Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Gedopter Ex-Radprofi US-Justizministerium klagt gegen Armstrong

Das US-Justizministerium schließt sich einer Klage gegen Lance Armstrong an. Dem Ex-Radprofi wird Betrug vorgeworfen. Vorherige Verhandlungen über einen Vergleich waren gescheitert.

Lance Armstrong muss sich vor Gericht wegen Betrugs verantworten. Die Anwälte des ehemaligen Radprofis sagten in Washington, das US-Justizministerium schließe sich einer Klage eines früheren Team-Kollegen gegen den Spitzensportler an. Floyd Landis hatte bereits 2010 gegen Armstrong wegen Betrugs geklagt. Landis war 2006 wegen Dopings von der Tour de France ausgeschlossen worden.

Armstrong wird vorgeworfen, den Einsatz von leistungssteigernden Mitteln mehr als ein Jahrzehnt lang vertuscht zu haben. Damit soll er seinem langjährigen Sponsor U.S. Postal Service geschadet haben. Anwalt Robert Luskin sagte, die Verhandlungen mit der Regierung seien gescheitert. Beide Parteien seien sich uneins, ob dem Sponsor ein Schaden entstanden sei oder nicht, erklärte er. Eigene Untersuchungen des Postal Service zeigten, dass das Unternehmen mehr als hundert Millionen Dollar dank seinem Sponsorenvertrag mit Armstrong verdient habe, sagte Luskin.

Der Radsportler hatte Mitte Januar in einem Interview zugegeben, dass er jahrelang Doping betrieben habe. Daraufhin wurden ihm seine Siege bei der Tour de France zwischen 1999 und 2005 aberkannt. Zuvor hatte er Dopingvorwürfe vehement von sich gewiesen.

Armstrong wurde im Herbst 2012 nach einem Bericht der US-Anti-Doping-Agentur (USADA) lebenslang gesperrt. Der Bericht charakterisierte Armstrong als Wettkämpfer, der für den Sieg über Leichen geht. Zugleich wurde er bezichtigt, ein Drogen-Programm innerhalb der Rennszene etabliert und angeführt zu haben, das in dem Ausmaß seinesgleichen im Sportbereich sucht.

Armstrong hatte im Interview mit Talkmasterin Oprah Winfrey eingeräumt, seit Mitte der 1990er Jahre und auch bei seinen inzwischen aberkannten sieben Tour-de-France-Siegen zu verbotenen Substanzen gegriffen zu haben, darunter Epo, Testosteron sowie Bluttranfusionen.

Die USADA hatte Armstrong zuvor massive Dopingvergehen nachgewiesen. Der Radsport-Weltverband UCI reagierte darauf mit der Aberkennung von Armstrongs Tour-Siegen sowie einer lebenslangen Sperre.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
Der Lkw verlor seine gesamte Ladung (Archivbild)
Zu schnell in die Kurve
Lkw verliert 1,3 Tonnen Marihuana
Jeanshemden bekommen ihren besonderen Charakter durch Ziernähte. Wer solche Kleidungsstücke trägt, muss jedoch aufpassen, dass sie keine Schwachstellen unterstreichen. Foto: Jens Kalaene
Modisch, aber gefährlich
Ziernähte betonen Schwachstellen
Ein Junge erfrischt sich in der Duisburger Innenstadt: Die Durchschnittstemperaturen in Deutschland liegen in den kommenden Tagen voraussichtlich zwischen 32 und 38 Grad. Foto: Roland Weihrauch
Bis zu 39 Grad
Extreme Hitzewelle rollt an
Die Angeklagte Beate Zschäpe (M) zwischen ihren Anwälten im Oberlandesgericht München. Foto: Peter Kneffel
NSU-Prozess
Zschäpe wehrt sich vergeblich gegen Fortsetzung
Die Lockheed C-130 stürzte kurz nach dem Start in einem Wohngebiet auf der Insel Sumatra ab.
Unfall in Indonesien
Militärflugzeug stürzt in Wohngebiet - viele Tote
Briefe von Franz Kafka an seine Schwester Ottla. Foto: Stephanie Pilick
Rechtsstreit um Kafka-Briefe
Neuer Erfolg für Israel
Donald Trump teilt gerne aus. Foto: Tannen Maury
Panorama
NBC beendet Zusammenarbeit mit Trump
Jean-Jacques Annaud wurde mit dem CineMerit Award ausgezeichnet. Foto: Ursula Düren
Panorama
Filmfest München ehrt Oscar-Preisträger Annaud
Der Boxer Floyd Mayweather Jr. (C) ist bestbezahlter Promi 2015». Foto: Stringer
Panorama
Floyd Mayweather führt die "Forbes"-Liste an
Matt Damon (l.) und Ben Affleck wollen den FIFA-Skandal auf die Leinwand bringen. Foto: JImmy Morris
Panorama
FIFA, Papst und Merkel - alles wird verfilmt
Rettungskräfte untersuchen die Trümmer des abgestürzten Militärtransporters. Foto: Dedi Sahputra
Panorama
Dutzende Tote bei Flugzeugabsturz in Indonesien befürchtet
Robert Redford setzt sich seit Jahren für den Schutz des Klimas ein.
"Unsere letzte Chance"
Robert Redford kämpft gegen Klimawandel
Der Superschnellzug Shinkansen bei der Abfahrt in einem Bahnhof in Tokio. Foto: Kimimasa Mayama
Panorama
Zwei Tote bei Feuer in japanischem Superschnellzug
Immer wieder schrecken Zahlen zu Alkoholmissbrauch bei Jugendlichen die Öffentlichkeit auf. Foto: Monika Skolimowska/Archiv
Suchtexperte
"Die Jugendlichen trinken etwas besonnener"
Der japanische Schnellzug musste in Odawara, westlich von Tokio notbremsen.
Mehrere Verletzte
Flammen in Japans Hightech-Zug
Der Unternehmenschef hatte der jungen Frau erst Nachgestellt und sie schließlich entlassen.
Kurz und Knapp - der Nachrichtensplitter
Sexuelle Belästigung - Schwedin bekommt 18 Millionen Dollar
Unser Traumhaus, dachte Familie Broaddus. Es wurde ein Albtraum.
Mysteriöse Briefe
Wenn aus der Traumvilla ein Horrorhaus wird
Nach dem Einsatz des Reizgases floh die Mutter.
Auf Spielplatz
Mutter attackiert Kinder mit Pfefferspray
Matt Damon (l.) und Ben Affleck machen gemeinsame Sache. Foto: Jimmy Morris
Panorama
Matt Damon und Ben Affleck verfilmen FIFA-Skandal
Angelina Jolie und Brad Pitt (l) waren zum Tee bei Prinz William und Kate eingeladen.
Brangelina
Plausch beim Prinzen und seiner Frau
George Clooney
Schauspieler boykottieren Golden Globes
Streikposten statt Superstars
Das Archivbild aus dem Jahr 2003 zeigt Sir Edmund Hillary in seinem Haus in Auckland.
Sir Edmund Hillary tot
Mount-Everest-Bezwinger Sir Edmund Hillary ist tot
Trotz der Probleme des Flugzeugbauers Airbus durch den schwachen Dollar will der Käufer von drei deutschen Airbus-Werken die Produktion in Deutschland belassen.
t
Airbuswerk in Hamburg
Mit Britney Spears ist offenbar derzeit nicht gut auszukommen.
Kampf ums Sorgerecht
Britney hat Angst vorm Gericht
Das Nürnberger Eisbärenbaby hat sein zweites Äuglein geöffnet - und schielt vorerst ein wenig. Das Tier  entwickelt sich dennoch prächtig und wiegt inzwischen 2570 Gramm.
Die neue Eisbärmarke
"Flocke"
Abend ohne Stars
Glanzlose Golden Globes
U-Bahn-Schläger Serkan
Brief an das Opfer
Der britische Prinz William ist im Rahmen seiner Ausbildung zum Luftwaffenpiloten erstmals allein geflogen. Es sei "ein erstaunliches Gefühl", allein in den Lüften unterwegs zu sein, sagte der 25-Jährige auf dem Luftwaffenstützpunkt Cranwell.
England
Prinz William allein in der Luft
Eigenwilliges Schachgenie
Bobby Fischer ist tot
Boris Becker
Betrugsverdacht
Ermittlungen gegen Boris Becker
Schock in Hettstedt
18-Jähriger prügelt Frau zu Tode
Grammy
Erst Globe jetzt Grammys
Autorenstreik gefährdet Grammy-Verleihung
Entführungsfall Maddi
Eltern veröffentlichen neues Phantombild
Skelettknochen
Zwangsarbeiter?
Rätselhafte Skelettfunde in Kassel
Stone dreht Film über US-Präsidenten
Bush kommt auf die Leinwand
Sir Edmund Hillary beigesetzt
Abschied vom großen Abenteurer
ledger
Tabletten neben dem Bett
Heath Ledger ist tot
 
 
Immobilienkredit
Verschuldungsbereitschaft der Käufer stark angestiegen
Urlaub auf Kreta - das geht sehr wohl. Nur auf ein paar Hindernisse müssen sich Touristen einstellen. Foto: Philipp Laage
Urlaub in Griechenland
Die Holzers bleiben entspannt
Gleich drei modische Fehltritte in einem Outfit: eine kurze Hose, die die behaarten Männerbeine offenbart, und dazu noch Flip-Flops. Modeexperten raten von diesem Look fürs Büro ab.
Dresscode trotz Hitze
Acht Don'ts für Männer im Sommer
Türkisblaues Wasser erfreut nicht nur die Paddler. Foto: VP itinérances Alpes de haute Provence/Eric Oliv
Reise
Grand-Canyon mit Karibik-Flair - Die Schlucht von Verdon
Wer wird Millionär?.
"Wer wird Millionär?"
Jauch verrät planloser Kandidatin die Antwort
Die Wohnfläche will genau berechnet sein.
Größe von Mietwohnungen kontrollieren
Manchmal ist es gut, eine Petze zu sein
Eine ausgekugelte Schulter ist augesprochen schmerzhaft und das Einkugeln mitunter abenteuerlich. Betroffene sollten sich vom Arzt behandeln lassen. Foto: Monique Wuestenhagen
Gesundheit
Eine ausgekugelte Schulter keinesfalls selbst behandeln
Zecken sind zurzeit sehr aktiv. Sie beißen sich auch gerne an Hunden fest. Foto: Franz-Peter Tschauner
Mensch & Natur
Hund nach Spaziergang im Grünen nach Zecken absuchen
Meeresschildkröten sind imposante Tiere.
Reise-Tipps
Königspalast besichtigen und Meeresschildkröten beobachten
Der Roboter-Kran "Hadrian"
Revolutionäre Erfindung
Dieser Roboter-Kran baut Häuser ganz von selbst
Eine schöne Kombination für die Vase besteht aus Sonnenblumen mit weißem und blauem Rittersporn, violettem Lavendel, pinkfarbenem Sonnenhut und blauem Agapanthus. Foto: Tollwasblumenmachen.de
Keine Sorge
Sonnenblume lässt Kopf nur nachts hängen
Oliver Dörschuk, Touristikchef von Tui Deutschland, sieht gute Stimmung bei Griechenland-Urlaubern. Foto: Maurizio Gambarini
Tui Touristik-Chef
Griechenland-Krise trifft Urlauber kaum
Das Fünf-Sterne-Hotel Sheraton Doha ist eines von acht Hotels, die TUI in Katar neu im Programm hat. Foto: Tui
Tui setzt auf Fernreisen
Neue Reiseländer und mehr Hotels
Schaut Quinn (Stefanie Scott) wirklich unter dem Bett nach? Foto: Sony Pictures
Kultur & Gesellschaft
Düstere Dämonenwelt - Vorgeschichte zu "Insidious"
Fahri Yardim spielt auch mit. Foto: Jörg Carstensen
"Marry me!"
Culture-Clash-Komödie aus Kreuzberg
Dinosaurier in einer Szene aus "Jurassic World". Foto: Universal Pictures
"Jurassic World"
Dino-Drama führt weiter US-Charts an
Die MS «Midnatsol» fährt in der Saison 2016/17 zehnmal in die Antarktis. Hurtigruten baut seine Kapazitäten in dem Zielgebiet deutlich aus. Foto: Hurtigruten/Ørjan Bertelsen
Auf den Meeren unterwegs
Neue Kreuzfahrten im Überblick
Nach Dienstschluss ab nach Hause, Koffer packen und dann zum Flughafen. So eng ist bei vielen Deutschen der Urlaubsbeginn getaktet. Foto: Ole Spata
Die harte Nummer
Viele arbeiten bis zum Urlaubsbeginn
Wie viele andere Berufsgruppen können auch Schornsteinfeger, die mit einer Teilzeit-Fortbildung ihren Meistertitel anstreben, Meister-Bafög bekommen. Foto: Jens Kalaene
Job & Karriere
Vollzeit-Weiterbildung ist für Meister-Bafög kein Muss
In Griechenland bilden sich derzeit lange Schlangen an den Bankautomaten. Foto: Simela Pantzartzi
Griechenland-Krise
Was Urlauber jetzt wissen müssen
Skispaß seit mehr als 100 Jahren: Borowez ist der älteste Wintersportort in den Bergen Bulgariens. (Bild: Vassil Donev/EPA/dpa/tmn)
Piste endet am Hotel
Piste endet am Hotel - Günstiger Skiurlaub in Bulgarien
berufsausbildung
Arbeiten im Ausland
Berufsabschlüsse bald besser vergleichbar
animateure
Animateure gesucht
Arbeiten wo andere Urlaub machen
spiegel
Expertentipp
Mathematisches Verständnis fördern
studenten
Verkatert zur Klausur
Viele Studenten haben Alkoholproblem
Deutsche Grundschüler: Einer Studie zufolge haben Kinder mit Gleichgewichtsstörungen schlechtere Noten.
Gestörtes Gleichgewicht
Schüler mit Gleichgewichtsstörungen haben schlechtere Noten
Auf den Kanaren können Urlauber auch in der Winterzeit noch baden. (Bild: dpa)
Mittelmeer kühlt ab
Tropenstrände bieten Badespaß - Mittelmeer kühlt weiter ab
landwirt
Grüner Daumen gefragt
Landwirtschaft sucht Auszubildende
Blutgruppenwechsel nach Transplantation
Medizinische Sensation
Neue Blutgruppe nach Transplantation
Arbeitszeit
Längere Arbeitszeiten
Rückkehr der 40-Stunden-Woche
eiffelturm
Arbeiten in Frankreich
Auf die Handschrift kommt es an
teilzeitarbeit
Karriereblocker Teilzeit
Teilzeitarbeit hat oft berufliche Nachteile
kyoto
Nippon liegt im Trend
Deutlich mehr Japan-Besucher
Das Umweltbundesamt rät zu einer Mäßigung beim Fleischkonsum
Für den Klimaschutz
Nicht unglücklicher mit weniger Fleisch
bahn
Bahn-Spezialpreis
Günstige Mitfahrgelegenheit
ausbildung
Mehr Ausbildungsplätze
Arbeitsagentur will Unternehmen wachrütteln
flug
Reisen boomt
Frankreich ist Ziel Nummer eins