Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Südkorea Ein Land im Kampf gegen die Raucher

Fast jeder zweite Südkoreaner raucht - für die Regierung in Seoul eine katastrophale Quote. Nun hat die Politik die Jagd auf die Glimmstängel eröffnet. Den Sanktionen sind keine Grenzen mehr gesetzt.

Karriere machen nur noch Nichtraucher, auf öffentlichen Plätzen gelten Qualmverbote: In Südkorea haben Politik und Wirtschaft Rauchern den Kampf angesagt. Von allen Industrienationen hat das Land eine der höchsten Raten männlicher Raucher. Firmen üben Druck auf ihre Angestellten aus, das Gesundheitsministerium verstärkt die Warnungen auf Zigarettenschachteln. Während manche Nikotinsüchtige sich dem Druck zum Ausstieg gerne beugen, sprechen andere von Verstößen gegen die Menschenrechte.

Nach jüngsten Zahlen der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung OECD rauchten im Jahr 2009 etwa 44,3 Prozent der männlichen Bevölkerung in Südkorea, im Durchschnitt aller Mitgliedstaaten dagegen nur 26,5 Prozent. Bei Frauen liegt die Quote niedrig. Für sie ist Rauchen in dem ostasiatischen Land noch immer ein Tabu. Die Stadtverwaltung der Hauptstadt Seoul plant, bis 2014 ein Fünftel der Stadt rauchfrei zu machen. Auch das Militär ist mit von der Partie: Eine Klinik soll Wehrpflichtige auf dem Weg zum Nichtraucher unterstützen.

Billige Zigaretten

Die Stadtverwaltung von Seoul erließ Rauchverbote für Plätze, Parks, Bushaltestellen und Schulen. Verstöße werden mit einer Geldstrafe von umgerechnet 67 Euro geahndet. "Dieses Jahr machen 23 Beamte Kontrollen an zufällig ausgewählten Orten und erwischen drei bis fünf Raucher pro Tag", heißt es im Rathaus.

Das Gesundheitsministerium wird die Fläche der Warnhinweise auf Zigarettenschachteln von 30 auf 50 Prozent erhöhen. "Neben der Originalbotschaft werden die Nummer der Beratungshotline gedruckt und eine Erklärung, dass die Inhalation von Teer von den Rauchgewohnheiten abhängt", sagt Sprecher Song Myung Jun. Auch drastische Warnhinweise wie Bilder kranker Lungen sollen auf die Päckchen kommen. Doch bei der Anhebung der Tabaksteuer zögern die Verantwortlichen. Dies erfordere "sozialen Konsens", betont Ministeriumssprecher Song. Noch immer kostet eine Schachtel Zigaretten umgerechnet lediglich 1,82 Euro.

Samsung Electronics, mit 102.000 Angestellten der größte Arbeitgeber des Landes, ist führend im Kampf gegen das Rauchen. Das Management der Abteilung Device Solutions (DS) rief seine 35.000 Angestellten zur Teilnahme an einem Nichtraucher-Programm auf. Einem Firmensprecher zufolge wurde das freiwillige Programm "sehr gut aufgenommen": Fast alle DS-Angestellten hätten das Versprechen abgegeben, auf Glimmstängel künftig zu verzichten. Nun werden Nichtraucher-Kampagnen in der ganzen Firma erwogen.

"Es ist gut für mich"

Auch der auf zahlreichen Geschäftsfeldern tätige Woongjin-Konzern hat entsprechende Maßnahmen ergriffen: Bei den Beförderungen im Februar wurden Nichtraucher bevorzugt behandelt. "Dies wurde vorher angekündigt, so dass es keine Beschwerden gab von denen, die nicht befördert wurden", sagte eine Sprecherin. In unregelmäßigen Abständen führt die Firma Stichprobentests mit Haar- und Urinuntersuchungen durch. Zudem müssen neue Angestellte ein Anti-Raucher-Bekenntnis unterschreiben.

Nach Medienberichten verfolgen andere große Firmen ähnliche Strategien, obwohl sie dementieren, Druck auf ihre Angestellten auszuüben. Manche Betroffenen haben nichts dagegen. "Zunächst hatte ich Bedenken, weil zu viel Zwang dabei war. Aber als ich mitmachte, dachte ich, dass es gut für mich ist", sagt der 31-jährige Che Young-Jin, der vor kurzem das Rauchen aufgab. Andere sind empört: "Stichprobenkontrollen und der ständige Druck auf Angestellte, das Rauchen aufzugeben, sogar außerhalb der Arbeit, verstoßen eindeutig gegen die Menschenrechte", sagt der Präsident der koreanischen Rauchervereinigung, Hong Sung Yong.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Luftbild von der Unglücksstelle in Alphen aan Rijn: Zwei einstürzende Baukräne zerstörten vier Wohn- und Geschäftshäuser. Foto: Bram van de Biezen
Panorama
Schwimmende Baukräne zerstören Häuser in Holland
Ein Mann wurde in Sachsen-Anhalt von einer Holzernte-Maschine tödlich verletzt. (Symbolbild)
Tragisches Unglück
Trauzeuge tötet Bräutigam mit Forstmaschine
Journalisten-Kollegen erinnern bei einer Protestveranstaltung in Mexiko-Stadt an den ermordeten Rubén Espinosa. Foto: Alex Cruz
Panorama
Proteste nach Mord an kritischem Reporter in Mexiko
Leichenteile in Plastiktüten in Kanal in Hannover entdeckt
Zufallsfund in Hannover
Leichenteile schwammen in Plastiktüten im Kanal
Toter aus der Elbe ist der vermisste Vater.
Familie Schulze
Schubkarre vermisst - führt sie zu Frau und Tochter?
Niemand badet: Nach einer Invasion von Meeresleuchttierchen galt an drei Stränden der holländischen Küste ein vorübergehendes Schwimmverbot. Die Mikroorganismen können Haut und Atemwege reizen. Foto: Depolitieheli
Panorama
"Rote Glut" ängstigt Badegäste in Holland
Paketbote Helmut Becker muss wechseln - in ein zehn Kilometer entferntes Dorf
"Bester Bote aller Zeiten"
Der rührende Abschied von Paketbote Helmut
Turmspringer: Der Brite Gary Hunt nimmt bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Kasan am Wettbewerb teil. Foto: Tolga Bozoglu
Panorama
Turmspringer
Drachenflieger bauen auf dem Flugplatz Niedergörsdorf in Brandenburg ihre Fluggeräte auf. Dort werden die German Open 2015 ausgetragen. 80 Piloten werden eine Woche lang um den Deutschen Meistertitel kämpfen. Foto: Ralf Hirschberger
Panorama
Drachenflieger
Entschuldigung von rechts: Die rechtspopulistische Partei Schwedendemokraten hat sich mit dieser Kampagne viele Gegner geschaffen. In englischer Sprache wird vor «erzwungenem Betteln» gewarnt, an dem «internationale Banden» verdienen. Foto: Berti Ericsson
Panorama
Entschuldigung von rechts
Ein Arzt untersucht in einem Flüchtlingslager im afghanischen Herat ein Kleinkind. Foto: Jalil Rezayee
Panorama
Arztbesuch im Flüchtlingslager
Paketzusteller Helmut Becker war gerührt. Foto: André Hirtz
Panorama
Paketbote verabschiedet sich mit Tränen
Der Mainzer Aktionskünstler «Brandstifter» am Busbahnhof in Bergkamen. Foto: Bernd Thissen
"Zettelwirtschaft"
Kurioses vom Laternenmast
Bis zuletzt wachte Franz Beckenbauer (Archivbild) am Krankenbett seines kranken Sohnes Stephan.
Fußball-Legende trauert
Beckenbauer versuchte alles, um seinen Sohn zu retten
Die Villa, in der König Salman residierte. Ganz rechts: der neue Aufzug.
Monarch bricht Urlaub ab
Der König ist weg, es lebe der Strand
Til Schweiger engagiert sich für Flüchtlinge. Foto: Britta Pedersen
Til Schweiger
"Der Mann, der bewegt"
Löwe Cecil war auch außerhalb des Nationalparks bekannt durch seine schwarze Mähne
Großwildjäger verurteilen Cecil-Tod
"So etwas tut man nicht"
Im fränkischen Zirndorf hat ein 26-Jähriger in einen Sarg (Symbolbild) geschlafen.
Unheimliches Rätsel
Der Sarg auf dem Parkplatz
Rebecca Ferguson und Tom Cruise als Agenten in Aktion. Foto: Chiabella James/Paramount/dpa
Fünfte «Mission
 Impossible» dominiert US-Kinocharts
Aus Sanddorn-Beeren wird unter anderem Kosmetik hergestellt. Sie wirken reizlindernd. Foto: Patrick Pleul
Panorama
Was Kosmetik mit Fruchtbestandteilen kann
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
Schock in Hettstedt
18-Jähriger prügelt Frau zu Tode
Grammy
Erst Globe jetzt Grammys
Autorenstreik gefährdet Grammy-Verleihung
Entführungsfall Maddi
Eltern veröffentlichen neues Phantombild
Skelettknochen
Zwangsarbeiter?
Rätselhafte Skelettfunde in Kassel
Stone dreht Film über US-Präsidenten
Bush kommt auf die Leinwand
Sir Edmund Hillary beigesetzt
Abschied vom großen Abenteurer
ledger
Tabletten neben dem Bett
Heath Ledger ist tot
 
 
Sind Sie so alt wie Sie sich fühlen?
Biologisches Alter
Wie der Körper länger jung bleibt
Eine Wissenschaftlerin hält eine Schnecke auf ihrer Hand. Das größte in Florida entdeckte Exemplar war 18 Zentimeter lang.
"Bedrohung für Mensch und Tier"
Florida kämpft gegen Riesenschnecken-Invasion
Wenn der Arbeitgeber Teilzeit-Arbeit verweigert, kann es sich lohnen dagegen zu klagen, wie ein Fall am Arbeitsgerichts Mönchengladbach zeigt. Foto: Michael Reichel
Teilzeit-Arbeit verweigert?
Klage lohnt sich oft
Ist das An- und Ausziehen der Arbeitskleidung Arbeitszeit? Mit dieser Frage befasst sich heute das Landesarbeitsgericht Düsseldorf.
Mechaniker zieht vor Gericht
Gehört Duschen und Umziehen zur Arbeitszeit?
Erfrischendes Duo für den Sommer: Zum Storchschnabel passen weiße Astilben. Foto: GMH/Arno Panitz
Mensch & Natur
Blau-weiße Kombinationen sorgen für Frische im Beet
Heavy-Metal-Festival in Wacken
Wacken 2016
Run auf die Tickets
Die Business Class bei der Lufthansa - in Bereichen wie diesen soll ab sofort ein Flair wie im Restaurant herrschen.
Lufthansa
Die Business Class wird zum Restaurant
Der Kanadier Emil Kaminski posiert nackt und mit ausgebreiteten Armen in großer Höhe im Bergmassiv des Mount Everest.
Nackte Touristen
Wenn ein entblößter Po zum Aufreger wird
Am Strand von Scheveningen signalisiert eine rote Flagge das Badeverbot.
"Rote Glut" am Nordseestrand
Niederlande erteilen Badverbote
Während der Arbeit eine bezahlte Raucherpause machen? Obwohl das in vielen Betrieben üblich ist, haben Arbeitnehmer rein rechtlich darauf keinen Anspruch. Foto: Andrea Warnecke
Ankleiden, aufräumen, rauchen
Was zur Arbeitszeit gehört
Wespenstiche sollte man nicht unterschätzen. Im Zweifel ist es besser, den Notruf zu wählen. Foto: Frank Rumpenhorst
Fall für Notarzt
Wann Insektenstiche gefährlich werden
Der Roboter "HitchBOT" war ein Sozialexperiment. Er trampte bereits durch Kanada und Deutschland und eroberte viele Herzen.
Trampender Roboter in Philadelphia zerstört
Unbekannte reißen Hitchbot Kopf und Arme aus
Berufstätige starten am besten mit kohlenhydratreicher Kost wie Müsli oder Vollkornbrot in den Tag.
Für Berufstätige
So sieht das perfekte Frühstück aus
Stadtbäume sind stark von der Trockenheit betroffen. Foto: Bernd von Jutrczenka
Braune Kronen
Trockenheit lässt Stadtbäume leiden
Auch im Sommer wird gepflanzt. Jetzt ist zeit für Salate. Foto: Franziska Gabbert
Mensch & Natur
Noch schnell setzen Salate für den Herbst pflanzen
Ein Eis in der Sonne statt schwitzen im Büro? Unter bestimmten Umständen haben auch Arbeitnehmer einen Anspruch auf Hitzefrei.
Schwitzen im Büro
Gibt es ein Recht auf Hitzefrei?
Ex-Torhüter Eike Immel hat immer wieder mit Geld- und Drogenproblemen zu kämpfen.
Sommer-Dschungelcamp
Bittere Niederlage für Eike Immel
Müsli ist ein ideales Frühstück für Berufstätige. Foto: Ole Spata
Energie-Schub für Berufstätige
Das richtige Frühstück
Das Brett ist fertig: Der angehende Holzmechaniker Lukas Mühlenstädt lernt beim Küchenhersteller Poggenpohl in Herford. Foto: Ina Faßbender
Job & Karriere
Wie werde ich...? Holzmechaniker/in
Maria Sannikova-Franck (r) ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der Politikerin von Bündnis 90/Die Grünen, Marieluise Beck (l). Foto: Andrea Warnecke
Versteckte Strippenzieher
Politmacher aus der zweiten Reihe
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern
studenten
Verkatert zur Klausur
Viele Studenten haben Alkoholproblem
Deutsche Grundschüler: Einer Studie zufolge haben Kinder mit Gleichgewichtsstörungen schlechtere Noten.
Gestörtes Gleichgewicht
Schüler mit Gleichgewichtsstörungen haben schlechtere Noten
Auf den Kanaren können Urlauber auch in der Winterzeit noch baden. (Bild: dpa)
Mittelmeer kühlt ab
Tropenstrände bieten Badespaß - Mittelmeer kühlt weiter ab
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Blutgruppenwechsel nach Transplantation
Medizinische Sensation
Neue Blutgruppe nach Transplantation
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
kyoto
Nippon liegt im Trend
Deutlich mehr Japan-Besucher
Das Umweltbundesamt rät zu einer Mäßigung beim Fleischkonsum
Für den Klimaschutz
Nicht unglücklicher mit weniger Fleisch
bahn
Bahn-Spezialpreis
Günstige Mitfahrgelegenheit
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
flug
Reisen boomt
Frankreich ist Ziel Nummer eins