Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Schulmassaker von Newtown Täter ein Ex-Schüler, "schüchtern und intelligent"

Nach dem blutigen Massaker an der Grundschule in Newtown rätselt die Polizei über das Motiv des Amokläufers. Was trieb ihn zu einem solchen Verbrechen? Und warum erschoss er so viele Kinder?

Nach einem Massaker an einer Grundschule im US-Bundesstaat Connecticut hat die Suche nach den Hintergründen der Tat begonnen. Die Polizei erklärte, die Ermittler hätten sehr gute Hinweise auf den Hergang der Tat und das Motiv des 20-jährigen Schützen gesichert. Der Mann hatte am Freitag 20 Kinder und mehrere Erwachsene getötet. Die Polizei nannte keine Details, erklärte aber, der Täter sei nicht in die Schule hineingelassen worden, sondern habe sich gewaltsam Zugang verschafft. Die Tat löste weltweit Entsetzen aus. Präsident Barack Obama rief zur Solidarität auf und forderte Konsequenzen, ohne konkret schärfere Waffengesetze zu verlangen. "Unsere Herzen sind gebrochen", sagte er.

Bei dem Täter soll es sich um einen früheren Schüler der Sandy Hook Elementary School handeln, der in Ermittlerkreisen als Adam Lanza identifiziert wurde. Der junge Mann wird für die Ermordung von insgesamt 27 Menschen verantwortlich gemacht. Anschließend erschoss er sich. Medienberichten zufolge ist auch die Mutter unter den Opfern. Die Polizei bestätigte lediglich, dass an einem weiteren Tatort eine verwandte Person tot aufgefunden wurde. Die "New York Times" berichtete, dass Lanza zwei Faustfeuerwaffen benutzt habe. Am Tatort sei zudem ein Gewehr gefunden worden.

Zwei frühere Mitschüler beschrieben Lanza als jemand, der in der High School schüchtern und ungewöhnlich intelligent gewirkt, aber kaum Freunde gehabt habe. Es sei Mitglied in einer Technik-AG gewesen, sagte ein Mitschüler, der namentlich nicht genannt werden wollte. Offiziellen Dokumenten zufolge trennten sich seine Eltern 2008. Der Vater war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Ein Bekannter beschrieb die Mutter des Täters als eine Waffensammlerin. "Sie hat erzählt, dass sie oft mit ihren Kindern zum Schießen gegangen sei", sagte Dan Holmes. Ein 20-jähriger ehemaliger Mitschüler von Adam Lanza, Tim Arnone, sagte der Nachrichtenagentur Reuters, beide Eltern hätten den Jungen immer zu akademischen Höchstleistungen angetrieben. Besonders die Mutter habe ihn gedrängt. "Sie hat ihn enorm unter Druck gesetzt, klüger zu sein und in der Schule härter zu arbeiten."

Die Bewohner der 27.000-Einwohner-Stadt zeigten sich nach der Tat tief schockiert. "Es war einfach der Horror", berichtete die Mutter einer Drittklässlerin, die zu der Grundschule geeilt war. Sie berichtete von blutüberströmten Kindern, die aus dem Schulgebäude gekommen seien. "Alle waren hysterisch und in Panik." In der Nacht drängten sich mehr als 1000 Menschen in eine nahe gelegene Kirche. "Es war einfach brutal", sagte der Geistliche nach dem Gottesdienst anschließend. "Mir fällt kein besseres Wort ein." Der Gouverneur des Bundesstaates Connecticut, Dannel Malloy erklärte: "Heute hat das Böse unsere Gemeinde heimgesucht."

Zahlreiche ausländische Staats- und Regierungschefs kondolierten. Die Tat habe kurz vor Weihnachten "unbeschreibliches Leid über viele Familien gebracht", erklärte Bundeskanzlerin Angela Merkel. Bundespräsident Joachim Gauck sprach den Amerikanern seine Anteilnahme aus. "Unsere Gedanken sind bei den Familien der Opfer", erklärte er.

Ein sichtlich betroffener Präsident Obama hatte noch am Freitag erklärt, es gebe keine Eltern in Amerika, die an diesem Tag nicht dieselbe überwältigende Trauer verspürten wie er selbst. Obama wischte sich bei der Ansprache Tränen aus den Augen. Das Land habe in der Vergangenheit zu viele solcher Schießereien erleben müssen, sagte er weiter. Er forderte ein "wirkungsvolles Handeln, um weitere derartige Tragödien zu verhindern". Konkrete Forderungen stellte er nicht.

Nach ähnlichen Massakern flammte in den USA die Diskussion über strengere Waffengesetze jeweils nur kurz auf. Die Bevölkerung ist tief gespalten zwischen den Befürwortern von strengeren Vorschriften und ihren Gegnern. Amerikanische Politiker neigen dazu, das Thema zu vermeiden, im Wahlkampf spielte es keine Rolle. Das Oberste Gericht der USA hat in den vergangenen Jahren in Grundsatzurteilen das verfassungsmäßige Recht auf den Besitz einer Schusswaffe gestärkt. Weder ein neues Urteil des Supreme Court noch eine Mehrheit für eine Verfassungsänderung sind abzusehen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Symbolfoto der Polizei Mettmann: Mittlerweile dürfte den Beamten klar sein, was es mit der Abkürzung ACAB auf sich hat.
Blamage für Polizei Mettmann
Das Nummernschild des Grauens
Der 86-jährige Husni Mubarak wurde mit einem Hubschrauber zum Gericht in Kairo gebracht.
Ägyptens Ex-Präsident
Prozess gegen Husni Mubarak aufgehoben
image
Leute
Freddie Prinze Jr. lernt wieder Laufen
image
Ryan Knight
Todesursache weiter ungeklärt
Stadtbahnen der hannoverschen Verkehrsbetriebe. In Hannover ist es zu einem tragischen Unfall gekommen.
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Stadtbahn-Drama in Hannover
Tugce A. ist tot.  Die junge Frau war von einem 18-Jährigen mit einem Faustschlag niedergestreckt worden und hatte dabei so schwere Verletzungen erlitten, dass sie sofort ins Koma fiel.
Große Trauer um 23-jährige Studentin
Lebenserhaltende Geräte von Tugce A. abgestellt
image
Panorama
Neuer Madonna-Song geleakt
image
Ein Ausrutscher
Busta Rhymes holt sich eine blutige Nase
image
Mickey Rourke
Satter Erfolg im Box-Ring
Am Ende steht er als Sieger dar. Der 33 Jahre ältere zwang seinen Gegner in der zweiten Runde zur Aufgabe.
Siegreiches Comeback im Ring
Mickey Rourke bezwingt 29-jährigen Boxprofi
Hoher Besuch am Set: Regisseur Steven Spielberg (l.) und Hollywood-Star Tom Hanks empfingen Bundeskanzlerin Angela Merkel an der Glienicker Brücke.
Kanzlerin meets Hollywood
Spitzentreffen auf der Glienicker Brücke
Tugces Eltern und ihr Bruder zeigten sich während der Mahnwache am Fenster.
Mahnwache für hirntote Studentin
Die schwersten Stunden für Tugces Eltern
image
Helmut Schmidt
"Annähernd hundertmal bewusstlos"
Mit der unerlaubten Krankenversicherung soll der Angeklagte rund 360.000 Euro eingenommen haben.
Illegale Versicherungsgeschäfte
"König von Deutschland" droht Verurteilung
Klinikum Offenbach: Die Eltern von Tugce A. müssen eine Entscheidung treffen, die kaum auszuhalten ist.
Mahnwache für hirntote Studentin
Tugces letzte große Tat
image
Panorama
Robbie Williams veröffentlicht ein Überraschungsalbum!
image
Panorama
So wird der brandaktuelle "Tatort" am Sonntag
image
Leute
Promi-Bild des Tages
image
"Hallo Dustin!"
Al Pacino wird ständig mit Kollegen verwechselt
Drakonische Bestrafung: Die Fraktion der Todesstrafenbefürworter hält sich in der Bevölkerung hartnäckig.
Erschreckende Studie
Warum viele Deutsche die Todesstrafe fordern
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Hochregal_Einsturz
Schweres Arbeitsunglück
Zweiter Vermisster tot geborgen
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
hermlin
Festnahme in Kenia
Zwei Deutsche unter Terror-Verdacht
Rudern
Extrem-Rudern
Eigenhändig über den Atlantik
Malaria
Tödliche Tropenkrankheit
Münchnerin stirbt an Malaria
George Clooney
Engagierter Frauenschwarm
Clooney wird Friedensbotschafter
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
 
 
Wasserbüffel in Bariyarpur: Das Schlachtfest wird alle fünf Jahre zu Ehren der Göttin Gadhimai gefeiert.
Blutiges Opferfest in Nepal
Wenn das große Schlachten beginnt
Überfüllter Hörsaal
Rekord von 2,7 Millionen erreicht
Wieder mehr Studenten
Der Millennium Falke ist zurück: Szene aus dem ersten "Star Wars"-Trailer.
"Star Wars: Das Erwachen der Macht"
Der erste offizielle Star-Wars-Trailer ist da
Weihnachtsgeschenke vom Kunden
Weihnachtsgeschenke
Nur nach Rücksprache mit dem Chef behalten
Jobsuche nach dem Studium
Jobsuche nach dem Studium
150 Bewerbungen in 7 Monaten
AC/DC bei einem Konzert in Oslo 2009.
"Rock or Bust"
Das AC/DC-Album, an das sich niemand erinnern wird
Passagiere am Flughafen
Pauschalreise
Drei Jahre Verjährungsfrist für Ausgleichsleistung
Service
Kreuzfahrt über den Wolken
Im Privatjet um die Welt
Hugh Grant auf Gut Aiderbichl
Gut Aiderbichl
Tierische Weihnachten auf dem Feuerhügel
Wie zufrieden Frauen nach Absetzen der Pille mit ihrer Beziehung sind, ist abhängig von der Attraktivität ihres Partners
Neue Studie
Die Pille ändert den Blick auf den Partner
image
Omas Hausmittel helfen
Fünf Tipps gegen die lästige Erkältung
Elektronenmikroskopische Aufnahme des Bakteriums Chlostridium difficile
Bakterien überleben mit perfider Strategie
Tödliche Durchfall-Keime auf dem Vormarsch
Beliebte Reiseziele für Silvester
Silvester-Reiseziele
In dieser Stadt feiern die Deutschen am liebsten
Neu-Delhi
Dreckigste Stadt der Welt
In Neu-Delhi ist alles noch viel schlimmer
München ist die wirtschaftlich stärkste Stadt Deutschlands. Auch die Lebensqualität ist ungeschlagen.
Ranking mit Überraschungen
Das sind die attraktivsten Städte Deutschlands
"Gewisses Verständnis für die Einschränkungen": Potsdam ist stolz, dass sich Steven Spielberg die Glienicker Brücke als Drehort ausgesucht hat.
Hollywood-Star dreht in Berlin
Spielberg macht Glienicker Brücke zum Sperrgebiet
Diagnose Lungenkrebs: Ein Arzt zeigt auf den erschreckenden Befund auf einem Röntgenbild eines Patienten.
Krankheiten machen Angst
Die große Furcht der Deutschen
Der Blick auf die Todesursachen hat sich verändert.
Neuer Blick auf Todesursachen
Wenn Menschen am Vergessen sterben
In Deutschland wird "Star Wars: The Force Awakens" mit dem Titel "Das Erwachen der Macht" in die Kinos kommen.
Trailer zum neuen "Star Wars"-Film
Das Warten hat ein Ende
Um Brückentage losen
Das Los entscheiden lassen
Streit um Brückentage vermeiden
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern