Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Himmelsscheibe von Nebra Nach Vulkanausbruch geopfert

Die Himmelsscheibe von Nebra vermittelte vor mehr als 3500 Jahren ein Verständnis von der Astronomie. Dann verlor sie plötzlich an Bedeutung. Wissenschaftler haben jetzt eine Erklärung dafür.

Ein Vulkanausbruch mit einer riesigen Aschewolke hat die Himmelsscheibe von Nebra für die Menschen jener Zeit wertlos gemacht. Das fanden Forscher der Universitäten Mainz und Halle heraus und erklären es so: Die auf der Mittelmeerinsel Thera hoch aufsteigende Vulkanasche verfinsterte bis nach Mitteleuropa den Himmel für 20 bis 25 Jahre. Während dieser Zeit wurde es auch ein bis zwei Grad kälter. "Zudem gab es kühle und nasse Sommer mit verheerenden Missernten sowie außergewöhnlich kalte Winter", sagt François Bertemes vom Institut für Kunstgeschichte und Archäologien Europas der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Glaube an die Götter war erschüttert

Für die Menschen in der Bronzezeit, die zuvor einem Sonnenkult huldigten, waren diese Veränderungen unerklärlich. Ihr Glaube an die Götter sei erschüttert worden. "Sie stellten die Priesterschaft und ihre Rituale infrage", erklärt Bertemes. Die mindestens 3600 Jahre alte Himmelsscheibe von Nebra, die im Jahr 1999 entdeckt wurde, gilt als archäologischer Sensationsfund. Wissenschaftler vermuten sogar, dass die Scheibe noch deutlich älter ist, können das aber nicht einwandfrei nachweisen. Die Scheibe gilt als weltweit älteste konkrete Himmelsdarstellung.

Als Insignium der Macht war sie mit der Abbildung von Sonne, Mond und Sternen für die Menschen der Bronzezeit letztlich wegen des Vulkanausbruchs wertlos geworden, meinen Wissenschaftler. Das Symbol des alten Kultes wurde entweiht und zusammen mit zwei goldverzierten Schwertern, bronzezeitlichen Spiralringen und Bronzebeilen an einem damals heiligen Ort, auf dem Mittelberg bei Nebra (Burgenlandkreis), vergraben und damit den Göttern geopfert.

Vulkanausbruch auf Kreta war eine Zäsur

"Die Vorgänge in der Natur müssen die prähistorischen Menschen in Mitteleuropa mit großer Sicherheit sehr durcheinandergebracht haben", meint der Sedimentologe Frank Sirocko vom Institut für Geowissenschaften der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Mit einer Arbeitsgruppe hat der Experte in jahrelanger Kleinarbeit die Auswirkungen von Wetter und Klima auf die Menschheitsentwicklung analysiert. Dazu nahm er auch den Vulkanausbruch auf der Insel Thera nördlich der Insel Kreta unter die Lupe.

"Das war mit Sicherheit eine Zäsur in der Bronzezeit und es ist kein Zufall, dass die Nutzung der Ringanlage von Stonehenge vor 3600 Jahren endete und die Himmelsscheibe von Nebra vergraben wurde", sagt Sirocko. "Möglicherweise sollte diese Handlung die Götter gnädig stimmen und sie dazu bewegen die alten Zustände wieder herzustellen", sagt der Wissenschaftler Bertemes mit Blick auf die Himmelsscheibe. Das Original ist seit 2008 in der Dauerausstellung des Landesmuseums für Vorgeschichte in Halle zu sehen, am Fundort gibt es im Erlebniszentrum "Arche Nebra" Informationen rund um die Bronzescheibe und ihre Geschichte.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Dieser Wachmann beherrscht das Klavier wie ein professioneller Pianist.
Netz in Verzückung
Wachmann ist heimliches Klavierwunder
Mackenzie neben dem Stapel von Geschenken, die völlig Fremde zu der über Facebook bekannt gegebenen Party mitbrachten.
Trauriges Geburtstagskind
Hunderte Fremde feiern mit Mackenzie
In Nigeria haben sich offenbar zahlreiche Männer mit Alkohol vergiftet, das geht aus der Analyse von Blutproben hervor.
Todesfälle in Nigeria
Mysteriöse Krankheit ist offenbar Vergiftung
Polizeiabsperrung
Vermutlich kein Unfall
Auto fährt in Menschengruppe
Wenn das Eheglück zerbricht, wollen sich viele Paare wieder scheiden lassen. Tipps dafür gab es nun auf der ersten Scheidungsmesse Deutschlands.
Und was, wenn es doch nicht hält?
Vor der Hochzeit auf die Scheidungsmesse
Ulrich Deppendorf
Ulrich Deppendorf
Aufhören kann man nie ganz
Pink auf dem Roten Teppich einer Krebsgala.
Social-Media-Hetze gegen Pink
"In Liebe, Käsekuchen"
Messina
Neues Drama im Mittelmeer
Boot mit über 700 Flüchtlingen kentert
Flüchtlinge auf der italienischen Insel Sizilien. Oft sind auch Kinder an Bord der meist völlig überladenen Boote.
Neue Flüchtlingstragödie
"Das Mittelmeer ist ein Massengrab"
Salvatore Mellone bei der Weihe zum Priester. Es war der größte Wunsch des 38-Jährigen, diesen Schritt vor seinem nahenden Tod zu gehen.
Salvatores letzter Wunsch
Todkranker Italiener zum Priester geweiht
Gedenken an Tugce
Getötete Tugce
Prozess gegen mutmaßlichen Schläger beginnt
Rettungswagen im Einsatz: In Ostwestfalen ereignete sich ein tragischer Unfall
Unfalldrama in NRW
14-Jähriger am Steuer - Schwester stirbt
Hat einen Okkultisten, aber auch Sklavenhalter unter seinen Vorfahren: Schauspieler Ben Affleck. Welches Detail ist interessanter? Die Produzenten einer US-Ahnenforschungsshow haben eine umstrittene Entscheidung getroffen.
Ben Affleck
Der dunkle Fleck auf seiner Familiengeschichte
Royal-Fans
Leute
Royal-Fans fiebern Geburt von Kates Baby entgegen
Ann Sophie
Leute
ESC-Sängerin Ann Sophie hat viele Träume
Lutz Seiler
Leute
Marie Luise Kaschnitz-Preis an Lutz Seiler verliehen
Ex-Beatle Ringo Starr tritt in der Rock and Roll Hall of Fame auf.
Aufnahme in die Hall of Fame
"Mein Name ist Ringo und ich spiele das Schlagzeug"
Russell Crowe
Russell Crowes absolute Lieblingsrolle
Vater sein
Mann am Steuer
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Mann beschädigt beim Ausparken fünf Autos
Wladimir Klitschko ist stolzer Vater
Wladimir Klitschko
Als Vater "noch mehr Power"
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Hochregal_Einsturz
Schweres Arbeitsunglück
Zweiter Vermisster tot geborgen
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
hermlin
Festnahme in Kenia
Zwei Deutsche unter Terror-Verdacht
Rudern
Extrem-Rudern
Eigenhändig über den Atlantik
Malaria
Tödliche Tropenkrankheit
Münchnerin stirbt an Malaria
George Clooney
Engagierter Frauenschwarm
Clooney wird Friedensbotschafter
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
 
 
Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck (Grüne) unterstützt eine Kampagne des Naturschutzbunds gegen das Bild vom "bösen Wolf".
Zu viel Naturschutz?
Jäger wütend über "Willkommenskultur" für Wölfe
Pillen, um den Stress besser wegzustecken? Davor warnen Experten.
13,5 Prozent der Arbeitnehmer
Kasse warnt vor Pillen gegen Stress im Job
Ringo Starr
Aufgenommen
Ringo Starr in Rock and Roll Hall of Fame
Zu den Studieninhalten von Betriebs- und Kommunikationspsychologie gehören angewandte Betriebspsychologie sowie Kommunikationsmodelle und Beratungsstrategien.
Schwerin und Bielefeld
Neues Studienangebot im Bereich Psychologie
Kanzlerin Angela Merkel umringt von Schülerinnen beim "Girls' Day" 2014.
"Girls' Day"
Merkel will Mädchen für Technik begeistern
Treppenmarathon
Wie zum Mount Everest
Treppenmarathon in Radebeul
Baden auf Mallorca
Reisewetter
Frösteln in Europa, angenehme in der Ferne
Felsvorsprung Trolltunga
Norwegen
Bus verbindet Wanderziele
Calexico
Kultur & Gesellschaft
Calexico-Cocktail schmeckt Berlin besonders
Gestrandete Wale
Tierschützer schlagen Alarm
Was treibt die Wale an den Strand?
Pegida-Demonstration
Kultur & Gesellschaft
Bischof beklagt Verwilderung der Sitten durch Pegida
Eröffnung der Bundesgartenschau (Buga) 2015
Buga-Idylle in Havelregion
Gauck wirbt für Schau
Wilma Wels
Maskottchen
Löwe ohne Hose oder einäugige Tropfen
Mond
Technik
Japan plant unbemannte Mondmission
Sterbehilfe
Kirchen gegen Sterbehilfe
"Brauchen keine Ärzte, die töten"
Technischer Zugbegleiter
Hintergrund
 Berufsgruppen bei der Bahn
Zugbegleiter
Job & Karriere
Was will die GDL eigentlich?
Fernunterricht ist eine beliebte Weiterbildungsmethode.
Kurze Frist
Fernunterricht einfach widerrufen
Aufgrund der schwächelnden Real ist der Urlaub in Brasilien wieder günstiger geworden.
Dem schwachen Euro ein Schnippchen schlagen
In diesen Ländern sparen Reisende bares Geld
Faith Hill und Tim McGraw
Kultur & Gesellschaft
McGraw hält an Benefizkonzert für Amokopfer fest
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern