Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Neuer "Resident Evil" So schön war das Geballer noch nie

Am Donnerstag komm der neue Teil von "Resident Evil" ins Kino. In "Retribution" kämpft Alice bereits zum fünften Mal gegen Horden von Zombies. So schön wie diesmal war die Action aber noch nie.

Fliegende Geschosse, Feuersalven und spritzendes Blut in Zeitlupe: Mit so viel Gewalthorror und Spezialeffekten wie noch nie kommt die Actionsaga "Resident Evil" wieder in die Kinos. In der nunmehr fünften Ausgabe des verfilmten Videospiels kämpft wie seit zehn Jahren Schauspielerin und Model Milla Jovovich (36) als Alice gegen Zombies und zähnefletschende Monster. Und ihr Ehemann Paul W.S. Anderson übertrifft sich als Regisseur und Autor diesmal selbst mit seiner Hochglanzaction.

Freunde von "Resident Evil" erleben so eine Art "Best of" dieser Geschichte um den Kampf gegen das Böse und für das Überleben der Menschheit. Es gibt ein Wiedersehen längst totgeglaubter Filmfiguren, die dank Klonen am Fließband nun beliebig einsetzbar sind. Das ist in weiten Strecken solide Kinounterhaltung, aber nichts, was den Zuschauer im Kinosessel unruhig werden oder gar gruseln lässt.

Dabei hilft Alice in der Eingangssequenz mit einem Vortrag denjenigen, die noch nie etwas von "Resident Evil" gehört haben. Es geht um ein außer Kontrolle geratenes Virus des skrupellosen Biowaffenproduzenten Umbrella, das Menschen in gefährliche Monster verwandelt.

Keine Kosten und Mühen gescheut

Nun ging es bei der Story nie ernsthaft um eine echte Handlung oder gar um Logik oder etwa um Schauspielkunst. Es geht vielmehr um großes und kontrastreiches Bilderkino, um schöne Frauen in hautengen Kampfanzügen mit scharfen Waffen. Anderson konzentriert sich auf blutspritzende Gefechte in 3D-Hochglanz mit viel Weitwinkeloptik und Liebe zum Detail mit Spezialeffekten, die kaum Wünsche offen lassen.

Es ist "Resident Evil: Retribution" (Vergeltung) nach dem vorherigen Teil "Afterlife" anzusehen, dass das bewährte Team beim Geld nicht mehr sparen musste. Das neue Werk beginnt schon spektakulär mit einer rückwärts abgespielten Zeitlupenszene. Als Auftakt dient nach guter Tradition die Schlussszene der vorherigen Folge - auf einem riesigen Ozeanschlepper.

Protagonistin Alice, die gegen das böse Virus immun ist, kommt dann in ein neues unterirdisches Superlabor der Umbrella Corporation auf der russischen Halbinsel Kamtschatka. In bewährter Weise erledigt sie mit Science-Fiction-Waffen ganze Armeen von Zombies und Ungeheuern, trifft alte Weggefährten und Feinde wieder und bahnt sich erstmals als Mutter der kleinen, auch im richtigen Leben tauben Becky den Weg in eine zweifelhafte Freiheit.

Der Auftakt vom Ende

Zu den Höhepunkten zählen die Jagdszenen mit faschistisch anmutenden Untoten und einem Sauriermonster auf dem Roten Platz in Moskau um das Nobelkaufhaus GUM. Der Einkaufstempel wird letztlich genauso von einer gigantischen Flutwelle weggerissen wie der Kreml.

"Resident Evil" - der böse Bewohner - bietet einprägsame Bilder mit ausgeklügelter Farbdramaturgie: Die Stimmung schwankt zwischen dem grellen Licht der sterilen Umbrella Corporation, den Aufnahmen von New York und Tokio und der kalten fürchterlichen Dunkelheit des russischen Eismeers. Den Augen seiner Fans gönnt Anderson durch die dicht gesetzte Action kaum eine Ruhepause in den rund anderthalb Stunden - bis zum Finale mit einer Endzeitstimmung in der US-Hauptstadt Washington.

Für den 47-jährigen Regisseur ist dies der Anfang vom Ende der "Resident Evil"-Saga. "Ich habe schon im Kopf, wie alles zu Ende gehen wird", sagte Anderson im Interview. Alice rüstet sich also bald für den schwersten Kampf ihres Lebens.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Im Jahr 2014 wurden rund 350.000 definierte Tagesdosen des Medikaments in Deutschland benötigt. Foto: Daniel Karmann/Archiv
Panorama
Krebsmedikament wird knapp - Todesfälle befürchtet
Teilnehmer des Europa-Schützenfestes aus der Ukraine stehen auf einer Wiese auf dem Schützengelände in Peine (Niedersachsen). Die Teilnehmer müssen eine Holzeule von einer Halterung schießen. Foto: Peter Steffen
Panorama
Wer schießt die Eule ab? Schützen suchen Europakönig
Steht zu seinen Worten: Rapper Ice Cube.
"Straight Outta Compton"
Ice Cube steht zu aggressiven Texten
Aua: Ein sogenannter «Mozo» oder Stier-Renner findet sich nach dem Wettlauf mit den Tieren in San Sebastián de los Reyes unter einem Bullen wieder. Die traditonsreiche Veranstaltung in der Vorstadt von Madrid findet jedes Jahr im August statt und wird auch als «kleines Pamplona» bezeichnet. Foto: Emilio Naranjo
Panorama
Unterm Stier
Der Ex-Fussballer David Odonkor freut sich über seinen Sieg im Finale der Sat.1-Show «Promi Big Brother». Mit dem Preisgeld will er jetzt seinen Keller ausbauen. Foto: Henning Kaiser
Engagement im Trash-Format
Odonkor gewinnt "Big Brother"
Will sich nicht unter Druck setzen lassen: Yvonne Catterfeld tritt beim BSC an.
Bundesvision Song Contest
Macht Yvonne Catterfeld das Rennen?
Bei der Weltmeisterschaft wird der Meister der «Arschbombe» gesucht. Foto: K.-J. Hildenbrand/Archiv
Panorama
Start der "Arschbomben"-WM bei idealem Freibad-Wetter
Den Ninja Turtle küssen? Das muss eine demnächst eine Braut in San Francisco. Ihr Verlobter will im Ninja Turtle-Kostüm heiraten, nachdem er auf Twitter dafür die Unterstützung durch über 100 000 Retweets bekam. Foto: Nina Prommer
Panorama
Twitter macht's möglich - Hochzeit im Ninja-Turtle-Kostüm
Ein Demonstrant trägt bei einem Protest des Bündnisses «München ist bunt» gegen eine Pegida-Demonstration in der Nähe der Flüchtlingsunterkunft in München-Freimann seine Meinung auf der Stirn. Foto: Lukas Barth
Panorama
Bunt
Es wird heiß in Deutschland: Der Sommer dreht noch einmal richtig auf.
Temperaturen klettern
Der Sommer verabschiedet sich mit heißen Tagen
Die deutsche Schauspielerin und Sängerin Yvonne Catterfeld will ohne Druck am Bundesvision Song Contest teilnehmen. Sie will nicht unbedingt gewinnen. Foto: Britta Pedersen
Yvonne Catterfeld
Es muss kein Sieg beim BSC sein
Raserei: Der Spanier Marc Marquez dreht eine Trainingsrunde vor dem Großen Preis von Großbritannien in Silverstone. Foto: Tim Keeton
Panorama
Raserei
Der Russe Kereel «Your Daddy» Blumenkrants ist neuer Luftgitarren-Weltmeister. Er gewann den Wettbewerb im finnische Oulu; denn: «In der dritten Runde ist Kereel einfach explodiert», so die Jury. Foto: Joel Karppanen
Panorama
Explodiert
Männer warten in einer Flüchtlingsunterkunft in Hamburg-Jenfeld auf ihren Transport in die Messehallen. Wegen des Auftretens der Hautkrankheit Krätze in der Unterkunft sollen die Bewohner dort medizinisch behandelt und die Zelte und Container desinfiziert werden. Foto: Daniel Bockwoldt
Panorama
Hinterm Zaun
Gagschreiber Michael "Micky" Beisenherz findet, dass der Fernseh-Humor wie eine Schlaghose ist. Wenn man ihn nur lange genug aufhebe, komme er schon wieder in Mode. Foto: Breuel-Bild
Gagschreiber Beisenherz
"Humor ist wie die Schlaghose"
Papst Franziskus bei seiner wöchentlichen Audienz. Foto: Ettore Ferrari
Panorama
Der Papst und die Debatte um Bücher von lesbischer Autorin
Der US-Schauspieler Steve Carell übernimmt eine Rolle im nächsten Woody-Allen-Film. Zuvor war Action-Star Bruce Willis abgesprungen. Foto: Andrew Cowie
Panorama
Steve Carell ersetzt Bruce Willis in Woody-Allen-Film
Ein Fotgraf lichtet den belgischen Zehnkämpfer Niels Pittomvils ab, der sich während des Wettkampfs in der Disziplin Stabhochsprung eine Ruhepause gönnt. Foto: Diego Azubel
Panorama
Abgelichtet
Sebastian Mikiciuk (r.) und Klaudiusz Golos in ihrem kopfstehenden Auto.
Kurioses Auto
Auf den Kopf gestellt
Polizisten nehmen einen Unfall mit einem Reisebus und einem Auto in Hamburg-Wilhelmsburg auf. Foto: Frank Bründel/Citynewstv
Panorama
Auto prallt gegen Bus - 26-jähriger Beifahrer stirbt
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
Schock in Hettstedt
18-Jähriger prügelt Frau zu Tode
Grammy
Erst Globe jetzt Grammys
Autorenstreik gefährdet Grammy-Verleihung
Entführungsfall Maddi
Eltern veröffentlichen neues Phantombild
Skelettknochen
Zwangsarbeiter?
Rätselhafte Skelettfunde in Kassel
Stone dreht Film über US-Präsidenten
Bush kommt auf die Leinwand
Sir Edmund Hillary beigesetzt
Abschied vom großen Abenteurer
ledger
Tabletten neben dem Bett
Heath Ledger ist tot
 
 
Sonne, Strand, Meer: Den meisten Deutschen gelingt es, im Urlaub so richtig abzuschalten.
Umfrage
Die meisten Deutschen erholen sich im Urlaub
Die Airlines haben neue Angebote für Flugreisende. Foto: Patrick Pleul
Flugsplitter
Neue Tarife und Nonstop-Flüge
Kassieren Jugendliche in der Ausbildung eine Abmahnung, sollten sie das unbedingt ernst nehmen.
Abmahnungen
Was Azubis wissen müssen
Manchen Menschen fällt das Runterkommen ziemlich schwer. Trotzdem muss man nicht unter Dauerstrom stehen.
Richtig Entspannen
Was beim Runterkommen nach der Arbeit hilft
Will "gute Laune verbreiten": Aber ist Leon Löwentraut auch ein Künstler?
Leon Löwentraut
Was hinter dem Hype um den "neuen Picasso" steckt
Nach eigenen Worten will David Odonkor sein Preisgeld zum Teil spenden und zum Teil in seiner Familie verteilen.
Odonkor gewinnt "Promi Big Brother"
"Danke Deutschland"
Nicht alle Menschen könnten eine lebende Vogelspinne so in den Händen halten.
Achtbeiner-Legenden
Überleben Spinnen wirklich im Staubsauger?
Auszubildende dürfen regulär nur 40 Stunden pro Woche arbeiten.
Überstunden-Ausgleich
Azubis müssen Vergütung oder Freizeit bekommen
Gerade erst gesunken - doch 2017 könnte der Rundfunkbeitrag wieder steigen.
Steigen die Gebühren?
Öffentlich-Rechtliche wollen deutlich mehr Geld
Ein alter Mienenschacht bei Walbrzych. Liegt hier in der Nähe der legendäre Nazi-Zug?.
Fund zu "99 Prozent sicher"
Was steckt in dem Nazi-Zug in Polen?
Rund um den Gendarmenmarkt spielt die fünfte Staffel von "Homeland".
Trailer zur neuen Staffel
Mit "Homeland" kommt der Terror nach Deutschland
Urlaub im Wohnwagen ist beliebt.
Zahl der Übernachtungen
Camping bleibt beliebt
In der Elternzeit kann man finanziell kürzertreten, indem man die Altersvorsorge zurückschraubt. Foto: Patrick Pleul
Altersvorsorge anpassen
In der Elternzeit sparen
Staugefahr besteht laut ACE  Betroffen unter anderem auf der Autobahn 5 sowie auf der A6, A7, A8, A61 und A96.
Ferienende und Hitze
Am Wochenende drohen lange Staus
Bis zu 55 Kreuzfahrtschiffe sollen ab 2017 jährlich in London anlegen .
Kreuzfahrtschiffe
London bekommt eine Anlegestelle
Fehlt das Ziel, sind Arbeitnehmer langsamer. Das fand eine Studie des Bonner Instituts zur Zukunft der Arbeit heraus. Wichtig sind realistisch und transparent formulierte Ziele.
Neue Studie
Fehlendes Ziel macht Mitarbeiter langsamer
Entgegen der weitläufigen Meinung müssen werdende Mütter gar nicht für zwei essen. Täglich braucht eine Schwangere nur 200 bis 300 Kilokalorien mehr. Foto: Maurizio Gambarini
Gesundheit
Schwangere brauchen nur ein Käsebrot und Apfel mehr am Tag
Kulleraugen und Ringelschwänzen: Wer kann diesen Tieren schon widerstehen? Foto: Maurizio Gambarini
Keine platte Schnauze
Den richtigen Mops auswählen
Weißer Hautkrebs kann unbehandelt gefährlich werden. Auffällige Stellen sollten von einem Arzt untersucht werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Gesundheit
Schuppige Stellen können auf weißen Hautkrebs hinweisen
Es ist ein besonderer Moment, wenn man das Nordlicht erblickt. Foto: Hinrich Baesemann
News für Keuzfahrer
Einmal das Nordlicht sehen
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern
studenten
Verkatert zur Klausur
Viele Studenten haben Alkoholproblem
Deutsche Grundschüler: Einer Studie zufolge haben Kinder mit Gleichgewichtsstörungen schlechtere Noten.
Gestörtes Gleichgewicht
Schüler mit Gleichgewichtsstörungen haben schlechtere Noten
Auf den Kanaren können Urlauber auch in der Winterzeit noch baden. (Bild: dpa)
Mittelmeer kühlt ab
Tropenstrände bieten Badespaß - Mittelmeer kühlt weiter ab
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Blutgruppenwechsel nach Transplantation
Medizinische Sensation
Neue Blutgruppe nach Transplantation
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
kyoto
Nippon liegt im Trend
Deutlich mehr Japan-Besucher
Das Umweltbundesamt rät zu einer Mäßigung beim Fleischkonsum
Für den Klimaschutz
Nicht unglücklicher mit weniger Fleisch
bahn
Bahn-Spezialpreis
Günstige Mitfahrgelegenheit
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
flug
Reisen boomt
Frankreich ist Ziel Nummer eins