Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Meteoritenabsturz im Ural Angriff aus dem All

Erst ein Lichtblitz, dann eine mächtige Explosion: Ein Meteoritenabsturz hat die Menschen im Uralgebirge in Angst versetzt. Es gab etwa 1000 Verletzte, mehrere Städte wurden beschädigt.

Steinschlag aus dem All: Beim spektakulären Absturz eines Meteoriten am russischen Uralgebirge sind etwa 1000 Menschen verletzt worden, darunter mehr als 200 Kinder. Es ist damit die größte Katastrophe, die in den vergangenen Jahrhunderten von einem herabfallenden Himmelskörper verursacht wurde. Die meisten Verletzten seien von Scherben zersplitterter Scheiben getroffen worden, teilte das örtliche Gesundheitsministerium der Agentur Interfax zufolge mit.

Der Meteorit war gegen 9.23 Uhr Ortszeit (etwa 4.23 Uhr MEZ) in der etwa 1500 Kilometer östlich von Moskau gelegenen Region Tscheljabinsk eingeschlagen. Mehr als 40 Menschen müssten im Krankenhaus behandelt werden, zwei von ihnen seien schwer verletzt, hieß es. Durch eine massive Druckwelle seien auch mehr als 3000 Häuser in mindestens sechs Städten der Region beschädigt worden.

"Das war ein großer Feuerball"

Der Einschlag hat nach Angaben deutscher Weltraumexperten nichts mit dem Asteroiden "2012 DA14" zu tun, der am Abend knapp an der Erde vorbeirasen wird. "Das ist etwas völlig anderes", sagte ein Sprecher der europäischen Weltraumagentur ESA auf Anfrage. Flugbahn und Ort des Einschlags in Russland würden dagegensprechen.

Der Meteorit raste nach Experteneinschätzung mit extrem hoher Geschwindigkeit Richtung Erde. Nach Eintritt in die Atmosphäre dürfte das kosmische Geschoss mit einer gewaltigen Druckwelle explodiert sein. Dadurch wurden Dächer zerstört und Fensterscheiben zertrümmert. Atomanlagen in der Gegend seien aber nicht betroffen, hieß es.

"Das war ein großer Feuerball, der dann runterfiel. Das Ganze dauerte ein paar Sekunden", sagte ein Bewohner der Region der Agentur Itar-Tass. Augenzeugen berichteten von Lichtblitzen, Explosionen und Rauchwolken am Himmel. Viele dachten demnach, ein Flugzeug sei explodiert. Das Staatsfernsehen zeigte Bilder von Menschen, die panikartig ihre Häuser verließen und aus Schnittwunden bluteten.

An der möglichen Absturzstelle am Ufer des Tschebarkul-Sees rund 80 Kilometer westlich von Tscheljabinsk entdeckten die Behörden einen etwa sechs Meter breiten Krater. Soldaten hätten den Bereich an dem zugefrorenen Gewässer abgesperrt, sagte Oberst Jaroslaw Roschtschupkin vom Zentralen Wehrbezirk. Es sei keine erhöhte Strahlung gemessen worden. Einsatzkräfte berichteten von zahlreichen etwa einen Zentimeter großen Splittern in der Nähe des Kraters.

"Der Meteorit zerfiel in Dutzende Bruchstücke", sagte Katastrophenschutzminister Wladimir Putschkow. "Die meisten Splitter sind verdampft, einige schafften es aber bis zur Erdoberfläche", sagte Valeri Schuwalow von der Wissenschaftsakademie. Er vermutet, dass es sich um einen Nickel-Eisen-Meteoriten handelt. Nur ein solcher Körper sei fest genug, um die unteren Schichten der Atmosphäre zu erreichen. Der Astronom Sergej Smirnow meinte, dass der Meteorit vor dem teilweisen Verglühen mehrere Tonnen schwer gewesen sei. Splitter könnten demnach jeweils bis zu einem Kilogramm wiegen.

Durchmesser von wenigen Metern

Präsident Wladimir Putin ordnete rasche Hilfe für die Verletzten in der Region an. Gebietsgouverneur Michail Jurewitsch brach eine Moskauer Dienstreise ab. "Bei Temperaturen von minus 18 Grad in Tscheljabinsk ist jetzt am wichtigsten, dass die zertrümmerten Fensterscheiben ersetzt werden", sagte der Verwaltungschef. Nach Behördenangaben waren sieben Flugzeuge und 20.000 Angehörige des Zivilschutzes in der Region im Einsatz.

"Nach allem, was wir wissen, ging ein Meteorit mit einem Durchmesser von zwei bis vielleicht vier Metern nieder", sagte der Astronom Sergej Jasew. "Wegen seiner gigantischen Geschwindigkeit explodierte er in den oberen Schichten der Atmosphäre", meinte er.

Auch deutsche Forscher registrierten den Absturz des Meteoriten. "Es waren starke Signale. Man kann sie zeitlich zuordnen", sagte Gernot Hartmann von der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe in Hannover. Nach Angaben der Bundesregierung wurden bei dem Unglück keine Bundesbürger verletzt. Nach aktuellen Erkenntnissen gebe es in Deutschland auch "keine konkrete Gefährdung" durch solche Himmelskörper, sagte eine Sprecherin des Innenministeriums.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Eine Angehörige der Schiffbrüchigen wartet am Hafen von Jindo auf Nachrichten.
Liveticker zum Drama der Sewol
"Es gibt nur noch wenig Hoffnung"
image
Leute
Miley Cyrus wegen Hunde-Herzschmerz in Klinik?
image
Leute
David Beckham verkauft Luxus-BMW im Internet
Stefan kann sein Glück kaum fassen.
"Breaking Bad"-Star
Bryan Cranston verhilft Schüler zu Date
image
Panorama
Brian Johnson dementiert Aus von AC/DC
image
Leute
Osterfest ohne Ostereier? So geht veganes Schlemmen
Oscar Pistorius reibt sich auf der Anklagebank sitzend die Augen
Pistorius-Prozess
Pause fürs Aktenstudium
Aus der Luft bot sich ein eindrucksvolles Bild von der Massenkarambolage.
Massenkarambolage in Österreich
50 Autos krachen bei Glätte ineinander
image
Leute
Verlierer des Tages
image
Panorama
Dick Brave macht wieder Platz für Sasha
image
Silvio Berlusconi im Altenheim
Stars und der Sozialdienst
image
Elmar Wepper
Kleiner Bruder, ganz groß!
image
Alfons Kifmann
"Der ADAC hat noch eine Daseinsberechtigung"
Der Führerschein von Cheryl Miller. Ihre Leiche und jene von Pamella Jackson sind nach 43 Jahren entdeckt worden.
Grausiger Fund nach 43 Jahren
Schicksal vermisster Teenager geklärt
Rettungskräfte versuchen, Menschen aus dem untergehenden Schiff zu bergen.
Schwerer Seeunfall
Viele Insassen vermutlich eingeschlossen
image
Leute
Tweet des Tages
image
Panorama
Sharon Stone, Kristen Stewart und der Kiffer
image
William, Kate und George
Königliche Familie in Australien
image
Ein ewiges Hin und Her
Justin Bieber und Selena Gomez turteln wieder
Ein zerstörtes Fahrrad liegt an einer Unfallstelle an der Friedrich-Ebert-Straße in Hamburg.
Statistisches Bundesamt
Weniger tote Zweiradfahrer im Straßenverkehr
image
Weder Alkohol noch Drogen
Todesursache von The Ultimate Warrior geklärt
image
HIV-Vorwurf bei "Domian"
Promi droht dem Anrufer
Matt oder Chase? Welcher der beiden jungen Männer das Rennen macht, werden wir wohl nie erfahren.
Aus dem Seelenleben eines Teenagers
Die Pro- und Contraliste einer Verliebten
Das U-Boot ist fünf Meter lang, hat einen Durchmesser von 53 Zentimetern und wiegt rund 750 Kilogramm.
Flug MH370
U-Boot-Suche abgebrochen
image
Michael Schumacher
Flog der Rettungshubschrauber einen Umweg?
Überschritten wurden die Messwerte vor allem in Städten und Ballungsräumen.
Umweltbundesamt alarmiert
Hohe Feinstaub-Belastung in deutschen Städten
Der Führerschein von Cheryl Miller. Ihre Leiche und jene von Pamella Jackson sind nach 43 Jahren entdeckt worden.
Grausiger Fund nach 43 Jahren
Schicksal vermisster Teenager geklärt
Die Antwort von American Airlines auf das Droh-Tweet einer 14-Jährigen: "Sarah, wir nehmen solche Drohungen sehr ernst. Deine IP-Adresse wird an die Sicherheitsbehörden und das FBI weitergeleitet“
Schlechter Scherz geht in die Hose
Mädchen nach falschem Terror-Tweet festgenommen
Das Kinderkrankenhaus in Hannover wollte sich mit Hinweis auf das laufende Verfahren zunächst  nicht zu den Vorwürfen äußern.
Schwerer Vorwurf gegen Hannover Klinik
Baby stirbt nach Abweisung durch Krankenhaus
Oscar Pistorius war während seines Verhörs sichtlich unter Druck geraten und hatte sich in Widersprüche verstrickt.
Mordprozess gegen Paralympics-Star
Staatsanwalt fordert Pistorius zu Geständnis auf
In Südkorea ist ein Zweijähriger verhungert, während sich sein Vater tagelang in Internet-Cafés herumtrieb. (Archivbild)
Tagelang im Internet-Café
Vater lässt zweijährigen Sohn verhungern
Rettungskräfte versuchen, Menschen aus dem untergehenden Schiff zu bergen.
Schwerer Seeunfall
Viele Insassen vermutlich eingeschlossen
Im westenglischen Cheltenham ist ein Graffiti aufgetaucht, das sich über britische Spione lustig macht.
Persiflage auf britische Spione
Neues Banksy-Werk in Großbritannien?
image
Vergewaltigungsvorwurf
Karl Dall beteuert weiter seine Unschuld
Wenn der Westeuropäische Igel plötzlich aussieht wie ein Ameisenigel: Dieses lustige Bild hielt die Polizei in Saarbrücken per Foto fest.
Polizeieinsatz im Saarland
Wenn der Igel zu tief in den Pudding schaut
Seit einem Jahr rollt eine Protestwelle gegen Gewalt gegen Frauen durch Indien.
Indien
Die unglaubliche Rache für eine Vergewaltigung
Das Werbeplakat des Londoner Friseurs zeigt Nordkoreas Machthaber Kim Jong-Un mit langem Deckhaar und kurzrasierten Seitenpartien. Darunter steht der Slogan: "Bad Hair Day?"
"Bad Hair Day?"
Londoner Friseur macht Werbung mit Kim Jong-Un
In Deutschland besagt eine bundesweite Polizeiverordnung, dass Frauen mit Implantaten in der Brust nicht für den Dienst geeignet sind.
Trotz erhöhter Verletzungsgefahr
Frau mit Silikonbrüsten darf doch zur Polizei
image
Boerne und Thiel
Fünf skurrile Fakten zum neuen "Tatort" aus Münster
Coachella-Schnappschüsse von Leonardo DiCaprio.
Leonardo DiCaprio tanzt
Hollywood-Star lässt beim Coachella-Festival die Sau raus
 
 
Großeinsatz in der Kölner Fontanestraße 5. Kalle wollte nicht ausziehen.
Gentrifizierungs-Gegner in Köln
Kalle in der Falle
image
Wirbel um Familie Liebisch
RTL II von Vorwürfen überrascht
image
AC/DC
Das Ende einer Ära?
Das milde Klima in Meran lockt auch heute noch Kur-Touristen an.
Meran
Wo Kaiserin Sissi kurte
Auch Azubis sollten über eine Berufsunfähigkeitsversicherung nachdenken.
Berufsunfähigkeit
Versicherung lohnt auch für Azubis
Wo liegt das Glück verborgen? Viele Menschen lassen sich auf der Suche von Apps leiten.
Gesundheits-Apps
Die Vermessung von Glück und Urin
Die erste große Reise ist nicht nur für ein Kind, sondern auch für die Eltern aufregend.
Verreisen mit Kind
Windeln wechseln im Flugzeug?
image
Fans sind in Sorge
Hängt AC/DC die Gitarren an den Nagel?
Dusty Springfield
Dusty Springfield
"Englands Popqueen" würde 75
image
Fast & Furious 7
Erstaunlicher Ersatz für Paul Walker gefunden
Zwei Männer in Schutzanzügen daneben drei schwarze Dorfbewohner
Angst vor Ebola
Westafrika zittert vor apokalyptischer Seuche
Körperliche Belastung
Schweres Heben im Job
Auch Jüngere klagen über Schmerzen
Die Ozonschicht schützt die Erdoberfläche vor der schädlichen UV-Strahlung der Sonne.
Ozonloch
Antarktis ist stärker betroffen als die Arktis
Der Rote Teppich bei der Berlinale: Für Mega-Events brauchen die Organisatoren Erfahrung und starke Nerven
Job & Karriere
Wie werde ich...? Eventmanager
Narkosearzt hält Patientin vor OP Atemmaske aufs Gesicht
Nach Operation im Koma
Klinik muss für Fehler nach Schönheits-OP haften
Frau mit weißer Hose und Turnschuhen sitzt in Flugzeug
Lange Flugreisen
Nach Krankheit über Thromboseschutz nachdenken
image
Mega-Hype um "Game of Thrones"
Was macht die Serie so erfolgreich?
Auf der Möbelmesse IMM Cologne in Köln zeigten im Januar mehr als 1100 Aussteller aus 54 Ländern ihre Neuheiten.
Boxspringbetten im Trend
Luxus-Betten polstern auf
image
Dampfen im Tatort aus Münster
Wie funktionieren E-Zigaretten wirklich?
Es sei erstmals nachgewiesen worden, dass das Rückfall-Risiko bei Prostata-Krebs je nach Blutgruppe unterschiedlich ist.
Prostata-Krebs
Bestimmte Blutgruppen haben höheres Rückfallrisiko
Das Bild zeigt den Kreuzer "SMS Emden" der kaiserlichen deutschen Kriegsmarine (undatiert).
Erster Weltkrieg
Als der Kreuzer "Emden" auf Kaperfahrt ging
Erreger der Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) sind Viren, die beim Zeckenstich auf den Menschen übertragen werden können.
Warnung vor Zeckenbissen
In diesen Regionen Deutschlands besteht FSME-Gefahr
Narkosearzt hält Patientin vor OP Atemmaske aufs Gesicht
Nach Operation im Koma
Klinik muss für Fehler nach Schönheits-OP haften
image
Mega-Hype um "Game of Thrones"
Was macht die Serie so erfolgreich?
Es sei erstmals nachgewiesen worden, dass das Rückfall-Risiko bei Prostata-Krebs je nach Blutgruppe unterschiedlich ist.
Prostata-Krebs
Bestimmte Blutgruppen haben höheres Rückfallrisiko
image
Zuschauerschwund
Haben die "Mad Men" ihren Reiz verloren?
image
Chart-Stürmer
Die Toten Hosen wieder Spitze
image
Dampfen im Tatort aus Münster
Wie funktionieren E-Zigaretten wirklich?
Homöopathie ist laut einer neuen Studie nicht effektiv wirksam gegen Krankheiten.
Nach vernichtender Studie aus Australien
Ist Homöopathie ein einziger Schwindel?
Dusty Springfield
Dusty Springfield
"Englands Popqueen" würde 75
Die Anfrage, ob nun per E-Mail oder per Post, muss den vollständigen Namen, die aktuelle Anschrift sowie das Geburtsdatum des Verbrauchers enthalten.
Falsche Daten korrigieren
Was tun, wenn die Schufa Fehler macht?
image
Palina Rojinski
Neue Kuppel-Show auf ProSieben
Das U-Boot ist fünf Meter lang, hat einen Durchmesser von 53 Zentimetern und wiegt rund 750 Kilogramm.
Bluefin-21
Dieses U-Boot soll das Wrack von MH370 finden
Brasilien ist der Austragungsort für die Fußball-WM 2014 und die Olympischen Spiele 2016.
Urlaub in Brasilien
Eine Reise nach Rio de Janeiro
Auf der Möbelmesse IMM Cologne in Köln zeigten im Januar mehr als 1100 Aussteller aus 54 Ländern ihre Neuheiten.
Boxspringbetten im Trend
Luxus-Betten polstern auf
Wer nach dem vereinbarten Ende der Elternzeit nicht wieder am Arbeitsplatz erscheint, muss mit einer Kündigung rechnen.
Urteil des Arbeitsgerichts
Chef muss Verlängerung der Elternzeit zustimmen
image
Kino-Charts
Lego türmt sich an der Spitze auf
Die Gebühren von Fondgesellschaften müssen Anleger berücksichtigen, wenn sie erfahren wollen, wie viel Rendite sie wirklich bekommen.
Geldanlage
Fondsrechner macht Kosten sichtbar
Wo liegt das Glück verborgen? Viele Menschen lassen sich auf der Suche von Apps leiten.
Gesundheits-Apps
Die Vermessung von Glück und Urin
image
Coachella Festival
Ein Festival zeigt die Indie-Trends von morgen