtig, damit sie wieder aus dem Gartenteich herauskommen. Foto: Boris Roessler
Quakender Mückenfänger
Frösche beleben den Gartenteich
Biologischer Anbau: Für Tomaten werden die sonnigen Beete im Garten reserviert. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert
Mensch & Natur
Bio-Gärtner sind Leseratten
Bei der Entgiftung des Körpers ist Wasser unverzichtbar. Es aktiviert den Lymphfluss und hilft beim Ausscheiden der verbrauchten Stoffe. Foto: Oliver Berg
Springen und trinken
Entgiftung des Körpers unterstützen
Hochzeit
Der schönste Tag im Leben
So günstig finanzieren Sie ihre Traumhochzeit
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern
studenten
Verkatert zur Klausur
Viele Studenten haben Alkoholproblem
Deutsche Grundschüler: Einer Studie zufolge haben Kinder mit Gleichgewichtsstörungen schlechtere Noten.
Gestörtes Gleichgewicht
Schüler mit Gleichgewichtsstörungen haben schlechtere Noten
Auf den Kanaren können Urlauber auch in der Winterzeit noch baden. (Bild: dpa)
Mittelmeer kühlt ab
Tropenstrände bieten Badespaß - Mittelmeer kühlt weiter ab
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Blutgruppenwechsel nach Transplantation
Medizinische Sensation
Neue Blutgruppe nach Transplantation
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
kyoto
Nippon liegt im Trend
Deutlich mehr Japan-Besucher
Das Umweltbundesamt rät zu einer Mäßigung beim Fleischkonsum
Für den Klimaschutz
Nicht unglücklicher mit weniger Fleisch
bahn
Bahn-Spezialpreis
Günstige Mitfahrgelegenheit
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
flug
Reisen boomt
Frankreich ist Ziel Nummer eins