Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"Perfekte Bruchlandung" Pilot rettet 230 Menschenleben

Glückliches Ende einer Bruchlandung: Nach Problemen am Fahrwerk musste ein polnische Boeing 767 mit mehr als 230 Passagieren in Warschau notlanden. Der Pilot legte "eine perfekte Notlandung" hin.

Lichtblitze zuckten auf, kleine Flammen züngelten, als eine Boeing 767 der polnischen Fluggesellschaft LOT am Dienstag in Warschau spektakulär notlandete. Weil sich das Fahrgestell nicht ausfahren ließ, mussten Flugkapitän Tadeusz Wrona und sein Copilot Jerzy Szwartz eine Bauchlandung ohne Räder versuchen. LOT-Präsident Maciech Pirot bescheinigte ihnen "eine perfekte Notlandung", bei der niemand verletzt wurde.

Die Maschine mit 231 Passagieren an Bord kam aus Newark in den USA. Schon vor dem Landeanflug bemerkten die Piloten, dass das Fahrwerk klemmte. Sie kreisten zunächst über dem Flughafen und ließen restlichen Treibstoff ab. Auf dem Boden brachte unterdessen die Feuerwehr einen feuerhemmenden Schaumteppich aus, auf dem das Flugzeug mit fast leeren Tanks aufsetzte, wie der Sprecher von LOT, Leszek Chorzewski, mitteilte.

Einige Fluggäste flohen aus der Maschine

Einige Fluggäste flohen nach der Landung aus der Maschine. Nach Angaben des Flughafensprechers Przemyslaw Przybylski wurden die Passagiere in einem medizinischen Zentrum versorgt. Es gab keine Panik, die Kabinenbesatzung hatte die Gäste gut auf die Landung vorbereitet, sagte Pirot zu Reportern.

Der Flughafen wurde bis Mittwochmorgen 08.00 Uhr gesperrt. Vorgesehene Flüge wurden nach Lodz, Gdansk (Danzig) und Krakau umgeleitet. Polens Präsident Bronislaw Komorowski gratulierte der Crew und dankte für die erfolgreiche Landung. Es war nach Pirots Angaben das erste Mal, dass eine LOT-Maschine ohne Fahrwerk landete. Er fügte hinzu, solche Manöver liefen nicht immer so glimpflich ab.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()