Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Früher YouTube-Star "Technoviking" kämpft gegen seinen Schöpfer

Der "Technoviking" will nicht mehr. Der legendäre YouTube-Star will sich aus dem Internet löschen. Vor dem Berliner Landgericht klagt er gegen seinen Schöpfer. Doch der gibt sich kämpferisch.

Er war einer der ersten YouTube-Stars. Sein Video wurde ein "viraler Hit", lange bevor es diesen Ausdruck überhaupt gab. Doch nun hat der "Technoviking", der "Techno Wikinger“, genug. Vor dem Landgericht Berlin kämpft er darum, aus dem Internet zu verschwinden. Bei dem Streit geht es um das Video "Kneecam No.1“, das der deutsche Künstler Matthias Fritsch, 36, drehte, und das sich im Internet ab 2006 zu einem enormen Hit entwickelte. Bis zum heutigen Tag haben sich rund 16 Millionen Nutzer den Clip angeschaut.

Gefilmt wurde das Video sechs Jahre früher, im Jahr 2000, während der Berliner "Fuckparade", der Anti-Bewegung zur Loveparade. Was ist zu sehen? Fritsch steht in einer Gruppe von Techno-Fans, die ausgelassen tanzen. Ein Mann fiel dabei besonders auf. Es ist ein großer Mann ohne T-Shirt, extrem muskulös, mit Halsschmuck und blondem Bart. Dieses Erscheinungsbild macht ihn schlicht zum "Techno-Wikinger". Woher der Mann kommt, wie er heißt, ist auch heute noch ein Rätsel.

Es ist vor allem die Präsenz des "Technovikings", die das Video auszeichnet. Dort ist zu beobachten, wie er einer Frau hilft, die auf der Straße von einem Mann angerempelt wird. Der Bart-Mann vertreibt den offenbar Betrunkenen, ganz ruhig, ganz sachlich. Wenig später beginnt der "Wikinger“ zu tanzen – was nicht weniger eindrucksvoll ist. Die Tanzschritte wirken so mächtig wie der Oberkörper des Mannes. Nach rund vier Minuten ist das Video zu Ende.

Verstehen Richter die heutige Web-Kultur?

Fritsch veröffentlichte den Clip zunächst auf seiner Webseite. Wenig später lud er ihn auch auf YouTube hoch. Der Hype nahm seinen Lauf. Quasi über Nacht entstanden zahlreiche Parodien im Netz. Ein japanischer Künstler fertigte sogar eine Skulptur des Tänzers an.

Der YouTube-Star selbst fand den Hype um ihn ärgerlich. Fritsch merkte das im Jahr 2009, als er eine Unterlassungserklärung in seinem Briefkasten fand. Es ging um verletzte Persönlichkeitsrechte. Fritsch zeigte sich zugänglich - und war zu einem finanziellen Vergleich bereit. Dem Berliner "Tagesspiegel" zufolge bot  Fritsch Geld und die Löschung des Videos an. Dafür wollte er aber weiter Vorträge halten und öffentlich über den Clip reden. Der "Wikinger" lehnte über seinen Anwalt ab. 

Im Mai steht nun der nächste Verhandlungstermin im Berliner Landgericht an. Fritsch selbst, der seinem Video bereits eine Erklärung zum Rechtsstreit beigestellt hat, zeigt sich zuversichtlich. Der Webseite "Dailydot.com" sagte er, dass er nicht für den Hype um den "Techno-Wikinger" verantwortlich sei. Dieser sei durch das Internet entstanden. "Ich hab nur Angst, dass das Gericht nicht versteht, wie die heutige Web-Kultur funktioniert und aus einer überholten Perspektive heraus entscheidet."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Die lange ersehnte Lösung für ein Jahrtausende altes Problem - der Tampon.
Streit um den Tampon
Australien will umstrittene "Steuer" überdenken
Im Visier von Hackern: Wer den Zugriff auf eines oder mehrere Internetkonten verloren hat, muss schnell handeln.
Nach dem Angriff
Als Hacker-Opfer richtig reagieren
Beim Sortieren sollten Fotos verschlagwortet werden. Das erleichtert die Suche.
Fotos verschlagworten
Tags machen die Suche leichter
Das Portal 24h-Pflege-Check bietet ein Verzeichnis von Pflegediensten, Erfahrungsberichte sowie den Austausch mit anderen Nutzern.
24h-Pflege-Check
Suchdienst für Pflegedienste
Mit dem Snipping Tool von Windows kann man einen Bereich in einem Word-Dokument ausschneiden. Anschließend kann das Dokument als Bild exportiert werden.
Screenshot
Word-Dokument als Bild speichern
Auf USB-Sticks lassen sich mittlerweile alle wichtigen Programme als tragbare Variante lagern.
Alles auf einem Stick
Mobile Apps für die Hosentasche
Arbeiten an einem Mobilfunkmast in Berlin Kreuzberg. Ab 2018 sollen alle Funklöcher in Deutschland gestopft sein.
Bis 2018
Dobrindt will Funklöcher ausmerzen
Auslandsgespräche soll es künftig nur noch in Nicht-EU-Länder geben.
In Europa
Oettinger will Roaming-Gebühren abschaffen
Bei Saisonartikeln handelt man besser antizyklisch: Sommerkleidung beser im Frühjahr oder Herbst, Wintersportausrüstung zum Frühlingsanfang kaufen. Foto: Arno Burgi
Schnäppchenzeit
Worauf es beim Onlineshoppen ankommt
Das Oppo R7 (im Bild) und sein großer Bruder R7 Plus stecken in Gehäusen aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung.
Aluminium-Magnesium-Legierung
Oppo hüllt neue Smartphones in Metall
Bei "Mia and me - Rette die Einhörner!" muss man Tiere vor der bösen Gargona beschützen. Dabei erlebt man viele Abenteuer.
Game-Charts
Einhörner und Ninjas senden SOS
Bleibt Google Chrome immer im Hintergrund aktiv, werden Akku und Speicherplatz beansprucht.
Google-Browser
Chrome im Hintergrund abschalten
Das NSA-Hauptquartier im US-Bundesstaat Maryland: Der Geheimdienst nannte das Projekt "Irritant Horn".
Google, Samsung und Co.
NSA plante offenbar Hackerangriffe auf App Stores
Computerspielsucht ist einem Bericht zufolge vor allem unter Hauptschülern verbreitet.
Suchtbericht 2015
Daddelsucht trifft vor allem Hauptschüler
Dieses Produkt gibt es nicht: Das offizielle Foto, das im Apple-Onlinestore auftauchte, zeigt ein iPhone 5c mit einer Touch-ID-Hometaste, die es bisher nur beim neuen iPhone 6 gibt.
Leak bei Apple
Sieht so das neue iPhone 6c aus?
Das bunte Logo von "6Wunderkinder" trägt den Schriftzug "Wunderland".
6Wunderkinder
Microsoft will Berliner Startup kaufen
Google ist gegen Sicherheitsfragen
Google Inc.
Internetgigant findet Sicherheitsfragen zu unsicher
Angreifer könnten die Lücke missbrauchen, um beliebigen Code auf dem Router auszuführen.
Auf Updates achten
Sicherheitslücke gefährdet Millionen Router
Verschlüsselte Messenger gibt es zwar schon, doch nun kommt noch Bleep.
Bleep
Verschlüsselte und dezentrale Messenger-App
Acers Liquid E700 hat nicht nur zwei, sondern gleich drei SIM-Kartenschächte. Es ist also unter drei verschiedenen Rufnummern erreichbar.
Dual-SIM-Handys
Zwei Anschlüsse in einem Gerät
Bill geht in Rente
Abschied vom IT-Olymp
Bill Gates geht in Rente
Steve Jobs
Kommt ein neuer Klapp-Mac?
Gerüchte um neue Macs auf der MacWorld
Internet-Schnäppchen
Test Preissuchmaschinen
Schnäppchenjagd im Web
MacPro
Der Giga-Mac
Apple präsentiert schnellsten Mac aller Zeiten
Gamer
Von wegen Eigenbrödler
Computerspieler sind besonders kommunikativ
N24.de
MayBlog-TV
Ein neues Gesicht für N24.de
Sun Microsystems
Sun sagt: "MySQL"
Datenbankentwickler für Milliarden-Summe gekauft
Online-Durchsuchung
Umstrittener Alleingang
Online-Durchsuchungen ab Februar in Bayern
online shoppen
Digital Shoppen
Jeder Zweite schiebt virtuellen Warenkorb
xing
Soziale Netze
Datenklau einfach wie nie
Spielen mit Handy beliebt.
"Daddeln" bei Jugend in
Spiele für Handys und Konsolen beliebt
ebay
Drei, zwei, eins, nix
Tausendfacher eBay-Betrüger gefasst
Deutsche lieben Online-Shopping.
Fleißige Online-Shopper
Deutsche Web-Nutzer in Spitzengruppe
ebay
Online-Shopping
Deutsche liegen auf Platz zwei
 
 
Ambrosia sieht wie unscheinbares Unkraut aus. Ihre Blüten tragen jedoch Pollen in sich, die Mediziner und Allergiker gleichermaßen fürchten.
Horrorszenarium für Allergiker
Forscher prophezeien "Ambrosia-Explosion"
Zwei T-Zellen des Immunsystems.
TGN1412
Dieses Rheuma-Mittel gibt Millionen neue Hoffnung
Geschäftsreisen im Ausland sind in puncto Gesundheit und Ernährung gut vorzubereiten. Der Arbeitgeber sollte einen Besuch beim Betriebsarzt ermöglichen, um den Impfschutz zu aktualisieren. Foto: Sonya Schönberger
Job & Karriere
Chef muss für Dienstreisen Gesundheitsvorsorge anbieten
Kreuzfahrten sind beliebt, bieten sie doch einen Rund-um-Sorglos-Urlaub. Foto: Daniel Bockwoldt
Kreuzfahrten
Boom ohne Ende?
Ein Kamschatka-Braunbär mit seiner Beute.
Bären und Vulkane
Abenteuerurlaub auf Kamtschatka
Eine sehr effektive Maßnahme gegen Mücken sind Netze. Es gibt zum Beispiel Moskitonetze für das Bett oder Mückengitter für Fenster.
Fiese Quälgeister
Was wirklich gegen Stechmücken hilft
Bienen und viele andere Insekten stehen auf den Lavendel. Foto: GMH/LVR
Mensch & Natur
Vier Tipps zur Pflege des Lavendels
Bis zum 1. Juni muss die Steuererklärung für 2014 beim Finanzamt vorliegen. Doch die Frist kann mit einem formlosen Schreiben verlängert werden.
Frist für Steuererklärung läuft ab
Mit dieser Postkarte verschaffen Sie sich mehr Zeit
Chinesische Pflanze hilft gegen Rheuma
Studie
Rheuma-Heilpflanze wirksamer als Medikament
Schmerzen beim Tippen
Rheuma
Selbsthilfegruppen für Berufstätige
Der neue Käufer macht Hoffnung auf eine Rückkehr des alten ZDF-"Traumschiffs" in heimische Gewässer.
Käufer gefunden
Schicksal der "Deutschland" ungewiss
Tödlicher Lungenkrebs bei Frauen nimmt deutlich zu. Eine Trendwende halten Experten frühestens in 20 Jahren für möglich.
Ärzte schlagen Alarm
Frauen sterben öfter an Lungen- als an Brustkrebs
Solar Impulse
Gefährliche Etappe für "Solar Impulse 2"
Die Stunde der Wahrheit
Viele Jugendliche möchten gerne allein verreisen. Doch die Eltern machen sich Sorgen. Dann sind Jugendreisen eine gute Idee.
Ferien ohne Eltern
Bei Jugendreisen ist man unter Gleichaltrigen und betreut
Das schaffen wir! Wenn die Motivation im Keller ist, hilft es, sich Mitstreiter zu suchen, die einen mit ihrer guten Laune anstecken.
Mit Schwung an die Arbeit
Strategien für mehr Motivation
Spätabends noch im Büro hocken? Überstunden sind für viele ganz normal. Wer dauerhaft länger arbeitet, als vertraglich vorgesehen ist, sollte mit dem Betriebsrat sprechen.
Wieder länger im Büro
Wissenswertes über Überstunden
cam (Taylor Lautner) und Nikki (Marie Averopoulos). Foto: D. Dougan/Senator Filmverleih
"Tracers"
Film über den Parcour-Trend
Kiss the Cook
"Kiss the Cook"
Kulinarische Komödie mit vielen Stars
San Andreas
"San Andreas"
Katastrophenthriller mit Dwayne Johnson
Bedrückende Kulisse: Betroffene sprechen über ihre Erfahrungen mit Psychopharmaka. Foto: credofilm
"Nicht alles schlucken"
Doku zum Psychopharmaka
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern