Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Angespannt bis entspannt Hochwasser hat Deutschland im Griff

Schmelzende Schneemassen und Regen lassen viele Flüsse anschwellen. Der Höhepunkt wird vielerorts erst an diesem Montag oder am Dienstag erwartet. Das Tauwetter forderte auch Tote.

Tauwetter und Regen haben viele deutsche Flüsse über die Ufer getrieben und Städte überschwemmt. In Koblenz und Hannoversch Münden liefen am Sonntag Keller voll. In Mosel-Orten wie Cochem und Zell stand das Wasser meterhoch. In Weimar war der zum Unesco-Weltkulturerbe gehörende Ilmpark geflutet, in Köln das Rheinufer, in Sömmerda (Thüringen) der Stadtpark. In Süddeutschland forderten Hochwasser und Tauwetter mindestens zwei Todesopfer. In vielen Teilen Deutschlands sind Brücken und Straßen gesperrt. Der Höhepunkt des Winterhochwassers wird vielerorts an diesem Montag erwartet. Das mildere Wetter weicht ab Montag wieder mehr Kälte.

Kajakfahrer unterschätzt Hochwasser

Bei Pforzheim in Baden-Württemberg wurde ein 50 Jahre alter Kajakfahrer am Samstag tot aus der Enz gezogen. Er hatte das Hochwasser offenbar unterschätzt. Die Polizei ging davon aus, dass er aus seinem Boot fiel und wegen der starken Strömung nicht mehr zurückklettern konnte. Im niederbayerischen Kelheim lösten die milden Temperaturen eine Dachlawine aus, die einem 67-Jährigen ein Gerüstteil tödlich an den Kopf schlug.

Das Hochwasser an Rhein und Mosel ließ am Sonntag in Koblenz viele Keller volllaufen. Den Höchststand des Rheins von 7,50 bis 8,00 Metern wurde für Montagabend erwartet. Ab einer Höhe von 7,20 Metern wird in Koblenz das Deutsche Eck überschwemmt, an dem die Mosel in den Rhein fließt. Bei den großen Hochwassern 1993 und 1995 hatte der Wasserstand in Koblenz die Neun-Meter-Marke überschritten.

Keine Entwarnung in Zell an der Mosel

In Zell, wo die Mosel am Samstag in die Stadt gelaufen war, gab es noch keine Entwarnung. Auch in der bekannten Weinstadt Cochem stand das Wetter meterhoch.

In Köln erreichte der Rheinpegel am Sonntagnachmittag 8,30 Meter. Die Schifffahrt wurde eingestellt. Nach Auskunft der Hochwasserschutzzentrale wurden auf einer Länge von 1,3 Kilometern entlang des Stroms Schutzwände aufgestellt. Der Scheitelpunkt des Hochwassers wird voraussichtlich am Dienstag mit einem Pegel von rund neun Metern erreicht sein. Der Stadtteil Kasselberg wurde am Sonntag zur Insel. Dort verbindet nun eine Fähre die Bewohner mit dem Festland. Auch in Rodenkirchen und Porz-Zündorf hielten Boote für die Bewohner überfluteter Straßenzüge den Kontakt zur Außenwelt aufrecht.

Das Ruhr-Hochwasser machte der Feuerwehr vor allem in Bochum zu schaffen, wo Wasser beispielsweise in eine Gaststätte floss.

Ganz Thüringen betroffen

Das Land Thüringen traf das Hochwasser flächendeckend: An mehr als 40 der insgesamt 51 Pegel war am Sonntag die Meldestufe überschritten. In Weimar bestand für Goethes Gartenhaus, einen Touristen-Magneten im überfluteten Park an der Ilm, zunächst keine Gefahr. In vielen Landesteilen überwachten Feuerwehrleute Flussläufe, stapelten Sandsäcke und pumpten Keller leer.

An den Flüssen Sachsen-Anhalts wuchs die Anspannung, vor allem im Süden des Bundeslandes. Für die Weiße Elster wurde am Pegel Oberthau die höchste Alarmstufe ausgerufen. In Halle/Saale wurde in der Nacht zum Montag mit Alarmstufe 3 gerechnet. Mitte der Woche rechnet auch die Elbe-Stadt Magdeburg mit mehr Problemen.

Eisbrecher arbeiten sich auf der Oder vor

In Brandenburg galt am Oder-Pegel Hohensaaten-Finow unverändert die höchste Alarmstufe. Eisbrecher hatten sich inzwischen auf dem deutsch-polnischen Grenzfluss weit vorgearbeitet. Die Eisdecke auf dem Nebenfluss Warthe, der bei Küstrin (Kostrzyn) in die Oder mündet, hielt zunächst. Sollte sie brüchig werden, könnte sich die Situation schlagartig verschärfen, wenn abtreibendes Eis das Wasser in der Oder aufstauen würde. Das Hochwasser hatte so gut wie alle Flüsse im Land erfasst, vielerorts war Alarmstufe 3 ausgerufen.

In Niedersachsen spitzte sich die Lage vor allem im Süden zu. In Hannoversch Münden waren Teile der Innenstadt überflutet. Der Pegelstand lag am Sonntagnachmittag bei 6,60 Meter - fünf Meter über normal. Stadtentwässerung, Polizei, Feuerwehr und Technisches Hilfswerk erstellten einen Hochwassereinsatzplan. In den meisten Regionen war die Hochwassergefahr jedoch geringer als befürchtet.

In Hessen waren stellenweise Straßen unbefahrbar. In Melsungen mussten Teile der Altstadt wegen Hochwassers gesperrt werden, in Kassel drückten Schmelz- und Tauwasser in manchen Straßen Kanaldeckel hoch. Auf dem Main im Süden Hessens sperrte die Wasserschutzpolizei den Schiffsverkehr.

Auch Bahn hatte ihre Probleme

In Sachsen wurde die Hochwasserlage zunächst als vergleichsweise "undramatisch" beschrieben. Da das Wasser im tschechischen Einzugsgebiet der Elbe aber schneller als erwartet anstieg, wurde in Dresden am Sonntagabend die Hochwasser-Alarmstufe 1 ausgerufen.

Das Tauwetter bereitete auch der Bahn Probleme: In Wuppertal waren am Sonntagmorgen Gleise zwischen Wuppertal-Vohwinkel und Hauptbahnhof wegen Hochwassers nicht befahrbar und der Zugverkehr einige Stunden blockiert.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Copilot des A320
Germanwings-Katastrophe im Liveticker
"Er war von den Alpen besessen"
Voraussichtlich im Jahr 2016 soll eine kommentierte Ausgabe von Hitlers Buch "Mein Kampf" auf den Markt kommen.
"Mein Kampf"
Signierte Hitler-Bücher in den USA verkauft
Wahlurne
Panorama
Wahlrecht für alle behinderten Menschen gefordert
Polizeieinsatz am Görlitzer Park in Berlin
Null-Gramm-Regel
Härteres Vorgehen gegen "Kiffer" im Görlitzer Park
Wildunfall
Jagdverband
Alle 2,5 Minuten ein Wildunfall in Deutschland
Die britische Krankenschwester war weltweit die erste Ebola-Patientin, der das neue Medikament MIL 77 verabreicht wurde.
Kampf gegen Virus
Neues Medikament heilt erste Ebola-Patientin
Auch Eltern sollen sich künftig schnell beim Kinderarzt gegen Masern impfen lassen können.
Kein Ende in Sicht
Masernwelle in Berlin noch nicht überstanden
Freigesprochen
Panorama
Erleichterung bei Knox und Sollecito nach Freispruch
Zeitumstellung
Sommerzeit beginnt
Uhren werden vorgestellt
Die Amerikanerin Amanda Knox und ihr Ex-Freund Raffaele Sollecito sind in letzter Instanz vom Vorwurf des Mordes an einer britischen Austauschstudentin freigesprochen worden.
Urteil von Italiens höchstem Gericht
Amanda Knox endgültig freigesprochen
Uniklinik in Düsseldorf
Uni-Klinik
Copilot nicht wegen Depressionen behandelt
Die mutmaßliche Mörderin ihrer Kinder, Mitchelle Blair, soll die Leichen im Gefrierschrank versteckt haben.
Grausiger Fall in Detroit
Mutter ermordet Kinder und legt sie in Gefrierschrank
Zwei Piloten im Cockpit eines Airbus A380. Niemals sollen künftig weniger als zwei Crew-Mitglieder anwesend sein. So planen es die meisten Airlines.
Zwei-Mann-Regel im Cockpit
Sicherer wird das Fliegen wohl nicht
Ein auf Instagram gepostetes Foto zeigt Geldbündel auf dem Küchentisch von Junior Francis.
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Dealer prahlt mit Geldbündeln und wird verhaftet
Kriminaltechniker am Absturzort
Rettungskräfte
Bisher nur Leichenteile geborgen
Tait Sherman sprach mit sieben Jahren zum ersten Mal. Seine ersten Worte waren aus einem Kinderbuch, das seine Mutter Reama ihm häufig vorlas.
Späte erste Worte
Siebenjähriger rührt Mutter zu Tränen
Andreas L. bei einem Marathon in Hamburg. Niemand wusste offenbar, wie es um den Copiloten tatsächlich bestellt ist.
Copilot bei Germanwings-Flug 4U9525
Wurden im Fall Andreas L. Fehler gemacht?
Im Verhandlungssaal
Panorama
Flugschüler wegen Attacke auf Piloten zu Haft verurteilt
Wer im April vor die Tür geht, sollte am besten für jede Wetterlage vorbereitet sein. Die Bauernregel vom unbeständigen Aprilwetter stimmt.
"Der April macht was er will"
Wieviel Wahrheit steckt in Bauernregeln?
150 Tote müssen die Einsatzkräfte nach dem Absturz einer Germanwingsmaschine in den Alpen bergen.
Germanwings-Katastrophe
Der schwerste Einsatz seines Lebens
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Hochregal_Einsturz
Schweres Arbeitsunglück
Zweiter Vermisster tot geborgen
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
hermlin
Festnahme in Kenia
Zwei Deutsche unter Terror-Verdacht
Rudern
Extrem-Rudern
Eigenhändig über den Atlantik
Malaria
Tödliche Tropenkrankheit
Münchnerin stirbt an Malaria
George Clooney
Engagierter Frauenschwarm
Clooney wird Friedensbotschafter
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
 
 
Christopher Plummer
Kultur & Gesellschaft
Christopher Plummer hinterlässt Spuren in Hollywood
Frau auf Laufband
Online-Fitnessstudios auf dem Vormarsch
Schwitzen vorm Smartphone
Ein PTB-Forscher hält eine hochreine Siliziumkugel in der Hand: Mit solchen Kugeln wollen Wissenschaftler das Kilogramm neu definieren.
Physik
Ein Kilogramm ist ein Kilogramm – von wegen
Spaß mit dem gewonnen Grimme-Preis: Der Schauspieler Ulrich Tukur mit der Auszeichnung in der Kategorie "Fiktion" für den Film "Tatort - Im Schmerz geboren", in dem er den LKA-Ermittler Felix Murot spielt.
ARD und ZDF unter sich
Öffentlich-Rechtliche erhalten alle Grimme-Preise
Earth Hour in Köln
Mensch & Natur
Etliche deutsche Städte machen bei "Earth Hour" mit
Als die Sommerzeit vor 35 Jahren eingeführt wurde, sollte Energie gespart werden. Denn abends ist es dadurch eine Stunde länger hell.
Zeitumstellung
Mit diesen Tricks kommen Sie gut in die Sommerzeit
Vermeiden geht nicht: Damit sich die Sorgen nicht verstärken, geht am Urlaubsflug kein Weg vorbei.
Nach Germanwings-Absturz
Das hilft gegen Flugangst
Krankschreibung
Job & Karriere
Arbeitnehmer darf trotz Krankschreibung zur Arbeit gehen
Selbst Gärten sind von Zecken befallen, die sehr gepflegt und mehrere 100 Meter vom Wald entfernt sind.
Tetanus, Zecken & Co
Die Gefahren im eigenen Garten
Nilflughunde
Technik
Junge Nilflughunde imitieren die Rufe ihrer Mütter
Der Ferienflieger Condor führt ab November einen neuen Einstiegstarif ohne Gepäck und Verpflegung auf der Kurz- und Mittelstrecke ein.
Ohne Gepäck und Verpflegung
Condor führt Billigtarif ein
Caminito del Rey in Spanien.
Caminito del Rey wieder begehbar
Der gefährlichste Wanderweg der Welt
Postbank
Job & Karriere
Bei der Postbank droht Streik
Reise buchen online
Reise
Reisen werden online vor allem am Sonntag und Montag gebucht
Finanzberatung in der Kritik
Finanzen
Finanzberatung geht häufig am Bedarf der Kunden vorbei
Polizei
Nur 1,58 Meter groß
Frau nicht zu klein für die Polizei
Piloten im Cockpit eines A380: In Zukunft darf bei vielen Airlines während des Fluges ein Pilot nicht mehr allein im Cockpit zurückbleiben.
Airlines ändern Cockpit-Regeln
Ab sofort gilt das Vier-Augen-Prinzip
In München eine einigermaßen bezahlbare Wohnung zu finden, wird immer mehr zum Kunststück.
Hilft die Mietpreisbremse?
Für Mieter ist München der Albtraum
Tomas Tranströmer
Kultur & Gesellschaft
Trauer um Tomas Tranströmer
Krankenschein
Krankgeschrieben
Arbeiter darf trotzdem zur Arbeit gehen
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern