Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"Du bist ja so fett" Beschimpft, gedemütigt - und geliebt

Es ist ein Video voller Hass und Verachtung: Im Bus wird die US-Rentnerin Karen Huff von Kindern übel beschimpft. Die USA sind geschockt. Im Internet sammeln sie Geld - und machen Huff zum Star.

Millionen haben im Internet ihre Tränen gesehen - und mehr als 330.000 Dollar gespendet. Karen Huff, eine mittellose Rentnerin aus den USA, die als Begleiterin eines Schulbusses von Halbwüchsigen beschimpft und gedemütigt wurde, ist zum Star des Internets geworden. Nicht einmal 24 Stunden nach der Veröffentlichung hatten 1,7 Millionen Menschen das zehnminütige <a xlink:actuate="onRequest" xlink:href="http://www.youtube.com/watch?v=l93wAqnPQwk&feature=player_embedded" xlink:show="new" xlink:type="simple">Video</a> im Internet gesehen - und kräftig gespendet.

Die 68-jährige achtfache Großmutter sollte eigentlich nur eine Begleiterin in dem Bus voller Kinder bei Rochester im Norden des Staates New York sein. Doch ein paar Jungs beleidigten und schubsten sie und steigerten sich in Demütigungen gegen Karen Klein hinein. "Du bist ja so fett" und "Oh Gott, setz bloß die Sonnenbrille wieder auf" gehören noch zu den weniger bösen Sätzen.

Eine <a xlink:actuate="onRequest" xlink:href="http://www.indiegogo.com/loveforkarenhklein?c=home" xlink:show="new" xlink:type="simple">Internetinitiative</a> hat dazu aufgerufen, "Karen das zu ermöglichen, was sie sich nie leisten könnte: Den Urlaub ihres Lebens". Dazu sollten 5000 Dollar gespendet werden - in kürzester Zeit gingen mehr als 330.000 Dollar (261.000 Euro) ein. In der "Today Show" zeigte sich Klein gerührt: "Es ist so unglaublich. Ich habe die nettesten Briefe und E-Mails bekommen."

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Kühlschrank voller Video-Games
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Ein Kühlschrank voller "Jurassic Park"-Games
Schnappschildkröten dürfen eigentlich nicht in deutschen Gewässern ausgesetzt werden. (Archivbild)
"Lotti" lebt
Bayer angelt Schnappschildkröte
André Borschberg setzt auf Sonnenenrgie. Foto: Ali Haider
Panorama
Sonnenflieger will riskante Pazifik-Überquerung wagen
Aufräumarbeiten an dem ausgebrannten Gästehaus in Schneizlreuth bei Berchtesgaden. Foto: Andreas Gebert
Panorama
Ursache für Großbrand mit sechs Toten weiter unklar
Susan Sarandon tröstet einen Überlebenden nach dem Erdbeben in Nepal. Foto: Narendra Shrestha
Susan Sarandon
Touristen sollen nach Nepal reisen
Madison (Kennedi Clements) im Kontakt mit dem Poltergeist. Foto: 20th Century Fox
"Poltergeist"
Neuauflage des Horror-Klassikers
Christina Hendricks spielt die alleinerziehende Mutter Billy. Foto: Bold Films/Tiberius Film
"Lost River"
Ryan Goslings bizarres Regiedebüt
cam (Taylor Lautner) und Nikki (Marie Averopoulos). Foto: D. Dougan/Senator Filmverleih
"Tracers"
Film über den Parcour-Trend
Carl (Jon Favreau) mit seinem Sohn Percy (Emjay Anthony). Foto: M. Morton/StudioCanal Deutschland
"Kiss the Cook"
Kulinarische Komödie mit vielen Stars
Ray (Dwayne Johnson) will seine Frau (Carla Gugino) retten. Foto: Warner Bros.
"San Andreas"
Katastrophenthriller mit Dwayne Johnson
Bedrückende Kulisse: Betroffene sprechen über ihre Erfahrungen mit Psychopharmaka. Foto: credofilm
"Nicht alles schlucken"
Doku zum Psychopharmaka
Schon vor drei Jahren musste die Bergwacht am Watzmann eine schlecht ausgerüstete Studentengruppe retten (Archivbild).
Dramatische Hubschraubersuche
Bergwacht rettet 14 Indonesier vom Watzmann
Familienspaziergang: Eine Besucherin des Wave-Gotik-Treffens in Leipzig geht mit ihrer Familie durch einen Park. Seit Freitag hatten sich tausende Anhänger zu dem weltweit größten Szene-Event seiner Art getroffen. Foto: Jan Woitas
Panorama
Familienspaziergang
Teilnehmer des Kötztinger Pfingstritts nahe Bad Kötzting in Bayern. Die Prozession mit rund 900 Reitern zählt zu den ältesten bayerischen Brauchtumsveranstaltungen. Foto: Armin Weigel
Panorama
Kötztinger Pfingstritt
Highlight der Seifenindustrie: Teilnehmer des so genannten Dreckschweinfestes suhlen sich bei Hergisdorf (Sachsen-Anhalt) in einem Schlammloch. Mit dem alten Brauch treiben die Dorfbewohner den Winter aus. Foto: Peter Endig
Panorama
Highlight der Seifenindustrie
Farbenfroh - und in Eile: Rennteams während des "Indianapolis 500 auto race" in Indianapolis. Foto: Tannen Maury
Panorama
Farbenfroh - und in Eile
Das Ziel im Blick: Husky-Bordercollie Judy wartet in einem Raum der Berliner Tiertafel auf die Ausgabe von Tierfutter. Foto: Stephanie Pilick
Panorama
Das Ziel im Blick
Farben für Buddha: Im Jogye Tempel im südkoreanischen Seoul feiern Gläubige den Geburtstag Buddhas. Foto: Jeon Heon-Kyun
Panorama
Farben für Buddha
Abschied für eine Nacht: Die Sonne versinkt am Abend hinter den Türmen der Oberbaumbrücke in Berlin. Foto: Soeren Stache
Panorama
Abschied für eine Nacht
Familienspaziergang: Eine Besucherin des Wave-Gotik-Treffens in Leipzig geht mit ihrer Familie durch einen Park. Seit Freitag hatten sich tausende Anhänger zu dem weltweit größten Szene-Event seiner Art getroffen. Foto: Jan Woitas
Panorama
Familienspaziergang
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Hochregal_Einsturz
Schweres Arbeitsunglück
Zweiter Vermisster tot geborgen
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
hermlin
Festnahme in Kenia
Zwei Deutsche unter Terror-Verdacht
Rudern
Extrem-Rudern
Eigenhändig über den Atlantik
Malaria
Tödliche Tropenkrankheit
Münchnerin stirbt an Malaria
George Clooney
Engagierter Frauenschwarm
Clooney wird Friedensbotschafter
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
 
 
Seen, Flüsse, Berge - Bayern hat viel zu bieten.
Tourismus-Branche
Bayern rechnet mit einem guten Jahr
Sarah Connor tritt bei der ESC-Party auf dem Spielbudenplatz in Hamburg auf. Foto: Daniel Bockwoldt
Neues Album
Sarah Connor wechselt ihr Image
Jeder Deutsche konsumiert durchschnittlich mehr als 150 Liter Bohnenkaffee pro Jahr, aber nur etwa 100 Liter Mineralwasser.
Neue Studie
Kaffee hilft gegen Erektionsprobleme
«Sprungbrett»-Leiterin Heike Gronski berät HIV-Positive. Das Projekt vermittelt «frisch» HIV-positiv Getestete an Menschen, die schon länger mit der Infektion leben. Foto: Sonja Marzoner
Unter Schock
Neues Projekt hilft HIV-Positiven
Der Echte Mehltau bildet weißliche Beläge auf den Rosenblättern. Foto: Marion Nickig
Weiße Beläge, rostige Flecken
Rosenkrankheiten im Überblick
Reichstagsbrand
Reichstagsbrand 1933
Darum kann es kein Enzeltäter gewesen sein
Hunderte Liter Saft lagern in diesem Tank: Als Azubi zur Fachkraft für Fruchtsafttechnik bekommt Tristan alle Arbeitsschritte der Getränkeproduktion mit. Foto: Jens Schlueter
Wie werde ich...?
Das macht ein Safttechniker
Das schaffen wir! Wenn die Motivation im Keller ist, hilft es, sich Mitstreiter zu suchen, die einen mit ihrer guten Laune anstecken. Foto: Monique Wüstenhagen
Job & Karriere
Mit Schwung an die Arbeit - Strategien für mehr Motivation
Spätabends noch im Büro hocken? Überstunden sind für viele ganz normal. Wer dauerhaft länger arbeitet, als vertraglich vorgesehen ist, sollte mit dem Betriebsrat sprechen. Foto: Oliver Berg
Wieder länger im Büro
Wissenswertes über Überstunden
Cannes
Filmfest Cannes
Goldene Palme für französischen Film "Dheepan"
Gehört das auch zur "Grundversorgung"? Die ARD muss sich gerade für eine mutmaßliche Millionenabfindung an Thomas Gottschalk nach einer gefloppten Show rechtfertigen.
"Zwangsbeitrag"
Gutachten fordert Privatisierung von ARD und ZDF
An Berufsschulen muss das nötige Werkzeug nicht von den Lehrlingen bezahlt werden.
Ausbildung
Lehrmittel müssen selbst gezahlt werden
Das Gehirn eines MS-Patienten, aufgenommen mit einem Magnetresonanz-Tomografen.
Vernarbte Nerven
Multiple Sklerose wird bald beherrschbar sein
Viele Reisende zieht es immer wieder auf die gleichen Kreuzfahrtschiffe.
Kreuzfahrt-Fans
Als Stammgast auf See Vorteile genießen
Kfz-Lehrlinge dürfen privat auch Autos reparieren - bekommen sie dafür Geld, sollten sie die Tätigkeit beim Ausbilder melden.
Konkurrenzgefahr
Azubis sollten Nebenjob melden
Ab ins Wasser: Die EU hatte an den deutschen Gewässern kaum etwas auszusetzen.
EU-Bericht
Gute Wasserqualität an deutschen Badestellen
Drei Viertel der Befragten haben sich für ein Schulfach «Benehmen» ausgesprochen. Foto: Julian Stratenschulte
Fürs Leben lernen
Deutsche für Schulfach "Benehmen"
Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer GDL hat ihren mittlerweile neunten Streik am vergangenen Donnerstagabend beendet.
Bahnstreik
Züge fahren wieder nach Plan
Eurovision Song Contest - Grand Final.
Schlechte TV-Quote
Nur 8,1 Millionen sahen das ESC-Finale
Måns Zelmerlöw gewinnt für Schweden den Eurovision Song Contest 2015 in Wien.
Eurovision Song Contest
Schweden gewinnt, Deutschland bekommt Null Punkte
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern