Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"Literweise Schnaps" Martin Walser war in der Jugend ein Komasäufer

Martin Walser hält Komasaufen bei Jugendlichen für völlig normal. Der 85-Jährige habe selber in seiner Jugend "literweise Schnaps" getrunken. Gekifft hat der Schriftsteller auch - nur aus Neugier.

Für Buchautor Martin Walser ist zu viel Alkohol bei Jugendlichen kein neues Problem. "Wenn ich heute was über Komatrinken höre, denke ich: Mein Gott, das haben wir in unserem Dorf vor 70 Jahren auch schon gemacht", sagte der 85-Jährige in einem Interview der Zeitschrift "Bunte".

"Wenn wir nach Wasserburg fahren, kann ich Ihnen die Straßen zeigen, auf denen wir gelegen sind", führte er aus. "Volltrunkene Buben mit 14, 15, 16, vollgepumpt mit literweise Schnaps." Härtere Drogen habe er aber nie probiert. "Ich habe mal ein bisschen gekifft aus Neugier und es sein lassen", sagte der in Überlingen (Bodenseekreis) lebende Schriftsteller.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()