Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Trick in Android Telefonische Erreichbarkeit einstellen

Entweder ein Smartphone-Nutzer ist telefonisch erreichbar, oder er ist es nicht. Das denken viele Handy-Besitzer. Doch Android bietet mehr - das wissen aber nur wenige Kunden.

Mit Android 5 (Lollipop) kann der Nutzer einstellen, wie lange er nicht gestört werden will. Danach lässt das Handy Anrufe automatisch wieder durch, so dass man nicht mehr vergessen kann, dass man gerade nicht erreichbar ist.

Zudem lassen sich auch Ausnahmen definieren, falls bestimmte Anrufer, Benachrichtigungen oder Alarme trotzdem signalisiert werden sollen. Um zu diesen Einstellungen zu gelangen, betätigt man die Lautstärke-Wippe einmal nach oben oder unten, damit unter der Anzeige für die Hörerlautstärke die Auswahlmöglichkeiten "Nur Wecker/Nur wichtige" beziehungsweise "Priorität" oder "Lautlos" beziehungsweise "Keine" erscheinen.

Die Bezeichnungen können sich je nach Android-Version oder auch Gerätehersteller unterscheiden.

Google-Support-Informationen

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()