Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Google Drive Google startet eigenen Online-Speicher

Seit Wochen kursierten die Gerüchte, nun hat Google sein Online-Laufwerk Google Drive eröffnet. Jedem Nutzer stehen bis zu 1000 Gigabyte Speicher zur Verfügung - die ersten fünf sind kostenlos.

Google heizt den Wettbewerb unter den Speicherdiensten an: Der Internet-Riese hat am Dienstag sein lange erwartetes Online-Laufwerk Google Drive eröffnet. Privatnutzer und Unternehmen können darauf bis zu fünf Gigabyte Daten kostenlos ablegen, für eine größere Kapazität wird eine Monatsgebühr fällig.

Google Drive ist mit anderen Anwendungen des Internet-Riesen eng verzahnt, etwa der Büro-Software Docs und dem Sozialen Netzwerk Google+. Das virtuelle Laufwerk sei ein zentraler Bestandteil der Online-Dienste von Google, sagte Manager Sundar Pichai. Allerdings trifft das Unternehmen auf viele Konkurrenten, die derzeit ihre Dienste mit neuen Funktionen aufrüsten.

Kostenlose Basisversion

Mit Google Drive habe man die eigenen Informationen immer zur Hand, sagte Pichai. Das Online-Laufwerk funktioniere unabhängig davon, welches Gerät oder welche Anwendung man verwende, sagte der Manager, der bei Google die Entwicklung des Browsers Chrome und des Betriebssystems Chrome OS leitet.

Das virtuelle Laufwerk ist im Browser über die Adresse <a xlink:actuate="onRequest" xlink:href="https://drive.google.com/start?continue=http://drive.google.com/%23#home" xlink:show="new" xlink:type="simple">drive.google.com</a> erreichbar. Für Windows- und Mac-Rechner bietet Google lokal installierbare Programme an, die das Dateimanagement erleichtern sollen. Zudem gibt es eine Anwendung für Smartphones mit dem Betriebssystem Android, eine Version für Apple-Geräte soll bald folgen. Google ermöglicht externen Entwicklern, den Online-Speicher über Schnittstellen für ihre eigenen Anwendungen zu nutzen. Als Beispiel nannte Pichai ein Fax-Progamm, das Dateien vom virtuellen Laufwerk direkt sendet.

Wie die meisten Wettbewerber bietet Google eine Basisversion mit 5 Gigabyte (GB) Speicher kostenlos an. 25 GB Platz kosten 2,50 Dollar im Monat, für 100 GB werden 5 Dollar fällig. Für 1000 GB verlangt Google 50 Dollar.

Google ist spät dran

Eine zentrale Rolle soll der Dienst beim Google-Betriebssystem Chrome OS spielen, das Dateien und Programme aus dem Internet lädt und dort speichert. Google Drive werde in der neuen Generation der Chromebooks - also Notebooks mit der Software - fest integriert, kündigte Pichai an: "Alles, was auf dem Chromebook ist, wird auch im Google Drive sein." Bereits verkaufte Geräte mit dem System sollen ein Update mit den neuen Funktionen erhalten.

Google ist mit seinem Google Drive allerdings spät dran. Der Vorreiter Dropbox vermarktet seinen Dienst beispielsweise schon seit 2007. Erst am Montag hatte Microsoft angekündigt, sein SkyDrive um diverse Funktionen zu erweitern, etwa um eine nahtlose Integration für Windows-PCs und einen automatischen Abgleich von Dateien. Auch Apple bietet mit der iCloud Speicherplatz in der Wolke an. In Deutschland gibt es unter anderem bei Strato und der Deutschen Telekom virtuelle Laufwerke.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Trauriger Verbrecher: Mugshot von Andrew Marcum.
US-Verbrecher blamiert sich
Große Klappe und nichts dahinter
Musik-Streamingdienste wie Spotify legen deutlich zu.
Soundcloud und Co.
Geschäft mit Musikstreaming wächst rasant
Die PS4 war am 15. November 2013 in den USA auf den Markt gekommen, zwei Wochen später stand sie in Europa und in Asien in den Regalen.
Playstation 4
Sony verkauft mehr als 20 Millionen Konsolen
Ablenkung durch das Smartphone
Keine Rücksicht auf Kinder
Wenn Eltern am Smartphone hängen
Tinder - Wer flirten will, muss zahlen.
Die Liebeserklärer
Älter als 28? Dann will Tinder mehr Geld von Ihnen
Ohne Strom nichts los: Häufig halten Smartphones (hier ein iPhone 5 von Apple) nicht einmal einen Tag lang durch.
6 einfache Tricks
So schonen Sie Ihren Smartphone-Akku
Tablets
Erst im Herbst da
Größeres iPad von Apple verzögert sich
Apple Pay - so das Verprechen - sollte extrem sicher sein. Das Gegenteil ist der Fall.
Skandal um Apple Pay
Gravierende Sicherheitslücke bei Bezahldienst
Für E-Plus blätterte Telefónica insgesamt mehr als acht Milliarden Euro auf den Tisch.
O2 und E-Plus kombinieren Funknetze
Was Kunden jetzt wissen müssen
Im Privat-Modus surfen
Beim Surfen
Wie sicher ist der Inkognito-Modus?
JAQ von myFC
Smartphone-Akku
Aufladen mit der Brennstoffzelle
Egal ob iOS- oder Android-Apps: Oft weisen die Anwendungen Lücken auf, die das Abgreifen von Nutzerdaten ermöglichen können.
Apps für Android- und Apple-Geräte
Security-Firmen warnen vor Sicherheitslücken
Der Aufbau der superschnellen 5G-Datennetze könnte für höhere Mobilfunkpreise sorgen.
5G-Netzausbau
Vodafone fordert höhere Mobilfunkpreise
Prototyp des Blackphones
Smartphone
Firmen wittern Chance bei Abhör-Schutz
Das Emopulse-Konzept zeigt ein Smartphone in der Form eines Armreifs.
Blick in die Zukunft
Das erwartet Käufer des iPhone 10
Regeln für Plattform-Gutscheine
Geschenk mit Tücken
Gutscheine für Digitales
Regeln für CC-Inhalte
Copyright im Netz
Online nicht mit fremden Federn schmücken
Mini-Computer am Handgelenk: So sieht die Apple Watch aus.
Tim Cook verplappert sich
Neue Funktionen der Apple Watch enthüllt
Kim Hyun-seok, Chef von Samsung Electronics TV, präsentiert den SUHD-4K-TV. Der Fernseher funktioniert mit dem neuen Betriebssystem Tizen.
Mobile World Congress
Samsung arbeitet schon am geheimen Masterplan
Acer-Gründer Shih
Acer glaubt an Smartphones
Neue Chancen durch das Internet der Dinge
Bill geht in Rente
Abschied vom IT-Olymp
Bill Gates geht in Rente
Steve Jobs
Kommt ein neuer Klapp-Mac?
Gerüchte um neue Macs auf der MacWorld
Internet-Schnäppchen
Test Preissuchmaschinen
Schnäppchenjagd im Web
MacPro
Der Giga-Mac
Apple präsentiert schnellsten Mac aller Zeiten
Gamer
Von wegen Eigenbrödler
Computerspieler sind besonders kommunikativ
N24.de
MayBlog-TV
Ein neues Gesicht für N24.de
Sun Microsystems
Sun sagt: "MySQL"
Datenbankentwickler für Milliarden-Summe gekauft
Online-Durchsuchung
Umstrittener Alleingang
Online-Durchsuchungen ab Februar in Bayern
online shoppen
Digital Shoppen
Jeder Zweite schiebt virtuellen Warenkorb
xing
Soziale Netze
Datenklau einfach wie nie
Spielen mit Handy beliebt.
"Daddeln" bei Jugend in
Spiele für Handys und Konsolen beliebt
ebay
Drei, zwei, eins, nix
Tausendfacher eBay-Betrüger gefasst
Deutsche lieben Online-Shopping.
Fleißige Online-Shopper
Deutsche Web-Nutzer in Spitzengruppe
ebay
Online-Shopping
Deutsche liegen auf Platz zwei
 
 
Karikatur-Ausstellung "Das ist ja wohl ein Witz!"
Greser & Lenz
Karikaturen unter Polizeischutz
Erfolgreiche Karriereplanung: Mark Zuckerberg ist seit zehn Jahren sein eigener Chef.
Facebook-Gründer
Das ist Zuckerbergs entscheidendes Einstellungskriterium
Wandern in Österreich
Reise
Österreich-Urlauber wollen betreute Bergabenteuer
eTrabi-Safari auf Rügen
ITB-Splitter
Trabi-Safari und Strandburgen-Contest
Nationalfriedhof «Notre-Dame-de-Lorette»
Reise
Frankreich setzt noch bis 2018 auf Gedenktourismus
Grobmaschiger Netzpulli
Kultur & Gesellschaft
Stricken im XXL-Netzmuster ist angesagt
Bobby McFerrin
Kultur & Gesellschaft
Bobby McFerrin mag die Deutschen
In Australien haben die Behörden hunderte Koala-Bären einschläfern lassen.
Überbevölkerung
Hunderte Koalas in Australien getötet
Mietpreisbremse
Reise
Kampf gegen Wuchermieten - Was bringt die Preisbremse?
Sonnige Aussichten für die Kreuzfahrtbranche
Reise
Deutschland ist Europameister - in der Kreuzfahrt
Tick, tack, tick, tack
Gesundheit
Bett als grübelfreie Zone - Tipps für einen besseren Schlaf
Viele duale Studiengänge verbinden einen akdamischen Abschluss mit Praxisphasen im Betrieb.
Duale Studiengänge
Fachhochschulen bieten die größte Auswahl
Flanieren an der Saar
Französische Lebensart
Genuss am Fluss in Saarbrücken
Two By Two
"Paarweise"
Mary Heilmann und David Reed in Berlin
McDonald's-Filiale
Antibiotika im Geflügel
Neue Richtlinien bei McDonald's
Mädchen vor einer Rechenaufgabe
OECD-Bericht
Mädchen als Mathe-Muffel
Gift Horse
Kultur & Gesellschaft
Hans Haackes "Gift Horse" in London enthüllt
Grübeln statt träumen, wälzen statt schlummern: Manchmal ist nachts an Schlaf einfach nicht zu denken. Rund ein Viertel der Erwachsenen sind von Schlafstörungen betroffen. Doch es gibt einige Tricks, die helfen.
Sex ist gut für den Schlaf
Millionen Deutsche leiden unter Schlafstörungen
Betriebliche Altersvorsorge
Arbeitnehmer aufgepasst!
So viel Lohn geht in die Betriebsrenten
Zigarettenschachteln mit Markenlogos
Gesundheit
Rauchen ohne Logo - Nächster Schlag für die Tabaklobby
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern