Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

"Unablässiges Geschrei" Der Zorn auf Oscar Pistorius wächst

Ein Zeuge berichtet von "Geschrei" in der Mordnacht von Reeva Steenkamp, die Behörden wollen eine Kautionsfreilassung Oscar Pistorius' verhindern. Der Fall trifft einen sensiblen Nerv in Südafrika.

Die zornigen Worte der schreienden Frau müssen Oscar Pistorius schmerzhaft in den Ohren geklungen haben. "Verrotte im Gefängnis" schrie eine Demonstrantin bei der Ankunft des mordverdächtigen Paralympics-Stars vor dem Magistratsgericht in Pretoria. Die Stimmung in Südafrika richtet sich vehement gegen den 26-jährigen Südafrikaner, den die Staatsanwaltschaft beschuldigt, seine Freundin Reeva Steenkamp (29) "vorsätzlich ermordet" zu haben.

Viele Südafrikaner sind bitter enttäuscht über den vermeintlichen Fall der Sportikone. Bei TV-Straßenumfragen finden sich wenige, die ihm abnehmen, er habe seine Freundin aus Versehen erschossen, weil er einen Einbrecher im Badezimmer vermutet habe. "Einbrecher verbarrikadieren sich nicht im Badezimmer", meinte eine Frau in Johannesburg. "Es fällt wirklich schwer, seinen Darstellungen zu glauben", sagte die Krankenschwester Sandra Masombuka in Constantia skeptisch. "Was für eine absurde Geschichte!", sagte ein junger Mann in Pretoria und drückte damit aus, was viele denken.

"Eine Gefahr für die Öffentlichkeit"

"Ich wäre entsetzt, wenn Pistorius auf Kaution freikäme", meinte Moshe Mathe, Chef der Organisation "Jugend fürs Überleben". Auch die Jugendpolitikerin Anele Mda von der Partei Cope ist gegen einen solchen Schritt. Schließlich habe Pistorius "weltweit seine Beziehungen". Pistorius sei "eine Gefahr für die Öffentlichkeit und für die Zeugen", meinte Ex-Jockey Gavin Venter laut der "Cape Times". Südafrikanische Ermittler versuchen vor Gericht, eine Freilassung gegen Kaution zu verhindern. Ein Zeuge habe "unablässige Schreie" aus dem Haus des Athleten gehört, sagte ein Kriminalbeamter bei einer Anhörung aus.

Die Mutmaßungen über die Schuld des unterschenkelamputierten Profisportlers haben solche Ausmaße angenommen, dass Sportminister Fikile Mbalula seine Landsleute vor einer Vorverurteilung warnte. Im Rechtsstaat müsse das "Prinzip der Unschuldsvermutung" beachtet werden.

Auf Verständnis stößt Pistorius allerdings, wenn er seine Angst vor Einbrechern schildert. Damit begründete er seinen Waffenbesitz und die Schüsse durch eine Tür, hinter der er angeblich einen Eindringling vermutete. Denn in Südafrika ist die Angst vor Kriminellen zu Recht groß. Einbrechern geht es bei ihren Raubzügen oft nicht nur um Beute. Vielfach werden die Bewohner auch Opfer sinnloser, brutaler Gewalt.

Die Allgegenwart von Gewalt ist die schlimmste Geißel Südafrikas. Dabei spielen Schusswaffen nur eine begrenzte Rolle. Zwar nutzte Familienministerin Lulu Xingwana den Fall Pistorius auch zu einem Aufruf zu strengeren Waffenkontrollen, "um das Leben von Frauen und Kindern zu schützen". Aber sehr oft benutzen Straftäter Messer, Säbel und Stichwaffen. In Südafrika werden etwa 20- bis 30-mal mehr Menschen getötet als in Deutschland.

Debatte über Gewalt gegen Frauen

Für Frauen- und Menschenrechtsorganisationen in Südafrika ist der Fall Pistorius Anlass, um erneut auf die dramatische Lage im Land hinzuweisen. In der Tat vergeht kein Tag ohne schreckliche Vorfälle. Am Montag wurde in dem kleinen Ort Kwa-Dindi nahe Pietermaritzburg eine 91-Jährige von einem Mann vergewaltigt, der sie mit einem Messer bedroht hatte. Vor zwei Wochen bewegte ein grausames Sexualverbrechen an einer 3-Jährigen in Limpopo die Südafrikaner.

Spektakulär war kürzlich auch der Fall der 17-jährigen Anene Booysen, die von mehreren Männern in Bredasdorp nahe Kapstadt vergewaltigt und schrecklich verletzt worden war. Selbst Präsident Jacob Zuma war entsetzt. «Die ganze Nation ist empört», schrieb er. Die oppositionelle Demokratische Allianz sprach von einem «geheimen Krieg gegen Kinder und Frauen».

Aber Vergewaltigungen gehören in Südafrika weiter zum Alltag: Etwa 64 000 Anzeigen wegen sexueller Gewalt gibt es jährlich. Das sind fast 10-mal so viel wie in Deutschland. Polizei und Frauenverbände schätzen in Südafrika die Dunkelziffer bei sexueller Gewalt auf das 10- bis 25-fache der offiziellen Zahlen. Die UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, Navi Pillay, sprach von der «tief verwurzelten Kultur der sexuellen Gewalt» in Südafrika.

Auch weil Gewalt gegen Frauen so verbreitet ist, gehen viele Südafrikaner davon aus, dass Pistorius nur einer der vielen Männer ist und sich trotz seines Ruhmes nicht von Millionen gewalttätiger Südafrikaner unterscheidet.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Nicht dieser Junge, aber ein siebenjähriges Kind in Tschechien wurde von der Polizei beschuldigt, Verkehrsregeln missachtet zu haben. (Archivbild)
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Siebenjähriger auf Dreirad "missachtet" Vorfahrt
image
Leute
Promi-Bild des Tages
image
Helene Fischer vs. Andrea Berg
Wer ist die wahre Schlager-Queen?
image
Panorama
RTL muss "stern TV" und "Spiegel TV" wieder ausstrahlen
image
Panorama
Krimi-Tipps am Montag
Polizeipistole in der Hand eines Polizisten
Schuss in den Hinterkopf
Polizist tötet mutmaßlichen Drogendealer
Luis Morales Fukutake und seiner Freundin vergeht das Lächeln gleich.
Blitzeinschlag
Ein fast tödliches Selfie
image
Udo Lindenberg
"Bin ich ein Frauenheld, oder bin ich vielleicht auch ein bisschen schwul?"
kanye west
Kanye West
Neues Album bereits im Herbst?
Nach der rund 90 Kilometer langen Höllentour versuchen "Timberwolfs" Zoopfleger nun herauszufinden, wo der Koala ursprünglich lebt.
Stundenlange Höllentour
"Dieser Koala hat Schwein gehabt"
Sam Gordon ist in ihrem Element: Die Kleine rennt allen auf und davon.
Sam Gordon erinnert an Forrest Gump
Der nächste Football-Star wird eine Frau sein
image
Leute
Gewinner des Tages
image
Leute
Verlierer des Tages
Lottogewinne in Millionenhöhe verfallen
Zahlreiche Spieler riefen Preise nicht ab
Lottogewinne für 34,8 Millionen Euro verfallen
Überraschung geglückt: Ella schließt ihren Freund Jack Harris in Sydney in die Arme.
Junger Brite landet YouTube-Hit
Unterwegs in Sachen Liebe
Adam Levine und Behati Prinsloo
Adam Levine
Seine Frau will Kinder
image
Hannes Jaenicke
"Ich mache keine Dokus, um Geld zu verdienen"
image
Leute
Spruch des Tages
image
Ex-Präsident des FC Bayern
Diese Promis besuchten Uli Hoeneß im Knast
image
Basketball-Star Kobe Bryant
"Jürgen Klinsmann hat Tolles geleistet"
Nicht dieser Junge, aber ein siebenjähriges Kind in Tschechien wurde von der Polizei beschuldigt, Verkehrsregeln missachtet zu haben. (Archivbild)
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Siebenjähriger auf Dreirad "missachtet" Vorfahrt
Warum das Wasser des Flusses plötzlich rot wurde, weiß im Moment niemand.
Horror-Fluss in China
Und plötzlich war das Wasser blutrot
Corinna Schumacher verkauft laut "Bild" den Privatjet vom Typ Dassault Falcon 2000EX ihres Ehemanns.
Michael Schumacher
Corinna verkauft Michaels Jet
Ein junger Mann springt vom Sprungturm: Am Eingang ist das Sommerbad Neukölln personell ähnlich imposant aufgestellt wie so mancher Szeneclub.
Berlin und sein berüchtigtes Freibad
Die kleinen Gangster vom Columbiabad
Die Gebirgsstadt Potosi: Vermutlich gehören die hier gefundenen Skelette zu Menschen, die hier während der spanischen Kolonialzeit als Sklaven und Knechte gearbeitet haben.
Hunderte Skelette
Massengrab in Bolivien entdeckt
12.600 Patientinnen in 25 Jahren: Sie alle könnten betroffen sein.
Sammelklage gegen Frauenklinik
190 Millionen Entschädigung für Genitalfotos
Die Bambusratte, die von Arbeitern in China gefangen wurde, wiegt fünf Kilo.
Nager ist echtes Schwergewicht
Aufregung um Riesenratte in China
Polizisten sichern den Tatort des Mordes bei Bischofsheim.
Mordfall in Hessen
Polizist wurde Opfer eines schrecklichen Zufalls
In ihrer vollen "Pracht" liegt die "Costa Concordia" nun im Hafen von Genau.
"Costa Concordia" in Genua angekommen
"Wir können endlich aufatmen"
Überglücklich spring Casey sein Frauchen an - und kippt dann um.
Was für ein Wiedersehen
Hund fällt vor Freude in Ohnmacht
Fischer Konrad Fischer und seine Crew: Sie waren auf dem Kutter "Maria" unterwegs, als das Meer ihnen die Sensationsflasche zutrieb.
Sensationsfund in Deutschland
Älteste Flaschenpost der Welt wird versteigert
Ein kenianischer Polizist in der Hauptstadt Nairobi.
Auf der Straße erschossen
Deutsche Urlauberin in Kenia getötet
Leichenwagen reiht sich an Leichenwagen: Die sterblichen Überreste der Opfer werden nach Hilversum gebracht.
Flugzeug-Absturz in der Ukraine
Erstes Opfer der MH17-Katastrophe identifiziert
Die Absturzstelle des Air-Algerie-Flugzeugs in Mali.
Flugzeugabsturz in Mali
"Es gibt leider keine Überlebenden"
Mitarbeiter einer Ebola-Station in Liberia: Die tödliche Seuche hat in Westafrika bisher mindestens 660 Todesopfer gefordert.
Erster Toter in Lagos
Ebola-Epidemie erreicht Nigeria
Model Andrej Pejić 2011 bei einer Modenschau in New York.
Geschlechtsumwandlung
Topmodel Andrej Pejić ist jetzt eine Frau
Höchste Sicherheitsvorkehrungen: Im Umgang mit Ebola-Patienten ist extreme Vorsicht geboten.
Bereits 660 Tote
US-Arzt an Ebola erkrankt
In der Frauenklinik des Uni-Klinikums in Großhadern soll eine Hebamme Frauen unbemerkt ein Blutverdünnungsmittel verabreicht haben.
Unglaubliche Vorwürfe
Wollte eine Hebamme Frauen umbringen?
Mitarbeiterinnen in einer McDonald's-Filiale in Moskau.
Angeblich mangelhafte Hygiene
Russland will Burger von McDonald's verbieten
Jerzy Dyczynski und seine Frau Angela gehen durch das Trümmerfeld. Möglicherweise liegen hier noch die sterblichen Überreste ihrer Tochter.
Eltern an der MH17-Absturzstelle
"Sie war so voller Leben"
 
 
Blutspende
Großbritannien
Hepatitis-E-Viren in Spenderblut gefunden
Mit Blut vollgesaugte Mücke sitzt auf Haut
Diese sieben Hausmittel helfen
Was gegen Mückenstiche wirklich hilft
Smartphone im Flughafen
Reise
Airline-Apps im Test mit Schwächen
Im Juni wurden in Ost- und Zentralafrika, in Grönland, in Teilen von Südamerika sowie in Teilen von Süd- und Südostasien Rekordtemperaturen gemessen.
Globaler Temperaturrekord
Der heißeste Juni aller Zeiten
Die Allee gilt als Paradebeispiel für monumentale sozialistische Architektur der Nachkriegsjahre.
Kulturerbe oder Altlast?
Die DDR-Architektur spaltet eine Nation
Wer in naher Zukunft ein Haus finanzieren will, sollte wegen der aktuell niedrigen Zinsen über ein Volltilgerdarlehen nachdenken.
Sicher ist sicher
Baufinanzierung gegen steigende Zinsen absichern
Verbrennen sollten Hausbesitzer am besten nur zertifizierte Pellets mit den Zertifikaten ENplus oder DINplus.
Wärme mit Sägemehl
Was Pelletheizungen können
Das Essen für Alt und Jung zubereiten
Hauswirtschftler
Ausbildung für Organisationsprofis
Österreichisches Militär im Jahr 1914 bei Übungen an der Grenze zu Serbien.
Von Sarajevo zum Flächenbrand
Der Tag, an dem der Erste Weltkrieg begann
Krank durch Langeweile
Diagnose Boreout
Wenn Langeweile krank macht
Meteorologen rechnen damit, dass es in Deutschland in Zukunft öfter zu Starkregen kommen wird.
"Monsun" in Deutschland
Immer mehr Starkregen durch Klimawandel
Zu spät kommen, früher gehen, quatschen: das kommt bei Professoren nicht gut an.
Von Facebook bis Sprechstunde
Kniggeregeln für den Campus
Die Geschichte des Bergbaus zeigt das Museum in Clausthal-Zellerfeld.
Unter Tage
Bergwerke im Harz
Heute sind auch an Autobahnen oft eher leichte Gerichte gefragt.
Die Raststätte als kulinarische Oase
Riesenschnitzel reicht nicht mehr
#OurLeaderTheMockingjay ist der Hashtag zum neuen Teil der Erfolgsreihe "Die Tribute von Panem".
"Mockingjay Teil 1"
Der neue Trailer zum dritten "Tribute von Panem"-Film
Liberia ist neben Guinea und Sierra Leon eines der westafrikanischen Länder, die seit dem Frühjahr gegen das Ebola-Virus kämpfen.
Zweiter Fall in Liberia
US-Missionarin mit Ebola-Virus infiziert
Der passende Kleidungsstil
Jeans, Pulli oder Krawatte?
Fragen zum Dresscode beantworten Personaler
Büro
Beruf und Studium
Viele Frauen setzen sich selbst unter Druck
Der Schlossgarten von Salem bietet eher gedeckte Töne.
Von Salem bis Mainau
Pflanzenpracht am Bodensee
Die "Aida Aura" passiert bei der Schiffparade der Cruise Days 2010 die Hamburger Landungsbrücken.
Hamburg Cruise Days
Gipfeltreffen der Kreuzfahrtschiffe
image
Weltweites Phänomen
Die sechs Erfolgsgeheimnisse von "Fifty Shades of Grey"
image
"Promi Big Brother"
Sahnt Claudia Effenberg am meisten ab?
Die unbewohnte Insel Skellig Michael liegt vor der Westküste Irlands.
Neuer "Star Wars"-Drehort enthüllt
Ist hier die Jedi-Akademie zu Hause?
Zwei Zeichentrick-Giganten unter sich: Homer Simpson und Peter Griffin werden handgreiflich.
Trailer vorgestellt
Wenn die Simpsons auf Family Guy treffen
Das Bachelor-Studium wurde unter anderem mit dem Ziel eingeführt, die Regelstudienzeit zu verkürzen.
Regelstudienzeit steigt
Bachelor-Studenten lassen sich Zeit
Bei der Aufführung der Oper "Tannhäuser" sind in Bayreuth Gitterstäbe aus einem Käfig gebrochen.
Panne in Bayreuth
Wenn's beim "Tannhäuser" plötzlich knallt
image
Premiere der Bayreuther Festspiele
Wenn der Venusberg klemmt
image
Generalprobe statt Live-Event
Panne bei Volksmusik-Show im MDR
Und jetzt? Dieser aufblasbare Pflasterstein sorgte 2012 bei Protesten im spanischen Barcelona für Verwirrung unter Polizisten.
Schau im Victoria & Albert Museum
Werkzeuge der Revolution
Mediziner nehmen einer Patientin Blut ab, um zu prüfen, ob sie mit Ebola infiziert ist.
Mehr Kontrollen nach erstem Ebola-Fall
Alarmstufe Rot in Nigeria
Ein Lufthansa-Jumbo auf dem Ben-Gurion-Flughafen von Tel Aviv.
Trotz anhaltender Gaza-Krise
Lufthansa und Air Berlin fliegen wieder nach Tel Aviv
image
Der echte Leatherface
Wie Serienmörder Ed Gein Filmgeschichte schrieb
Im Juni wurden in Ost- und Zentralafrika, in Grönland, in Teilen von Südamerika sowie in Teilen von Süd- und Südostasien Rekordtemperaturen gemessen.
Globaler Temperaturrekord
Der heißeste Juni aller Zeiten
Metallplättchen, Kronkorken, Kunststoffgitter, Folien - aus all diesen Dingen kann man schöne Kleider machen.
Mode aus Müll
Tragbarer Schrott
"Ich will Kühe!" wünscht sich so mancher junger Urlauber. Hauptsächlich geht es bei deutschen Touristen aber um die Frage, ob es ans Meer oder in die Berge geht.
Vorlieben der Deutschen im Urlaub
Wo geht's hin - in die Berge oder ans Meer?
Rauch steigt in der Gegend des Internationalen Flughafen in Tripolis auf. Rivalisierende Milizen liefern sich Gefechte.
Auswärtiges Amt
Deutsche sollten aus Libyen abreisen
Ein Auszubildender im BMW-Motorradwerk. Je größer die Firma, desto größer die Chance, dass der Azubi übernommen wird.
Ausbildung
Große Firmen übernehmen Azubis häufiger
Österreichisches Militär im Jahr 1914 bei Übungen an der Grenze zu Serbien.
Von Sarajevo zum Flächenbrand
Der Tag, an dem der Erste Weltkrieg begann
Die "Aida Aura" passiert bei der Schiffparade der Cruise Days 2010 die Hamburger Landungsbrücken.
Hamburg Cruise Days
Gipfeltreffen der Kreuzfahrtschiffe
Wieder LH-Flüge nach Tel Aviv
Nahost-Konflikt
Lufthansa fliegt wieder nach Tel Aviv