Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Panorama Hertha-Verfolger patzen - Bochums höchster Saisonsieg

Der TSV 1860 München hat den möglichen Sprung auf Tabellenplatz vier in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Die «Löwen» kamen gegen Dynamo Dresden nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus und konnten die Niederlagen der Konkurrenten 1. FC Kaiserslautern und Energie Cottbus damit nicht nutzen.

Im Abstiegskampf feierte der MSV Duisburg nach einem zwischenzeitlichen Rückstand noch einen 4:2 (0:2)-Erfolg gegen Schlusslicht Jahn Regensburg, der VfL Bochum besiegte den SC Paderborn mit 4:0 (2:0). Tabellenführer ist zumindest noch bis zum Montag Hertha BSC, Eintracht Braunschweig kann mit drei Punkten gegen Union Berlin aber wieder vorbeiziehen.

Jos Luhukay ließ sich von der vorweihnachtlichen Stimmung inspirieren und griff gleich in die oberste Schublade der Vokabelkiste. «Die Hinrunde war wirklich ein Traum», befand der Trainer von Hertha BSC. Zur Weihnachtspause stehen die Zeichen beim Fußball-Zweitligisten aus Berlin klar auf Wiederaufstieg. Dank des 2:1-Sieges gegen den FSV Frankfurt und erneuter Strauchler der Konkurrenz hat Luhukays Team nun schon zehn Punkte Vorsprung auf den Relegationsrang.

Hinter den beiden Liga-Dominatoren scheint es fast, als würden sich die Verfolger in Stehversuchen üben. Der Dritte 1. FC Kaiserslautern unterlag dem VfR Aalen mit 0:1 und verlor wie der Tabellenvierte Energie Cottbus (0:3 bei Erzgebirge Aue) weiter mächtig an Boden. Auch 1860 München verpasste es, näher heranzurücken - die «Löwen» enttäuschten am Sonntag beim 1:1 gegen Dynamo Dresden. Guillermo Vallori (80. Minute) glich die Gästeführung durch Cheikh Gueye (61. Minute) immerhin noch aus und sicherte einen Zähler.

Für die Pfälzer war es gar die dritte Niederlage in Serie - alles andere als die Bilanz eines potenziellen Aufsteigers. «Wir müssen uns jetzt zusammensetzen und die vergangenen Wochen analysieren, denn so geht es nicht weiter», erkannte Lauterns Kapitän Albert Bunjaku. Ähnlich angefressen waren die «Aufstiegs-Verweigerer» («Bild»-Zeitung) aus Cottbus, deren Niederlage in Aue allerdings durch einen umstrittenen Elfmeter eingeleitet wurde. «Es kann eigentlich nicht schlimmer kommen. Das ist ein Scheißende für dieses Jahr», klagte Energie-Verteidiger Konstantin Engel.

Davon kann bei der Berliner Hertha keine Rede sein. Seit vier Monaten und 17 Punktspielen ist der Erstliga-Absteiger ungeschlagen, der maue Saisonstart längst vergessen. Gegen Frankfurt bewiesen Luhukays aufstiegswillige Profis Comeback-Qualitäten, als Marcel Ndjeng und der Brasilianer Ronny in den letzten acht Minuten den zwischenzeitlichen Rückstand noch in einen Sieg umwandelten.

Spannend bleibt die Lage in der Winterpause im Tabellenkeller. Fünf Vereine müssen sich als akut abstiegsgefährdet betrachten, Letzter bleibt Jahn Regensburg. Und das trotz einer komfortablen 2:0-Führung beim MSV Duisburg, die Francky Sembolo (11.) und André Laurito (40.) herausgeschossen hatten. Doch wie schon so oft in dieser Saison brachen die Oberpfälzer ein - und verloren nach Duisburger Toren von Goran Sukalo (52.), Ranisav Jovanovic (62.), Sören Brandy (63.) und Daniel Brosinski (88.) noch mit 2:4.

Der VfL Bochum fuhr im Kampf um den Klassenverbleib einen wichtigen Erfolg gegen den SC Paderborn ein - Mirkan Aydin (17./72.), Leon Goretzka (40.) und Kevin Scheidhauer (80.) trafen beim 4:0.

Weiter auf und ab geht es beim 1. FC Köln. Sechs Siege, acht Remis, fünf Pleiten - die Domstädter gehen mit einer mäßigen Bilanz in die Weihnachtspause, haben andererseits aber auch nur sechs Zähler Rückstand auf den Relegationsrang. Es passt zur Kölner Lage, dass am Wochenende das Kopfschütteln über die Punktverluste beim 0:0 gegen den SV Sandhausen überwog. «Das Ergebnis war nicht befriedigend, aber wir müssen die Situation annehmen», befand Coach Holger Stanislawski. Noch darf er auf eine Aufholjagd im kommenden Jahr hoffen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
image
Leute
Promis trauern um die Blues-Legende Joe Cocker
image
Vor TV-Ausstrahlung
Udo Jürgens' Duett mit Helene Fischer geleakt
image
Leute
Jackie Chans Sohn wegen Drogenvergehen angeklagt
Der britische Rocksänger Joe Cocker ist nach einem Bericht der englischen BBC tot.
Im Alter von 70 Jahren gestorben
Rocklegende Joe Cocker ist tot
Zwei Polizisten begutachten einen weißen Kleinlaster neben einem Glühweinstand
Schock auf Weihnachtsmarkt in Nantes
44-Jähriger rast in Menschenmenge
image
Joe Cocker
Sein Werdegang, sein Leben, seine Skandale
Einsatzfahrzeug der Feuerwehr, Mülllaster und Polizeibeamter im verregneten Glasgow
Horror-Crash in Glasgow
Müllwagen rast in Fußgänger-Gruppe - Tote
image
Leute
Joe Cocker im Alter von 70 Jahren gestorben
image
Angelina Jolie
Ehe mit Brad Pitt ist "harte Arbeit"
Ein Juwelier hat bei einem Überfall auf sein Geschäft bei Duisburg zur Waffe gegriffen und einen der Räuber erschossen.
Räuber bei Überfall in Moers erschossen
Polizei ermittelt gegen den Juwelier
image
Leute
Promi-Bild des Tages
Stormtroopers von Star Wars
Ungewöhnliche Hilfe für Mobbing-Opfer
Mit Stormtroopers zum Unterricht
image
Leute
Herbert Grönemeyer geht auf Fotografen los
image
Panorama
Die fünf besten Trickfilme zum Weihnachtsfest
Normalerweise ist er entspannter: Am Flughafen in Köln/Bonn ist Herbert Grönemeyer mit Fotografen aneinander geraten.
Video zeigt tobenden Grönemeyer
"F... off! F... off, hab ich gesagt!"
Udo Jürgens und Helene Fischer bei der ZDF-Jubiläumsgala "Udo Jürgens _ Mitten im Leben" im September.
"Helene Fischer Show"
Udo Jürgens wird noch einmal singen
image
Leute
Phil Rudd will zurück zu AC/DC - und Angeln gehen
image
Leute
Fünf Fragen zum Tod von Udo Jürgens
Papst Franziskus während des traditionellen Weihnachtsempfangs im Vatikan.
Schonungslose Papstkritik
Die 15 Krankheiten der Kurie
Der Papst ging vor Weihnachten mit der römischen Kurie hart ins Gericht.
Abrechnung mit der Kurie
Papst geißelt "geistliches Alzheimer"
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Hochregal_Einsturz
Schweres Arbeitsunglück
Zweiter Vermisster tot geborgen
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
hermlin
Festnahme in Kenia
Zwei Deutsche unter Terror-Verdacht
Rudern
Extrem-Rudern
Eigenhändig über den Atlantik
Malaria
Tödliche Tropenkrankheit
Münchnerin stirbt an Malaria
George Clooney
Engagierter Frauenschwarm
Clooney wird Friedensbotschafter
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
 
 
E-Book im Dunkeln hinter Vorhang
Gestörter Schlaf-Wach-Rhythmus
E-Books bringen innere Uhr aus dem Takt
Zwei Männer in schwarzen Anzügen geben sich die Hände
Das richtige Maß entscheidet
So funktioniert der perfekte Händedruck
98 neue Käferarten sind auf den indonesischen Inseln nachgewiesen worden. Ihnen allen geeignete Namen zu geben, gestaltet sich schwierig.
Das namenlose Krabbeln
Forscher entdecken 98 neue Käferarten
image
Bestseller-Verfilmung
"Fifty Shades of Grey" feiert Premiere auf der Berlinale
Hochbetrieb auf den Autobahnen
Achtung, Autofahrer
Auf diesen Strecken droht an Weihnachten Stau
Pendeln ist stressig
Langer Weg zum Job
Pendeln kostet Zeit und Nerven
Orient
Nach dem Arabischen Frühling
Urlaub im Orient
Harvard
Von Harvard bis Yale
Studieren in der Ivy League
Kommissar Felix Murot als LKA-Ermittler (Ulrich Tukur) in einer Szene der "Tatort"-Folge "Im Schmerz geboren"
Die Bilanz 2014
150 Tatort-Leichen in 36 Filmen
Tierschützer kämpfen für Rechte von Orang-Utans
"Habeas Corpus"-Klage
Tierschützer erstreiten Freilassung von Orang-Utan
image
Sonntags-Krimi
So wird der Erfurter "Tatort" am Sonntag
image
Nach Obama-Kritik
Sony will "The Interview" doch veröffentlichen
Abschluss
Nach dem Abi ins Studium
Acht von zehn Studienberechtigten legen los
Frank-Jürgen Weise
Zehn Jahre Hartz IV
Die größten Schwächen sind überwunden
Laborleiter Philippe Cledon sitzt im Eizelllabor im Uniklinikum in Tübingen bei der Eizellensuche an einem Mikroskop
Kinderwunsch wird veschoben
Mehr Frauen lassen Eizellen einfrieren
Neue Attraktion am Hafen in Hongkong
Neue Attraktion
Riesenrad mit Blick auf Hongkong
Gut versichert auch im Ausland
Weihnachtsurlaub
Versicherungsschutz nicht vergessen
image
"Schlag den Raab"
Jubel beim Jubiläum
Bahnreisen
"Stress statt Entspannung"
Bahnreise bei Senioren unbeliebt
Telearbeit
Urteil
Arbeitgeber darf Telearbeit nicht einseitig beenden
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern