Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Attentäter von Toulouse Polizei ermittelt in Merahs Umfeld

In Frankreich nehmen Ermittler die Familie des getöteten Attentäters von Toulouse in die Mangel. Der Bruder will von den Mordplänen nichts gewusst haben. Andererseits soll er darauf stolz sein.

In Frankreich gerät der ältere Bruder des getöteten Attentäters von Toulouse in das Visier der Ermittlungsbehörden. Das Mobiltelefon von Abdelkader Merah (29) sei in der Nähe der jüdischen Schule gefunden worden, wo Mohamed Merah (23) einen Lehrer und drei Schüler erschossen hatte. Das berichtete die Zeitung "Le Parisien" am Samstag.

Die beiden Brüder hätten sich am Vorabend der Bluttat getroffen und gemeinsam zu Abend gegessen. Der ältere Bruder und seine Ehefrau wurden am Samstag zum Verhör nach Paris gebracht. Abdelkader Merah sagte, er habe nichts von den Plänen seines Bruders gewusst, sei aber "stolz" auf sie.

Die Ermittler suchen intensiv nach möglichen Mittätern oder Unterstützern des von der Polizei getöteten Attentäters. Die Regierung hob die wegen der Morde im Großraum Toulouse ausgerufene höchste Terrorwarnstufe wieder auf. Die Alarmstufe für den Südwesten Frankreichs wurde von "scharlachrot" wieder um eine Stufe abgesenkt, sagte Innenminister Claude Guéant am Samstag der Nachrichtenagentur AFP. In der Region hatte nach den Morden an einem Lehrer und drei Schülern in einer jüdischen Schule seit Montag die höchste Warnstufe gegolten. Zuvor hatte Merah bereits drei Soldaten erschossen.

Hatte Merah Helfer?

Der Attentäter hatte behauptet, allein für den Mord an insgesamt sieben Menschen verantwortlich zu sein. Die Polizei prüft derzeit, ob Mohamed Merah tatsächlich Kontakte zur Terrororganisation Al-Kaida besaß. In Frankreich wird über Helfer spekuliert, die ihn mit mehreren Schusswaffen versorgt haben könnten. Die Polizei vermutet dass der ältere Merah-Bruder, ein islamischer Fundamentalist, Mohamed Merah indoktriniert haben könnte.

Laut Medienberichten war der ältere Bruder zugegen, als Mohamed Merah den bei den Attentaten verwendeten Motorroller stahl. Die Polizei habe am Mittwoch ein verdächtiges Pulver im Auto von Abdelkader Merah gefunden, hieß es weiter. Spekulationen, wonach es sich um Sprengstoff handelte, wurden von den Behörden nicht bestätigt.

Merahs Mutter wieder frei

Die Mutter des Attentäters wurde einem AFP-Bericht zufolge am Freitagabend freigelassen. Sie sei "erschüttert" und wage sich aus Angst vor Racheakten nicht nach Hause, berichtete ihr Anwalt. Nach Angaben seines Onkels war Mohamed Merah schon immer "labil". Er habe sich nicht vorstellen können, dass sein Neffe für diese "barbarischen" Angriffe verantwortlich sei, sagte Ahmed A. dem französischen Nachrichtenmagazin "Le Point". Der Bruder der Mutter Merahs sprach den Opfern sein Beileid aus.

Merah, ein Franzose algerischer Abstammung, war am Donnerstag im Kugelhagel der Polizei getötet worden. Der 23-Jährige hatte am Montag vor einer jüdischen Schule in Toulouse drei Kinder und einen Religionslehrer erschossen. Zuvor hatte er am 11. und 15. März mit derselben Waffe in Toulouse und Montauban drei Soldaten umgebracht. Die Waffe, ein Colt 45 wurde in Merahs Auto gefunden, berichtete der Sender i-Tele.

Wahlkampf geht weiter

Frankreichs Politiker nahmen nach den Morden von Toulouse den Präsidentschaftswahlkampf wieder auf. Der sozialistische Kandidat François Hollande sprach von schweren Verfehlungen der Sicherheitsdienste. Merah stand nach Reisen nach Afghanistan und Pakistan unter Beobachtung. Frankreich sei noch niemals zuvor mit einem solchen Einzelattentäter konfrontiert worden, sagte Innenminister Guéant. Es sei daher für die Sicherheitskräfte sehr schwierig gewesen, die Handlungen dieses "einsamen Wolfs" vorherzusagen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Das Chemotherapeutikum Melphalan soll Ärzten und Patienten in Kürze wieder voll zur Verfügung stehen. Foto: Daniel Karmann/Symbol
Panorama
Lieferengpass bei Krebsmedikament soll bald enden
Der Herr der Reben: Günther Jauch. Foto: Birgit Reichert/Archiv
Günther Jauch
 Mehr Wein, weniger TV
Die Condor-Maschine (Symbolbild) musste wegen des aufgebrachten Models in Denver notlanden.
In Condor-Flieger
Model löst Kampfjet-Einsatz aus
Der Mann kam nach Polizeiangaben (Symbolbild) schwer verletzt in eine Klinik.
Gewalt in Karlsruhe
Zehn Männer prügeln Opfer krankenhausreif
Darren Goforth wurde an einer Tankstelle erschossen.
Texas
Schwarzer soll Vizesheriff erschossen haben
Ein junger Mann versucht, in Beirut über eine Stacheldrahtsperre vorm Regierungspalast zu klettern. In der libanesischen Hauptstadt ist die Lage angespannt: Aufgebrachte Bürger fordern eine Lösung der Müllkrise. Foto: Oliver Weiken
Panorama
Wut in Beirut
Radler im Mond: In einer klaren Vollmondnacht auf Fuerteventura hat der Fotograf im richtigen Moment aufs Knöpfchen gedrückt. Foto: Carlos De Saa
Panorama
Radler im Mond
Ein Selfie mit Krönchen: Die neue Mrs Universe, Ashley Burnham aus Kanada, posiert mit anderen Teilnehmerinnen des Schönheitswettbewerbs in Minsk für ein Erinnerungsfoto. Foto: Tatyana Zenkovich
Panorama
Mrs. Universe
Erschüpft vom Protest: Junge Männer schlafen in einem Geschäft in Kuala Lumpur. Zehntausende Demonstranten fordern in der malaysischen Hauptstadt den Rücktritt von Regierungschef Najib Razak. Foto: Fazry Ismail
Panorama
Erschöpft
Fährt gern Taxi: die asiatische Tigermücke.
Mittelmeerküste
Tigermücke verbreitet sich rasend dank Autobahn
Eine prächtige Feuerwerks-Show zur Feuerwerksmusik von Georg-Friedrich Händel krönt vor der Kulisse der Burg Giebichenstein in Halle (Saale) das 80. Laternenfest. Foto: Hendrik Schmidt
Panorama
Laternenfest
Mit Helm und Splitterschutzweste läuft Frank-Walter Steinmeier über das Rollfeld des Flughafens in Kabul. Der Bundesaußenminister ist zu einem zweitägigen Besuch in der Region. Foto: Rainer Jensen
Panorama
Gesichert
Matt Damon ist wieder Jason Bourne. Foto: Sebastien Nogier
Panorama
Nächster "Bourne"-Film von Snowden inspiriert
Lenin schwebt davon. Foto: Bernd Settnik
Panorama
Berliner Lenin-Kopf wird ausgebuddelt
Auf der Baustelle auf dem Gelände des ehemaligen Koblenzer Stadtbades wurde die 1000-Kilogramm-Bombe gefunden. Foto: Thomas Frey
Bombenentschärfung in Koblenz
Häuser evakuiert
Mark Forster war in Bremen nicht zu schlagen Foto: Carmen Jaspersen
Panorama
Mark Forster gewinnt "BuViSoCo"
Wie es zu dem Sturz kam, war zunächst unbekannt.
Baseball-Spiel in Atlanta
Fan stirbt nach Sturz vom Oberrang
Bourne-Darsteller Matt Damon verrät: Der nächste Film der Reihe wird etwas mit den Snowden-Enthüllungen zu tun haben.
Neuer Bourne-Streifen
Matt Damon verrät erste Details
Nachfolger von Stefan Raab? Komiker Luke Mockridge.
Luke Mockridge
Der Raab-Nachfolger scheint gefunden
Tausende junge Frauen kommen derzeit im Swasiland zu einer traditionellen Tanzveranstaltung für den König zusammen.
Dutzende Tote im Swasiland
Schwerer Unfall überschattet Jungfrauentanz
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
Schock in Hettstedt
18-Jähriger prügelt Frau zu Tode
Grammy
Erst Globe jetzt Grammys
Autorenstreik gefährdet Grammy-Verleihung
Entführungsfall Maddi
Eltern veröffentlichen neues Phantombild
Skelettknochen
Zwangsarbeiter?
Rätselhafte Skelettfunde in Kassel
Stone dreht Film über US-Präsidenten
Bush kommt auf die Leinwand
Sir Edmund Hillary beigesetzt
Abschied vom großen Abenteurer
ledger
Tabletten neben dem Bett
Heath Ledger ist tot
 
 
Mark Forster (l., mit Stefan Raab) überzeugte das Publikum mit seinem Pop-Song "Bauch und Kopf".
"Bundesvision Song Contest"
Forster gewinnt, Raab verabschiedet sich
Halbnackte Frau auf dem T-Shirt, Gips-Büsten, gefälschte Markenware - mit solchen Mitbringseln kann man die Deutschen nicht glücklich machen.
Touri-Ramsch
Welche Souvenirs mögen Deutsche?
Warentester halten Reiseportale oft für intransparent. Anbieter auf den vorderen Plätzen sind nicht immer die günstigsten.
Reiseportale im Test
Top-Treffer können täuschen
Von Scheinselbstständigkeit ist die Rede, wenn ein Mitarbeiter selbstständiger Unternehmer ist, tatsächlich aber ein persönliches Abhängigkeitsverhältnis besteht.
Scheinselbstständigkeit
Nachzahlungen besser vermeiden
Nur nicht verzweifeln: Wer bei seiner Arbeit einen Misserfolg verbuchen muss, sollte ihn so schnell wie möglich abhaken.
Aufstehen, weitermachen
Mit Misserfolgen im Job umgehen
Die Schriftstellerin Agatha Christie (1890-1976).
Freude für Krimi-Fans
Unbekannte Werke von Agatha Christie entdeckt
Knapp 40 Kilometer ist der Rim Rock Drive lang. Die Panoramastraße wurde 1950 fertiggestellt und führt am Rand eines Canyons entlang. Foto: Stefan Weißenborn
Indian Summer
Mit dem Camper durch Colorado
Sonne, Strand, Meer: Den meisten Deutschen gelingt es, im Urlaub so richtig abzuschalten.
Umfrage
Die meisten Deutschen erholen sich im Urlaub
Die Airlines haben neue Angebote für Flugreisende. Foto: Patrick Pleul
Flugsplitter
Neue Tarife und Nonstop-Flüge
Kassieren Jugendliche in der Ausbildung eine Abmahnung, sollten sie das unbedingt ernst nehmen.
Abmahnungen
Was Azubis wissen müssen
Manchen Menschen fällt das Runterkommen ziemlich schwer. Trotzdem muss man nicht unter Dauerstrom stehen.
Richtig Entspannen
Was beim Runterkommen nach der Arbeit hilft
Will "gute Laune verbreiten": Aber ist Leon Löwentraut auch ein Künstler?
Leon Löwentraut
Was hinter dem Hype um den "neuen Picasso" steckt
Nach eigenen Worten will David Odonkor sein Preisgeld zum Teil spenden und zum Teil in seiner Familie verteilen.
Odonkor gewinnt "Promi Big Brother"
"Danke Deutschland"
Nicht alle Menschen könnten eine lebende Vogelspinne so in den Händen halten.
Achtbeiner-Legenden
Überleben Spinnen wirklich im Staubsauger?
Auszubildende dürfen regulär nur 40 Stunden pro Woche arbeiten.
Überstunden-Ausgleich
Azubis müssen Vergütung oder Freizeit bekommen
Gerade erst gesunken - doch 2017 könnte der Rundfunkbeitrag wieder steigen.
Steigen die Gebühren?
Öffentlich-Rechtliche wollen deutlich mehr Geld
Ein alter Mienenschacht bei Walbrzych. Liegt hier in der Nähe der legendäre Nazi-Zug?.
Fund zu "99 Prozent sicher"
Was steckt in dem Nazi-Zug in Polen?
Rund um den Gendarmenmarkt spielt die fünfte Staffel von "Homeland".
Trailer zur neuen Staffel
Mit "Homeland" kommt der Terror nach Deutschland
Urlaub im Wohnwagen ist beliebt.
Zahl der Übernachtungen
Camping bleibt beliebt
In der Elternzeit kann man finanziell kürzertreten, indem man die Altersvorsorge zurückschraubt. Foto: Patrick Pleul
Altersvorsorge anpassen
In der Elternzeit sparen
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern
studenten
Verkatert zur Klausur
Viele Studenten haben Alkoholproblem
Deutsche Grundschüler: Einer Studie zufolge haben Kinder mit Gleichgewichtsstörungen schlechtere Noten.
Gestörtes Gleichgewicht
Schüler mit Gleichgewichtsstörungen haben schlechtere Noten
Auf den Kanaren können Urlauber auch in der Winterzeit noch baden. (Bild: dpa)
Mittelmeer kühlt ab
Tropenstrände bieten Badespaß - Mittelmeer kühlt weiter ab
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Blutgruppenwechsel nach Transplantation
Medizinische Sensation
Neue Blutgruppe nach Transplantation
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
kyoto
Nippon liegt im Trend
Deutlich mehr Japan-Besucher
Das Umweltbundesamt rät zu einer Mäßigung beim Fleischkonsum
Für den Klimaschutz
Nicht unglücklicher mit weniger Fleisch
bahn
Bahn-Spezialpreis
Günstige Mitfahrgelegenheit
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
flug
Reisen boomt
Frankreich ist Ziel Nummer eins