Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Hure mit 13 Mädchen in den Fängen von Loverboys

Nach der Schule auf den Strich. Immer wieder geraten Mädchen in die Fänge von Loverboys - skrupellosen Jungzuhältern, die Minderjährige zum Sex zwingen. In Holland gibt es für die Mädchen Hilfe.

Schmetterlinge nennt Anita de Wit ihre Schützlinge, nicht Huren. "Sie sind so schön, so graziös und zugleich so verletzlich wie Schmetterlinge", sagt die 49-jährige Holländerin. Vor drei Jahren hat sie die Organisation "StopLoverboys" gegründet. Sie hilft Mädchen, die oft noch mitten in der Pubertät steckten, als sie erst zum Sex verführt und dann zur Prostitution gezwungen wurden. Mit 13 oder 12, manche waren gar noch jünger. Sie sind Opfer von Zuhältern mit Don-Juan-Allüren, die meist selbst noch Teenager sind.

Meiner war 19

"Meiner war wohl 19, aber er wirkte jünger", erzählt ein rothaariges Mädchen aus einem Provinzstädtchen, das sich heute Angel nennt. "Er sprach mich vor der Schule an, nahm mich im Auto mit. Er hatte schöne Augen, schenkte mir CDs und schicke Sachen. Wir gingen aus. Immer nur nachmittags, damit ich zu Hause keinen Ärger bekam. Ich war verknallt in ihn." Dann der erste Sex auf seiner Bude. Aus reiner Liebe, wie Angel sagt. "Kurz danach kamen andere Jungen ins Zimmer, die mich streichelten. Es sei normal, dass seine besten Freunde auch Sex mit mir haben, sagte er." Heimlich wurde fotografiert. "Bald zeigte er mir die Bilder, ich hatte Angst, dass meine Eltern sie sehen."

"Muss dich sehen, gleich"

So oder ähnlich hören sich die scheußlichen Geschichten an, die De Wit und andere Helferinnen von "StopLoverboys" wieder und wieder zu hören bekommen. "Bald nach dem ersten Sex tischen Loverboys die Geschichte mit den Schulden auf, die sie nur abzahlen könnten, wenn das Mädchen ein paar Mal mit alten Männern ins Bett gehe." Aus ein paar Mal wird täglich, schließlich mehrmals täglich. In seinem Zimmer, in Absteigen, auch in seinem Auto. Wenn es mal schnell in einer Freistunde sein soll, kommt eine SMS: "Muss dich sehen, gleich."

Bald kommen Drogen ins Spiel. Erst "harmloses" Hasch, dann Kokain. Noch stärkeres erst später in der "Hurenkarriere". "Sie gehen professionell vor", sagt De Wit. "Die Eltern sollen möglichst lange nichts merken. Loverboys achten anfangs sogar darauf, dass die Mädchen Hausaufgaben machen und nicht schwänzen." Angel war erst elf, als sie "ihren" Loverboy kennenlernte.

Mit 15 war sie seelisch ausgebrannt. Unzählige Male missbraucht, schließlich abgehauen aus dem Elternhaus, wo sie keine Liebe-Tochter-Normalität mehr heucheln, sich aber auch nicht offenbaren konnte. Schließlich wollte ihr "Lover", der sich längst vom Don Juan zum Drachen gewandelt hatte, sie "verkaufen". "In irgendein Bordell in Deutschland, aber kurz vor der Grenze hatten wir einen Autounfall."

Problem ist in Holland bekannt

Heute tritt Angel in Schulklassen auf, um vor Loverboys zu warnen. Manchmal ist auch Angélique dabei, De Wits 21-jährige Tochter. Dass sie mit 15 von einem Jungluden hörig gemacht wurde, abhaute und schließlich im Gefängnis landete, war für die Mutter das treibende Motiv zur Gründung von "StopLoverboys". In den Niederlanden ist das Problem heute weithin bekannt. Es gibt Therapieangebote und Hilfsorganisationen.

Behörden bemühen sich, koordiniert gegen Loverboys vorzugehen. Obwohl das nicht einfach ist, da die Beweislast bei den Opfern liegt, gehen mehr "Schmetterlinge" als früher zur Polizei. "Hunderte Fälle werden jedes Jahr aktenkundig", sagt De Wit. "Die Dunkelziffer ist aber hoch. Wir schätzen, dass jährlich 3000 Mädchen Loverboys in die Hände fallen." An Hollands Grenzen machen das Phänomen nicht halt.

Loverboys auch in Deutschland unterwegs

"Die Methode wird längst in Deutschland kopiert", heißt es bei der Arbeitsgruppe Menschenhandel der niederländischen Polizei. Deren Ermittler gehen Hinweisen auf grenzüberschreitende "Geschäftsbeziehungen" zwischen Teenager-Luden nach. Dazu gehöre der "Einsatz" von Mädchen im Nachbarland, um sie von Freunden und der Familie zu isolieren. Deshalb wird "StopLoverboys" nun auch in Deutschland aktiv. Noch ist das freilich eine "Ein-Frau-Aktion" von Bärbel Kannemann (62). Die pensionierte Hauptkommissarin war einst in Holland mit dem Loverboy-Problem konfrontiert.

Heute bemüht sie sich nicht nur um Hilfe für Betroffene, sondern bietet allgemein Informationen zu dem Thema an. Denn Vorbeugung ist die wichtigste Waffe der Helfer. So können sich Mädchen auf der inzwischen niederländisch-deutschen Website von "StopLoverboys" informieren, durch welche Anzeichen sich womöglich frühzeitig erkennen lässt, ob der nette neue Freund nicht in Wirklichkeit ein fieser Zuhälter ist.

"Bei uns stehen wir erst am Anfang, Polizei und Behörden sind mit dem Problem noch nicht so vertraut wie in Holland", sagt Kannemann. Entsprechend schwierig sei es, Loverboys zu überführen und zu bestrafen. Zudem ist Kannemanns ehrenamtlicher Einsatz nicht ungefährlich: "Es hat nicht lange gedauert, bis ich hier aus der Szene heraus bedroht wurde."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
image
Das Model und der Fußballer
Diese Paare schweben auf Wolke sieben
image
Leute
Spruch des Tages
image
Leute
Make-Up-Trends für den Herbst
Ein Porsche Boxster (Symbolbild). In China verschrottete einen Boxster Sekunden nach dem Kauf.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Die kürzeste Porsche-Fahrt aller Zeiten
image
Leute
Tweet des Tages
image
Leute
So schmeckt der Wein von Papa Klum
image
Charlotte Roche über "Schoßgebete"
"Der Film war einfacher zu ertragen als das Buch"
image
Not-Operation an der Lunge
Jay Khan in Lebensgefahr
image
Katja Riemann
Auf Kriegsfuß mit sozialen Medien
image
Leute
Look des Tages
image
Cameron Diaz
"Ich finde es in Ordnung, keine Privatsphäre zu haben"
Während der OP wurde Goldfisch George durch einen Schlauch mit einem Narkosemittel versorgt.
Tierärzte entfernen Tumor
OP rettet Goldfisch George das Leben
image
Panorama
Das passiert heute in den Soaps
Augen zu und durch: Rody Dio vom brasilianischen Blog "La Fênix" beißt in einen Kaktus.
Was kommt nach der "Ice Bucket Challenge"?
Männer, die in Kakteen beißen
image
Ruth Maria Kubitschek
"Meine Mutter war die Katastrophen-Miezi"
Der Friedhofsmitarbeiter Celestino Reyna (r.) und ein Neffe des Toten posieren mit der ausgegrabenen Leiche.
Makaberes Foto sorgt für Skandal
Erinnerungsfoto mit Leiche
Cris Judd und Jennifer Lopez
Leute
Cris Judd empfand Ehe mit Jennifer Lopez als "sehr hart"
Nase kaputt, Windschutzscheiben in Mitleidenschaft gezogen: der Airbus A330 hat schon bessere Zeiten gesehen.
"Wie in einer Achterbahn"
Hagelsturm sorgt für Horrorflug
image
Panorama
Kehrt Matt Damon als Jason Bourne in die Kinos zurück?
Gerichtsmediziner bergen auf der thailändischen Insel Koh Tao die Leichen der ermordeten Briten.
Ermordete britische Urlauber
Polizei fasst drei Verdächtige
Ein Porsche Boxster (Symbolbild). In China verschrottete einen Boxster Sekunden nach dem Kauf.
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Die kürzeste Porsche-Fahrt aller Zeiten
Die Staatsanwaltschaft Lübeck und die Kriminalpolizei ermitteln in gut 20 Fällen, bei denen Nähnadeln in abgepacktes Fleisch gesteckt wurden. Es liegen jetzt Bilder von einer Tatverdächtigen vor. Wer kennt diese Frau? 
Tatorte: Eutin, Malente
Nähnadeln in Hackfleisch versteckt
Wer kennt diese Frau?
Sorgen für Gesprächsstoff: die kolumbianischen Radrennfahrerinnen von IDRD Bogotá Humana
Rad-Team sorgt für Skandal
Irgendetwas fehlt da doch?!
Medizinischer Helfer in Liberias Hauptstadt Monrovia: Experten stellen sich auf einen monatelangen Kampf gegen den Ebola-Virus ein.
Ebola-Epidemie in Westafrika
US-Forscher schocken mit neuer Prognose
image
Sex Tape von Iggy Azalea & Co.
Die Sex-Videos der Promis
Uli Hoeneß hat vermutlich schon bald die schlimmste Zeit hinter sich.
Uli Hoeneß bald Freigänger?
Ende von Malzkaffee und Margarinebrot in Sicht
image
Sarah Brandner
"Mir geht es so weit ganz gut"
"Ich bin im Frieden": Während einer TV-Sendung kündigte Moderator Dave Benton an, dass er bald sterben werde
Unheimliche Nachricht
TV-Moderator kündigt eigenen Tod an
Ein unheimliches Verbrechen in Schleswig-Holstein steht kurz vor der Aufklärung. Eine 60-jährige Frau steht im Verdacht, Nähnadeln in abgepacktem Hackfleisch versteckt zu haben.
Nähnadeln im Hackfleisch versteckt
Polizei vernimmt Tatverdächtige
image
Cathy Fischer
Freundin von Mats Hummels wieder da
Experten sehen Deutschland für den Fall eines Stromausfalls (Symbolbild) gut aufgestellt. Erneuerbare Energien sind jedoch Chance und Risiko zugleich.
Krisenforscher zu Stromausfall
"Irgendwann bricht das öffentliche Leben zusammen"
In Hilden verletzten sich bei einem Großeinsatz drei Feuerwehrleute schwer.
Flammenmeer in Hilden
Drei Feuerwehrleute schwer verletzt
Wintour (l.) bei der New Yorker Fashion Week
"Vogue"-Chefin
Anna Wintour gibt Einblicke in Privatleben
Experten untersuchen nun die Skelettteile.
In Südhessen
Pilzsammler finden skelettierten Schädel
Interpol geht Schmuckdieb ins Netz
Chinese wohl weltweit auf Beutezug
Interpol nimmt Schmuckdieb in Zürich fest
David Bowie hofft, dass die Schotten im Königreich bleiben.
Prominente werben um Schotten
"Schottland, bleib bei uns!"
Wie kommt man in eine super-enge Jeans? Butter als Gleitmittel für die Beine ist nur eine von vielen Möglichkeiten.
Thigh Gap, Bikini Bridge, Skin-tight Jeans
Beine buttern für die perfekte Jeans
Michael Browns Tod hatte im August zu tagelangen teils gewalttätigen Ausschreitungen in der überwiegend von Schwarzen bewohnten Kleinstadt Ferguson im US-Staat Missouri geführt.
Ferguson
Handy-Video zeigt Michael Brown mit erhobenen Händen
Oscar Pistorius bleibt bis zur Verkündung des Strafmaßes gegen Kaution in Freiheit.
"Schande" und "Sperrt ihn ein!"
Südafrika reagiert voller Wut auf Pistorius-Urteil
Lana del Rey
Fans sind stinksauer
Lana del Rey verärgert wieder mit Konzertabsage
 
 
Handy im Urlaub nutzen
Unbeliebte Extrakosten
Was die Deutschen im Urlaub am meisten nervt
Bildungsurlaub wie hier am Wasser kann so schön sein. Und er muss nicht am Stück genommen werden.
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Bildungsurlaub kann gestückelt werden
In Mecklenburg-Vorpommern hat das Förderprogramm MobiPro-EU begonnen.
Förderprogramm MobiPro-EU
Ausbildung an der vorpommerschen Küste
Burganlage von Biskupin
Pompeji in Polen
Biskupin ist heute eine Attraktion
Plug-in-Offensive mit der S-Klasse
S-Klasse macht den Anfang
Mercedes startet Plug-in-Offensive
Blick über Tokio
Futurismus und Kontemplation
Auf Zeitreise in Tokio und Kyoto
Die Dispozinsen bei deutschen Banken sind laut "Finanztest" weiterhin viel zu hoch.
Dispozinsen weiter viel zu hoch
"Die Kunden werden geschröpft"
Shirley - Visionen de Realität
Hopper wird lebendig
"Shirley - Visionen der Realität"
War of the Worlds - Goliath
Animationsfilm
"War of the Worlds – Goliath"
The Imitation Game
Benedict Cumberbatch
"The Imitation Game" gewinnt in Toronto
Gemma Bovery
"Gemma Bovery"
kug -  Anne Fontaine verfilmt Graphic Novel
Supermensch: Wer ist Shep Gordon?
Begeisternde Doku
"Supermensch: Wer ist Shep Gordon?"
Gilles Lellouche
Action hoch drei
"Mea Culpa - Im Auge des Verbrechens"
Fatale Müdigkeit
Der Kampf gegen die innere Uhr
Wenn zu wenig Schlaf krank macht
Im schlechtesten Fall zahlen Verbraucher bis zu 240 Euro pro Jahr mehr für ihre Kfz-Versicherung (plus 58 Prozent).
Kfz-Versicherung
Neue Klassen können Preise explodieren lassen
Mehrmals müssen Wanderer den Fluss Tarraios über einfache Holzleitern kreuzen.
Grand Canyon von Europa
Wanderung in der Samaria-Schlucht
Die Ostsee im Späherbst: Steine liegen am Strand bei Klütz.
Mit dem Rad an die Steilküste
Der Klützer Winkel im Herbst
In einem Bebauungsplan ist jedes Grundstück eingezeichnet. Er regelt, wie darauf gebaut werden darf.
Bauen nach Plan
Was die Behörden vorgeben können
Immer durch die Weinberge: Rund 80 Kilometer weit führt das Wiiwegli von Weil am Rhein nach Freiburg.
Urlaub in Deutschland
Auf dem Wiiwegli durchs Markgräflerland
Das Great Barrier Reef ist nicht nur Heimat vieler seltener Tier- und Pflanzenarten, sondern auch essenziell für das Funktionieren des Ökosystems der Meere.
Umweltschützer laufen Sturm
Rettungspläne des Great Barrier Reef mangelhaft
Trinkgeld
Andere Länder, andere Sitten
So viel Trinkgeld ist korrekt
Vendy Cup
Jury hat gewählt
Das ist das beste Straßenessen New Yorks
Schlafmangel fördert gesundheitliche Risiken.
Neurologen-Kongress
Warum zu wenig Schlaf so gefährlich ist
Stein wird im Naturgeschichtlichen Museum von L.A. gezeigt
Riesendiamant "Blue Moon"
Zwölfkaräter erstmals öffentlich gezeigt
image
"Schlag den Raab"
Entertainer gewinnt mit Hürdenlauf
image
"The Biggest Loser - Teens"
Zuckerbrot und Peitsche für dicke Teenager
image
"Lindenstraße"
Droh-Mails wegen Moscheebau
Ferienhaus
Mit Impressum und Siegel
Fünf Tipps gegen Ferienhaus-Betrüger
9,6 Millionen Deutsche arbeiteten 2012 in Teilzeit.
Fast zehn Millionen
Immer mehr Deutsche arbeiten in Teilzeit
image
"Fluch der Karibik 5"
Orlando Bloom will wegen Jonny Depp weitermachen
Fatale Müdigkeit
Der Kampf gegen die innere Uhr
Wenn zu wenig Schlaf krank macht
Pergamon-Museum in Berlin
Infos für Urlauber
Schließung, Erhöhung, Eröffnung
Konditor
Kreativität ist gefordert
Konditorlehre ist Frauensache
Stipendium
Stipendium
Diese Seiten helfen beim Antrag
Felsendom auf dem Tempelberg
Ab Mitte Oktober
Studiosus will wieder nach Israel
Postkasten eines Betriebsrats
Nur ein Kandidat
Betriebsratswahl trotzdem gültig
Schwebend übers Wasser
Urlaub am Arlberg
Adrenalinrausch beim Canyoning
Mehr Hochschulabsolventen
Sechs Prozent mehr als im Vorjahr
Zahl der Hochschulabsolventen steigt weiter
image
Der große Hollywood-Trend
Bewust essen mit Super-Foods
Acht Tipps gegen die Denkblockade
Kreativer arbeiten mit der Walt-Disney-Methode