Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Angespannt bis entspannt Hochwasser hat Deutschland im Griff

Schmelzende Schneemassen und Regen lassen viele Flüsse anschwellen. Der Höhepunkt wird vielerorts erst an diesem Montag oder am Dienstag erwartet. Das Tauwetter forderte auch Tote.

Tauwetter und Regen haben viele deutsche Flüsse über die Ufer getrieben und Städte überschwemmt. In Koblenz und Hannoversch Münden liefen am Sonntag Keller voll. In Mosel-Orten wie Cochem und Zell stand das Wasser meterhoch. In Weimar war der zum Unesco-Weltkulturerbe gehörende Ilmpark geflutet, in Köln das Rheinufer, in Sömmerda (Thüringen) der Stadtpark. In Süddeutschland forderten Hochwasser und Tauwetter mindestens zwei Todesopfer. In vielen Teilen Deutschlands sind Brücken und Straßen gesperrt. Der Höhepunkt des Winterhochwassers wird vielerorts an diesem Montag erwartet. Das mildere Wetter weicht ab Montag wieder mehr Kälte.

Kajakfahrer unterschätzt Hochwasser

Bei Pforzheim in Baden-Württemberg wurde ein 50 Jahre alter Kajakfahrer am Samstag tot aus der Enz gezogen. Er hatte das Hochwasser offenbar unterschätzt. Die Polizei ging davon aus, dass er aus seinem Boot fiel und wegen der starken Strömung nicht mehr zurückklettern konnte. Im niederbayerischen Kelheim lösten die milden Temperaturen eine Dachlawine aus, die einem 67-Jährigen ein Gerüstteil tödlich an den Kopf schlug.

Das Hochwasser an Rhein und Mosel ließ am Sonntag in Koblenz viele Keller volllaufen. Den Höchststand des Rheins von 7,50 bis 8,00 Metern wurde für Montagabend erwartet. Ab einer Höhe von 7,20 Metern wird in Koblenz das Deutsche Eck überschwemmt, an dem die Mosel in den Rhein fließt. Bei den großen Hochwassern 1993 und 1995 hatte der Wasserstand in Koblenz die Neun-Meter-Marke überschritten.

Keine Entwarnung in Zell an der Mosel

In Zell, wo die Mosel am Samstag in die Stadt gelaufen war, gab es noch keine Entwarnung. Auch in der bekannten Weinstadt Cochem stand das Wetter meterhoch.

In Köln erreichte der Rheinpegel am Sonntagnachmittag 8,30 Meter. Die Schifffahrt wurde eingestellt. Nach Auskunft der Hochwasserschutzzentrale wurden auf einer Länge von 1,3 Kilometern entlang des Stroms Schutzwände aufgestellt. Der Scheitelpunkt des Hochwassers wird voraussichtlich am Dienstag mit einem Pegel von rund neun Metern erreicht sein. Der Stadtteil Kasselberg wurde am Sonntag zur Insel. Dort verbindet nun eine Fähre die Bewohner mit dem Festland. Auch in Rodenkirchen und Porz-Zündorf hielten Boote für die Bewohner überfluteter Straßenzüge den Kontakt zur Außenwelt aufrecht.

Das Ruhr-Hochwasser machte der Feuerwehr vor allem in Bochum zu schaffen, wo Wasser beispielsweise in eine Gaststätte floss.

Ganz Thüringen betroffen

Das Land Thüringen traf das Hochwasser flächendeckend: An mehr als 40 der insgesamt 51 Pegel war am Sonntag die Meldestufe überschritten. In Weimar bestand für Goethes Gartenhaus, einen Touristen-Magneten im überfluteten Park an der Ilm, zunächst keine Gefahr. In vielen Landesteilen überwachten Feuerwehrleute Flussläufe, stapelten Sandsäcke und pumpten Keller leer.

An den Flüssen Sachsen-Anhalts wuchs die Anspannung, vor allem im Süden des Bundeslandes. Für die Weiße Elster wurde am Pegel Oberthau die höchste Alarmstufe ausgerufen. In Halle/Saale wurde in der Nacht zum Montag mit Alarmstufe 3 gerechnet. Mitte der Woche rechnet auch die Elbe-Stadt Magdeburg mit mehr Problemen.

Eisbrecher arbeiten sich auf der Oder vor

In Brandenburg galt am Oder-Pegel Hohensaaten-Finow unverändert die höchste Alarmstufe. Eisbrecher hatten sich inzwischen auf dem deutsch-polnischen Grenzfluss weit vorgearbeitet. Die Eisdecke auf dem Nebenfluss Warthe, der bei Küstrin (Kostrzyn) in die Oder mündet, hielt zunächst. Sollte sie brüchig werden, könnte sich die Situation schlagartig verschärfen, wenn abtreibendes Eis das Wasser in der Oder aufstauen würde. Das Hochwasser hatte so gut wie alle Flüsse im Land erfasst, vielerorts war Alarmstufe 3 ausgerufen.

In Niedersachsen spitzte sich die Lage vor allem im Süden zu. In Hannoversch Münden waren Teile der Innenstadt überflutet. Der Pegelstand lag am Sonntagnachmittag bei 6,60 Meter - fünf Meter über normal. Stadtentwässerung, Polizei, Feuerwehr und Technisches Hilfswerk erstellten einen Hochwassereinsatzplan. In den meisten Regionen war die Hochwassergefahr jedoch geringer als befürchtet.

In Hessen waren stellenweise Straßen unbefahrbar. In Melsungen mussten Teile der Altstadt wegen Hochwassers gesperrt werden, in Kassel drückten Schmelz- und Tauwasser in manchen Straßen Kanaldeckel hoch. Auf dem Main im Süden Hessens sperrte die Wasserschutzpolizei den Schiffsverkehr.

Auch Bahn hatte ihre Probleme

In Sachsen wurde die Hochwasserlage zunächst als vergleichsweise "undramatisch" beschrieben. Da das Wasser im tschechischen Einzugsgebiet der Elbe aber schneller als erwartet anstieg, wurde in Dresden am Sonntagabend die Hochwasser-Alarmstufe 1 ausgerufen.

Das Tauwetter bereitete auch der Bahn Probleme: In Wuppertal waren am Sonntagmorgen Gleise zwischen Wuppertal-Vohwinkel und Hauptbahnhof wegen Hochwassers nicht befahrbar und der Zugverkehr einige Stunden blockiert.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Straßenbahn Dortmund
Unfall in Dortmund
Straßenbahn schleift Mann kilometerweit mit
Marius Müller-Westernhagen ist Veteran der deutschen Musiklandschaft.
"Reines Konsumprodukt"
Westernhagen fordert mehr Mut in der Musik
Die russische Sängerin Polina Gagarina landete auf Platz zwei. Foto: Julian Stratenschulte
Panorama
Polina Gagarina räumt Angst vor ESC-Finale ein
Aminata Savadogo landete für Lettland auf einem starken sechsten Platz. Foto: Julian Stratenschulte
Panorama
Das Ergebnis des Eurovision Song Contest 2015
Das Vergehen des Mannes fiel auf, als der Supermarkt Knochenstücke in seinem Abflusssystem entdeckte.
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Mann spült Asche seiner Frau die Supermarktoilette hinunter
Ann Sophie ist trotzdem froh, dabei gewesen zu sein. Foto: Julian Stratenschulte
Panorama
Kopfschütteln über null Punkte
Ein Mitglied der Gruppe Sapucaiu no Samba. Foto: Rainer Jensen
Panorama
Bunter Umzug beim Karneval der Kulturen in Berlin
Ein Brand in einer Großbäckerei in Pfungstadt hat einen Schaden von bis zu 1,4 Millionen Euro angerichtet.
Baden-Württemberg
Feuer richtet Millionenschaden in Großbäckerei an
Harald Glööckler fühlt sich ganz frisch.
"Die braucht man nicht"
Harald Glööckler hat viele Fotos verbrannt
Buchenwald in Mecklenburg-Vorpommern: Am Pfingstwochenende war ein Zwölfjähriger 14 Stunden in der Feldberger Seenlandschaft durch den Wald geirrt. Foto: J. Büttner/Symbol
Panorama
Zwölfjähriger irrt 14 Stunden durch Waldlandschaft
Bollywood-Schauspielerin Nargis Fakhri zusammen mit dem weltweit letzten lebenden Bullen des Nördlichen Breitmaulnashorns in Kenia. Foto: Daniel Irungu
Panorama
Model Nargis Fakhri setzt sich für seltene Nashörner ein
Straßenbahn in Dortmund: Eine solche Straßenbahn hat einen Mann drei Kilometer mitgeschleift und dabei lebensgefährlich verletzt. Foto: Franz-Peter Tschauner
Panorama
Straßenbahn schleift Mann drei Kilometer mit
ESC-König Stefan Raab. Foto: Ingo Wagner
Panorama
Kann nur Raab den ESC?
Der Schwede Måns Zelmerlow feiert seinen Sieg beim 60. Eurovision Song Contest in Wien. Foto: Julian Stratenschulte
Panorama
Sieger
Nargis Fakhri mit «Sudan». Foto: Daniel Irungu
Panorama
Model Nargis Fakhri setzt sich für Nashörner ein
Måns Zelmerlöw ist ganz nach oben geflogen. Foto: Georg Hochmuth
Panorama
Schweden feiern Måns Zelmerlöw wie einen Helden
Afghanen laufen in Gelsenkirchen beim Großen Preis von Gelsenkirchen über die Windhundrennbahn. Foto: Caroline Seidel
Panorama
Flitzer
Ein Absperrband der Polizei vor dem ausgebrannten Gästehaus in Schneizlreuth bei Berchtesgaden. Foto: Andreas Gebert
Panorama
Ermittlungen nach Inferno in Gästehaus mit sechs Toten
Uwe Bohm macht «Bonjour tristesse» zu einem Erlebnis. Foto: Hannibal/Archiv
Panorama
Uwe Bohm glänzt bei den Ruhrfestspielen
Demonstration für... na was wohl? Im brasilianischen Sao Paulo sind die Menschen eindeutig für die Legalisierung von Marihuana auf die Straße gegangen. Foto: Carlos Villalba R.
Panorama
Legalize!
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Hochregal_Einsturz
Schweres Arbeitsunglück
Zweiter Vermisster tot geborgen
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
hermlin
Festnahme in Kenia
Zwei Deutsche unter Terror-Verdacht
Rudern
Extrem-Rudern
Eigenhändig über den Atlantik
Malaria
Tödliche Tropenkrankheit
Münchnerin stirbt an Malaria
George Clooney
Engagierter Frauenschwarm
Clooney wird Friedensbotschafter
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
 
 
Viele Reisende zieht es immer wieder auf die gleichen Kreuzfahrtschiffe.
Kreuzfahrt-Fans
Als Stammgast auf See Vorteile genießen
Kfz-Lehrlinge dürfen privat auch Autos reparieren - bekommen sie dafür Geld, sollten sie die Tätigkeit beim Ausbilder melden.
Konkurrenzgefahr
Azubis sollten Nebenjob melden
Ab ins Wasser: Die EU hatte an den deutschen Gewässern kaum etwas auszusetzen.
EU-Bericht
Gute Wasserqualität an deutschen Badestellen
Drei Viertel der Befragten haben sich für ein Schulfach «Benehmen» ausgesprochen. Foto: Julian Stratenschulte
Fürs Leben lernen
Deutsche für Schulfach "Benehmen"
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer GDL hat ihren mittlerweile neunten Streik am vergangenen Donnerstagabend beendet.
Bahnstreik
Züge fahren wieder nach Plan
Eurovision Song Contest - Grand Final.
Schlechte TV-Quote
Nur 8,1 Millionen sahen das ESC-Finale
Måns Zelmerlöw gewinnt für Schweden den Eurovision Song Contest 2015 in Wien.
Eurovision Song Contest
Schweden gewinnt, Deutschland bekommt Null Punkte
Der Wiedereinstieg sollte möglichst früh geplant werden.
Familie und Job vereinbaren
Wiedereinstieg in den Beruf früh planen
Thomas Gottschalk hat gerade ausgelassen seinen 65. Geburtstag gefeiert. Jetzt werden Fragen nach alten Honoraren laut.
2,7 Millionen Honorar
ARD soll Gottschalks "fürstliche Entlohnung" erklären
depressiv
Geburtsjahr beeinflusst psychische Gesundheit
Diese Generation ist am depressivsten
Die Schiffsmühle am Rehinufer begeistert jedes Jahr tausende Besucher für die alte Technik.
Zeitreise am Rhein
Besuch in der historischen Schiffsmühle
Befristete Arbeitsverträge haben sich von der Ausnahme zur Regel entwickelt.
Unsicherheit im Job
Entfristung muss nicht angekündigt werden
Flugreisen in Städte kosten immer weniger.
Auswertung von Flugpreisen
Städtereisen werden günstiger
Schädigt Paracetamol das Baby während der Schwangerschaft? Experten sind sich nicht einig.
Tabletteneinnahme während der Schwangerschaft
Macht Paracetamol männliche Babys unfruchtbar?
Um nicht das Urheberrecht zu verletzen, fügte Prince an fremde Instagram-Posts eigene Gedanken an. Hier: "T-Rex"
Richard Prince
Künstler macht Millionen mit fremden Instagram-Fotos
Imposant ist die Landschaft am Oberlauf des Mekong. Der Strom entspringt in den Bergen des Himalaya, erst einige hundert Kilometer südlich wird er touristisch richtig vermarktet.
Magie des Mekong
Eine Flussreise von China bis nach Vietnam
Wer Zugbegleiter werden möchte, macht die dreijährige Ausbildung zum Kaufmann für Verkehrsservice. So hat es auch Moritz Zacke gemacht, der bei der Deutschen Bahn arbeitet.
"Fahrscheine bitte!"
Wie werde ich Schaffner?
Nicht nur so tolle Dahlien blühen im Great Comp Garden. Im Hintergrund sieht man das alte Herrenhaus.
Gardening ist eine Kunst
Die Gärten im Südosten von England
Ob für den Kleiderschrank oder das Bad: Glaser können Spiegel in jeder Größe anzufertigen.
Profis mit Durchblick
Glaser kümmern sich um mehr als Fenster
Zwei Arbeiter sitzen 1959 auf einer Holzkiste und essen ihr Mittagessen aus Henkelmännern.
"Wörter außer Betrieb"
Warum heute nicht mehr gewichst wird
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern