Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Vatileaks-Affäre Papst Benedikt begnadigt Vatikan-Spitzel

Gnade vor Weihnachten: Papst Benedikt zeigt Herz und lässt seinen ehemaligen Kammerdiener Paolo Gabriele frei. Eigentlich hatte der Beschuldigte in der Vatileaks-Affäre anderthalb Jahre bekommen.

Kurz vor Weihnachten hat Papst Benedikt XVI. seinen ehemaligen Kammerdiener Paolo Gabriele begnadigt. Das Oberhaupt der katholischen Kirche habe Gabriele im Gefängnis aufgesucht und ihm die Nachricht überbracht, sagte Papstsprecher Federico Lombardi am Samstag. Gabriele war in der sogenannten Vatileaks-Affäre im Oktober wegen Dokumentendiebstahls von einem vatikanischen Gericht zu anderthalb Jahren Haft verurteilt worden.

Lombardi sprach von einem "sehr väterlichen Akt" des Papstes. Die Begegnung habe eine Viertelstunde gedauert. Anschließend sei Gabriele zu seiner Frau und seinen drei Kindern in seine Wohnung im Vatikan zurückgekehrt. Wie der Vatikan mitteilte, darf Gabriele aber künftig weder seine Arbeit wieder aufnehmen noch im Vatikan wohnen. Der Heilige Stuhl, der auf die "ernsthafte Reue" Gabrieles vertraue, wolle dennoch dabei helfen, dass er wieder ein sorgenfreies Leben mit seiner Familie führen könne.

Zu Monate für Informatiker

Gabriele galt als dem Papst treu ergeben. Er hatte ausgesagt, die gestohlenen Papiere an die Medien weitergegeben zu haben, um dem Papst zu helfen und gegen "das Böse und Korruption" vorzugehen. Vor Gericht bezeichnete sich Gabriele als des Diebstahls unschuldig und begründete sein Handeln damit, dass er das Gefühl gehabt habe, der Papst sei "manipuliert" worden. Gabriele war zunächst zu drei Jahren Haft verurteilt worden, der Vorsitzende Richter reduzierte die Strafe jedoch bei der Urteilsverkündung im Oktober aufgrund früherer Verdienste Gabrieles um den Kirchenstaat sowie seiner Entschuldigung beim Papst um die Hälfte. Der Kammerdiener legte keine Berufung ein. Gabriele war im Mai festgenommen worden und nach 53 Tagen Haft zunächst unter Hausarrest gestellt worden, bevor er im Oktober zu der 18-monatigen Haftstrafe verurteilt wurde.

In der Affäre um die Weitergabe vertraulicher Dokumente aus dem Vatikan war im November auch der Informatiker Claudio Sciarpelletti zu zwei Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Ermittler hatten in Sciarpellettis Schreibtisch einen an Gabriele adressierten Umschlag gefunden. Darin befanden sich Kopien von Papieren, die der italienische Journalist Gianluigi Nuzzi von Gabriele erhalten hatte und in seinem Enthüllungsbuch "Seine Heiligkeit" veröffentlichte.

Zwar ist die Affäre um Gabriele mit der Begnadigung des Papstes beendet, der "Vatileaks"-Skandal dürfte aber weitergehen. Die vatikanische Polizei ermittelt noch wegen hunderten Enthüllungen an die Presse, da bestimmte Dokumente von den Medien veröffentlicht wurden, die nicht von Gabriele stammen.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Schlag gegen Terroristen
Panorama
Schlag gegen Terror in Spaniens Afrika-Exklave Ceuta
Bergrettung im Einsatz
Panorama
Mindestens drei Franzosen bei Skiwanderung von Lawine getötet
image
Leute
Hat Cristiano Ronaldo Irina Shayk betrogen?
Häftlinge arbeiten in Gefängnissen und erhalten ihren Lohn in sogenannten Vergütungsstufen.
"Wir berufen uns aufs Grundgesetz"
Häftlinge wollen Mindestlohn im Knast
Shinzo Abe
Panorama
Terrormiliz IS soll japanische Geisel getötet haben
Totenmaske von Tutanchamun
Abgebrochener Bart
Totenmaske Tutanchamuns kann restauriert werden
Christine Westermann und Götz Alsmann mit Torte in "Zimmer frei!"-Show
Zu alt für TV-Show?
Westermann bedauert das Aus von "Zimmer frei!"
"Meine erste Frau?": US-Präsident Barack Obama rettete das Interview mit GloZell Green mit Humor.
Interview im Weißen Haus
YouTube-Star blamiert sich vor Obama
image
Noel Gallagher
"Oasis-Reunion? Nur wegen des Geldes!"
Eine 19-jährige hochschwangere Frau ist in Berlin grausam getötet worden.
Verbrannte Schwangere in Berlin
Verdächtiger gesteht Mord an 19-Jähriger
image
Angelina Heger
Hass-Attacken auf Facebook
Seit Dezember starben fünf Patienten in der Klinik, bei denen der gegen fast alle Antibiotika resistente Keim Acinetobacter baumannii nachgewiesen wurde.
Multiresistente Keime in Kiel
Zahl der Infizierten kann noch steigen
Glatte Straßen sorgten für hunderte Unfälle.
Straßen und Flughäfen
Der "Weiße Kurt" sorgt für Chaos
image
Panorama
Julia Roberts dreht Film über "Batkid"
In Germersheim (Symbolbild) sind Gäste einer Feier auf Polizisten losgegangen, als diese die lautstarke Fete beenden wollten.
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Party läuft völlig aus dem Ruder
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Hochregal_Einsturz
Schweres Arbeitsunglück
Zweiter Vermisster tot geborgen
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
hermlin
Festnahme in Kenia
Zwei Deutsche unter Terror-Verdacht
Rudern
Extrem-Rudern
Eigenhändig über den Atlantik
Malaria
Tödliche Tropenkrankheit
Münchnerin stirbt an Malaria
George Clooney
Engagierter Frauenschwarm
Clooney wird Friedensbotschafter
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
 
 
image
Angelina Heger
Hass-Attacken auf Facebook
Schluss
Julia Görges verpasst Viertelfinale
Alle Deutschen in Melbourne raus
Walter Freiwald hält sich den Kopf
Tag neun im Dschungelcamp
Bei Walter Freiwald brechen alle Dämme
Fluggäste haben Rechte
Fluggastrechte
Passagiere lassen sich Ausgleichszahlungen entgehen
Keith Jarrett
Keith Jarrett
Der magische Abend, der zur Legende wurde
Ehemaliges Staatsgefängnis Horsens
Nervenkitzel-Trips
Von einem Gefängnishotel und Metal im Gebirge
Pendeln im Berufsverkehr
Urteil
Auch in der Probezeit gilt nur Pendlerpauschale
Winterurlaub in der Slowakei
Urlaubsländer
Wo ist der Euro was wert?
Frauen in Führungspositionen
In Chefetagen
Frauenanteil wächst auf niedrigem Niveau
Cannabis soll nicht zwangsläufig schädlich für die Lunge sein.
US-Studie zu Cannabis
Ein Joint täglich schadet der Lunge nicht
Spinne
Acht Beine, pure Panik
Was Tierphobiker tun können
Häufig können Bewerber außerdem nicht einschätzen, ob es realistisch ist, einen bestimmten Posten in der Zukunft zu bekommen.
"Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?"
Worauf bei Frage nach Karriereplänen zu achten ist
Tabus auf dem Schulhof
Erste Liebe an der Schule
Das sind die acht "No-Gos" für Teenager-Paare
Bye,bye Patricia! Für die Blanco ist schon Schluss.
Dschungelcamp
Wer war eigentlich diese Patricia?
Putzfrau
Job & Karriere
Andrea Nahles wehrt sich gegen "Mindestlohn light"
image
Nach dem Abgang von Angelina Heger
Für Giulia Siegel kann es nur eine geben
image
Sara Kulka, Walter Freiwald & Co.
Fünf Gründe, warum das Dschungelcamp so öde ist
Weihnachtsgeld nicht gezahlt?
Weihnachtsgeld
Bei Nachforderung Verfallsfrist beachten
Mit wem habe ich es zu tun?
Job-Knigge
Wann tauscht man Visitenkarten?
Touristenmagnet New York
New York, London und Co.
Städtereisen sind weltweit beliebt
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern