Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Panorama REPORTAGE: Überlebende schildern den Amoklauf

Was die Kinder und Erwachsenen im US-Städtchen Newtown erlebten, werden sie ihr Leben lang nicht vergessen. Mucksmäuschenstill kauerten sie in Grüppchen während der Bluttat vom Freitag in den Toilettenräumen, im Schrank und im Abstellraum der Bibliothek - in ständiger Angst, sie könnten die nächsten Opfer des 20-jährigen Schützen sein. Dabei griffen die Lehrerinnen zu kleinen Notlügen und kümmerten sich liebevoll um ihre Schützlinge, um sie so gut wie möglich zu beschützen.

"Wir haben gesagt, das ist eine Übung, damit sie wissen, was zu tun ist", berichtete die Bibliothekarin Mary Ann Jacob, die sich mit ihren Schülern im Abstellraum verschanzte. Dabei wusste sie von einem Anruf im Sekretariat bereits, dass es Schüsse waren. "Wir standen ganz dicht zusammen", erinnert sie sich. Zum Glück hätten sie Papier und Stifte gehabt. Als später die Polizei an die Tür klopfte, trauten sie sich nicht aus dem Raum, den sie mit einem Stahlschrank verbarrikadiert hatten. Erst über eine Stunde nach den ersten Schüssen krochen sie heraus.

In den Toilettenräumen der Schule hockten zur selben Zeit 15 Kinder mit ihrer Lehrerin Kaitlin Roig still im Dunkeln, um dem Wahn des Amokläufers zu entgehen. "Ich habe ihnen gesagt, dass sie absolut ruhig sein sollen, dass dort draußen böse Menschen sind und dass wir auf die guten warten müssen", erzählte Roig später unter Tränen dem Sender ABC. "Ich dachte die ganze Zeit nur: 'Wir sind die nächsten'."

Die Kinder weinten, riefen nach ihrer Mutter. Ein kleiner Junge sagte, er könne Karate und werde sie alle sicher nach draußen bringen. Da nahm Roig ihre weinenden Schützlinge in den Arm, schaute ihnen in die Augen und sagte: "Ihr sollt wissen, dass ich Euch alle sehr liebe." Sie habe gespürt, dass sie in diesem Moment von den Kleinen wie eine Mutter gesehen werde. "Ich wollte, dass es das ist, was sie als eines der letzten Dinge hören - und nicht die Schüsse im Flur." Als endlich alles vorüber war und ein Polizist kam, machte Roig ihm erst auf, als er seinen Ausweis unter der Tür durchschob.

Roigs Kollegin Victoria Soto dagegen überlebte den Amoklauf nicht. Laut Medienberichten versteckte die 27-Jährige ihre Schüler noch in Schränken, bevor der Täter ins Klassenzimmer kam. Er erschoss die Lehrerin, die Kinder fand er nicht.

Halb zehn Uhr morgens war es, als der mutmaßliche Todesschütze Adam Lanza sein Auto vor der Sandy-Hook-Grundschule parkte. Laut Polizei erzwang er sich den Zutritt zur Schule und stürmte mit mehreren Waffen hinein. Nach den ersten Schüssen gab es Lautsprecherdurchsagen, die Polizei traf ein, sämtliche Schüler und Lehrer versuchten, sich in Sicherheit zu bringen - so wie sie es in den Übungen zuvor gelernt hatten.

Auf seinem mörderischen Streifzug tötete der Schütze 20 Kinder im Alter von sechs und sieben Jahren sowie sechs Erwachsene, bevor er sich offenbar selbst erschoss. Der Gerichtsmedizin zufolge feuerte er auf alle Opfer mehrfach, vor allem aus seinem Sturmgewehr vom Typ Bushmaster .233. Unter den Toten waren auch Direktorin Dawn Hochsprung und Schulpsychologin Mary Scherlach. Sie hatten gerade eine Beratung, als die ersten Schüsse fielen. Sie liefen in den Flur - und dem Täter offenbar direkt ins Schussfeld.

Warum Adam Lanza in so einen Wahn verfiel und das schlimmste Schulmassaker in der Nachkriegsgeschichte der USA anrichtete, ist noch völlig unklar. Um 09.50 Uhr wurde sein Leichnam entdeckt. Wenig später tönte es durch die Lautsprecher der Schule, alles sei vorbei und das Gebäude wieder sicher. Doch ob die Menschen in Newtown sich je wieder sicher fühlen werden, kann derzeit niemand sagen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
image
Gisele Bündchen
Ehemann Tom Brady spielt drittes Kind
Die Arbeiter im havarierten Atomkraftwerkt Fukushima setzen sich immer wieder radioaktiver Strahlung aus.
Zu wenig Geld gezahlt
Fukushima-Arbeiter verklagen Tepco
image
Nacktfoto-Skandal
Auch Kaley Cuoco betroffen
image
Hollywood zittert
Jetzt spricht der Nacktfoto-Dieb
image
Nacktfoto-Skandal
Auch Fotos von Kate Upton echt
image
Panorama
Michael Kessler schlüpft für neue Show in Rolle prominenter Gäste
Grashalme im Abendlicht: Auf einen herbstlichen August folgen doch noch einige schöne Tage.
Hoch "Görge" sei Dank
Der Sommer kommt zurück
Klinikum Sankt Georg in Leipzig
Seuchenalarm aufgehoben
Leipziger Klinik gibt Ebola-Entwarnung
image
Leute
Wurde Suge Knight wegen seiner Autobiografie angeschossen?
In Dublin gab ein Mann ein Wohnungsinserat auf. Darin vermietet er ein Zimmer mit einem Doppelbett und sich selbst darin. (Symbolbild)
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Eine unmoralische Wohnungsanzeige
Gecko
Tragisches Ende
Geckos sterben bei Sex-Mission im All
Deckel eines Brunnenschachts
Todesfalle Brunnen
Schwangere und zwei Männer erstickt
image
John Cusack
"Stephen King ist immer einen Schritt voraus"
Polizist vor Finanzamt
Todesschüsse im Finanzamt
Steuerberater tötet Beamten in Rendsburg
Süßigkeiten, Getränke, Snacks: Die Auswahl im Freemarket ist zwar limitiert, die Kunden scheint das nicht zu stören.
Freemarket in Kopenhagen
Kunden jubeln über Gratis-Supermarkt
image
"Italien in vollen Zügen"
Tim Parks Liebeserklärung an Italien
image
Leute
Promi-Bild des Tages
Das Motto für die freizügige Party im Kurhaus von Bad Reichenhall lautete schlicht "Maskenball"
Eklat um Sex-Party in Bad Reichenhall
"Da ging es schon richtig zur Sache"
image
Panorama
Krimi-Tipps am Montag
image
Jenny Elvers
"Ich wünsche mir ein ruhiges Privatleben"
In Dublin gab ein Mann ein Wohnungsinserat auf. Darin vermietet er ein Zimmer mit einem Doppelbett und sich selbst darin. (Symbolbild)
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Eine unmoralische Wohnungsanzeige
Seit dem 08.07.2014 wird der 28 jährige Lars Mittank vermisst. Er ist das letzte Mal in Varna (Bulgarien) am Flughafen gesehen worden.
"Irgendwas mit dem Hotel stimmt nicht"
Das mysteriöse Verschwinden des Lars Mittank
"Es ist so hart, wie Dir Leute Deine Privatsphäre nehmen", schrieb Schauspielerin Jennifer Lawrence auf Twitter.
Jennifer Lawrence, Rihanna und Kim Kardashian
Hacker klaut Nacktfotos von unzähligen Stars
Das Motto für die freizügige Party im Kurhaus von Bad Reichenhall lautete schlicht "Maskenball"
Eklat um Sex-Party in Bad Reichenhall
"Da ging es schon richtig zur Sache"
Armut und das marode Gesundheitssystem haben die Verbreitung von Ebola in Westafrika beschleunigt.
Hilfloser Kampf gegen Ebola
Die Ohnmacht eines ganzen Kontinents
Miley Cyrus hat kein Problem mit ihrem öffentlichen Bekenntnis zum Marihuana-Konsum.
Miley Cyrus' bissige Erklärstunde
Was dem Hirn wirklich schadet
Der Vorfall ereignigte sich bei einem Flug in den USA. (Symbolbild)
Ungeplante Flugzeug-Landung
Undercover-Air-Marshall nimmt Passagier fest
Deckel eines Brunnenschachts
Todesfalle Brunnen
Schwangere und zwei Männer erstickt
Lutz M. ist fest davon überzeugt, dass er den Kurden helfen kann. Zwei bis drei Scharfschützen seien in der Lage, eine ganze Kompanie aufzuhalten, sagt er.
"Worauf warten wir denn hier?"
Deutscher Scharfschütze will mit Kurden kämpfen
image
Leute
Uwe Ochsenknecht geht vor seiner Enkeltochter auf die Knie
Drei Kinder und drei Erwachsene konnte die Feuerwehr nur tot aus den Trümmern bergen.
Suche nach Verschütteten geht weiter
Sechs Menschen sterben nach Hauseinsturz
image
Hollywood-Star hat Rücken
George Clooney lässt sich in Solingen behandeln
image
Sir Ben Kingsley
"Keiner feiert so toll wie die Deutschen"
Gecko
Tragisches Ende
Geckos sterben bei Sex-Mission im All
image
Leute
War Modemacher Alexander McQueen HIV-positiv?
image
Miley Cyrus
Liebt sie Liam Hemsworth noch immer?
image
Peter Maffay
Deutschlands erfolgreichster Rocker wird 65
Daniel P. hat sich geoutet - und abkassiert.
Familie reagiert skandalös
Outing endet in Katastrophe – und wird doch belohnt
image
Leute
Spruch des Tages
image
Thore Schölermann
"Ich hasse es, wenn Leute sich aufpumpen"
 
 
In der Gorham-Höhle in Gibraltar haben Forscher Felsgravuren von Neandertalern entdeckt.
Felsgravuren entdeckt
Auch Neandertaler waren Künstler
Selbsternannter Wächter der Galaxie: Chris Pratt spielt in "Guardians of the Galaxy" den Abenteurer Peter Quill.
"Guardians of the Galaxy"
Marvel wird zur Blockbuster-Schmiede
image
Live im September
Pharrell Williams, Helmet und Jan Josef Liefers
image
Trachtentrends 2014
Das Dirndl besinnt sich auf seinen Ursprung
Internationale Funkausstellung (IFA) -
Smart Home
IFA im Zeichen der Vernetzung
Frau sitzt lächelnd vor Computer im Büro
Nur keine Angst
Ein Jobwechsel fällt vielen Arbeitnehmern schwer
Zwei Personen in Boot umgeben von Tasuenden toter Fische
Hunderttausende tote Fische
Rätselhaftes Massensterben in mexikanischem See
Heiße Lava fließt bei Abenddämmerung ins Meer
Am Rand des Kraters
Bizarre Schönheit von Vulkanen erkunden
Großbaustelle
Reisemängel
So reklamieren Sie richtig
Lars von Trier
"Nymphomaniac II"
Lars von Trier äußert sich beim Filmfest Venedig
Kriegsdenkmal Westerplatte
Strand am Kriegsdenkmal
Die Westerplatte als Ausflugsziel
Iris Praefke, Geschäftsführerin des Moviemento
Wie werde ich...?
Kinobetreiber
Straßenbahnfahrer Malte Ahrens
Pünktlichkeit muss sein
Studentenjob "Straßenbahnfahrer"
Ideale Kulisse
Litauen erkunden
Per Rad über die Kurische Nehrung
Soldaten der Wehrmacht nach dem Einmarsch in Polen.
Als die Welt in Flammen stand
Vor 75 Jahren begann der Zweite Weltkrieg
Promi Big Brother - Finale
"Promi Big Brother"
Aaron Troschke siegt im Container
Ausbildung in "Engpassberufen" nimmt zu
Zum Teil auch höheres Interesse bei Jugendlichen
Mehr Ausbildung in Berufen mit Fachkräfteengpässen
 Beim Einmarsch deutscher Truppen in Polen am 1. September 1939 reißen Soldaten der deutschen Wehrmacht einen rot-weißen Schlagbaum an der deutsch-polnischen Grenze nieder.
Chronologie
Wichtige Daten des Zweiten Weltkrieges
Polnische Kavallerie im Zweiten Weltkrieg.
Neue Zeiten, alte Ängste
Polen misstraut Russland immer noch
Blick auf den Gedenkstein für August Dickmann in der Gedenkstätte Sachsenhausen in Oranienburg.
Hinrichtung vor aller Augen
Als der erste NS-Kriegsverweigerer starb
Straßenbahnfahrer Malte Ahrens
Pünktlichkeit muss sein
Studentenjob "Straßenbahnfahrer"
Blick aus einem Stollen aus dem Ersten Weltkrieg im Gestein des Paternkofel (Dreizinnen) in den Dolomiten.
Der Erste Weltkrieg in den Dolomiten
"Das war ein Krieg gegen den Feind und gegen die Natur"
Zwei Personen in Boot umgeben von Tasuenden toter Fische
Hunderttausende tote Fische
Rätselhaftes Massensterben in mexikanischem See
Entlang der Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße markieren Stahlstäbe den ehemaligen Mauerverlauf.
Leinwand und Lustgarten
Die Berliner Mauer 25 Jahre nach dem Fall
Ideale Kulisse
Litauen erkunden
Per Rad über die Kurische Nehrung
Internationale Funkausstellung (IFA) -
Smart Home
IFA im Zeichen der Vernetzung
Iris Praefke, Geschäftsführerin des Moviemento
Wie werde ich...?
Kinobetreiber
image
Trachtentrends 2014
Das Dirndl besinnt sich auf seinen Ursprung
Promi Big Brother - Finale
"Promi Big Brother"
Aaron Troschke siegt im Container
image
Live im September
Pharrell Williams, Helmet und Jan Josef Liefers
Blick auf den Gedenkstein für August Dickmann in der Gedenkstätte Sachsenhausen in Oranienburg.
Hinrichtung vor aller Augen
Als der erste NS-Kriegsverweigerer starb
Lars von Trier
"Nymphomaniac II"
Lars von Trier äußert sich beim Filmfest Venedig
Heiße Lava fließt bei Abenddämmerung ins Meer
Am Rand des Kraters
Bizarre Schönheit von Vulkanen erkunden
 Beim Einmarsch deutscher Truppen in Polen am 1. September 1939 reißen Soldaten der deutschen Wehrmacht einen rot-weißen Schlagbaum an der deutsch-polnischen Grenze nieder.
Chronologie
Wichtige Daten des Zweiten Weltkrieges
Monat der Bäderkultur in Binz
Tipps für Urlauber
Kino an der Küste und Stricken am Strand
Polnische Kavallerie im Zweiten Weltkrieg.
Neue Zeiten, alte Ängste
Polen misstraut Russland immer noch
Knaus Tabberts Caravan «T@b Woody»
Sekt und Selters
Reisemobil-Trends auf dem Caravan Salon
Selbsternannter Wächter der Galaxie: Chris Pratt spielt in "Guardians of the Galaxy" den Abenteurer Peter Quill.
"Guardians of the Galaxy"
Marvel wird zur Blockbuster-Schmiede
Ausbildung in "Engpassberufen" nimmt zu
Zum Teil auch höheres Interesse bei Jugendlichen
Mehr Ausbildung in Berufen mit Fachkräfteengpässen
Großbaustelle
Reisemängel
So reklamieren Sie richtig