Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Ab Mitte Februar O2 führt elektronische Geldbörse ein

"Bargeld gehört bald den Geschichtsbüchern an": Telefonica Deutschland hat die Einführung eines elektronischen Portemonnaies angekündigt. O2-Kunden können künftig per Handy bezahlen.

Kunden des Mobilfunkanbieters O2 können im Geschäft bald mit der elektronischen Geldbörse bezahlen und Überweisungen von Smartphone zu Smartphone erledigen. Der O2-Anbieter Telefónica Deutschland will die beiden Dienste Mitte Februar einführen, wie das Unternehmen am Montag in München mitteilte. "Brieftasche und Bargeld kennen Kinder bald nur noch aus den Geschichtsbüchern", erklärte der Vorstandsvorsitzende von Telefónica Deutschland, René Schuster.

Mit dem elektronischen Geldbeutel sollen Kunden in Deutschland und weltweit an Verkaufsstellen bezahlen können, die das kontaktlose PayPass-System akzeptieren. Zum Schutz vor Missbrauch ist die Eingabe einer PIN erforderlich. Alle zahlungs- und sicherheitsrelevanten Daten werden den Angaben zufolge auf einer speziellen SIM-Karte abgelegt. Die Erfahrungen der Nutzer in der Anlaufphase sollen laut Telefónica Deutschland für die Weiterentwicklung der digitalen Geldbörse berücksichtigt werden.

Mit dem Bezahlservice "mpass Geld senden" können O2-Kunden mit einem dafür geeigneten Smartphone zudem Geld auf ein anderes mpass-Konto überweisen, wie das Unternehmen mitteilte. Im Vergleich zur klassischen Überweisung müssen die Bankdaten des Empfängers dafür laut O2 nicht bekannt sein. Benötigt werde lediglich die Mobilfunknummer. Die Nutzung des Überweisungs-Dienstes erfolge über die mpass-App und erfordere das Einloggen über Nutzername und Kennwort. Die Umbuchung erfolgt laut O2 binnen Sekunden und sei genauso schnell für Sender und Empfänger sichtbar.

Das Geld, das überwiesen wird, kommt einem Telefónica-Sprecher zufolge von einem mpass-Konto - einer Art Prepaid-Konto, das bei einer Bank angelegt werde, bei dem es sich aber nicht um das normale Girokonto handele. Dafür müssen sich die Handy-Kunden bei mpass.de anmelden und die App installieren.

mpass ist der mobile Bezahlservice der Telekommunikationsgesellschaften O2, Deutsche Telekom und Vodafone. Er ermöglicht den Unternehmen zufolge ein mobiles, kontaktloses und sicheres Bezahlen für Mobilfunkkunden aller deutschen Netze. Sensible Kundendaten wie die Bankverbindung des Nutzers werden beim Kaufen und Bezahlen demnach nicht an Dritte weitergegeben.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Zwei Frauen sitzen nebeneinander und telefonieren
Verrückt aufs Internet
Dänemark ist die Online-Nation Nummer eins
"Ich wette, dass Du es heute schon getan hast": Szene aus dem wieder gelöschten Sony-Spot.
Video über Selbstbefriedigung
Sony will nicht, dass Sie dieses Video sehen
Playstation Network
Nach mutmaßlichem Hackerangriff
Besser Passwörter ändern
Animal Tracker
App Hobby-Ornithologen
Sehen, wo die Zugvögel fliegen
image
Musik-Studie
Spotify besser als Radio
Die Dateien werden auf Apples Cloud-Servern gespeichert.
Apple-Update
iWorks for iCloud spricht jetzt Deutsch
Experten konnten bei Tests keinen Einfluss der Displaykrümmung auf die Bildqualität feststellen.
Trend zum Curved TV
Gekrümmte Schirme lohnen sich nicht
Aus einem Flugzeug in einen Pool springen? Bei "Grand Theft Auto V" ist das kein Problem.
GTA V in der Ich-Perspektive
Mehr Ego, mehr Stunts, mehr Adrenalin
In den ab Ende des Jahres verfügbaren Spielernotebooks stecken erstmals Intels Desktop-Prozessoren.
Gegen den Miniatur-Trend
XMG setzt auf Desktop-Prozessoren in Gaming-Notebooks
In einem YouTube-Spot für seinen Werbepartner Tirendo offenbart Sebastian Vettel ungeahnte schauspielerische Fähigkeiten.
YouTube-Video des Ex-Weltmeisters
Vokuhila-Vettel bringt Frau zum Quietschen
Lenovo Yoga Tablet 2 Pro
Angefasst und ausprobiert
Das Beamer-Tablet von Lenovo
Assassin's Creed Unity
Games-Charts
"Assassin's Creed Unity" erklimmt Spitzenposition
Streaming-Portale wie Netflix werden für das normale Fernsehen zu einer immer größeren Bedrohung.
Abwanderung ins Netz
Wie das Video-Streaming das Fernsehen tötet
Amazon will offenbar einen neuen Videodienst ins Leben rufen.
Neues Streaming-Portal
Amazon plant angeblich werbefinanzierten Dienst
LTE auf dem Smartphone
Datenvolumen
LTE-Tarife lohnen sich ab 500 Megabyte
"Thimbleweed Park" ist als Nachfolger von "Maniac Manson" angekündigt.
Nach 25 Jahren
Kult-Spiel Maniac Manson bekommt Nachfolger
Hintergrund transparent machen
Freistellen leicht gemacht
Bildbearbeitung mit GIMP
Das "Experiment" werbefreier Webseiten soll laut Google neue Finanzierungsmöglichkeiten im Internet ausloten.
Gegen kleines Geld
Google bastelt am werbefreien Netz
Mit Foto-Apps wie Hipstamatic können Bilder nicht nur aufgenommen, sondern auch nachbearbeitet werden.
Das können Foto-Apps
Mehr als Selfies und Schnappschüsse
Grand Theft Auto 5
Gangster-Epos "GTA V"
Darum lohnt sich auch die Neuauflage
Grenzenloses Telefonieren und Surfen im Internet zum Pauschaltarif? Vor zehn Jahren noch undenkbar. (Bild: dpa)
Netzwelt
Telekom-Märkte im Wandel: Zehn Jahre Marktöffnung
Schnelle Verabredung per SMS: Jeder Deutsche verschickt durschnittlich 350 Kurznachrichten pro Jahr. (Bild: dpa-infocom)
Netzwelt
Am Anfang nur eine seltsame Idee: Die SMS wird 15 Jahre alt
Plus hat ein neues Prepaid-Angebot fürs Handy, zu dem Nutzer auch eine Flatrate hinzubuchen können. (Bild: dpa)
Netzwelt
Flatrate zur Prepaid-Karte: Vorher Telefonkosten beobachten
(Bild: Spoonfork.de)
Netzwelt
Onlinemagazin Spoonfork: unterhaltsam, originell und gratis
Pauken für die Theorieprüfung mit dem «Lern-O-Mat». (Bild: Mediapromote/dpa/tmn)
Netzwelt
Erst klicken, dann lenken: Software für den Führerschein
Nutzer können auf Wishdom.com ihre Wünsche einstellen und darüber abstimmen lassen. (Bild: wishdom.com)
Netzwelt
Über Weihnachtswünsche abstimmen lassen
Die Haut aus nächster Nähe: Nanoreisen.de bietet Einblicke in mikroskopisch kleine Welten. (Bild: Nanoreisen.de)
Netzwelt
Nanoreisen.de: Abenteuer in mikroskopisch kleinen Welten
Nicht überall verfügbar - auf dem Land werden Breitbandkabel nur mancherorts verlegt. (Bild: Deutsche Telekom/dpa/tmn)
Netzwelt
Schnell auch ohne DSL: Alternativen für Internet-Anschluss
Im Schnitt wird nur ein Drittel der Handy-Funktionen genutzt. (Bild: Wenda/dpa/tmn)
Netzwelt
Zwischen Lust und Frust: Die Funktionsvielfalt von Handys
Spezielle Internetportale befassen sich mit den Fragen von Müttern. (Bild: Schierenbeck/Wenda/dpa/tmn)
Netzwelt
Erfahrungsaustausch im Netz - Onlineforen für Mütter
Profi-Equipment mit zahlreichen Eingängen - zwei Plattenteller plus Laptop braucht es für den Musikspaß zu Hause nicht. (Bild: Gianfranco La Garda/dpa/tmn)
Netzwelt
Mini-Mischpulte für den DJ-Spaß im Wohnzimmer
Helfer gegen Werbemüll: Software mit Filterfunktion soll die Spamflut eindämmen. (Bild: Schierenbeck/Wenda/dpa/tmn)
Netzwelt
Gib Spam keine Chance: «E-Müll» vermeiden
Während des Spiels wird der Fahrstil ausgewertet und aufgezeichnet. (Bild: THQ Games)
Netzwelt
«Juiced 2: Hot Import Nights»: Fahrspaß für Fortgeschrittene
Auf den Verpackungen von Computerspielen finden sich meist Angaben zu den Anforderungen an den Rechner. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Netzwelt
Das neue Spiel läuft nicht: Treiber prüfen und Patch laden
Bei «High School Musical: Sing It!» schlüpfen Spieler in die Filmrollen. (Bild: APA)
Netzwelt
Karaoke für Nintendo Wii: «High School Musical: Sing It!»
Unter www.biodive.de können Webnutzer ihre Lieblingsaufnahmen online stellen. (Bild: «biodive.de»/dpa/tmn)
Netzwelt
Auf «Biodive» Tier- und Landschaftsaufnahmen veröffentlichen
Nicht blind vertrauen: Wer seine Daten online speichert, sollte sie vorher verschlüsseln. (Bild: Wenda/dpa/tmn)
Netzwelt
Online-Backups: Das Internet als Festplatte nutzen
Unter www.emf-portal.de erfahren Nutzer unter anderem, wie stark ein Babyfone oder ein Mixer strahlt. (Bild: «emf-portal.de»/dpa/tmn)
Netzwelt
«EMF-Portal» informiert über elektromagnetische Felder
Private Funkstation: So ein Router ist im WLAN die Schnittstelle zwischen Computer und Internet. (Bild:AVM/dpa/tmn)
Netzwelt
Gekonnt zum Funknetzwerk: WLAN ist nicht kompliziert
Die «tempolimit-lichtgeschwindigkeit.de» will wissenschaftliche Phänomene anschaulich erklären. (Bild: tempolimit-lichtgeschwindigkeit.de)
Netzwelt
Anschauliche Simulationen: Die Relativitätstheorie verstehen
 
 
Kfz-Versicherung wechseln
Frist läuft ab
Autoversicherung wechseln – jetzt aber schnell!
Amerika wurde von Muslimen entdeckt. Mit dieser steilen These sorgte der türkische Präsident Erdoğan jüngst für Wirbel. Tatsächlich könnte da etwas dran sein.
Erdogans umstrittene These
Können Muslime Amerika entdeckt haben?
Weihnachtsmarkt in Magdeburg
Erotisch bis Öko
So verrückt sind deutsche Weihnachtsmärkte
Sex über den Wolken
Umfrage
Fast jeder Fünfte hatte Sex über den Wolken
Alsaska
Unendliche Weite
Das macht Nordamerika so beliebt
Die Weihnachtsfeier überleben
Dos and Don'ts für die Weihnachtsfeier
An diese Regeln sollten Sie sich halten
Besonders im Süden der Bundesrepublik wird händeringend nach Fachkräften gesucht.
Stellen-Landkarte
Wo Fachkräfte die besten Job-Chancen haben
Zu viel Aufgaben im Job
Zu viele Aufgaben im Job
Eigene Grenzen klar definieren
Space Master an der Uni Würzburg
Space Master, Sorabistik und Co.
Exotische Studiengänge
image
"Tatort: Eine Frage des Gewissens"
Was ist nur mit Kommissar Sebastian Bootz los?
Ein Erdwall hatte bei dem Hügel das Interesse von Wissenschaftlern geweckt. Nach und nach wurde das Grab freigelegt.
Grabhügel aus Alexander-Zeit
Weitere antike Ruhestätten bei Amphipolis vermutet
Pool mit Palmen vor Meeresidylle
Jahrestag des Tsunamis naht
Entwicklungsministerium berät Resorts in Thailand
Für einen ordnungsgemäßen Zustand der Wohnung ist eigentlich der Vermieter zuständig. Doch oft wird die Pflicht auf den Mieter übertragen.
Betriebskosten, Reparaturen, Schäden
Wofür müssen Mieter einer Wohnung zahlen?
Wollen Anleger höhere Renditen erwirtschaften, müssen sie bereit sein, höhere Risiken einzugehen.
Schlechte Zeiten für Sparer
Zinserträge oft unter Inflationsrate
Gar keine Vorstellungen zu haben, was die eigene Leistung wert ist, wirkt unprofessionell.
Bewerbungsgespräch
Am besten genaue Gehaltsvorstellung nennen
Schon im Mittelalter war der aus der heutigen Türkei stammende Heilige der Schutzpatron Amsterdams.
Sinterklaas in den Niederlanden
Zum Nikolaus nach Amsterdam
Kaum Interesse
"Schule, und dann?"
Kaum Interesse an Computerberufen
Anzeigetafel mit Verspätungen
Ausgleichszahlungen bei Verspätung
EuGH stärkt erneut Fluggastrechte
Dicke Wände und Türen sollten im Falle eines Atomkrieges Schutz bieten.
Relikt des Kalten Krieges
Albanien öffnet erstmals geheimen Atombunker
image
"Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt"
"Einarmiger" Joko krönt sich zum Weltmeister
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Vorgängerin von Liverpool und Stavanger: Sibiu ist eine von Europas Kulturhauptstädten 2007. (Bild: dpa)
Reise
Liste mit 37 Namen: Kulturhauptstädte gibt es seit 1985
In den Reisebüros können sich Urlauber jetzt mit den Katalogen für die Sommersaison 2008 versorgen. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Reise
Von A(pulien) bis Z(ypern): Neue Reiseideen in den Katalogen
Auf der Otago-Halbinsel im Süden Neuseelands haben die Seelöwen das Sagen. (Bild: Lenders/dpa/tmn)
Reise
Abstecher ins Reich der Pinguine und Seelöwen
Die Dresdner Frauenkirche im Maßstab 1:25 wurde in elf Monaten Bauzeit angefertigt. (dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Modellbauer
Auf diesem Sofa hat auch Paula Modersohn-Becker schon gesessen. (Bild: Duwe/Gemeinschaftsausstellung Worpswede/dpa/tmn)
Reise
Künstlerkolonie: Mit Paula Modersohn-Becker durch Worpswede
Sein Gemälde «Selbstbildnis mit Tonpfeife» stammt aus dem Jahr 1910. (Bild: tmn)
Reise
Einmalige Sammlung: Lyonel Feininger in Quedlinburg
In der Müllbranche finden sich vielfältige Berufsbilder. (Bild: BMU/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ....? Abfallwirtschafter
Im Salzbergwerk Wieliczka finden Besucher eine unterirdische Kirche. (Bild: Polnisches Fremdenverkehrsamt/dpa/tmn)
Reise
Besuchermagnet unter Tage: Salzbergwerk Wieliczka in Polen
Für Berufstätige, die an ihrem Arbeitsplatz unter Stress oder Langeweile leiden, tun sich Abgründe auf. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zwischen «Burnout» und «Boreout» - Leiden am Arbeitsplatz
Die britischen Regierung hat für 22 Flughäfen die strikten die Handgepäck-Bestimmungen aufgehoben. (Bild: dpa)
Reise
Großbritannien lockert strikte Handgepäckregel für Fluggäste
Der Überlieferung nach geht das Kloster auf Kaiser Karl den Großen zurück. (Bild: Heimann/dpa/tmn)
Reise
Ein Kloster in himmlischer Landschaft
Reisende am Flughafen: Das Rückflug-Ticket gilt, selbst wenn der Passagier den Hinflug nicht angetreten hat. (Bild: dpa)
Reise
Hinflug nicht genutzt: Rückflug-Ticket ist trotzdem gültig
Eine Zielvereinbarung zwischen Arbeitgeber und -nehmer sollte auch die Höhe der Prämie regeln. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zielvereinbarung sollte auch die Höhe der Prämie festlegen
Im Nordosten Spaniens soll das «europäische Las Vegas» (hier ein Computerbild) entstehen. (Bild: dpa)
Reise
Zocken in der Wüste: «Europäisches Las Vegas» in Spanien
Sich am Arbeitsplatz für das neue Jahr bewusst Ziele zu setzen, kann nicht schaden - sie sollten aber realistisch sein. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Job & Karriere
Mit Schwung ins neue Jahr - Ohne Kondition geht gar nichts
Kein Residenzhotel: Hier sind Touristen Privatgäste der Eigentümer. (Bild: Meier/dpa/tmn)
Reise
Schlummern in Schlössern: Ganz privat zu Gast beim Grafen
Jobberatung: Ist die Stelle gefunden, fehlt häufig eine Einarbeitung. (Bild: Career Service WWU Münster)
Job & Karriere
Nach dem Studium droht der Praxisschock