Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Kuriose Auktion auf Ebay Diese Visitenkarte ist 80.000 Dollar wert

Apple und Samsung, das sind zwei verfeindete Konzerne. Apple und Sam Sung, das passte dagegen. Aus dieser kuriosen Kombination will der Mann nun Profit schlagen - aber nicht für sich selbst.

Sam Sung dürfte es bei seinem Arbeitgeber nie einfach gehabt haben. An den Fähigkeiten des jungen Manns aus Südkorea lag das sicherlich nicht. Drei Jahre war er immerhin bei Apple angestellt. Für den US-Konzern arbeitete Sam Sung in einem Geschäft im kanadischen Vancouver.

Die Kombination aus Name und Arbeitgeber hatte es in sich. Schließlich heißt der Mann so wie Apples schärfster Konkurrent. Die beiden Konzerne liefern sich erbitterte Schlachten um Patenrechte. Erst vor wenigen Tagen einigten sie sich auf einen Teilfrieden. Vor einigen Monaten kündigte Sam Sung bei dem iPhone- und iPad-Hersteller und wechselte zu einem Headhunter. Nun will er noch einmal Profit aus seiner Zeit bei Appel schlagen. Auf Ebay versteigert Sam Sung sein gerahmtes Arbeitshemd, sein Schlüsselband und seine alte Visitenkarten.

Das Internet reißt sich um die Andenken. Die Auktion startete am 5. August bei 99 Cent, aktuell (8. August, 14:30 Uhr) steht sie bei über 80.000 Dollar. Das Geld, das er mit seinen Apple-Andenken einnimmt, will Sam Sung übrigens der Organisation Children's Wish spenden, die Wünsche von schwerkranken Kindern erfüllt.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()