Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

5, 4, 3, 2, 1, "Ah", "Oh" Die Welt begrüßt das neue Jahr

Sydney hell erleuchtet, Feuerwerk über dem Kreml: Der Globus dreht sich und die Menschen begrüßen weltweit das neue Jahr. Nicht überall geht das ohne Verletzte vonstatten.

Hoffnung und Zuversicht haben die Silvesterfeiern in aller Welt begleitet. Allein über dem ehrwürdigen Roten Platz in Moskau explodierten minutenlang fast 1000 Raketen im Himmel über der russischen Hauptstadt. Mit vielstimmigem "Ah!" und "Oh!" feierten Tausende die Leuchtfeuer. Traditionell läutete die Uhr am Spasski-Turm des Kreml das neue Jahr ein.

In Sydney feierten rund 1,5 Millionen Menschen das neue Jahr mit einem spektakulären Feuerwerk unter dem Motto "Zeit zum Träumen", in New York strömten die Menschen jubelnd auf dem Times Square zusammen. Viele Japaner besuchten zum Abschluss ihres Katastrophenjahres Schreine und Tempel und gedachten der Opfer, blickten aber auch entschlossen nach vorne.

Statt wie sonst als letzte begrüßten die Samoaner diesmal das neue Jahr als weltweit erste. Mit lautem Jubel feierte der pazifische Inselstaat den Start von 2012, nachdem er gemeinsam mit dem benachbarten Tokelau Donnerstagnacht die Zeitzone gewechselt hatte. Seit dem einmaligen Zeitsprung von Donnerstag direkt auf Samstag verläuft die Datumsgrenze östlich. Die Verlegung der Datumsgrenze wurde von der Regierung mit einer notwendigen Anpassung an die Zeitzonen der wichtigsten Handelspartner begründet, darunter Australien.

Mit einem funkelnden Feuerwerk über dem Hafen von Sydney feierten die Australier ins neue Jahr. Über der Harbour Bridge stiegen Lichter in Form von Schmetterlingen, Herzen oder Wolken auf. In die Mitte der Brücke wurde ein Regenbogen projiziert, als Symbol der Hoffnung. Mehr als 1,5 Millionen Menschen drängten sich entlang der Ufer und auf Booten, um an der farbenprächtigen Show teilzuhaben.

Pech hatten die Menschen in der neuseeländischen Hauptstadt Wellington und einigen anderen Regionen des Landes zum Jahreswechsel: Wegen heftiger Regenfälle und Gewitter wurde das Silvesterfeuerwerk abgesagt. Mehr Glück hatten die Bewohner der nördlichen Metropole Auckland, dort konnten Tausende Menschen ein prächtiges Feuerwerk über der Innenstadt bestaunen.

Auf dem New Yorker Times Square brachen die Menschen in Jubel aus, als die Kristallkugel erleuchtet wurde, deren Herabsinken auf den Platz traditionell das neue Jahr markiert. In London wurden etwa eine Viertelmillion Menschen zur Silvesterparty erwartet. Vom Riesenrad an der Themse, dem London Eye, waren Feuerwerksvorführungen geplant.

Viele Verletzte auf den Philippinen

Auf den Philippinen verletzten sich trotz zahlreicher Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen bei den Silvesterfeierlichkeiten mehr als 200 Menschen durch illegale Feuerwerkskörper und Schüsse. Bei mehr als der Hälfte der Verletzten handele es sich um Kinder, teilte Behördensprecher Enrique Tayag am Samstag mit. Beeinflusst von chinesischen Bräuchen glauben viele Philippiner, Böses und Unglück mit einem lauten Neujahrsfest zu vertreiben. Auswüchse dieses Aberglaubens führen trotz angedrohter Festnahmen immer wieder zum Einsatz riesiger Böller sowie von Schusswaffen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Hat Kermit sein Herz verloren? Foto: Mick Tsikas
Nach Trennung von Miss Piggy
Hat Kermit eine Neue?
Iranische Studenten verbrennen die Fahne der USA, Großbritanniens und Israels. Sie protestieren damit gegen die Aufnahme der Beziehungen mit den Vereinigten Staaten. Foto: Abedin Taherkenareh, EPA/dpa
Panorama
In Flammen
Robert DeNiro spielt in seinem neuen Film einen Rentner, der zum Praktikanten wird.
Hollywood-Star
Robert DeNiro hätte nichts gegen Jungbrunnen
Ein Windpark mit 80 Windrädern, der über 100 Kilometer entfernt von der Nordseeküste steht, soll bis zu 400 Megawatt Strom erzeugen und damit über 400 000 Haushalte mit elektrischer Energie versorgen. Foto: Global Tech I/Henthorn/dpa
Panorama
Strom ohne Ende
Ob diese Stockente wohl Bestnoten von der Jury für ihren Landeanflug in Frankfurt am Main bekommt? Foto: Frank Rumpenhorst
Panorama
Achtung Flugobjekt!
Der Chinesische President Xi Jinping (l.) und der Premierminister Li Kegiang (r.) während einer Gedenkveranstaltung zu Ehren chinesischer und ausländischer Kriegsveteranen auf einem roten Podium in Peking. Foto: Rolex Dela Pena
Panorama
Mittendrin
Bryce Dallas Howard geht auf Goldsuche. Foto: Nina Prommer
Panorama
"Gold" für Bryce Dallas Howard nach "Jurassic World"
Armie Hammer könnte mit Amy Adams vor der Kamera stehen. Foto: Jason Szenes
Panorama
Armie Hammer als Co-Star für Amy Adams im Gespräch
Oprah Winfrey bei der Oscar-Verleihung 2015. Foto: Mike Nelson
Panorama
Oprah Winfrey in Richard-Pryor-Biopic
Ein Strand in Queensland, Australien. Foto: Karin Calvert
Panorama
Hai-Thriller "The Shallows" wird in Australien gedreht
Das Gemälde "Die Kreuzigung Petri" von Peter Paul Rubens in der Kirche St. Peter in Köln. Foto: Oliver Berg
Panorama
Wie Peter Paul Rubens Asyl in Deutschland fand
An diesem Döner-Imbiss wurde Charr angeschossen. Foto: Marcel Kusch
Panorama
Unbekannter verletzt Profiboxer Manuel Charr durch Schuss
Charlie Pellett im Aufnahmeraum im Bloomberg-Hauptsitz in New York. Foto: Christina Horsten
Panorama
Charlie Pellett ist die Stimme der New Yorker U-Bahn
Feuerwehrleute kämpfen gegen einen Brand in einer Lagerhalle im nordfriesischen Reußenköge in Schleswig-Holstein. In der rund 3.000 Quadratmeter großen Halle wurden Stroh, Maschinen und Treibstoffe vollkommen vernichtet. Foto: Sebastian Iwersen, dpa
Panorama
Großbrand
Die Sojus-Kapsel soll am Freitag die Raumstation erreichen. Foto: Sergei Ilnitsky
Panorama
Erstmals Däne im All
Feuerwehrleute kämpfen gegen einen Brand in einer Lagerhalle im nordfriesischen Reußenköge in Schleswig-Holstein. In der rund 3.000 Quadratmeter großen Halle wurden Stroh, Maschinen und Treibstoffe vollkommen vernichtet. Foto: Sebastian Iwersen
Panorama
Großbrand
Erschöpft und enttäuscht wirkt dieser Mann, der in Peking die neuesten Zahlen vom Aktienmarktverfolgt. Nach einer Achterbahnfahrt haben Chinas Börsen den dritten Tag in Folge im Minus geschlossen. Foto: How Hwee Young
Panorama
Aktienmarkt
Noch mal die Lippen geradeziehen: Venedig macht sich schön fürs Festival. Foto: Ettore Ferrari
Panorama
Filmfestival in Venedig startet
Schauspieler Uwe Ochsenknecht (r.) spielt in der TV-Satire "Udo Honig" den verurteilten Sportmanager Uli Hoeneß.
Steuerhinterziehung
Ochsenknecht hat Verständnis für Uli Hoeneß
Der deutsche Tennis-Profi Philipp Kohlschreiber beim Aufschlag im Duell gegen Alexander Zverev bei den US-Open in New York. Die deutsche Nummer eins kämpfte sich nach 3:22 Stunden und fünf umkämpften Sätzen in die zweite Runde. Foto: Justin Lane
Panorama
Mühevoller Sieg
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
Schock in Hettstedt
18-Jähriger prügelt Frau zu Tode
Grammy
Erst Globe jetzt Grammys
Autorenstreik gefährdet Grammy-Verleihung
Entführungsfall Maddi
Eltern veröffentlichen neues Phantombild
Skelettknochen
Zwangsarbeiter?
Rätselhafte Skelettfunde in Kassel
Stone dreht Film über US-Präsidenten
Bush kommt auf die Leinwand
Sir Edmund Hillary beigesetzt
Abschied vom großen Abenteurer
ledger
Tabletten neben dem Bett
Heath Ledger ist tot
 
 
Volle Strände auf Mallorca: Der Massentourismus macht der Insel zu schaffen. Foto: Julian Stratenschulte
Andrang im Sommer
 Nun will Mallorca mehr Winterurlauber
Szene aus "Der Clan": Horror unter dem Deckmantel von Alltäglichkeit - das ist das Kernthema des Films.
"Der Clan"
"Die Perversion dieser Familie erschüttert dich"
Zwar bekommt man keine viereckigen Augen, aber langes und nahes Sitzen vor einem Bildschirm kann Kurzsichtigkeit fördern, zu Kopfschmerzen führen sowie trockene und müde Augen hervorrufen. Foto: Patrick Pleul
Gesundheit
Bekommt man viereckige Augen vom Fernsehen?
Wenig Schlaf ist nicht nur unangenehm, sondern macht auch deutlich anfälliger für Infektionen.
Gesundheitsrisiko
Wie sich Wenigschläfer selbst schaden
Groß, grell und gigantisch: Die Ferrari World in Abu Dhabi setzt auf Superlative.
Rekorde, Kultur und Fußgänger
Heiße Tipps fürs nächste Urlaubsziel
Bei der Meditation lernt man, Stressbilder und Gedankenspiralen zu erkennen und die Gedanken auf etwas Neutrales zu lenken. Gerade Anfänger brauchen dafür Geduld. Foto: Monique Wüstenhagen
Gesundheit
Bereits wenige Minuten Meditation entspannen
Migräne kommt oft ohne Vorwarnung. Die pulsierenden Schmerzen werden durch Bewegung noch schlimmer. Hinzu kommen oft Übelkeit und Erbrechen, Licht- oder Lärmempfindlichkeit. Foto: Monique Wuestenhagen
Gesundheit
Presslufthammer im Kopf - Was gegen Migräne hilft
Auch Ikea setzt bei seinen Möbeln auf Hersteller in Osteuropa und Asien.
Branche im Wandel
Die Lust der Deutschen an den Billig-Möbeln
Stellenausschreibung, Anforderung "Fließend in Englisch" mit Textmarker hervorgehoben
Bewerberin scheitert vor Arbeitsgericht
Kein Englisch, kein Job
Mann im Businessanzug hält Schild mit Aufschrift "Suche Job"
Tipps für Jobsuchende
So klappt die Initiativbewerbung
Nach der "USS Nautilus" wagten die unter das Eis später auch andere Schiffe.
Spektakulärer Coup im Kalten Krieg
Als U-Boote plötzlich arktische Eispanzer durchbrachen
Lufthansa bleibt hart: Reisebranche und Passagiere müssen die neue Extragebühr für Tickets, die über GDS gebucht werden, zahlen. Foto: Fredrik von Erichsen
Sturm der Entrüstung
Lufthansa hält an umstrittener GDS-Gebühr fest
Das nordkoreanische Dorf Kijong-dong in der demilitarisierten Zone unweit der Grenze zu Südkorea.
"Die seltsamsten Orte der Welt"
Nordkoreas Phantomstadt und Englands Sexhügel
Kaltes klares Wasser: Eine der schönsten Wandertouren führt hinaus zum Fern Lake. Foto: Robert Juhran
100 Jahre Tourismus
Urlaub in den Rockies
An der privaten Wilhelm-Löhe-Hochschule in Fürth kostet das Studium 400 Euro pro Monat. Im kommenden Wintersemester fangen rund 30 Studenten an.
Studium
Die kleinsten Unis in Deutschland
Rheuma-Patientin Merve Engelbrecht wurde von Leiter Hans-Iko Huppertz in der Professor-Hess-Kinderklinik in Bremen erfolgreich behandelt. Foto: Ingo Wagner
Gesundheit
Jede Bewegung eine Qual - Rheuma trifft auch Kinder
Screenshot VetiGel Suneris.
Algen-Gel
17-Jähriger erfindet die sekundenschnelle Wundheilung
Eine neue Studie bringt es ans Tageslicht: Raucher kosten weniger als Nichtraucher. Foto: Kay Nietfeld
Forscher
Raucher entlasten die Gesellschaft finanziell
Schweinswal im Meer
Dänische Südsee
Wein, Wale und eine frische Brise
Die Reedereien bieten ihren Kunden oft organisierte Ausflüge an, die auf eigene Faust gar nicht machbar wären. Für Verspätungen haftet bei diesen Ausflügen auch die Reederei. Foto: AIDA Cruises
Reise
Landausflüge auf Kreuzfahrten buchen oder selbst entdecken?
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern
studenten
Verkatert zur Klausur
Viele Studenten haben Alkoholproblem
Deutsche Grundschüler: Einer Studie zufolge haben Kinder mit Gleichgewichtsstörungen schlechtere Noten.
Gestörtes Gleichgewicht
Schüler mit Gleichgewichtsstörungen haben schlechtere Noten
Auf den Kanaren können Urlauber auch in der Winterzeit noch baden. (Bild: dpa)
Mittelmeer kühlt ab
Tropenstrände bieten Badespaß - Mittelmeer kühlt weiter ab
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Blutgruppenwechsel nach Transplantation
Medizinische Sensation
Neue Blutgruppe nach Transplantation
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
kyoto
Nippon liegt im Trend
Deutlich mehr Japan-Besucher
Das Umweltbundesamt rät zu einer Mäßigung beim Fleischkonsum
Für den Klimaschutz
Nicht unglücklicher mit weniger Fleisch
bahn
Bahn-Spezialpreis
Günstige Mitfahrgelegenheit
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
flug
Reisen boomt
Frankreich ist Ziel Nummer eins