Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Milliarden Tonnen Schnee Autofahrer bibbern im Megastau auf der A4

Sechs Milliarden Tonnen Schnee werden zur Wochenmitte in Deutschland liegen. Das Winterwetter sorgt für ein Verkehrschaos - in Thüringen staute sich der Verkehr auf der A4 auf 70 Kilometern.

Die fast flächendeckend über Deutschland liegende Schneedecke wird wegen der erwarteten weiteren Schneefälle bis Mittwoch auf ein Gewicht von sechs Milliarden Tonnen anschwellen. "Das entspricht ungefähr der achtfachen Wassermenge der Müritz oder rund 13 Prozent der Wassermenge des Bodensees", rechnete der Deutsche Wetterdienst in Offenbach vor.

Demnach lagen am Sonntag bereits dreieinhalb Milliarden Tonnen Schnee und Eis in Deutschland. Der Anstieg um weitere etwa zweieinhalb Milliarden Tonnen werde durch die vorhergesagten neuen Schneefälle vor allem im Westen und in der Mitte Deutschlands zustande kommen. Das schneereiche Winterwetter sorgt in Deutschland und Teilen Europas zu erheblichen Behinderungen auf Straßen und Flughäfen.

Stundenlanges Warten auf der Autobahn

Bei frostigen Temperaturen haben Tausende Autofahrer am Montag in einem Megastau auf der Autobahn 4 ausharren müssen. Am frühen Morgen waren zwischen Friedewald und Bad Hersfeld auf hessischer Seite Lastwagen ins Schleudern gekommen und konnten danach nicht mehr anfahren. Daraufhin blieb die A4 gen Frankfurt/Main stundenlang gesperrt. Die Autos stauten sich zeitweise auf bis zu 70 Kilometern Länge bis nach Gotha, wie der Sprecher der Thüringer Autobahnpolizei, Christian Cohn, sagte. Zudem wurden die Fahrzeuge weiter eingeschneit. Da die Autobahn jenseits der Landesgrenze teils nur zweispurig und ohne Standstreifen ist, seien Räumfahrzeuge nicht durchgekommen, um die Fahrbahn frei zu machen, erklärte Cohn. Erst nach Stunden ging es langsam wieder vorwärts.

Für die Autofahrer im Stau bedeutete das stundenlanges Warten und Frieren. Den Angaben nach verteilten Helfer Decken, warme Getränke, Essen und Kraftstoff, doch sei es teils schwierig gewesen, an die Autofahrer heranzukommen. Das Technische Hilfswerk war mit 18 Helfern und 3 Fahrzeugen im Einsatz, um festgefahrene Wagen herauszuziehen. Erst gegen Abend war die Unfallstelle in Hessen wieder frei, so dass der Verkehr dort anrollte. Wie lange es dauern sollte, bis der Stau aufgelöst ist, war zunächst unklar. Laut Cohn waren die Autos in Thüringen teils gegen die Fahrtrichtung von der Autobahn gelotst worden.

An Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt am Main wurden am Montag mindestens 510 <a xlink:actuate="onRequest" xlink:href="coremedia:///cap/resources/1744800" xlink:show="new" xlink:type="simple">Starts und Landungen gestrichen</a>, auch am Münchner Flughafen fielen rund 180 Flüge aus.

Zahlreiche Unfälle auf eisigen Straßen

Die Berliner Stadtautobahn A111 war Montagfrüh aufgrund von Glatteis in Richtung Norden zeitweise dicht. Nach Angaben der Verkehrsinformationszentrale war der Abschnitt am Tunnel Flughafen Tegel betroffen, es kam zu erheblichen Behinderungen.

Im nördlichen Bayern kam es ebenfalls zu zahlreichen Unfällen - allein in Unterfranken zählte die Polizei 100 Verkehrsunfälle mit mehreren Verletzten. In der Röhn blieben Lkw wegen des Schnees an Steigungen liegen, auch in Ostsachsen hingen ein Schwerlasttransporter und ein Sattelzug auf der A 4 an einer Anhöhe fest. In Baden-Württemberg kam am Montagmorgen im Landkreis Konstanz ein Schulbus auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen und kippte um. Einer der zehn mitfahrenden Schüler erlitt leichte Verletzungen.

Unterdessen zog die Polizei in Baden-Württemberg eine Bilanz des Eisregens vom Wochenende. Laut Innenministerium gab es zwischen Samstagabend und Sonntagabend insgesamt 1073 Unfälle mit 44 Verletzten. Ein Mensch starb an schweren Kopfverletzungen, die er sich beim Sturz auf eisglatter Straße zugezogen hatte. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von drei Millionen Euro.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Sebastian Edathy
Panorama
SPD-Spitze setzt auf Edathys Parteiaustritt
Fataler Fehler: Die Katze von Autorin Elena Lenina starb nach der Fellfärbung.
Perverse Partyattraktion
Katze stirbt nach Fellfärbung
Kuchenschmaus in Rio de Janeiro
Rio de Janeiro
Metropole feiert mit Riesentorte 450. Geburtstag
Polar Plunge in Chicago
Für guten Zweck
Lady Gaga springt ins Eiswasser
Olga Hoffmann
Olga Hoffmann
"Miss Germany" büffelt für den Führerschein
Lehrerstreiks angekündigt
Panorama
Eltern dürfen wegen Lehrerstreiks bei der Arbeit fehlen
Der frühere SPD-Bundestagsabgeordnete Sebastian Edathy kommt mit einer Geldstrafe davon.
Kinderporno-Prozess
Edathy kommt mit blauem Auge davon
Alicia Keys
Alicia Keys
Fotos vom Baby sorgen für Begeisterung
Queen Elizabeth II.
Britische Münzen
Neues Queen-Gesicht
Kurz vor den tödlichen Schüssen auf den Obdachlosen wurde dieser von mehreren Polizisten geschlagen und zu Boden gedrückt.
Schockvideo aus den USA
Polizisten schlagen und erschießen Obdachlosen
Im Gerichtssaal
Georg Schmid
Prozess gegen Ex-CSU-Fraktionschefhat begonnen
Sebastian Edathy
Panorama
Prozess gegen Edathy nach Geständnis eingestellt
Polizei in Bremen
Nach Terrorwarnung
Bremer Polizei weiter in erhöhter Wachsamkeit
Tatort am Alexanderplatz
Urteil erwartet
Tödliche Messerattacke am Alexanderplatz
Mordversuch in Oberstdorf
Nach Macheten-Angriff
23-Jähriger kommt in die Psychiatrie
Die Lehrerin Brianne Altice, 35, steht in den USA wegen mehrfachen Missbrauchs Minderjähriger vor Gericht.
Wenn Lehrerinnen Schüler verführen
Sodom und Gomorrha an Amerikas Schulen?
Freigänger Uli Hoeneß saß am Sonntag beim Besuch des Fußballspiels der U19 des FC Bayern auf der Tribüne in Mainz. (Archivbild)
Besuch in Mainz
Uli Hoeneß erstmals wieder im Stadion
Eine Auseinandersetzung unter mehreren Kunden einer McDonald's-Filiale im kanadischen Toronto endete für zwei Männer tödlich.
Wachmann greift zur Waffe
McDonald's-Besuch endet tödlich
Zwei ältere Radfahrer neben einer stehenden ICE-Lok
ICE gestoppt
Autofahrer verhindert Unfall mit "abenteuerlustigen" Mädchen
Blutspuren auf dem Boden im Eingangsbereich eines Hauses
Brutale Macheten-Attacke im Allgäu
23-Jähriger metzelt drei Verwandte nieder
Trauerfeier Solingen
15 Jahre nach Solingen
Politiker werben um Miteinander
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Hochregal_Einsturz
Schweres Arbeitsunglück
Zweiter Vermisster tot geborgen
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
hermlin
Festnahme in Kenia
Zwei Deutsche unter Terror-Verdacht
Rudern
Extrem-Rudern
Eigenhändig über den Atlantik
Malaria
Tödliche Tropenkrankheit
Münchnerin stirbt an Malaria
George Clooney
Engagierter Frauenschwarm
Clooney wird Friedensbotschafter
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
 
 
Hinten ist das neue HTC One M9 silbern, vorne und an den Seiten schimmert es in Gold. Eine komplett goldene Farbvariante soll auch auf den Markt kommen.
Ticker zur Handy-Messe
Vorhang auf für das neue HTC One
Madonna
Kultur & Gesellschaft
Madonna tritt in Köln und Berlin auf
V2: Smartphone und Spielkonsole
Saygus
Hochleistungs-Smartphone mit Wifi-HD-Streaming
Neue Lumia-Smartphones
Microsoft
Neue Einsteiger-Smartphones von Lumia mit LTE-Dual-SIM
Huawei-Uhr
Computeruhren
Der High-Tech-Kampf ums Handgelenk hat begonnen
Flirt oder Zwang? Die amerikanische Führung hatte zwar ein Fraternisierungsverbot erlassen. Aber vor allem beim Einmarsch 1945 hielten sich viele GIs nicht daran.
Kriegsende 1945
Auch US-Truppen verübten brutale Vergewaltigungen
Julianne Moore
"Seventh Son"
Julianne Moore als Hexe
Rollstuhlfahrerin
Analyse der Bundesagentur für Arbeit
Mehr Schwerbehinderte arbeitslos
Huawei Watch
Mobile World Congress
Computeruhren im Mittelpunkt
Gewandeltes Image
Fast wie im Hotel
Jugendherbergen bekommen neues Image
Urlaubstage beim Wechsel von Voll- in Teilzeit
Teilzeit
Mitarbeiter können Urlaub beim Wechsel mitnehmen
Kurz vorm Burn-out
Burn-out
Daran erkennen Sie einen erkrankten Kollegen
Watch Urbane LTE  von LG
LG-Smartwatch
Keine Smartphone-Anbindung nötig
Mahnwache gegen Zwangs-Tarifeinheit
Job & Karriere
Tarifeinheits-Gegner werfen Schwarz-Rot "Arroganz" vor
Still Alice - Mein Leben ohne gestern
"Still Alice"
Julianne Moore in ihrer Oscar-Rolle
Focus
"Focus"
Will Smith als charmanter Gauner mit Liebeskummer
Louane Emera
"Verstehen Sie die Béliers?"
Komödie um eine taubstumme Familie
Chappie
"Chappie"
Sci-Fi-Thriller um einen Roboter mit Gefühlen
Arbeiten nach Stoppuhr?
Jobstart nach Bedarf
Flexible Arbeitszeiten regeln
Dieter Wedel
Kultur & Gesellschaft
Dieter Wedel will mehr Stars nach Bad Hersfeld holen
May-Blog , 17.10.2008
Finanzpaket ist auf dem Weg - werden die Bankmanager nun zur Kasse gebeten?
Space Invaders
Mobiler Klassiker
Space Invaders
Kalorienzähler
Abnehmen leicht gemacht
Handy - Kalorienzähler
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
Heuschnupfensaison hat begonnen
Gesundheit!
Heuschnupfensaison hat begonnen - Haselpollen fliegen
Pons
Mobil übersetzen
Das Handy-Wörterbuch von PONS
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
Stress im Job gefährdet das Herz
Stressiger Job?
Risiko für Herzkrankheit deutlich höher
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern