Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Panorama FIFA-Reformen mit Hindernissen

Gleich zum Start des Reformprozesses droht der korruptionsgeschädigte Fußball-Weltverband einen seiner wichtigsten Unterstützer zu verlieren.

Die Anti-Korruptions-Organisation Transparency International (TI) lehnte eine Mitarbeit im neu gegründeten Governance-Komitee der FIFA unter dem Vorsitz des Schweizer Strafrechtlers Mark Pieth ab und ließ eine weitere Zusammenarbeit mit FIFA-Boss Joseph Blatter offen. «Ich verstehe die Entwicklung nicht und kann deshalb nicht sagen, ob und wie die Zusammenarbeit weitergeht», sagte TI-Vorstandsmitglied Sylvia Schenk der Nachrichtenagentur dpa.

Anti-Korruptions-Experte Pieth legte in Zürich einen 36-seitigen Bericht mit Reformvorschlägen vor, die dem skandalumtosten Verband zu mehr Glaubwürdigkeit verhelfen sollen. Der Kriminologe an der Universität Basel empfahl unter anderem Verbesserungen bei der Wahl des Präsidenten, bei der Besetzung des Exekutivkomitees, eine Amtszeitbegrenzung der Exekutiv-Mitglieder und ein effektives Anti-Korruptions-Programm. Richtig konkret wurde er selten.

Kritiker bemängeln, dass die angekündigte Unabhängigkeit des Gremiums nicht gewährleistet sei, da Pieth von der FIFA bezahlt wird. Dies räumte der 58-Jährige auf Nachfrage ein, betonte aber, das meiste Geld würde in gemeinnützige Organisationen wie Universitäten fließen. Für Transparency International Grund genug, die angebotene Rolle nicht wahrzunehmen.

«Wir wurden offiziell gefragt und haben abgelehnt. Jemand, der in der jüngeren Vergangenheit einen Vertrag mit der FIFA hatte, kann nicht Mitglied des unabhängigen Komitees sein. Außerdem würden wir es bevorzugen, wenn so ein Komitee seinen Vorsitzenden selber wählt», begründete Schenk den konsequenten Schritt ihrer Organisation und kritisierte gleichzeitig massiv die Vorgehensweise der FIFA. Der Weltverband hatte in der vergangenen Woche Pieth zum Vorsitzenden des Governance-Komitees ernannt, das sich eine verantwortungsvolle Verbandsführung zum Ziel gesetzt hat.

Transparency International ist seit dem 17. Juli als unbezahlter Berater in Gesprächen mit der FIFA und erstellte einen detaillierten Bericht mit Reformvorschlägen. In einer ersten Reaktion auf die angekündigten Pläne zeigte sich Schenk enttäuscht. «Beide unserer Schlüsselforderungen wurden nicht erfüllt. Zum einen hatten wir gefordert, dass die Aufarbeitung der Vergangenheit und die Reformen unter die Aufsicht eines unabhängigen Komitees gestellt werden», erklärte die Juristin. Zum anderen sei gefordert worden, dass das Komitee seinen Vorsitzenden selbst bestimmen müsse.

Pieth wertete das vorgelegte Papier nicht als «Endprodukt, sondern als Anfang eines Prozesses». FIFA-Präsident Joseph Blatter, nur zu Beginn der Pressekonferenz anwesend, sprach von einem «sehr wichtigen Tag» für den Weltverband. Der FIFA-Kongress im nächsten Sommer soll Pieths Vorschläge umsetzen. «Die Organisation muss sich selbst reorganisieren», sagte der Wissenschaftler und forderte, dass im Exekutivkomitee keine Funktionäre mit krimineller Vergangenheit mehr sitzen dürften. Das Governance-Komitee wird sich aber nur mit der Zukunft der FIFA beschäftigen - nicht mit der Aufarbeitung der problematischen Vergangenheit. «Ich kann nicht beides tun. Mein Ding ist die Zukunft», so Pieth.

Vier Arbeitsgruppen - Statutenrevision unter dem Vorsitz des DFB-Präsidenten Theo Zwanziger, Ethikkommission, Transparenz und Überwachung und Task Force Football 2014 unter Franz Beckenbauer - sollen dem neuen Gremium zuarbeiten. Pieth leitet seit 21 Jahren die Arbeitsgruppe der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zur Bekämpfung von internationaler Korruption.

Bis zur nächsten Sitzung der FIFA-Exekutive am 17. Dezember soll die genaue personelle Besetzung des Governance-Komitees feststehen. Die Gruppe um Pieth hat allerdings lediglich eine beratende Funktion und soll Vorschläge für die FIFA-Exekutive erarbeiten. Im März 2012 will die FIFA-Regierung entscheiden, ob es beim FIFA-Kongress 2012 tatsächlich zu Statutenänderungen kommt.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Madonna
"Rebel Heart"-Tournee
Madonna tritt in Köln und Berlin auf
Kelly Gissendaner blickt im Jahr 2004 durch eine Türklappe aus ihrer Zelle im Todestrakt d
Hinrichtung in Georgia
Exekution erneut verschoben
Mit ihrer "Prismatic World Tour" reist Katy Perry durch Deutschland. Gestern startete sie mit einem Konzert in der Olympiahalle München.
Quietschbunt und doch gereift
Katy Perry startet Deutschland-Tour
Bill Gates
"Forbes"-Liste
Bill Gates bleibt reichster Mensch der Welt
Am 8. März ist es ein Jahr her, dass das Passagierflugzeug MH370 verschwand. Noch immer ist die Suche in vollem Gange.
Ein Jahr nach Verschwinden
Suche nach Flug MH370 noch nicht aufgegeben
Sebastian Edathy
Chronologie
Die Edathy-Affäre
Als wohl erster Obdachloser wurde Willy Herteleer im Vatikan begraben - im Schatten des Petersdoms.
Obdachloser im Vatikan
Das Ende einer langen Pilgerreise
Wer eine solche Frisur hat, der muss drogenabhängig sein, oder? Mittlerweile hat sich Joseph Head seine Haare schneiden lassen.
Lehrerin blamiert sich
Ein Pferdeschwanz zum Fürchten
Derzeit können chronisch kranke Schmerzpatienten, die etwa in der eigenen Wohnung Hanfpflanzen anbauen, rasch ins Visier von Ermittlern geraten.
Hype um "Gras" auf Rezept
Cannabis - die unterschätzte Gefahr
Der Messerstecher vom Alexanderplatz versteckt sein Gesicht hinter einer Dokumentenmappe.
Tödliche Attacke auf dem Alexanderplatz
19-Jähriger muss fast acht Jahre in Haft
Prinz William in China
Leute
Prinz William auf heikler Mission in China
Bedenkliche Altersflecken
Hautkrebsrisiko
Hautveränderungen bei Senioren Ernst nehmen
Der frühere SPD-Abgeordnete Sebastian Edathy ist im Kinderporno-Prozess mit einem blauen Auge davon gekommen.
Edathy-Prozess eingestellt
5000 Euro für einen letzten Rest Ehre
Wütender Protest
Panorama
Vergewaltiger von Inderin macht Opfer mitverantwortlich
Sebastian Edathy
Panorama
SPD-Spitze setzt auf Edathys Parteiaustritt
Das Unwetter hat zahlreiche Dächer abgedeckt und auch für andere Schäden an Gebäuden gesorgt.
Heftiges Unwetter in Osthessen
War es ein Tornado?
Hit im Netz: Ein Clip zeigt, was passiert, wenn man Milch in Cola schüttet.
Experiment auf YouTube
Das passiert, wenn man Cola mit Milch mischt
Fataler Fehler: Die Katze von Autorin Elena Lenina starb nach der Fellfärbung.
Perverse Partyattraktion
Katze stirbt nach Fellfärbung
Kuchenschmaus in Rio de Janeiro
Rio de Janeiro
Metropole feiert mit Riesentorte 450. Geburtstag
Polar Plunge in Chicago
Für guten Zweck
Lady Gaga springt ins Eiswasser
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Hochregal_Einsturz
Schweres Arbeitsunglück
Zweiter Vermisster tot geborgen
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
hermlin
Festnahme in Kenia
Zwei Deutsche unter Terror-Verdacht
Rudern
Extrem-Rudern
Eigenhändig über den Atlantik
Malaria
Tödliche Tropenkrankheit
Münchnerin stirbt an Malaria
George Clooney
Engagierter Frauenschwarm
Clooney wird Friedensbotschafter
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
 
 
S6 von Samsung
Mobile World Congress
Samsungs Spitzenmodelle Galaxy S6 und S6 Edge
HTC One M9
Mobile World Congress
HTC aktualisiert Smartphone-Flaggschiff One
Das Vierer-Set neuer LG-Smartphones
Mobile World Congress
LG bringt vier neue Mittelklasse-Smartphones
Unterstützung von Google
Mattel und Google
3D-Brille für Kinder
Lehrer treten in Warnstreik
Job & Karriere
Lehrer im Warnstreik
Leerer Klassenraum
Analyse
Lehrerstreiks in verzwickter Lage
Schon im Kindesalter sind Depressionen weit verbreitet. Oft stecken Mobbing, Trennungen der Eltern oder traumatische Erfahrungen dahinter.
Depressionen unter Kindern
"Es gibt eine dramatische Zunahme"
Claudia Koreck
Claudia Koreck
Zwischen Stadt und Land
Foto von Ceres
Nasa
Raumsonde "Dawn" bereit für Zielanflug auf Zwergplanet Ceres
Huawei-Uhr
Computeruhren
Der High-Tech-Kampf ums Handgelenk hat begonnen
Große Blätter
Grünes Feng Shui
 Pflanzen mit runden Blättern wählen
Häufige Saunagänge trainieren laut einer finnischen Langzeitstudie das Herz und verringern das Risiko von Kreislauferkrankungen.
Studie enthüllt optimale Saunanutzung
Wie oft, wie lange und wie heiß?
Depression bei Kindern
Gesundheit
Mal traurig, mal aggressiv - Depression bei Kindern verkannt
Hinten ist das neue HTC One M9 silbern, vorne und an den Seiten schimmert es in Gold. Eine komplett goldene Farbvariante soll auch auf den Markt kommen.
Ticker zur Handy-Messe
Vorhang auf für das neue HTC One
Mäntel von Marni
Mailänder Mode
Naturnah mit Marni, rockig mit Richmond
Mama-Mode in Mailand
Mailänder Modewoche
Mamma mia, Dolce & Gabbana!
Sich die über Woche gesund ernähren
Reise
Nährstoffmenge muss nicht jeden Tag erreicht werden
Proteine verwerten
Reise
Kartoffelgerichte am besten mit Eiern kombinieren
V2: Smartphone und Spielkonsole
Saygus
Hochleistungs-Smartphone mit Wifi-HD-Streaming
Neue Lumia-Smartphones
Microsoft
Neue Einsteiger-Smartphones von Lumia mit LTE-Dual-SIM
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern