Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Biegsames Display Apple-Patent verrät "iWatch"-Details

Die Gerüchte um die "iWatch" verdichten sich. Ein neues Apple-Patent zeigt, wie die Smartphone-Uhr aussehen könnte. Der US-Konzern plant wohl ein biegsames Display - und eine reduzierte Optik.

Der US-Konzern Apple hat beim US-Patent- und Markenamt einen Patentantrag für eine Smartphone-Uhr mit flexiblem Display angemeldet. Die Gerüchte um eine "iWatch" werden damit immer konkreter. Auch "<a xlink:actuate="onRequest" xlink:href="http://appleinsider.com/articles/13/02/21/apple-patent-filing-points-directly-to-iwatch-concept-with-flexible-touchscreen-display" xlink:show="new" xlink:type="simple">AppleInsider</a>"-Blogger Mikey Campbell geht mittlerweile von einem solchen Produkt aus.

Das <a xlink:actuate="onRequest" xlink:href="http://aiw1.uspto.gov/.aiw?docid=20130044215&SectionNum=1&IDKey=B91ECC600925&HomeUrl=http://appft1.uspto.gov/netacgi/nph-Parser?Sect1=PTO2%2526Sect2=HITOFF%2526p=1%2526u=%25252Fnetahtml%25252FPTO%25252Fsearch-bool.html%2526r=1%2526f=G%2526l=50%2526co1=AND%2526d=PG01%2526s1=20130044215.PGNR.%2526OS=DN/20130044215%2526RS=DN/20130044215" xlink:show="new" xlink:type="simple">Patent,</a> das Apple bereits im August 2011 anmeldete, ist für eine "bistabile Feder, die sich am Handgelenk oder an einem anderen Körperteil tragen lässt.

Biegsames Display, Bluetooth- und Wi-Fi-fähig

Der Patentbeschreibung zufolge zeichnet sich "iWatch" wohl durch ein biegsames Display aus. Gleichzeitg kann sie sich via Bluetooth oder Wi-Fi mit anderen Apple-Produkten wie einem iPhone synchronisieren.

Mit dem Gerät könnten Nutzer also auch eine Songliste verändern, verpasste Anrufe überprüfen und auf Textnachrichten reagieren.

In den vergangenen Tagen sind regelmäßig neue Meldungen über die "iWatch" aufgetaucht. Zuletzt hieß es, dass Apple 100 Mitarbeiter für das Produkt angestellt hat. Klar ist: Die am Ende vorgestellte Smartphone-Uhr sieht möglicherweise ganz anders aus als die Patentbeschreibung vermuten lässt. Das nun aufgetauchte Patent zeigt aber, dass Apple ganz sicher an einem solchen Produkt arbeitet.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()