Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Absturz in Jaroslawl Piloten bremsten statt zu beschleunigen

Der Flugzeugabsturz im russischen Jaroslawl, bei dem ein komplettes Eishockey-Team starb, ist von den Piloten verursacht worden. Diese hatten den Jet beim Start abgebremst statt zu beschleunigen.

Der Flugzeugabsturz nahe der zentralrussischen Stadt Jaroslawl am 7. September mit 44 Todesopfern ist laut einem Untersuchungsbericht auf Pilotenfehler zurückzuführen. Wie das Zwischenstaatliche Luftfahrtkomitee, eine Organisation früherer Sowjetstaaten, am Mittwoch mitteilte, hatte einer der Piloten irrtümlich die Bremsen während des Starts aktiviert und dann die Maschine vom Typ Yak-42 zu jäh in die Luft gezogen. Sie stürzte 240 Kilometer nordöstlich von Moskau auf das Ufer der Wolga. Unter den Toten war das komplette Eishockey-Team des Profivereins Lokomotive Jaroslawl, darunter auch der deutsche Eishockey-Nationalspieler Robert Dietrich.

Der Leiter der Untersuchung, Alexei Morozow, warf dem Service von Yak vor, Sicherheitsstandards nicht eingehalten und die Besatzung nicht angemessen ausgebildet zu haben. "Die Gesellschaft verletzte praktisch ein einwandfreies System der Flugüberwachung und der Kontrolle der Luftsicherheit", monierte Morozow. Die Crew hätte eigentlich noch genug Zeit gehabt, den Startversuch sicher abzubrechen, als sie bemerkte, dass etwas schief lief. Die Piloten hätten vorher einen anderen Flugzeugtyp mit einem geringfügig anders gestalteten Cockpit geflogen und offenbar nie gelernt, wie sie ihre Füße beim Abheben hätten positionieren müssen.

Jet raste über Grasboden

Eine Yak-42 würde wie fast alle anderen russischen und westlichen Flugzeuge durch Druck auf den unteren Teil der Pedale gesteuert. Die Bremsen würden durch Druck auf den oberen Teil ausgelöst. Anstatt aber ihre Absätze wie vorgeschrieben auf dem Flugzeugboden abzustützen, habe die Crew ihre Füße auf dem Pedal gelassen. Dadurch sei die Maschine unbeabsichtigterweise beim Abheben abgebremst worden. Zuerst hätten die Piloten nicht bemerkt, dass sie bremsten und dann den fatalen Fehler begangen, das Abheben nicht abzubrechen.

Das Flugzeug hatte nach Morozows Bericht bereits die Hälfte der 3000 Meter langen Startbahn hinter sich, als die Mannschaft vergeblich versuchte, es in die Luft zu bringen. Dann habe sie auf das Steuer gedrückt, um die Maschine abheben zu lassen, gleichzeitig aber verstärkt gebremst. Der Jet raste 400 Meter weit über die Landebahn hinaus über Grasboden, bevor er dann doch noch abhob. Er stieg so steil auf, dass er in Schräglage geriet, mit dem Flügel auf den Boden kam und abstürzte.

Zweifel an Flugsicherheit in Russland

Morozow fügte hinzu, dass der Gesundheitszustand eines Piloten und ein verbotenes Medikament, das er eingenommen habe, zu dem Unglück beigetragen habe. Eine Krankheit des Piloten sei bei der offiziellen Gesundheitsprüfung nicht bemerkt worden. Erst als er sich privat untersuchen ließ, sei dies diagnostiziert worden. Das Unglück hatte neue Befürchtungen wegen der Flugsicherheit in Russland ausgelöst. Der Präsident habe sogar erwogen, alle alten Flugzeuge aus der Sowjetzeit durch neue westliche ersetzen zu lassen.

Doch wandten Spezialisten aus der Industrie ein, Flugunfälle seien nicht allein auf das Alter der Maschinen zurückzuführen, sondern auf eine Mischung anderer Ursachen einschließlich mangelhafter Ausbildung der Piloten. Hinzu kämen baufällige Flughäfen, lasche Regierungskontrollen und eine verbreitete Vernachlässigung der Sicherheit aus Gründen des Profits.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
In einem seiner letzten Essays befasste sich Oliver Sacks mit dem eigenen Tod.
Oliver Sacks gestorben
Ein Tod mit Ankündigung
Hauptsache, es platscht schön. Foto: Wolfram Kastl
Panorama
21-Jähriger gewinnt die "Arschbomben"-WM
Die Toten Hosen in Jamel. Foto: Axel Heimken
Rock gegen Rechts
 Die Toten Hosen in Jamel
Flüchtlinge laufen im Sonnenaufgang über Bahngleise in der Nähe der Stadt Röszke im ungarisch-serbischen Grenzgebiet. Foto: Zoltan Mathe
Panorama
Flucht im Sonnenaufgang
Papst Franziskus ist in die Gender-Debatte hineingerutscht. Foto: Ettore Ferrari
Panorama
Warum Italien über ein Ei und zwei Pinguine diskutiert
Eine Rauchwolke über dem Filmstudio Babelsberg. Foto: Thomas Jobusch
Panorama
Feuer im Filmstudio Babelsberg
«Ich bin eingedeutscht», meint Motsi Mabuse. Foto: Ursula Düren
Panorama
Motsi Mabuse will in Deutschland bleiben
Kirgisische Reiter in der Hauptstadt Bischkek beim traditionellen Kok-Boru oder Buzkaschi, einem Reiterspiel, der in Kirgistan Nationalsport ist und bei dem es darum geht, derjenige zu sein, der eine tote Ziege vor einem Preisrichter ablegt. Foto: Igor Kovalenko
Panorama
Reiterspiel
Welch eine Ähnlichkeit: Meryl Streep und Mamie Gummer. Foto: Jason Szenes
Mamie Gummer
 Als Tochter von Meryl Streep "unter Druck"
ONLINE.
Mundraub
Er klaute Süßigkeiten – jetzt ist er tot
Mit "Honig im Kopf" hatten Til Schweiger (r.) und Dieter Hallervorden gemeinsam einen großen Kino-Erfolg.
Nach "Honig im Kopf"
Hallervorden will nicht mehr mit Schweiger drehen
Skijöring-Show während eines Springreitturniers in St. Moritz. Beim Skijöring, das gerade in dem Schweizer Nobelkurort eine lange Tradition hat, lassen sich Skifahrer an einem Seil von einem Pferd ziehen. Im Sommer gehts aber auch mit Rollschuhen. Foto: Gian Ehrenzeller
Panorama
Sommer-Skijöring
Charakterstudie eines Sadhus während der Kumbh Mela, dem größten religiösen Fest der Welt, im ostindischen Nasik. Foto: Divyakant Solanki
Panorama
Kumbh Mela
Habe ich den Herd angelassen? Zwangsstörungen können den Alltag beherrschen.
Ist der Herd noch an?
Immer mehr Deutsche leiden unter Zwangsstörungen
Bud Spencer wurde durch humorvolle Italo-Western zum Star.
Schauspiel-Star
Bud Spencer glaubt an Leben nach dem Tod
Das kleine Swasiland mit König Mswati III. ist die letzte absolute Monarchie Afrikas. Foto: Jon Husra/Archiv
Vor Tanz für König von Swasiland
Mädchen sterben bei Unfall
Ein Feuerwehrwagen mit der Notrufnummer in Hannover. Nach einem Ehestreit hat ein 36-jähriger Mann in einer Wohnung im benachbarten Stadthagen Feuer gelegt. Foto: Hauke-Christian Dittrich/Symbol
Mann legt nach Ehestreit Feuer in Wohnung
Drei Verletzte
Das Chemotherapeutikum Melphalan soll Ärzten und Patienten in Kürze wieder voll zur Verfügung stehen. Foto: Daniel Karmann/Symbol
Panorama
Experten beklagen Lieferengpass bei wichtigem Krebsmedikament
Der Herr der Reben: Günther Jauch. Foto: Birgit Reichert/Archiv
Günther Jauch
 Mehr Wein, weniger TV
Die Condor-Maschine (Symbolbild) musste wegen des aufgebrachten Models in Denver notlanden.
In Condor-Flieger
Model löst Kampfjet-Einsatz aus
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
Schock in Hettstedt
18-Jähriger prügelt Frau zu Tode
Grammy
Erst Globe jetzt Grammys
Autorenstreik gefährdet Grammy-Verleihung
Entführungsfall Maddi
Eltern veröffentlichen neues Phantombild
Skelettknochen
Zwangsarbeiter?
Rätselhafte Skelettfunde in Kassel
Stone dreht Film über US-Präsidenten
Bush kommt auf die Leinwand
Sir Edmund Hillary beigesetzt
Abschied vom großen Abenteurer
ledger
Tabletten neben dem Bett
Heath Ledger ist tot
 
 
Mark Forster (l., mit Stefan Raab) überzeugte das Publikum mit seinem Pop-Song "Bauch und Kopf".
"Bundesvision Song Contest"
Forster gewinnt, Raab verabschiedet sich
Halbnackte Frau auf dem T-Shirt, Gips-Büsten, gefälschte Markenware - mit solchen Mitbringseln kann man die Deutschen nicht glücklich machen.
Touri-Ramsch
Welche Souvenirs mögen Deutsche?
Warentester halten Reiseportale oft für intransparent. Anbieter auf den vorderen Plätzen sind nicht immer die günstigsten.
Reiseportale im Test
Top-Treffer können täuschen
Von Scheinselbstständigkeit ist die Rede, wenn ein Mitarbeiter selbstständiger Unternehmer ist, tatsächlich aber ein persönliches Abhängigkeitsverhältnis besteht.
Scheinselbstständigkeit
Nachzahlungen besser vermeiden
Nur nicht verzweifeln: Wer bei seiner Arbeit einen Misserfolg verbuchen muss, sollte ihn so schnell wie möglich abhaken.
Aufstehen, weitermachen
Mit Misserfolgen im Job umgehen
Die Schriftstellerin Agatha Christie (1890-1976).
Freude für Krimi-Fans
Unbekannte Werke von Agatha Christie entdeckt
Knapp 40 Kilometer ist der Rim Rock Drive lang. Die Panoramastraße wurde 1950 fertiggestellt und führt am Rand eines Canyons entlang. Foto: Stefan Weißenborn
Indian Summer
Mit dem Camper durch Colorado
Sonne, Strand, Meer: Den meisten Deutschen gelingt es, im Urlaub so richtig abzuschalten.
Umfrage
Die meisten Deutschen erholen sich im Urlaub
Die Airlines haben neue Angebote für Flugreisende. Foto: Patrick Pleul
Flugsplitter
Neue Tarife und Nonstop-Flüge
Kassieren Jugendliche in der Ausbildung eine Abmahnung, sollten sie das unbedingt ernst nehmen.
Abmahnungen
Was Azubis wissen müssen
Manchen Menschen fällt das Runterkommen ziemlich schwer. Trotzdem muss man nicht unter Dauerstrom stehen.
Richtig Entspannen
Was beim Runterkommen nach der Arbeit hilft
Will "gute Laune verbreiten": Aber ist Leon Löwentraut auch ein Künstler?
Leon Löwentraut
Was hinter dem Hype um den "neuen Picasso" steckt
Nach eigenen Worten will David Odonkor sein Preisgeld zum Teil spenden und zum Teil in seiner Familie verteilen.
Odonkor gewinnt "Promi Big Brother"
"Danke Deutschland"
Nicht alle Menschen könnten eine lebende Vogelspinne so in den Händen halten.
Achtbeiner-Legenden
Überleben Spinnen wirklich im Staubsauger?
Auszubildende dürfen regulär nur 40 Stunden pro Woche arbeiten.
Überstunden-Ausgleich
Azubis müssen Vergütung oder Freizeit bekommen
Gerade erst gesunken - doch 2017 könnte der Rundfunkbeitrag wieder steigen.
Steigen die Gebühren?
Öffentlich-Rechtliche wollen deutlich mehr Geld
Ein alter Mienenschacht bei Walbrzych. Liegt hier in der Nähe der legendäre Nazi-Zug?.
Fund zu "99 Prozent sicher"
Was steckt in dem Nazi-Zug in Polen?
Rund um den Gendarmenmarkt spielt die fünfte Staffel von "Homeland".
Trailer zur neuen Staffel
Mit "Homeland" kommt der Terror nach Deutschland
Urlaub im Wohnwagen ist beliebt.
Zahl der Übernachtungen
Camping bleibt beliebt
In der Elternzeit kann man finanziell kürzertreten, indem man die Altersvorsorge zurückschraubt. Foto: Patrick Pleul
Altersvorsorge anpassen
In der Elternzeit sparen
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern
studenten
Verkatert zur Klausur
Viele Studenten haben Alkoholproblem
Deutsche Grundschüler: Einer Studie zufolge haben Kinder mit Gleichgewichtsstörungen schlechtere Noten.
Gestörtes Gleichgewicht
Schüler mit Gleichgewichtsstörungen haben schlechtere Noten
Auf den Kanaren können Urlauber auch in der Winterzeit noch baden. (Bild: dpa)
Mittelmeer kühlt ab
Tropenstrände bieten Badespaß - Mittelmeer kühlt weiter ab
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Blutgruppenwechsel nach Transplantation
Medizinische Sensation
Neue Blutgruppe nach Transplantation
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
kyoto
Nippon liegt im Trend
Deutlich mehr Japan-Besucher
Das Umweltbundesamt rät zu einer Mäßigung beim Fleischkonsum
Für den Klimaschutz
Nicht unglücklicher mit weniger Fleisch
bahn
Bahn-Spezialpreis
Günstige Mitfahrgelegenheit
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
flug
Reisen boomt
Frankreich ist Ziel Nummer eins