Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Schutz vor Hackern Firefox stellt Update für kritische Sicherheitslücke bereit

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik rät Anwendern ihren Browser auf Version 44.0.2 zu aktualisieren. Damit würde eine Sicherheitslücke geschlossen, die Hacker ausnützen könnten.

Für den Firefox steht ein Update bereit, das eine kritische Sicherheitslücke schließt. Anwender sollten ihren Browser deshalb zeitnah auf Version 44.0.2 aktualisieren, rät das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Ansonsten könnte die Schwachstelle von Angreifern ausgenutzt werden, um Datenverkehr aus unsicheren Quellen zuzulassen und dann beliebige Befehle auszuführen. Wer im Menü unter "Extras/Einstellungen/Erweitert/Update" die empfohlene Einstellung "Updates automatisch installieren" nicht aktiviert hat, sollte das Update anstoßen, indem er im Menü auf "Hilfe/Über Firefox" klickt.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()