Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Panorama Ukraine mit Timoschtschuk und Woronin gegen DFB

Anatoli Timoschtschuk vom FC Bayern München und der frühere Bundesliga-Profi Andrej Woronin von Dynamo Moskau stehen im Aufgebot der ukrainischen Fußball-Nationalmannschaft für das Testspiel gegen Deutschland am 11. November in Kiew.

Außerdem berief Coach Oleg Blochin unter anderem Altstar Andrej Schewtschenko (Dynamo Kiew) in den 23-köpfigen Kader. Das teilte der ukrainische Fußballverband auf seiner Internetseite mit.

Das Spiel ist die erste Partie im Olympiastadion der Hauptstadt, in dem am 1. Juli 2012 das Finale der Europameisterschaft ausgetragen wird. Die EM findet ab dem 8. Juni in der Ukraine und in Polen statt.

Einziger Neuling in Blochins Aufgebot, das auch für das Testspiel gegen Österreich am 15. November im Lwiw (Lemberg) gilt, ist Mittelfeldspieler Roman Bezus (21) von Worskla Poltawa. Dagegen fehlt der verletzte Verteidiger Dmitri Tschigrinski vom FC Barcelona.

Das Rückgrat des Kaders stellen wie gewohnt die Traditionsclubs Dynamo Kiew (7 Spieler) und Schachtjor Donezk (4 Spieler). Die Partie gegen Österreich ist die erste Begegnung im EM-Stadion in Lwiw.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama