Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Umstrittener Ego-Shooter "Crysis 2" ist bestes Spiel des Jahres

Der Ego-Shooter "Crysis 2" hat den Deutschen Computerspielpreise bekommen - trotz politischer Kontroversen: Die Unionsfraktion sprach von einem "Killerspiel". Das stößt auf heftige Kritik.

"Furchterregende Kreaturen beherrschen die Straßenschluchten von Manhattan. Alle Systeme, Elektrizität und Kommunikation, versinken im wilden Chaos." So beginnt das Computerspiel "Crysis 2", das am Donnerstagabend den Deutschen Computerspielpreis bekommen hat. Einen Quest, also eine Spielmission, ganz eigener Art haben CDU und CSU im Bundestag gestartet: Sie kritisierten das Spiel und die Jury der Computerspielpreise - obwohl sie dort selbst vertreten sind.

"Sogenannte Killerspiele dürfen nicht honoriert werden, auch wenn sie technisch noch so ausgereift sind», erklärte der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Wolfgang Börnsen, im Namen der Unionsfraktion. Der Politiker brachte auch eine Neubesetzung der Jury für die Vergabe der Computerspielpreise ins Gespräch. Er warf dem Gremium vor, den kulturell-pädagogischen Gehalt aus Artikel 1 des Grundgesetzes - "Die Würde des Menschen ist unantastbar" - zu ignorieren.

Großes Lob von der Jury

Grundlage für die Preisvergabe sei ein Bundestagsbeschluss von 2007, wonach inhaltliche Kriterien höher bewertet werden müssten als die technische Qualität einer Spielsoftware. Bei der Entscheidung für "Crysis 2" habe der rein technisch-innovative Aspekt im Vordergrund gestanden.

Die Jury hingegen lobte in ihrer Entscheidung: "Das Spiel besticht durch hohen Spielspaß, eine innovative Spielmechanik und eine herausragende Grafik." Der erstmals 2009 vergebene Preis wird von mehreren Branchenverbänden und Kulturstaatsminister Bernd Neumann (CDU) getragen; der Hauptpreis ist mit 50.000 Euro dotiert.

Neumann unterstützte die Kritiker. Man müsse darüber nachdenken, ob weiterhin Spiele ohne Jugendfreigabe ausgezeichnet werden könnten. "Ein Spiel, das aufgrund von Gewaltdarstellungen nicht für Jugendliche geeignet und deshalb nur für Erwachsene zugelassen ist, kann schwerlich 'kulturell und pädagogisch wertvoll sein", betonte der Kulturstaatsminister. Dies sei aber 2007 die Zielsetzung des Bundestags gewesen. Mit den Abgeordneten des Kulturausschusses habe er vereinbart, dass über die Vergabekriterien erneut diskutiert und entschieden werde.

"Undifferenzierte Killerspiel-Rhetorik"

Der Spieleanbieter Electronics Arts, der "Crysis 2" vertreibt, wies Börnsens Kritik zurück. Beim Computerspielpreis gelte es, unterschiedliche Aspekte zu berücksichtigen - neben dem pädagogischen Wert auch die Unterhaltung, erklärte Sprecher Martin Lorber. "Genau wie bei Buch, Film oder anderen Medien setzen Spiele-Entwickler unterschiedliche Stilmittel ein, um bei den Spielern eine Emotion zu erzeugen." Das könnten auch Gewalt und Aggression sein. Beim Branchenverband BIU hieß es, die unabhängige Jury werde durch die Kritik aus der Union beschädigt.

Kritische Stimmen gab es aber auch aus dem Bundestag: Der Vorsitzende des Unterausschusses Neue Medien, Sebastian Blumenthal (FDP), meinte: "Es ist nicht hilfreich, wenn die Politik in diesem Zusammenhang in eine undifferenzierte Killerspiel-Rhetorik verfällt - da waren wir schon mal weiter."

In der SPD-Bundestagsfraktion erklärte der Sprecher der Arbeitsgruppe Kultur und Medien, Siegmund Ehrmann, allein die Verwendung des Begriffs "Killerspiel" wecke Zweifel, ob die Union ein Interesse an einer sachlichen und differenzierten Debatte habe. Die unabhängige Jury, der auch Vertreter der Unionsfraktion angehörten, habe ihre Entscheidung mit Zweidrittelmehrheit getroffen und dürfe nicht diskreditiert werden.

Kritik vom CDU-Kreis Cnetz

Für die Grünen erklärten Malte Spitz und Tabea Rößner als Sprecher für Netz- und Medienpolitik: "Computerspiele sind grundsätzlich ein kulturelles Gut, damit genießen sie sowohl Kunstfreiheit wie auch die Freiheit, nicht gefallen zu müssen." Sie warfen Börnsen vor, in "alte Schützengräben" zurückzufallen.

Zurechtgewiesen wurde Börnsen auch aus den eigenen Reihen. Der kürzlich von mehreren Unionsabgeordneten gegründete Verein Cnetz hielt dem Kollegen entgegen, er habe sich offenbar gar nicht selbst mit dem Spiel beschäftigt. Allein seine Sprachwahl zeige "von einer groben Unkenntnis in der Sache".

Der Verein für Netzpolitik verglich "Crysis 2" mit dem Film "Inglourious Basterds"» - dort gebe es mehr gewaltverherrlichenden Szenen als in "Crysis 2" und der Film sei im Unterschied zu dem Computerspiel mit öffentlichen Mitteln gefördert worden. "Menschen aus allen Gesellschaftsschichten spielen mit Leidenschaft Spiele wie 'Crysis 2'", hieß es in der Cnetz-Erklärung. "Computerspiele sind längst ein weit verbreitetes und anerkanntes Kulturgut."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mario Balotelli bei der Hausarbeit und der Beweis: Männer können sehr wohl mehrere Dinge gleichzeitig.
Oben-Ohne-Tanz-Bügel-Video mit Buch
Was will uns Mario Balotelli damit sagen?
OS X Yosemite hat nicht nur neue Funktionen, sondern sieht auch etwas anders aus als der Vorgänger Mavericks.
Inspiriert durch iOS
Was kann das Apple-Betriebssystem Yosemite?
So könnte Apples neue iTime aussehen. Besonders interessant ist das gebogene Display. Bislang gibt es nur wenige Geräte mit einem gekrümmten Bildschirm auf dem Markt.
"iTime" statt "iWatch"
Apple sichert sich Patent für Smartwatch
Mit der öffentlichen Kunst-Installation "Chibok100" im britischen Loughton erinnert das "Rosebud Centre for Girls" an das Schicksal der immer noch entführten nigerianischen Mädchen.
#BringBackOurGirls
Seit 100 Tagen in der Gewalt von Boko Haram
"Electronic Arts" wird seinen Spiele-Blockbuster "Battlefield: Hardline" erst Anfang kommenden Jahres auf den Markt bringen.
EA verpasst Weihnachtsgeschäft
"Battlefield: Hardline" kommt erst 2015
Radio Pure Sensia
Unbekanntes Digitalradio
Viele müssen DAB+ noch entdecken
Xiaomi-Chef Lei Jun präsentiert seine Neuheiten. Mit dem Smartphone Mi4 und einem Billig-Fitnessband will er die Konkurrenz ausstechen.
No Name Xiaomi attackiert Apple
"Das schnellste Smartphone der Welt!"
Google Playstore
Google
Spiele mit In-App-Käufen bald nicht mehr "gratis"
Technikkäufe im Netz
Technikkäufe aus dem Netz
Vorsichtiges Ausprobieren erlaubt
image
Netzwelt
Warum ist Lilly Beckers blanker Busen von Instagram verschwunden?
Netflix hatte im Mai den Start in Deutschland und den anderen Ländern angekündigt, ohne allerdings ein genaues Datum zu nennen.
Serienfreunde aufgepasst
Netflix gibt Deutschland-Start bekannt
image
Netzwelt
Der Kapuzenpulli wird zum Kopfhörer
Ein Stück Papier, das von einem Ende des Universums zum anderen reicht, müsste "nur" 103 Mal in der Mitte gefaltet werden. Exponentielles Wachstum macht es möglich.
Unglaublich! Wahr!
Papier so dick wie das Universum
«World of Warcraft»
Weniger Nutzer, mehr Geld
Online-Games im Wandel
Spaß am Fotografieren
Keine Spezialgeräte nötig
Outdoorkameras für kleine Kinder geeignet
image
Netzwelt
Lorde vergleicht Oculus Rift mit dem Kommunismus
Den Angaben zufolge stehen vor allem jüngere Leute den Online-Angeboten von Airbnb (BIld) oder 9Flats offen gegenüber.
Vermittlung von Privatzimmern
Nur wenige Deutsche nutzen Airbnb und Co.
Groupon war sehr schnell gewachsen, steckt aber in den roten Zahlen fest.
Start von neuer Website
Groupon lockt noch mehr Schnäppchenjäger
Selfie beim WM-Spiel
Selfies bei Facebook, Instagram & Co.
Jugendliche sollten Persönlichkeitsrechte achten
iTunes
Apples "iTunes Pass"
Eigener Bezahldienst rückt näher
Ein Stück Papier, das von einem Ende des Universums zum anderen reicht, müsste "nur" 103 Mal in der Mitte gefaltet werden. Exponentielles Wachstum macht es möglich.
Unglaublich! Wahr!
Papier so dick wie das Universum
Netflix hatte im Mai den Start in Deutschland und den anderen Ländern angekündigt, ohne allerdings ein genaues Datum zu nennen.
Serienfreunde aufgepasst
Netflix gibt Deutschland-Start bekannt
Xiaomi-Chef Lei Jun präsentiert seine Neuheiten. Mit dem Smartphone Mi4 und einem Billig-Fitnessband will er die Konkurrenz ausstechen.
No Name Xiaomi attackiert Apple
"Das schnellste Smartphone der Welt!"
«World of Warcraft»
Weniger Nutzer, mehr Geld
Online-Games im Wandel
image
Netzwelt
Lorde vergleicht Oculus Rift mit dem Kommunismus
Den Angaben zufolge stehen vor allem jüngere Leute den Online-Angeboten von Airbnb (BIld) oder 9Flats offen gegenüber.
Vermittlung von Privatzimmern
Nur wenige Deutsche nutzen Airbnb und Co.
image
Netzwelt
Warum ist Lilly Beckers blanker Busen von Instagram verschwunden?
image
Netzwelt
Der Kapuzenpulli wird zum Kopfhörer
Spaß am Fotografieren
Keine Spezialgeräte nötig
Outdoorkameras für kleine Kinder geeignet
Google Playstore
Google
Spiele mit In-App-Käufen bald nicht mehr "gratis"
Groupon war sehr schnell gewachsen, steckt aber in den roten Zahlen fest.
Start von neuer Website
Groupon lockt noch mehr Schnäppchenjäger
Technikkäufe im Netz
Technikkäufe aus dem Netz
Vorsichtiges Ausprobieren erlaubt
Mit der öffentlichen Kunst-Installation "Chibok100" im britischen Loughton erinnert das "Rosebud Centre for Girls" an das Schicksal der immer noch entführten nigerianischen Mädchen.
#BringBackOurGirls
Seit 100 Tagen in der Gewalt von Boko Haram
Radio Pure Sensia
Unbekanntes Digitalradio
Viele müssen DAB+ noch entdecken
"Electronic Arts" wird seinen Spiele-Blockbuster "Battlefield: Hardline" erst Anfang kommenden Jahres auf den Markt bringen.
EA verpasst Weihnachtsgeschäft
"Battlefield: Hardline" kommt erst 2015
Grenzenloses Telefonieren und Surfen im Internet zum Pauschaltarif? Vor zehn Jahren noch undenkbar. (Bild: dpa)
Netzwelt
Telekom-Märkte im Wandel: Zehn Jahre Marktöffnung
Schnelle Verabredung per SMS: Jeder Deutsche verschickt durschnittlich 350 Kurznachrichten pro Jahr. (Bild: dpa-infocom)
Netzwelt
Am Anfang nur eine seltsame Idee: Die SMS wird 15 Jahre alt
Plus hat ein neues Prepaid-Angebot fürs Handy, zu dem Nutzer auch eine Flatrate hinzubuchen können. (Bild: dpa)
Netzwelt
Flatrate zur Prepaid-Karte: Vorher Telefonkosten beobachten
(Bild: Spoonfork.de)
Netzwelt
Onlinemagazin Spoonfork: unterhaltsam, originell und gratis
Pauken für die Theorieprüfung mit dem «Lern-O-Mat». (Bild: Mediapromote/dpa/tmn)
Netzwelt
Erst klicken, dann lenken: Software für den Führerschein
 
 
Andreas Bourani
Kultur & Gesellschaft
WM-Hits dominieren die Charts
Aids-Konferenz
Prostitution
Kampf gegen Aids nur mit Respekt für Sexarbeit erfolgreich
Tödliche Darm-Keime auf Frühchenstation
Gesundheit
Gefährliche Darmkeime auf Frühchen-Intensivstation
Bodensee erwärmt sich
Wassertemperaturen
Bodensee erwärmt sich
Foto aus sicherer Entfernung: Aufnahme eines Geldautomaten in der Stadt La Crescent.
Erschreckende Bilder aus den USA
Fliegenschwärme wie im Horrorfilm
Wurzelbehandlungen werden bei einer Erkrankung der Pulpa notwendig. So nennen Zahnärzte die Blut- und Lymphgefäße und den Nerv im Inneren eines Zahnes.
Der Horror beim Zahnarzt
Wann ist eine Wurzelbehandlung ratsam?
Reisemängel
Ärger im Urlaub
Minderungsrechte bei Hotelmängeln
Ex-Trainee Yvonne Seidel
Traineestelle
Jobstart für Führungsnachwuchs
Der Weiße Hai entwickelt sich vom Gruselmonster zum Touristenmagneten und der Souvenirmarkt boomt.
Kult um Meeresräuber
Weiße Haie locken die Touristen an
Der Schrein der Heiligen Drei Könige im Kölner Dom.
Ein 850 Jahre altes Geheimnis
Wer liegt im Sarg der Heiligen Drei Könige?
Altersvorsorge für Frauen
Richtig wichtig
Frauen sollten an Altersvorsorge denken
Großflügler (Megaloptera)
Neues Mitglied der Familie Megaloptera
Größtes Wasserinsekt der Welt gefunden
Väter und Elternzeit
Nach Elternzeit
Väter reduzieren ihr Arbeitspensum
Eine technische Koordinatorin beobachtet in einem Glasgewächshaus am Forschungszentrum in Jülich die Entwicklung von Algenkulturen.
Forscher arbeiten am Kerosin der Zukunft
Flugzeuge sollen künftig mit Algen fliegen
Die Menschen in Deutschland verloren 2013 unter dem Strich pro Kopf 67,60 Euro. Hinzu kommt der Inflationseffekt.
Neue Studie zur EZB-Politik
So hart treffen die Mini-Zinsen den kleinen Sparer
Die "Schnapskunst" wurde in Flaschen mit einem Bild von Joseph Beuys' "Fettecke" gefüllt. Die Aktion ist Teil der Ausstellung "Kunst und Alchemie" im Museum Kunstpalast in Düsseldorf.
Kunst für Genießer
Beuys' Witwe erbost über Fettecken-Schnaps
Als Konsequenz aus einem Raketeneinschlag nahe des internationalen Flughafens Ben Gurion in Tel Aviv hat die Lufthansa neben mehreren anderen Airlines ihre Flüge in die israelische Stadt vorerst ausgesetzt.
Flugsperre nach Tel Aviv
Viele Reisende sind gestrandet
Kürzer geht kaum! Wie die Hotpants getragen wird, ist egal. Die Hauptsache ist, das Höschen ist knapp.
Knapp, knapper, Knackpo!
Hotpants treiben Schulen um
Blumenteppich in Brüssel
Event-Highlights
Blumen, Bier und Badewannen
Masterstudiengänge
Fachhochschule Kaiserslautern
Drei neue Masterstudiengänge für Betriebswirte
Der Absturz von Flug MH17 war bereits der zweite Verlust einer Passagiermaschine für Malaysia Airlines innerhalb eines halben Jahres.
Nach Absturz von Flug MH17
Malaysia Airlines überfliegt Syrien
Krusty der Clown
Tod bei den "Simpsons"
Krusty der Clown soll sterben
Kürzer geht kaum! Wie die Hotpants getragen wird, ist egal. Die Hauptsache ist, das Höschen ist knapp.
Knapp, knapper, Knackpo!
Hotpants treiben Schulen um
Zur Zeit läuft die Welt-Aids-Konferenz im australischen Melbourne.
Studie untermauert Kampagne
Beschneidungen sollen vor AIDS schützen
Hi-Viren
Durchbruch in der Aids-Forschung
Schlummernde HI-Viren aktiviert
Getrocknete Cannabis-Blüten in einer Verkaufsstelle für "medizinisches Marihuana" in Oakland im US-Bundesstaat Kalifornien.
Multiple Sklerose, Schmerzen, Krebs
Dagegen hilft Cannabis
Trotz höherer Vergütung herrscht auf dem Land hausärztliche Unterversorgung.
Neue Studie
Der Landarzt bleibt Mangelware
Neben Konzertmitschnitten liefert "Wacken 3D" aber auch allerhand Vogelgezwitscher, Sonnenaufgänge und jede Menge mehr oder weniger verkaterte Besucher.
Wacken 3D
Ein Film für die ganze Familie
Idyllisch gelegen ist der Achensee im Rofan- und Karwendelgebirge.
Wellness am Achensee
Auf den Spuren des Steinöls
Die Patienten in Deutschland werden nmöglicherweise zu oft Herz-Operationen unterzogen.
Herz-Operationen in Deutschland
Quantität statt Qualität
Attest
Vorgetäuschte Erkrankung
Fristlose Kündigung gerechtfertigt
Zum Haare raufen
Gelassen bleiben im Job
Bei Wut kurz den Raum verlassen
Kulisse für «Transformers 4»
Bauen, malen, zeichnen
Wie werde ich Kulissenbauer?
Wanderroute nach Bourg-Saint-Pierre
Mit Bus, Bahn und Muskelkraft
Autoloser Ausflug in die Alpen
Hausratversicherung
Hausratversicherung
Diebstahlschutz für den Urlaub
Amador Causeway
"Achtes Weltwunder"
Mit dem Schiff durch den Panama-Kanal
Probe mit Sänger Max Herre
Profimusiker
Ein Leben zwischen Ruhm und Ruin
Foto aus sicherer Entfernung: Aufnahme eines Geldautomaten in der Stadt La Crescent.
Erschreckende Bilder aus den USA
Fliegenschwärme wie im Horrorfilm
Erzähle ich es oder nicht?
Diagnose HIV-positiv
Muss ich es meinem Chef sagen?
Angebote vergleichen
Vorsicht Falle
Bei Reiseversicherungen Preise genau vergleichen