Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Verkaufsstart ein Flop Chinesen wollen iPhone 5 nicht

Campende Kunden, lange Schlangen: Apple war bei der Einführung des iPhone 5 in China auf alles eingestellt. Doch die Begeisterung hält sich in Grenzen. Das Debüt floppte - wegen des Designs.

Das iPhone 5 hat am Freitag im weltgrößten Smartphone-Markt China einen verhaltenen Verkaufsstart erlebt. Im Gegensatz zu den Tumulten um seinen Vorgänger 4S im Januar hielt sich der Ansturm allein schon dadurch in Grenzen, dass das neue Modell des Erfolgshandys von Apple diesmal online vorbestellt werden musste. Außer dem komplizierten Verkaufsverfahren führten chinesische Medien und Internetnutzer auch den vergleichsweise hohen Preis und wenig überzeugende Verbesserungen bei Design und Funktion als Gründe an, warum die Begeisterung geringer ausfällt. Der Mobilfunkbetreiber China Unicom berichtete allerdings von rund 300 000 Vorbestellungen.

Auf dem schwierigen chinesischen Smartphone-Markt war Apple im dritten Quartal vom vierten auf den sechsten Platz abgerutscht und will mit dem iPhone 5 wieder aufholen. Der offizielle Verkaufsstart in China, dem zweitgrößten Markt für Apple, erfolgte knapp drei Monate nach der Markteinführung des iPhone 5 in den USA. Im großen Apple-Store im populären Pekinger Sanlitun Village inspizierten aber nur wenige Kunden am Vormittag das neue iPhone. Nach dem Chaos beim Verkaufsstart des iPhone 4S waren Gitter aufgestellt worden. Ein Dutzend Polizisten, zahlreiche Wachleute und Verkäufer des Ladens waren auf einen Ansturm vorbereitet, der aber ausblieb.

Suche nach Gründen

Um den Schwarzhandel einzudämmen, konnten seit dem Vortag im Internet pro Person jeweils nur zwei iPhones bestellt werden. "Wir haben keine andere Wahl", sagte ein Verkäufer. "Beim Start des iPhone 4 gab es zuviel Chaos." Unter Hinweis auf die Schieber, die vor der Tür das iPhone 5 mit Aufpreis verkaufen, sagte der Apple-Angestellte: "Sie sind der Grund. Sonst würden wir es einfach über die Ladentheke verkaufen." Ein anderer Verkäufer erklärte die geringe Besucherzahl auch mit der Schneedecke, die Peking in der Nacht überzogen hatte.

Internetnutzer zeigten sich aber verärgert darüber, dass das iPhone 5 in China gut 20 Prozent teurer ist als in den USA und mehr als zehn Prozent kostet als in Hongkong. "Wir sind doch nicht blöd" oder "sehr unerfreulich", lauteten Kommentare. Der frühere Google-China-Chef Li Kaifu schrieb in seinem Mikroblog über den hohen Preis: "Apple ist nicht sehr ehrlich." Das kleinste Modell wird in China für 5288 Yuan, umgerechnet 650 Euro, verkauft - mit dem gegenwärtigen Umrechnungskurs noch etwas billiger als in Deutschland.

"Eigentlich wollte ich mir das neue iPhone kaufen", sagte die 31-jährige Zhang Li. "Ich mag das Design aber nicht. Es ist hässlich." Auch die neuen Funktionen hätten sie "nicht beeindruckt". Sie findet den etwas größeren Bildschirm des iPhone 5 auch weiter zu klein für die Eingabe von Schriftzeichen. "Da habe ich mir lieber ein Samsung-Smartphone gekauft", sagte die Sekretärin. Samsung hat in China den größten Marktanteil, gefolgt von den chinesischen Marken Lenovo, Coolpad, ZTE, Huawei und schließlich Apple.

"Die Geschäfte laufen schlecht"

Auf dem chinesischen Schwarzmarkt waren ins Land geschmuggelte Geräte schon vor Wochen für einen Aufpreis von 1000 bis 1500 Yuan (120-180 Euro) zu haben. Doch fielen die Zuschläge mit dem Verkaufsstart deutlich bis auf 100 bis 200 Yuan, falls jemand das Online-Kaufverfahren nicht abwarten wollte. "Die Geschäfte laufen schlecht", sagte ein Schwarzhändler vor dem Apple-Store, der sofort Preisnachlässe anbot, um ins Geschäft zu kommen.

Außer China Unicom bietet diesmal auch China Telecom das neue iPhone mit Verträgen an. Ihre Läden hatten ab Mitternacht geöffnet. Nach chinesischen Medienberichten haben sich in Shanghai vor einem Geschäft von China Telecom rund 200 Kunden angestellt. Beide Unternehmen halten aber weniger als die Hälfte des Mobilfunk-Marktes. Mit dem größten Betreiber China Mobile konnte Apple keine Vereinbarung erzielen.

"Das iPhone 5 ist weiter der Star der Smartphones", sagte der Telekom-Experte Fu Liang, der "China Business Daily". "Aber grundsätzlich wird der Verkauf des iPhone 5 nicht den unglaublichen Erfolg der 4er-Ära wiederholen können. Das iPhone 4 war eine Erleuchtung, aber die Zeit vergeht und Smartphones haben sich in der ganzen Welt verbreitet." Experten sehen auch wenig Kundenloyalität in China. Weniger als elf Monate nach dem Start des iPhone 4 in China sei der Zyklus der Neueinführung auch einfach zu kurz. Außerdem hieß es: "Das iPhone 5 ist nicht so eine Neuheit."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Ob angestöpselt oder per WLAN: Router holen das Internet nach Hause.
Anleitung für das Heimnetzwerk
So richten Sie ihren WLAN-Router perfekt ein
Wer Facebook verlassen möchte, kann etwa seine Fotos und Videos vorher herunterladen.
Akzeptieren oder gehen
Facebook will noch mehr Nutzerdaten
image
Günstige Konkurrenten
Die besten Alternativen zum iPhone 6
Neben E-Mails können Privatpersonen für die digitale Kommunikation auch De-Mail oder den sogenannten E-Postbrief nutzen.
Schutz vor Spionage
So können E-Mails verschlüsselt werden
Deutsche nutzen Internet öfter als andere Europäer
Zwei Drittel gehen täglich ins Netz
Jeder zehnte Deutsche verzichtet aufs Internet
image
Netzwelt
Stressfreies Weihnachtsshopping mit iPhone und iPad
Microsoft versprach durch den neuen Übersetzer "unzählige neue Möglichkeiten, mit anderen in Kontakt zu treten".
Skype Translator
Microsofts Beitrag für die Völkerverständigung
image
Netzwelt
Smartphones schenken - aber richtig!
Slingshot 2.0
Alles neu
Facebook stellt Slingshot-App auf den Kopf
image
Google-Jahresrückblick 2014
Michael Schumacher vor Helene Fischer
Mini-Gipfel auf dem Sessel: Landon mit seinen Zwillimgsschwestern.
Millionen-Hit bei YouTube
Zwillingsschwestern machen Landon ratlos
Angalifu war eines der letzten sechs Nördlichen Weißen Nashörner. Nun ist er in San Diego an Altersschwäche gestorben.
Seltenes Weißes Nashorn gestorben
Jetzt gibt es nur noch fünf
Update bei Google Hangouts
Hangout-App runderneuert
Achtung, Google hört mit
Online-Verkauf
Im Netz verkaufen
So bringen Sie Schrottgeschenke online an den Mann
Erika Lust bleibt stets entspannt
Erotik für Frauen
Wie dreht man einen feministischen Porno?
Whatsapp
Hinweise aufgetaucht
Gibt es WhatsApp bald für den PC?
image
Nach dem Hackerangriff auf Sony
So schützen Sie Ihre Mails
Die Polizei riegelte den Tatort im Zentrum Sydneys ab.
#illridewithyou
Australier solidarisieren sich mit Muslimen
Bei Mailprogrammen besteht immer die Gefahr, dass jemand mitliest.
Schutz vor Hacker-Angriffen
Das sollten Sie nie in eine E-Mail schreiben
Windows
Windows 8.1
Automatisches Update verhindern
Bill geht in Rente
Abschied vom IT-Olymp
Bill Gates geht in Rente
Steve Jobs
Kommt ein neuer Klapp-Mac?
Gerüchte um neue Macs auf der MacWorld
Internet-Schnäppchen
Test Preissuchmaschinen
Schnäppchenjagd im Web
MacPro
Der Giga-Mac
Apple präsentiert schnellsten Mac aller Zeiten
Gamer
Von wegen Eigenbrödler
Computerspieler sind besonders kommunikativ
N24.de
MayBlog-TV
Ein neues Gesicht für N24.de
Sun Microsystems
Sun sagt: "MySQL"
Datenbankentwickler für Milliarden-Summe gekauft
Online-Durchsuchung
Umstrittener Alleingang
Online-Durchsuchungen ab Februar in Bayern
online shoppen
Digital Shoppen
Jeder Zweite schiebt virtuellen Warenkorb
xing
Soziale Netze
Datenklau einfach wie nie
Spielen mit Handy beliebt.
"Daddeln" bei Jugend in
Spiele für Handys und Konsolen beliebt
ebay
Drei, zwei, eins, nix
Tausendfacher eBay-Betrüger gefasst
Deutsche lieben Online-Shopping.
Fleißige Online-Shopper
Deutsche Web-Nutzer in Spitzengruppe
ebay
Online-Shopping
Deutsche liegen auf Platz zwei
 
 
Ein junger Elchbulle verirrte sich im Sommer 2014 in ein Dresdner Bürogebäude und sorgte bundesweit für Aufsehen.
Rückkehr der Riesen
Deutschland wird zum Einwanderungsland für Elche
Kleingeldzählen kostet am Zählautomaten der Stadtsparkasse Oberhausen mittlerweile fünf Euro.
Negativzinsen im Tarnmantel
Höhere Kontogebühren ersetzen Strafzinsen für Sparer
Blick auf die Sarkophage des einstigen Landesfürsten Heinrich (rechts) und seiner zweiten Frau aus dem Hause Reuß.
Letzte Ruhestätte in Gera
Reußen-Sarkophage erhalten neue Gruft
Strom sparen
Tipps und Tricks
Ratgeber: Strom und Geld sparen
Star Wars
Filmhighlights 2014
Die meistgeschauten Trailer des Jahres
Operationen und Zahnbehandlungen stehen auf der Tagesordnung der Helfer.
Au Backe
Zahnmedizinische Fachangestellte müssen Blut sehen können
Spielsucht
Trotz Spielsucht
Fristlose Kündigung bei Veruntreuung
Eine Zugfahrt bedeutet für ältere Menschen eher Stress als Entspannung.
Neue Studie
Warum Senioren Bahnreisen meiden
Erreichbarkeit zu Weihnachten
Weihnachtsfeiertage
Viele Berufstätige sind für Job erreichbar
image
Kim Jong Un-Fans erzürnt?
"The Interview" nach Terrordrohungen vor dem Aus
"Bambi" hat Millionen Menschen zum Weinen gebracht: Die Mutter des Rehkitzes stirbt durch die Kugel eines Jägers.
Erschreckende Studie
"Kinderfilme sind Brutstätte von Mord und Totschlag"
Als Jäger geplant, als Spion geendet: der CIA-Jet "Blackbird" bei einem Testflug über Kalifornien im Jahr 1994.
CIA-Wundervogel SR-71
Schnell, legendär - und lebensgefährlich
Skirennen der Extraklasse
Events für Winterfreunde
Mega-Skirennen und Insel im Schnee
Abitur
Berufsorientierung
Drei Jahre vor dem Abi beginnen
Damit es beim Wintercamping im Wohnmobil nicht kalt wird, sollten zum Beispiel einfach verglaste Fenster mit Isoliermatten abgedeckt werden.
Im Wohnmobil gegen die Kälte wappnen
Nützliche Tipps für Wintercamper
Der Horus-Tempel in Edfu steht auf dem Programm fast jeder Nilkreuzfahrt. Derzeit ist dort aber nicht viel los.
"Luxor und Assuan sterben"
Ägypten hofft auf die Wende am Nil
Das Skelett ist rund 1200 Jahre alt.
"Bernie" aus dem Mittelalter
Moorleiche birgt noch viele Rätsel
Druckt auch zweifarbige Objekte: Der EX-2 Basic von FreeSculpt (ca. 2.696 Euro).
Drucken und Scannen in 3D
Maschinenbau in den eigenen vier Wänden
Mit Hilfe von Labormäusen können Krebspatienten die richtige Chemotherapie finden - bislang kostet das aber den Kranken viel Geld.
Hoffnung für Krebspatienten
30.000 Dollar für die persönliche Tumor-Maus
Beim Ausbruch der Geflügelpest durch das Virus H5N8 bei Mastputen in Mecklenburg-Vorpommern betrug die Sterblichkeit der Tiere bis zu 90 Prozent.
Vogelgrippe H5N8 in Niedersachsen
Wie gefährlich ist das Virus für Menschen?
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern