Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Panorama Ermittlungen wegen sechs toter Frühchen in Bremen

Der tödliche Infektionswelle auf einer Bremer Frühchenstation hat möglicherweise mehr Kinder das Leben gekostet als bisher bekannt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt inzwischen wegen sechs toter Babys. Bislang war von drei Todesfällen im Klinikum Mitte die Rede.

«Es gibt Hinweise auf weitere an dem Keim verstorbene Kinder», sagte Staatsanwaltschaftssprecher Frank Passade am Mittwoch. Ein Fall stamme aus dem vergangenen Jahr, die anderen aus diesem. Ob es sich um die gleiche Variante des Erregers handele, sei noch offen.

«Wir gehen weiter von drei toten Kindern aus», sagte dagegen die Sprecherin des Bremer Klinikverbundes, Karen Matiszick. Im Juli sei ein Frühchen an einer Hirnblutung gestorben, das den Keim in sich trug, aber daran nicht erkrankte. «Wir sehen keinen Zusammenhang zwischen dem Tod und der Infektion.»

Die beiden anderen Babys seien Anfang 2011 und im vergangenen Jahr gestorben. Bei einem sei der Erreger nicht nachgewiesen worden, das andere sei mit einer anderen Form des Klebsiella-Bakteriums infiziert gewesen.

Seit April hatten sich auf der Frühchenstation immer wieder Neugeborene mit einem multiresistenten Darmkeim infiziert. Bisher konnten die Experten den Erreger bei 23 Kindern nachweisen. Neun von ihnen erkrankten. Im August und Oktober starben ein Mädchen und zwei Jungen. Die Klinik schaltete das Gesundheitsamt im September ein, was aber erst zwei Monate später die zuständige Senatorin Renate Jürgens-Pieper (SPD) informierte.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt seither wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung und Körperverletzung - zunächst gegen Unbekannt. Wie Radio Bremen berichtet, richten sich die Ermittlungen inzwischen aber gegen den ehemaligen Chefarzt der betroffenen Kinderklinik. Die Polizei hatte nach Angaben von Passade am Mittwoch mehrere Akten aus dem Büro und der Wohnung des früheren Klinikchefs beschlagnahmt. Er schloss nicht aus, dass noch andere Verantwortliche in den Fokus der Anklagebehörde rücken.

Die Betreibergesellschaft der vier kommunalen Krankenhäuser hatte den Chefarzt vor etwa zwei Wochen entlassen. Er war für die Hygiene im gesamten Klinikum Mitte verantwortlich und hatte den Ausbruch der Infektionswelle nach Ansicht des Klinikverbundes nicht rechtzeitig erkannt. Wie sich die Frühchen mit den Bakterien anstecken konnten, ist immer noch unklar.

Ein Team vom Robert-Koch-Institut hatte die Frühchenstation Anfang des Monats mehrere Tage unter die Lupe genommen. Der Bericht wird in dieser Woche erwartet, liegt nach Angaben einer Sprecherin der Gesundheitsbehörde aber noch nicht vor. Die Station ist seit Anfang November geschlossen und wird zurzeit desinfiziert.

Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss soll nun die Vorfälle im Klinikum Mitte und die Kommunikationspanne aufklären. Das Gremium wird am Donnerstagnachmittag zu einer Sitzung zusammengekommen. Nach Angaben der Vorsitzenden Antje Grotheer (SPD) wird es dabei aber nur um Organisatorisches gehen, da die Akten aus der Klinik und der Gesundheitsbehörde noch nicht vorlägen.

Auch eine Sondersitzung der Gesundheitsdeputation ist für Donnerstagnachmittag angesetzt. Der Chef des Klinikverbundes, Diethelm Hansen, soll sich dort zu der Personalsituation auf der Frühchenstation äußern. Der entlassene Chefarzt und Mitarbeiter hatten Medienberichten zufolge in diesem Jahr wiederholt über Engpässe geklagt. Außerdem wird Hansen die Ergebnisse der Personal-Untersuchung vorstellen. Alle Mitarbeiter, die Kontakt zu den früh geborenen Kindern hatten, wurden auf den resistenten Keim getestet.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
image
Keira Knightley
"Ich bin ein Buchstabierfehler"
image
"Ich bin ein Idiot"
Cumberbatch entschuldigt sich für rassistischen Ausdruck
Nach den Warnungen der Behörden wirkt New York City wie eine Geisterstadt.
US-Schneesturm im Ticker
"New York ist eine Geisterstadt"
Daniel Brühl
65. Berlinale
Daniel Brühl sitzt in der Jury
image
Panorama
Prinz Porno übergibt das Zepter an Rapper Vega
image
Leute
Das sind die deutschen Instagram-Stars
image
Emma Watson
Hauptrolle in "Die Schöne und das Biest"
Laut dem Klinikchef gibt es keine Hinweise auf Hygienefehler am Universitätsklinikum Kiel.
Schon zwölf Tote
Kieler Klinik kämpft gegen den Keim
Bei der Kontrolle eines Reisebusses in Bayern (Symbolbild) haben Polizisten einen angeblich mehr als 600 Jahre alten Mann kennengelernt.
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
1389 geborener Mann verwirrt Polizei
image
Panorama
Kommt jetzt das Sommer-Dschungelcamp?
image
Panorama
Das passiert heute in den Soaps
Bundesgerichtshof
Gebühren für Fehlbuchungen
 BGH kippt Bankklausel
Eine Frau in den Niederlanden verkleidet sich als Zwarte Piet.
Wenn Weiße sich schwarz anmalen
"Blackfacing" zum "Anglizismus des Jahres" gekürt
Francesco Schettino bei seinem Prozess in Grosseto: Die Staatsanwaltschaft beschuldigt den Kapitän, das Unglück durch einen "menschlichen Fehler" herbeigeführt zu haben
Francesco Schettino
Über 26 Jahre Haft für "Costa Concordia"-Kapitän gefordert
Gouverneur Andrew Cuomo hat für Teile des US-Bundesstaats New York den Notstand ausgerufen.
Blizzard "Juno"
Schneesturm legt New York lahm
75 Euro soll eine Übernachtung im Luxus-Kofferraum kosten.
Gästezimmer auf Rädern
Das schrägste Hotel aller Zeiten
Elton John sitzt im roten Jackett am Piano
Elton John
Piano bei Auktion versteigert
Die Kieler Klinik weist den Vorwurf zurück, dass wegen Personalmangel gegen Hygiene-Vorschriften verstoßen wurde.
Multiresistente Keime
Weiterer Patient stirbt in Kieler Uniklinik
Instagram/ lfernwatts
Giselle hat Knochenkrebs
Die letzte Reise eines sterbenden Hundes
Auf einem Luftwaffenstützpunkt bei Albacete in Spanien ist ein Kampfflugzeug abgestürzt.
Zahlreiche Tote
Kampfjet stürzt in geparkte Flugzeuge
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Hochregal_Einsturz
Schweres Arbeitsunglück
Zweiter Vermisster tot geborgen
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
hermlin
Festnahme in Kenia
Zwei Deutsche unter Terror-Verdacht
Rudern
Extrem-Rudern
Eigenhändig über den Atlantik
Malaria
Tödliche Tropenkrankheit
Münchnerin stirbt an Malaria
George Clooney
Engagierter Frauenschwarm
Clooney wird Friedensbotschafter
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
 
 
Tim Kudszus
Ausbildung zum Friseur
Kreativer Job mit geringer Vergütung
Postings gehen Chef häufig nichts an
Soziale Netzwerke
Chef gehen private Postings nichts an
"Eumelia"
Abseits der Touristenströme
Urlaub auf der Ökofarm in Griechenland
Günstig buchen
Günstige Flug-Tickets
Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie buchen
Studieren im schwedischen Lund
Studieren in Bullerbü
Das bringt ein Master in Schweden
Tag 11 im Dschungelcamp: Rolfe musste zu seiner ersten Prüfung und wurde dafür von Dr. Bob vorbereitet.
Dschungelcamp, Tag 11
Die Leben der Camper, das sind unsere Albträume
Das beschäftigt vor allem Tanja Tischewitsch nachhaltig. Alle Infos zum „Dschungelcamp“ bei RTL.de.
Dschungelcamp - keiner muss raus
Für Tanja Tischewitsch wird es eng
Konzentrationslager Auschwitz
"Bei uns in Auschwitz"
Literatur über die Hölle
Konzentrationslager Auschwitz
Auschwitz
Überlebende erinnern mit Angela Merkel an Befreiung
"Rita hat ihr Leben dem Crystal Meth unterworfen": Elisa Schlott und Joel Basman in der "Tatort"-Folge "Borowski und der Himmel über Kiel".
Elisa Schlott im Tatort
Das ist das Crystal Meth-Mädchen schockt Deutschland
Arzt mit Schutzhandschuhen bereitet an Patienten Zugang im Brustbereich vor
Waffe gegen den Krebs
Ärzte setzen auf Immuntherapie
Reisebüros bieten oft ein Rundum-Sorglos-Paket an.
Reiseversicherungen
Nicht als Paket kaufen
Masern-Warnung in Disneyland
Serie von Erkrankungen
Besuch im Disneyland? Nur mit Masernimpfung!
In den USA wird Fracking bereits praktiziert.
Umstrittene Förderung
Britische Kommission empfiehlt Verzicht auf Fracking
Die Knochenreste aus dem Sarg mit den Initialen M.C. werden nun untersucht.
Suche nach Cervantes-Grab
Sarg mit vielversprechenden Initialen entdeckt
Kreditkarte: So vermeiden Sie Ärger mit nachträglichen Abbuchungen
Mietwagen mit Kreditkarte bezahlen
So schieben Sie nachträglichen Abbuchungen den Riegel vor
Die Deutschen sitzen zu viel, besagt eine neue Studie.
DKV-Gesundheitsreport
Deutsche sind "ein Volk der Sitzenbleiber"
Im ersten Schritt informiert der Mieter den Eigentümer zügig über den Mangel und setzt ihm eine Frist zur Beseitigung.
Schimmel & Co.
Wann eine Mietminderung berechtigt ist
Nach Angaben des Bundesarbeitgeberverbands Chemie liegt das Einstiegsgehalt von Chemielaboranten zwischen 2600 und 2900 Euro brutto im Monat.
Vorsicht, giftig!
Bei Chemielaboranten sind Schlampereien gefährlich
Richtige Laufzeit wählen und Kreditkosten drücken!
Ratenkredit
Richtige Laufzeit wählen und Kreditkosten drücken!
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern