Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Panorama Schätze aus Omas Schmuckschatulle umgestalten

Der ideelle Wert ist hoch, stylish sind sie selten: Schmuckstücke aus Omas Schatulle entsprechen oft nicht dem heutigen Geschmack. Aber statt sie im Kästchen schlummern zu lassen, kann man die wertvollen Teile vom Goldschmied aufpeppen lassen.

Was an der Hand der Mutter oder Großmutter noch bezaubernd und stilvoll aussah, wirkt am eigenen Finger völlig deplaziert. Die schmückenden Erbstücke von einst will man heute oftmals nichts mehr tragen. Sie sind schlichtweg out. Aber Schmuck lässt sich umarbeiten - wenn auch mit viel Aufwand, sagt die Wiener Goldschmiedin Ingrid Koblmüller. «Vielleicht lässt sich aus der antiken Brosche ein kleiner Anhänger machen, aus einem Ohrring ein stilvoller Verschluss für eine Kette.» Danach sei das veraltete Original oft nicht wiederzuerkennen.

«Besteht das Schmuckstück aus vielen wertvollen Edelsteinen, lassen sich diese natürlich ausfassen und im modernen Design neu gestalten», sagt Hans-Jürgen Wiegleb, Präsident des Deutschen Zentralverbandes der Goldschmiede, Silberschmiede und Juweliere aus Wolfsburg. Aber auch er warnt: Das ist nicht immer so einfach.

Gerade alte Steine, etwa Altschliffdiamanten, würden in modernen Fassungen nichts hermachen. «Das gilt vor allem für Stücke aus dem Art Deco», sagt Wiegleb. In dieser Zeit seien zudem viele Diamanten in Silber gefasst worden, was heute nicht mehr üblich sei, ergänzt Koblmüller. In Weißgold oder Platin wirkten sie dann gar nicht mehr. «Man arbeitet ja heute auch mit ganz anderen Techniken, beherrscht die alten gar nicht mehr», erläutert sie das Grundproblem. Das betreffe vor allem Stücke, die älter als 20 oder 30 Jahre sind.

Die Entscheidung, was aus dem alten Schmuck werden soll, sollte demnach gut mit dem Juwelier beratschlagt werden. Wiegleb empfiehlt sogar, zwei Experten um Rat zu fragen und sie auch den materiellen Wert des Stücks schätzen zu lassen. Jutta Rother, Goldschmiedemeisterin im bayerischen Neumarkt, fertigt in ihrer Werkstatt immer Skizzen an, die sich an den Wünschen der Kunden und auch an der Machbarkeit orientieren. Viele Designer modellieren die Ideen inzwischen auch dreidimensional über ein Computermodell, was die Vorstellung, was aus dem Stück werden kann, erleichtert.

«Es kommt natürlich immer auf die Vorstellung der Kunden an und was sie von dem Stück erhalten wollen», sagt Rother. Auch Wiegleb gibt zu bedenken, dass im Zuge von Veränderungen immer etwas verloren gehe - denn ein altes Familienerbstück sei ein Stück Kulturgut, das den vergangenen Zeitgeist widerspiegele. «Da schlummern in einigen Nachlässen tatsächlich kleine Schätze, die vielleicht gerade nicht dem eigenen Geschmack entsprechen, aber dennoch einen großen Wert haben.» Er rät daher: «Man kann auch mal 20 bis 30 Jahre abwarten. Denn was einmal verändert sei, sei eben verändert, was zerstört, für immer zerstört.»

Auch wenn am Ende der Kunde entscheiden muss, ob Omas Amulett auseinandergenommen wird, betont Rother, dass der Goldschmied eine Einschätzung geben sollte. Es liege auch in seiner Verantwortung zu sagen, ob sich die Umarbeitung lohne und es sinnvoll sei, das Schmuckstück in seine Einzelteile zu zerlegen und dann neu zusammenzufügen.

Beliebt und weniger problematisch ist die Umarbeitung von Eheringen - entweder des eigenen, der etwas aufgewertet werden soll, oder eines Rings aus der Verwandtschaft. «Das sind dann ja oft solide Goldringe, die mit einer Perle oder einem Stein ergänzt werden», erläutert die Goldschmiedin Koblmüller. Das Original, vor allem die Gravur und damit der ideelle Wert blieben aber erhalten.

Für Unsichere hat Jutta Rother einen ersten Tipp: Man sollte das Schmuckstück ein wenig putzen oder fachgerecht polieren lassen und es sich dann immer mal wieder angucken. «Vielleicht entwickelt man dann doch noch einen anderen Bezug dazu und will es eben erhalten», sagt sie. Andere Experten finden hingegen gerade an dem neuen Funkeln und Glitzern der alten Schmuckstücke wenig: «Ein bisschen Patina darf auf alten Stücken auch durchaus sein», sagt Wiegleb.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
 
 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Koran von radikalislamischen Salafisten
Panorama
Sicherheitsbehörden beraten über islamistische Bedrohung
Schienen
Panorama
Schienenkartell-Prozess beginnt
Im April hatten sich Tiger Woods und Lindsey Vonn noch gemeinsam mit seinen Kindern auf dem Golfplatz gezeigt. Nun ist die Beziehung Geschichte.
"Zu hektisch"
Liebes-Aus bei Lindsey Vonn und Tiger Woods
Protest in Tel Aviv
Panorama
Zusammenstöße bei Protesten äthiopischer Juden in Tel Aviv
Rund 100 Einsatzkräfte durchkämmten das Waldgebiet, in dem das Mädchen verschwand.
Polizei bittet um Hinweise
Fünfjährige verschwindet beim Holzsuchen im Wald
Ein Mann in Erfurt kettete sich mit Handschellen an die Heizung und war den Schlüssel aus dem Fenster. Seine Partnerin konnte ihn nicht wiederfinden. (Symbolbild)
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Fifty Shades of Peinlich
Funchu Tamang, 101 Jahre alt, sitzt in einem Krankenhausbett in Nuwakot. Rettungskräfte fanden den Greis unter den Trümmern seines Hauses
Kleines Wunder in Nepal
Retter bergen 101-Jährigen aus Trümmern
File photo of Sandberg, COO of Facebook, arriving with her husband Goldberg, CEO of SurveyMonkey, for the first day of the Allen and Co. media conference in Sun Valley.
David Goldberg
Mann von Facebook-Chefin stirbt mit 47
Am Dienstag wird es im Südosten und Osten Deutschlands so richtig heiß.
Bis 33 Grad Celsius erwartet
Packt die Badehose aus!
Das mutmaßliche Ehepaar wohnte offenbar schon länger auf der Yacht, ehe es nun tragisch darauf verbrannte
Palma de Mallorca
Deutscher Tourist stirbt auf brennender Yacht
Tierschützer demonstrieren
Leute
Max-Planck-Institut will Affenversuche vorerst einstellen
Kate & William
Leute
Kate schenkt Großbritannien eine Prinzessin
Terrorverdacht in Oberursel
Panorama
Oberurseler Spuren deuten auf Islamisten-Hintergrund
Udo Lindenberg (l.), Heinz Hoenig (m.) und Thomas Born
Leiter der "Abteilung Stress"
Trauer um Kiez-Legende "Karate Tommy"
Kofferbomber von Köln
Chronologie
 Islamistischer Terror in Deutschland
BKA-Einsatz gegen Terror
Panorama
Terrorverdächtiger soll mit Al-Kaida-Helfer studiert haben
Alan Rickman
Kinofilme in der Hosentasche
Alan Rickman klagt über Smartphones
Kate hielt die kleine Prinzessin, deren Namen noch nicht bekannt ist, in ihren Armen.
Königlicher Nachwuchs
Wieso Kate nach der Geburt wieder nach Hause geht
Suche nach Opfern
Panorama
Retter finden noch Erdbeben-Überlebende in Nepals Trümmern
Ausbruch des Calbuco
Panorama
Geologen erwarten weiteren Lava-Ausbruch am Vulkan Calbuco
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Hochregal_Einsturz
Schweres Arbeitsunglück
Zweiter Vermisster tot geborgen
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
hermlin
Festnahme in Kenia
Zwei Deutsche unter Terror-Verdacht
Rudern
Extrem-Rudern
Eigenhändig über den Atlantik
Malaria
Tödliche Tropenkrankheit
Münchnerin stirbt an Malaria
George Clooney
Engagierter Frauenschwarm
Clooney wird Friedensbotschafter
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
 
 
Haben Züge wegen des Streiks bei der Bahn mindestens eine Stunde Verspätung, können Reisende eine Entschädigung beantragen.
Einwöchiger GDL-Streik
Das müssen Bahnfahrer jetzt wissen
Samaritaner
Kultur & Gesellschaft
Samaritaner
Millencolin
"Punkest Place on Earth"
Groezrock-Festival in Belgien
Klimawandel
Klimawandel
Je wärmer es wird, desto mehr Arten sterben aus
M-27M
Experten
Trümmer von Raumfrachter stürzen wohl ins Meer
Nicole Waldschmidt, werdende Floristin, zwischen etlichen Blumen im Laden
Jeden Tag Blumen
Was Floristen an ihrem Beruf lieben
Dobrindt
Dobrindt kritisiert Streik-Ankündigung
"Grenzen erreicht"
Avengers: Age of Ultron
Kultur & Gesellschaft
Superhelden bremsen Raserfilm aus
Frau pflückt Kräuter
Kloster Benediktbeuern
Kräutertour im Garten der Abtei
Weselsky
Job & Karriere
Eine Woche Bahnstreik
Lokführerstreik
Job & Karriere
Die GDL streikt fast die ganze Woche
Großraumbüro mit Menschen an Computern und einer Zimmerpflanze
Duftattacke soll motivieren
Unternehmen parfümieren ihre Büros
Geschäftsleiter bei "SinnLeffers", Tobias Rotard, dekoriert Schaufensterpuppe
Topjobs ohne Studium
Gute Karriere-Chancen auch ohne Uni-Abschluss
Lago Maggiore vom Monte Verità aus aufgenommen
Monte Verità am Lago Maggiore
Wo einst die Nackten tanzten
Baden auf Fuerteventura
Wassertemperaturen
Kanaren knacken 20-Grad-Marke
Walter Smerling
Kultur & Gesellschaft
Großprojekt "China 8" trifft auf Skepsis
Alan Rickman
Kultur & Gesellschaft
Alan Rickman beklagt Filmkonsum im Mäusekino
Deutsche Besatzer in Distomo
Technik
Athen begrüßt Gaucks Vorstoß für Kriegs-Wiedergutmachung
Ein Cosplayer im Darth-Vader-Outfit: Disney plant neue "Star Wars"-Filme für 2015, 2017 und 2018.
Josh Trank springt ab
"Star Wars"-Film braucht neuen Regisseur
Für rund 200 Euro im Jahr darf man sich um seine 50-Quadratmeter-Parzelle kümmern und später die Früchte ernten.
"Schrebergarten light"
50 Quadratmeter feinstes Biogemüse
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern