Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Millionen ohne Strom Schneesturm sorgt für Chaos und Tote in USA

Ungewöhnlich früh fällt an der Ostküste von Washington bis Kanada Schnee. Der Verkehr steht für Stunden still. Nichts geht mehr. Millionen Menschen sind ohne Strom und Heizung.

Schneegestöber statt milder Indian-Summer-Tage: Nicht auf einem Spaziergang in der Herbstsonne, sondern in kalten Häusern, dunklen Wohnungen oder stundenlang festsitzenden Flugzeugen haben viele Amerikaner das Wochenende verbracht. Ungewöhnlich früher Schnee hatte zu einem Verkehrschaos und Stromausfällen für Millionen geführt.

Mindestens drei Menschen starben, möglicherweise sind noch zwei weitere Todesfälle auf das Wetter zurückzuführen. In Massachusetts, Connecticut, New Jersey und Teilen New Yorks riefen die Gouverneure den Notstand aus. Die Meteorologen berichten unterdessen von Rekorden, die nach mehr als einem Jahrhundert purzelten.

Obwohl die Region raue Winter gewöhnt ist, gilt der Herbst noch als mild - und schneefrei. Jetzt fiel in einigen Gebieten in ein paar Stunden mehr als ein halber Meter Schnee. Autobahnen verwandelten sich in Parkplätze, die U-Bahnen kamen aus dem Takt und der Flugverkehr brach zusammen. Am John-F.-Kennedy-Flughafen hatten die Maschinen sechs, acht und mehr Stunden Verspätung, der Airport in Newark wurde gleich ganz geschlossen. Teilweise saßen die Passagiere neun Stunden mit den Flugzeugen auf der Rollbahn fest, berichtet CNN - bei Flügen, die nur ein, zwei Stunden dauern sollten.

In Temple in Pennsylvania wurde dem Sender zufolge ein 84-Jähriger in seinem Haus von einem Baum erschlagen, der die Schneelast nicht mehr tragen konnte und durch das Dach brach. In Connecticut verunglückte ein Mann mit seinem Auto. Und in Springfield, Massachusetts, starb ein 20-Jähriger an einem Stromschlag, als er eine Polizeiabsperrung ignorierte und an heruntergerissene Starkstromkabel geriet.

Millionen Menschen sind ohne Strom. Die Zahlen schwanken zwischen zwei und vier Millionen, weil einige Versorger mit Personen, andere mit Haushalten und wieder andere mit Kunden rechnen - was auch Wohnhäuser mit Dutzenden Wohnungen sein können. Das dramatische: Viele Menschen heizen mit Elektrizität oder brauchen den Strom zumindest zum Betrieb ihrer Gas- oder Ölheizungen. «Bei mir sind es jetzt zwölf Grad im Haus», sagte eine Frau in New Jersey am Sonntag - dann konnte sie endlich einen Notstromgenerator anwerfen.

Für viele das Schlimmste: Der Stromausfall ist keine Sache von Stunden. Viele könnten noch bis zum Mittwoch, insgesamt also vier Tage, ohne Elektrizität dasitzen. Immerhin: In New Hampshire laufen jetzt schon vorzeitig die Skilifte.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
 
 
Das "AeroMobil 3.0". Dieses "Auto" soll das Transportwesen revolutionieren.
"AeroMobil 3.0"
Ein fliegendes Auto für 220.000 Euro
Plastik ist überall: Flaschen, Tüten, Becher, jede Menge Alltagsgegenstände.
Plastik im Abwasser
Giftige Stoffe überfordern Kläranlagen
Im Schneepflug schleichend die Piste hinab.
Das erste Mal auf Skiern
Ein Einsteigerkurs für Erwachsene
Der Anteil der unbesetzten Ausbildungsplätze hat sich im Vergleich zum Angebot erhöht. (Symbolbild)
"Vitamin B"
So suchen viele Betriebe nach Azubis
Anders als an anderen prähistorischen Ruinen Mexikos haben Forscher noch nie sterbliche Überreste in Teotihuacán gefunden, die Herrschern der Stadt zugeschrieben werden könnten.
Sensation in Mexiko
Tempelfund könnte Geheimnis von Teotihuacán lösen
Nach den Zahlen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) infizierten sich in Liberia, Sierra Leone und Guinea inzwischen mehr als 10.000 Menschen mit Ebola, fast 5000 von ihnen starben.
Neue Studie
Wer überlebt das Ebola-Virus?
Mitten im Großstadt-Dschungel von New York haben Wissenschaftler eine neue Froschart entdeckt - Rana kauffeldi.
Mitten im Großstadt-Dschungel
Neue Froschart in New York entdeckt
image
Mark Medlock, Juliette Schoppmann und Co.
Wenn Casting-Träume platzen ...
image
Doctor Strange, Black Panther, Captain Marvel und die Inhumans
Das sind die neuen Marvel-Superhelden
Die Röntgenaufnahme eines Ferraris 365 GTB/4 "Daytona" von 1969.
Ungewöhnliches Kunstprojekt
Der Ferrari im Mega-Röntgengerät
image
"The Voice of Germany"
Ring frei für die Battles
Hauchdünne Motive lassen sich aus Sperrholzplatten sägen und an den Baum hängen.
Schöne Ideen zum Fest
Weihnachtsdekoration selber basteln
Nach Angaben des Wissenschaftlers war das höhere Sterberisiko unabhängig davon, ob es sich um Vollmilch oder etwa Halbfett-Milch handelte.
Studie aus Schweden
Viel Milch führt womöglich zu früherem Tod
Bora Bora
Bora Bora
Abtauchen zum Heiraten
Klaus Kiesler und Elisa Brückner
Rentner im Web
Jobbörsen für Senioren
Die langen Sandstrände der Insel eignen sich für Ausdauerläufe.
Muskelkater im Urlaubsparadies
Sportliche Abenteuer auf Mauritius
2009 erwarben rund 10.000 Schulabgänger parallel zu ihrer Lehre eine Zusatzqualifikation, 2011 waren es rund 11.500.
Lehre mit Extra
Was eine Ausbildung mit Zusatzqualifikation bringt
Niesen ist häufig Teil einer chronischen Allergie oder wie Husten Teil einer Erkältung.
Grummeln, Knacken, Pfeifen
Wann Körpergeräusche gefährlich werden
Taxi-Therapie
Marketing-Idee
Taxi-Therapie gegen den Novemberblues
The Lego Movie
The Lego Movie 2
Fortsetzung kommt ins Rollen
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Vorgängerin von Liverpool und Stavanger: Sibiu ist eine von Europas Kulturhauptstädten 2007. (Bild: dpa)
Reise
Liste mit 37 Namen: Kulturhauptstädte gibt es seit 1985
In den Reisebüros können sich Urlauber jetzt mit den Katalogen für die Sommersaison 2008 versorgen. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Reise
Von A(pulien) bis Z(ypern): Neue Reiseideen in den Katalogen
Auf der Otago-Halbinsel im Süden Neuseelands haben die Seelöwen das Sagen. (Bild: Lenders/dpa/tmn)
Reise
Abstecher ins Reich der Pinguine und Seelöwen
Die Dresdner Frauenkirche im Maßstab 1:25 wurde in elf Monaten Bauzeit angefertigt. (dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich...? Modellbauer
Auf diesem Sofa hat auch Paula Modersohn-Becker schon gesessen. (Bild: Duwe/Gemeinschaftsausstellung Worpswede/dpa/tmn)
Reise
Künstlerkolonie: Mit Paula Modersohn-Becker durch Worpswede
Sein Gemälde «Selbstbildnis mit Tonpfeife» stammt aus dem Jahr 1910. (Bild: tmn)
Reise
Einmalige Sammlung: Lyonel Feininger in Quedlinburg
In der Müllbranche finden sich vielfältige Berufsbilder. (Bild: BMU/dpa/tmn)
Job & Karriere
Wie werde ich ....? Abfallwirtschafter
Im Salzbergwerk Wieliczka finden Besucher eine unterirdische Kirche. (Bild: Polnisches Fremdenverkehrsamt/dpa/tmn)
Reise
Besuchermagnet unter Tage: Salzbergwerk Wieliczka in Polen
Für Berufstätige, die an ihrem Arbeitsplatz unter Stress oder Langeweile leiden, tun sich Abgründe auf. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zwischen «Burnout» und «Boreout» - Leiden am Arbeitsplatz
Die britischen Regierung hat für 22 Flughäfen die strikten die Handgepäck-Bestimmungen aufgehoben. (Bild: dpa)
Reise
Großbritannien lockert strikte Handgepäckregel für Fluggäste
Der Überlieferung nach geht das Kloster auf Kaiser Karl den Großen zurück. (Bild: Heimann/dpa/tmn)
Reise
Ein Kloster in himmlischer Landschaft
Reisende am Flughafen: Das Rückflug-Ticket gilt, selbst wenn der Passagier den Hinflug nicht angetreten hat. (Bild: dpa)
Reise
Hinflug nicht genutzt: Rückflug-Ticket ist trotzdem gültig
Eine Zielvereinbarung zwischen Arbeitgeber und -nehmer sollte auch die Höhe der Prämie regeln. (Bild: dpa-infocom)
Job & Karriere
Zielvereinbarung sollte auch die Höhe der Prämie festlegen
Im Nordosten Spaniens soll das «europäische Las Vegas» (hier ein Computerbild) entstehen. (Bild: dpa)
Reise
Zocken in der Wüste: «Europäisches Las Vegas» in Spanien
Sich am Arbeitsplatz für das neue Jahr bewusst Ziele zu setzen, kann nicht schaden - sie sollten aber realistisch sein. (Bild: Schierenbeck/dpa/tmn)
Job & Karriere
Mit Schwung ins neue Jahr - Ohne Kondition geht gar nichts
Kein Residenzhotel: Hier sind Touristen Privatgäste der Eigentümer. (Bild: Meier/dpa/tmn)
Reise
Schlummern in Schlössern: Ganz privat zu Gast beim Grafen
Jobberatung: Ist die Stelle gefunden, fehlt häufig eine Einarbeitung. (Bild: Career Service WWU Münster)
Job & Karriere
Nach dem Studium droht der Praxisschock