Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"Keine Piraterie" Ansturm auf neue Dotcom-Plattform "Mega"

Mehrere Wochen war er in Untersuchungshaft, Kim Dotcom steht in Neuseeland unter Hausarrest. Am Sonntag startete der gebürtige Kieler seine neue Daten-Plattform. Hunderttausende registrierten sich.

Die neue Daten-Plattform des umstrittenen Megaupload-Gründers Kim Dotcom hat innerhalb weniger Stunden mehr als eine halbe Million Nutzer angezogen. Die Server des Dienstes mit dem Namen Mega seien fast zusammengebrochen, twitterte Dotcom aus Neuseeland. Vor genau einem Jahr hatten die Behörden seine Vorgänger-Plattform Megaupload dichtgemacht, weil dort illegal kopierte Filme und Musik hochgeladen worden seien. Die USA fordern die Auslieferung des aus Deutschland stammenden Dotcom - hierzulande bekannt unter seinem ursprünglichen Namen Kim Schmitz.

Bei Mega habe sich innerhalb von 14 Stunden eine halbe Million Nutzer registriert, sagte Dotcom jetzt bei der im Internet übertragenen Startparty mit Bühnenshow in Coatesville nördlich von Auckland am Sonntag. "Wir bieten einen smarteren, schnelleren und sichereren Weg, um Inhalte in der Internet-Cloud zu speichern", sagte Dotcom.

Schutz der Privatsphäre

Nutzer können ihre Dateien bei Mega vor dem Hochladen mit "militärischer" Sicherheit verschlüsseln, sagte Dotcom. Außer dem Nutzer könne niemand sehen, was hochgeladen wird, auch Behörden und Mega-Mitarbeiter nicht. Der Nutzer kann allerdings Freunden und Bekannten Zugang verschaffen. Die Server stehen in mehreren Ländern, aber nicht in den USA - wie damals die Megaupload-Server. Die Verschlüsselung schützt nicht nur die Daten der Nutzer vor fremden Augen, sondern letztlich auch Mega vor Verantwortung für die Bekämpfung von Urheberrechtsverletzungen. Dotcom betont aber, darum gehe es nicht: "Die Verschlüsselung ist nicht ein Mäntelchen, hinter dem wir uns verstecken, um legal zu sein." Ihm liege der Schutz der Privatsphäre am Herzen.

Bei Megaupload konnte man alle Arten von Dateien hochladen und über einen Internet-Link ohne Verschlüsselung allen zugänglich machen. Laut der US-Anklage gegen Dotcom und mehrere seiner Mitstreiter wurden so auch Zugänge zu illegal kopierten Filmen und Musik verteilt - zum Beispiel auch über die dichtgemachte Plattform kino.to in Deutschland. Inhabern von Urheberrechten sei so ein Schaden von rund 500 Millionen Dollar entstanden. Megaupload habe daran mehr als 175 Millionen Dollar verdient.

"Wir werden alle Gesetze"

Die Plattform war eines der populärsten Internetangebote weltweit und hatte zu Spitzenzeiten 50 Millionen Nutzer am Tag. Die USA wollen Dotcom den Prozess machen und verlangen die Auslieferung. Die Neuseeländer durchsuchten Dotcoms Anwesen vor einem Jahr bei einer spektakulären Razzia. Er steht jetzt unter Hausarrest. Das Auslieferungsverfahren geht im August weiter. Die US-Ermittler zitierten in der Megaupload-Anklage viele E-Mails und Chat-Protokolle, die den Eindruck vermitteln, dass Dotcom und seine Vertrauten wussten, dass bei Megaupload illegal kopierte Dateien hochgeladen wurden, und dies auch gefördert haben. "Wir haben nichts illegales getan. Wir werden das vor Gericht beweisen", sagte Dotcom zu den Vorwürfen in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Für den Fall einer Auslieferung sei er dennoch gewappnet: "Wenn ich diesen Kampf in den USA weiterführen muss, werde ich es tun."

Mega bietet nach Angaben von Dotcoms Mitarbeiter Finn Batato 50 Gigabyte Speicherplatz kostenlos. Eifrige Nutzer könnten ein Abo für 9,99 Euro im Monat oder bis zu vier Terabyte Speicher für rund 30 Euro kaufen. Mega plane auch Anzeigen, aber nicht in naher Zukunft. Wieviel in das neue Projekt investiert wurde, verrät Batato nicht. "Wir tolerieren keine Piraterie", sagte auch Batato. "Es gibt strikte Auflagen und wir werden alle Gesetze einhalten."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Kritik an neuen Facebook-Regeln
Facebook
Justizministerium kritisiert Datenrichtlinien
image
iPhone und Co.
Mini-Wasserkraftwerk sollen Smartphones aufladen
Wochenlang planten die #YouGeHa- Künstler ihre Aktion. Ohne Sponsor oder offiziellen Auftrag.
#YouGeHa
Wenn YouTuber gegen Hass und Ausgrenzung kämpfen
Fluggast krallt seine Finger in die Oberschenkel
"Am I Going Down?"
Diese App weiß, wann Sie abstürzen
Generation Smartphone
Unfallursache Smartphone
"Kopf unten" lebt gefährlich
Die Lücke betrifft Android 4.3 oder älter
Sind Sie auch betroffen?
Google lässt gravierende Sicherheitslücke offen
«Shaun das Schaf - Schafe scheren»
iOS-Games-Charts
Schafe treiben und die Linie halten
Farbe für Markierungen ändern
Weg vom Blau
In welcher Farbe markiert der Mac?
Fotografieren mit dem Smartphone
Tipps
Smartphone vor Kälte schützen
Mobbing im Internet: Wenn Schüler beleidigt und gedemütigt werden.
Neues Gesetz in den USA
Mobbende Schüler müssen Facebook-Passwort verraten
Er hat 33, sie nur fünf Millionen Fans. Lieb haben sie sich trotzdem.
PewDiePie, der "König" von YouTube
Wie dieser 25-Jährige 3,5 Millionen Euro im Jahr macht
image
Apple
So erstellt das iPhone Bewegungsprofile von Ihnen
image
Netzwelt
Gravierende Sicherheitslücke beim Adobe Flash Player
Adobe
Kritische Sicherheitslücke
Experten raten zu Flash-Player Deinstallation
Vorne in der Mitte: Shirin David, vierte von links: Dagi Bee. Drumherum: einige weitere YouTube-Stars
YouTube-Stars auf der Berlin Fashion Week
Zwischen schluchzenden Fans und Nichtbeachtung
«Berlin in den 90ern»
Von der Wende bis zur Gegenwart
Foto-Zeitreise durch Berlin
Wer kann diesem Blick widerstehen? Ein namenloser Esel wird online verkauft.
Esel zu verkaufen
Die traurigste Ebay-Anzeige der Welt
Playstation 4
Videospiele voller Fehler
Wenn der Kunde zum Tester wird
«Hoaxes» bei Facebook nerven
Neue Meldefunktion eingeführt
Facebook sagt viralen Falschmeldungen den Kampf an
Eine ältere Dame wirkt von der Möglichkeit, auf Autos und Menschen schießen zu dürfen, sehr angetan.
Grand Theft Auto V
Wenn Oma durch Los Santos ballert
Bill geht in Rente
Abschied vom IT-Olymp
Bill Gates geht in Rente
Steve Jobs
Kommt ein neuer Klapp-Mac?
Gerüchte um neue Macs auf der MacWorld
Internet-Schnäppchen
Test Preissuchmaschinen
Schnäppchenjagd im Web
MacPro
Der Giga-Mac
Apple präsentiert schnellsten Mac aller Zeiten
Gamer
Von wegen Eigenbrödler
Computerspieler sind besonders kommunikativ
N24.de
MayBlog-TV
Ein neues Gesicht für N24.de
Sun Microsystems
Sun sagt: "MySQL"
Datenbankentwickler für Milliarden-Summe gekauft
Online-Durchsuchung
Umstrittener Alleingang
Online-Durchsuchungen ab Februar in Bayern
online shoppen
Digital Shoppen
Jeder Zweite schiebt virtuellen Warenkorb
xing
Soziale Netze
Datenklau einfach wie nie
Spielen mit Handy beliebt.
"Daddeln" bei Jugend in
Spiele für Handys und Konsolen beliebt
ebay
Drei, zwei, eins, nix
Tausendfacher eBay-Betrüger gefasst
Deutsche lieben Online-Shopping.
Fleißige Online-Shopper
Deutsche Web-Nutzer in Spitzengruppe
ebay
Online-Shopping
Deutsche liegen auf Platz zwei
 
 
Brennende Strohpuppe
Tradition an Nord- und Ostsee
Biikebrennen lockt Tausende Touristen
James Blunt
James Blunt & Co.
Wie reich dürfen junge Künstler sein?
Youtube-Star Torge Oelrich
Freshtorge
Internet-Star Torge Oelrich dreht Kino-Film
image
Benjamin Boyce
"Ich hätte die Würmchen freiwillig gegessen"
Entspannter Urlaub
Barrierefreies Reisen
Mit dem Rollstuhl in ferne Länder
Ab auf die Piste
Mehr Neuschnee
Beste Bedingungen in den Skigebieten
Baustelle
Für Berufstätige
Online-Test zu Schwerhörigkeit
Saisonarbeiter als Silhouette
Der Job-Motor brummt
Konjunktur drückt Winter-Arbeitslosigkeit
image
Angelina Heger
Hass-Attacken auf Facebook
Walter Freiwald hält sich den Kopf
Tag neun im Dschungelcamp
Bei Walter Freiwald brechen alle Dämme
Fluggäste haben Rechte
Fluggastrechte
Passagiere lassen sich Ausgleichszahlungen entgehen
Keith Jarrett
Keith Jarrett
Der magische Abend, der zur Legende wurde
Ehemaliges Staatsgefängnis Horsens
Nervenkitzel-Trips
Von einem Gefängnishotel und Metal im Gebirge
Pendeln im Berufsverkehr
Urteil
Auch in der Probezeit gilt nur Pendlerpauschale
Winterurlaub in der Slowakei
Urlaubsländer
Wo ist der Euro was wert?
Frauen in Führungspositionen
In Chefetagen
Frauenanteil wächst auf niedrigem Niveau
Cannabis soll nicht zwangsläufig schädlich für die Lunge sein.
US-Studie zu Cannabis
Ein Joint täglich schadet der Lunge nicht
Spinne
Acht Beine, pure Panik
Was Tierphobiker tun können
Häufig können Bewerber außerdem nicht einschätzen, ob es realistisch ist, einen bestimmten Posten in der Zukunft zu bekommen.
"Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?"
Worauf bei Frage nach Karriereplänen zu achten ist
Tabus auf dem Schulhof
Erste Liebe an der Schule
Das sind die acht "No-Gos" für Teenager-Paare
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern