Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Geschlagen und vergewaltigt Jede dritte Frau wird zum Opfer

Die Ergebnisse einer neuen WHO-Studie sind schockierend. Weltweit wird jede dritte Frau zum Opfer von Gewalt. Selbst in Europa ist die Zahl missbrauchter Frauen erschreckend hoch.

Sexuelle und andere körperliche Gewalt gegen Frauen geschieht der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge viel öfter als bislang vermutet: Weltweit erleiden etwa 35 Prozent aller Frauen - mehr als jede Dritte - Prügel, Vergewaltigungen, sexuelle Nötigungen oder andere Taten, wie aus der ersten systematische Datenerhebung zu diesem Problem hervorgeht. "Gewalt gegen Frauen ist ein globales Gesundheitsproblem von epidemischem Ausmaß", erklärte WHO-Generaldirektorin Margaret Chan in Genf.

"Zugleich sehen wir, dass das Gesundheitswesen mehr für Frauen, die Gewalt erfahren, tun kann und tun muss", sagte Chan. Zu den Ergebnissen der weltweiten Studie gehört, dass Frauen weit öfter sexuellen und anderen Brutalitäten durch ihre eigenen Ehemänner ausgesetzt sind als durch fremde Vergewaltiger. "Gewalt innerhalb von Beziehungen ist die am meisten verbreitete Gewalt gegen Frauen, betroffen sind 30 Prozent aller Frauen weltweit", erklärte die WHO. Zudem sei bei 38 Prozent aller Frauen, die Opfer von Morden werden, der aktuelle oder ehemalige Intimpartner der Täter.

7,2 Prozent aller Frauen werden der Studie zufolge Opfer sexueller Gewalt durch andere Menschen als ihre Beziehungspartner. Für die Studie wurde eine untere Altersgrenze von 15 Jahren angesetzt. Nicht wenige Frauen und Mädchen erleiden sogar beide Formen der Gewaltausübung. Die Daten für den umfangreichen Bericht wurden von Experten der WHO sowie der London School of Hygiene and Tropical Medicine und des South African Medical Research Council zusammengetragen.

Erhebliche gesundheitliche Probleme

"Gewalt macht die Frauen leichter angreifbar für ein ganzes Spektrum von kurzzeitigen sowie langwierigen Gesundheitsproblemen", sagte die WHO-Expertin Claudia Garcia-Moreno. "Daher ist es notwendig, dass im Gesundheitswesen Gewalt gegen Frauen ernster als bisher genommen wird."

Die WHO veröffentlichte zugleich eine umfangreiche Handreichung für Kliniken und medizinisches Personal zur besseren Erkennung von Hinweisen auf Vergewaltigungen und andere Formen körperlicher Gewalt. Viele der Frauen würden aus Angst vor Stigmatisierung oder Scham die Ursachen von Verletzungen oder auch von psychischen Leiden verschleiern. Das erschwere oft medizinische Hilfe.

Unter den Folgen der Gewalt gegen Frauen nennt die WHO Depressionen und Alkoholprobleme. Vergewaltigte Frauen seien 1,5 Mal öfter mit Geschlechtskrankheiten infiziert als andere. Zudem sei die Wahrscheinlichkeit, dass sie eine Schwangerschaftsabbruch vornehmen lassen, doppelt so groß wie bei anderen Frauen. Die Wissenschaftler stellten auch fest, dass jene Frauen, die in ihrer Beziehung immer wieder Gewalt erleben, Gefahr laufen, Kinder mit einem bis zu 16 Prozent geringeren Geburtsgewicht als normal zur Welt bringen.

Jede vierte Europäerin betroffen

Erschrecken lösen auch die in der Studie verwendeten Definitionen für die vielfach dokumentierten Brutalitäten aus: Körperliche Gewaltanwendung reicht dabei von Ohrfeigen über das Werfen von Gegenständen und massiven Faustschlägen, Fußtritten, Würgen und Verbrennungen bis zur Bedrohung mit vorgehaltenen Schusswaffen. Sexuelle Gewalt erfasst neben erzwungenem Verkehr auch mit Drohungen oder Gewaltanwendung erreichte sexuelle Praktiken, die die betroffenen Frauen sonst nicht mitmachen würden.

Die Datensammlung macht deutlich, dass Gewalt gegen Frauen in allen Ländern, Kulturen und Gesellschaftsschichten vorkommt. Das Ausmaß scheint jedoch auch in einem Zusammenhang zum Wohlstandsgefälle auf der Welt zu stehen. So sind der Studie zufolge in Regionen mit einem hohen Durchschnittseinkommen - darunter Nordamerika, Westeuropa, Australien und Japan - 23,2 Prozent und im restlichen Europa 25,4 Prozent der Frauen Opfer von körperlicher oder sexueller Gewalt durch Beziehungspartner. In Südostasien seien es 37,7 Prozent und in Afrika 36,6 Prozent.

Am häufigsten sind Frauen zwischen 40 und 44 Jahren Opfer von Gewalt in Beziehungen (37,8 Prozent), am wenigsten zwischen 50 und 59 Jahren (15,1 Prozent). Danach verzeichnen die Autoren der Studie wieder einen Anstieg: 19,6 Prozent der Frauen zwischen 60 und 64 Jahren sowie 22,2 Prozent der 65- bis 69-Jährigen - höhere Lebensalter wurden nicht ausgewiesen. Bei den 15- bis 19-Jährigen sind es 29,4 Prozent.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()
 
Mehr Artikel aus dem Ressort Panorama
image
Leute
Zoff am "24"-Set? Freddie Prinze, Jr. lästert über Kiefer Sutherland
Mehrere Kühe schauen neugierig hinter einem Stacheldrahtzaun in die Kamera
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Kuhherde tötet deutsche Wanderin
image
Panorama
Heißer "Fifty Shades of Grey"-Trailer bricht alle Rekorde
Peter Lohmeyer + Sarah Wiener
"Verflixtes siebtes Jahr"
Sarah Wiener und Peter Lohmeyer getrennt
Jennifer Hudson
Jennifer Hudson
Du musst von deinen Songs ergriffen sein
Heidi Klum
Heidi Klum und ihre Hunde
"Es ist eine große, glückliche Familie"
image
Leute
Neue Flamme? Paris Hilton knutscht mit Model
Chemie-Professor Andreas Fath mit Neopren-Anzug im flachen Wasser der Rheinquelle
1.230 Kilometer durch den Rhein
Chemie-Professor startet Wahnsinns-Projekt
image
Western-Bars und nackte Hintern
So war Sandra Bullocks 50. Geburtstag
Regenüberflutete Straße mit Wagen, der bis zur Heckklappe im Wasser steht
Sintflutartiger Regen und heftige Gewitter
Unwetter-Chaos in Deutschland
Ein Läufer versucht sich an der kuriosen Laufbahn.
Weltrekorde unmöglich
Die merkwürdigste Tartanbahn der Welt
image
"Wasser für die Elefanten"
Dieses Buch steckt hinter dem starbesetzten Zirkusdrama
image
Christoph Waltz
Der Wiener, der Hollywood eroberte
Jamie Dornan
Nach "Shades of Grey"
Neues Projekt für Jamie Dornan?
Sido und Charlotte Würdig
Einmal ist keinmal
Sido und Charlotte Würdig feiern zweite Hochzeit
Person mit Cappi sitzt auf einer Treppe
Weder Mann noch Frau
25-Jähriger will nicht mehr "weiblich" sein
image
Leute
Bekommt Shakira bald ihr zweites Kind?
Grace Anna singt für ihr Leben gerne.
Schwerkrankes Kind singt für sein Leben gern
Ein Zeugnis von purer Lebensfreude
Lindsay Lohan
Party bis in den Morgen
So feierte Lindsay Lohan in Linz
image
Udo Lindenberg
"Bin ich ein Frauenheld, oder ein bisschen schwul?"
Mehrere Kühe schauen neugierig hinter einem Stacheldrahtzaun in die Kamera
Kurz & Knapp - der Nachrichtensplitter
Kuhherde tötet deutsche Wanderin
Überglücklich spring Casey sein Frauchen an - und kippt dann um.
Was für ein Wiedersehen
Hund fällt vor Freude in Ohnmacht
Warum das Wasser des Flusses plötzlich rot wurde, weiß im Moment niemand.
Horror-Fluss in China
Und plötzlich war das Wasser blutrot
Ein junger Mann springt vom Sprungturm: Am Eingang ist das Sommerbad Neukölln personell ähnlich imposant aufgestellt wie so mancher Szeneclub.
Berlin und sein berüchtigtes Freibad
Die kleinen Gangster vom Columbiabad
Die Gebirgsstadt Potosi: Vermutlich gehören die hier gefundenen Skelette zu Menschen, die hier während der spanischen Kolonialzeit als Sklaven und Knechte gearbeitet haben.
Hunderte Skelette
Massengrab in Bolivien entdeckt
12.600 Patientinnen in 25 Jahren: Sie alle könnten betroffen sein.
Sammelklage gegen Frauenklinik
190 Millionen Entschädigung für Genitalfotos
Ein Passagier filmte die Erstürmung des Flugzeugs mit seinem Handy.
Nach Bombendrohung
SWAT-Team stürmt Passagierflugzeug
In ihrer vollen "Pracht" liegt die "Costa Concordia" nun im Hafen von Genau.
"Costa Concordia" in Genua angekommen
"Wir können endlich aufatmen"
Fischer Konrad Fischer und seine Crew: Sie waren auf dem Kutter "Maria" unterwegs, als das Meer ihnen die Sensationsflasche zutrieb.
Sensationsfund in Deutschland
Älteste Flaschenpost der Welt wird versteigert
Leichenwagen reiht sich an Leichenwagen: Die sterblichen Überreste der Opfer werden nach Hilversum gebracht.
Flugzeug-Absturz in der Ukraine
Erstes Opfer der MH17-Katastrophe identifiziert
Höchste Sicherheitsvorkehrungen: Im Umgang mit Ebola-Patienten ist extreme Vorsicht geboten.
Bereits 660 Tote
US-Arzt an Ebola erkrankt
Im kleinen Lübbenau soll ein 52-Jähriger einen 14-Jährigen wochenlang festgehalten haben.
Schockierender Fall im Spreewald
Mann hält Jungen vier Wochen lang gefangen
Jerzy Dyczynski und seine Frau Angela gehen durch das Trümmerfeld. Möglicherweise liegen hier noch die sterblichen Überreste ihrer Tochter.
Eltern an der MH17-Absturzstelle
"Sie war so voller Leben"
Der Papstbesuch in Caserta findet unter verschärften Sicherheitsmaßnahmen statt.
Besuch in Camorra-Hochburg
Papst zu Gast bei der Mafia
"Als Russe hätte ich viele Dinge, auf die ich stolz sein könnte", schließt David Duchovny am Ende des Werbespots.
Prorussischer Clip
David Duchovny empört mit neuem Werbespot
image
"Fifty Shades of Grey"-Star
Jamie Dornan flüchtet vor weiblichen Fans
Lebensraum der Großen Ameisenbären ist bedroht
Zerstörung von Lebensraum
Zwei Brasilianer von Großen Ameisenbären getötet
image
Daniela Katzenbergers Körper
Ein 6000 Euro Investment
image
Ständig Sex
Mila Kunis und Ashton Kutcher haben viel zu tun
Gezogen von Schleppern ist die Costa Concordia auf dem Weg nach Genua.
Havariertes Kreuzfahrtschiff
Costa Concordia auf letzter Etappe
 
 
Agentur für Arbeit
Arbeitslose Kinder
Eltern können Kindergeld bekommen
Zwei Cent-Stücke auf Kontoauszug mit dem Kontostand -1.328,87
Jeder Fünfte ist im Minus
Knietief im Dispo
Krank durch Langeweile
Diagnose Boreout
Wenn Langeweile krank macht
Uni-Vorlesung
Studenten aufgepasst
Die sieben goldenen Kniggeregeln für den Campus
Eine Aufnahme des neu entdeckten Lochs in der sibirischen Tundra. Es soll bis zu hundert Meter tief sein und einen Durchmesser von vier Metern haben.
Grusel-Naturereignis
Weitere Riesen-Löcher in Sibirien entdeckt
image
Robert Rodriguez
"Sin City 3" ist bereits in Planung
Blutspende
Großbritannien
Hepatitis-E-Viren in Spenderblut gefunden
Kältebehandlung nach Herzstillstand
Kältebehandlung nach Herzstillstand
Kältebehandlung nach Herzstillstand bald Standard
Mit Blut vollgesaugte Mücke sitzt auf Haut
Diese sieben Hausmittel helfen
Was gegen Mückenstiche wirklich hilft
Smartphone im Flughafen
Reise
Airline-Apps im Test mit Schwächen
Im Juni wurden in Ost- und Zentralafrika, in Grönland, in Teilen von Südamerika sowie in Teilen von Süd- und Südostasien Rekordtemperaturen gemessen.
Globaler Temperaturrekord
Der heißeste Juni aller Zeiten
Die Allee gilt als Paradebeispiel für monumentale sozialistische Architektur der Nachkriegsjahre.
Kulturerbe oder Altlast?
Die DDR-Architektur spaltet eine Nation
Wer in naher Zukunft ein Haus finanzieren will, sollte wegen der aktuell niedrigen Zinsen über ein Volltilgerdarlehen nachdenken.
Sicher ist sicher
Baufinanzierung gegen steigende Zinsen absichern
Verbrennen sollten Hausbesitzer am besten nur zertifizierte Pellets mit den Zertifikaten ENplus oder DINplus.
Wärme mit Sägemehl
Was Pelletheizungen können
Das Essen für Alt und Jung zubereiten
Hauswirtschftler
Ausbildung für Organisationsprofis
Österreichisches Militär im Jahr 1914 bei Übungen an der Grenze zu Serbien.
Von Sarajevo zum Flächenbrand
Der Tag, an dem der Erste Weltkrieg begann
Meteorologen rechnen damit, dass es in Deutschland in Zukunft öfter zu Starkregen kommen wird.
"Monsun" in Deutschland
Immer mehr Starkregen durch Klimawandel
Zu spät kommen, früher gehen, quatschen: das kommt bei Professoren nicht gut an.
Von Facebook bis Sprechstunde
Kniggeregeln für den Campus
Die Geschichte des Bergbaus zeigt das Museum in Clausthal-Zellerfeld.
Unter Tage
Bergwerke im Harz
Heute sind auch an Autobahnen oft eher leichte Gerichte gefragt.
Die Raststätte als kulinarische Oase
Riesenschnitzel reicht nicht mehr
image
"Promi Big Brother"
Sahnt Claudia Effenberg am meisten ab?
Zwei Zeichentrick-Giganten unter sich: Homer Simpson und Peter Griffin werden handgreiflich.
Trailer vorgestellt
Wenn die Simpsons auf Family Guy treffen
image
Der echte Leatherface
Wie Serienmörder Ed Gein Filmgeschichte schrieb
Das Bachelor-Studium wurde unter anderem mit dem Ziel eingeführt, die Regelstudienzeit zu verkürzen.
Regelstudienzeit steigt
Bachelor-Studenten lassen sich Zeit
image
Premiere der Bayreuther Festspiele
Wenn der Venusberg klemmt
image
Generalprobe statt Live-Event
Panne bei Volksmusik-Show im MDR
Schale mit Trinkgeld
Gerichtsurteil
Toilettenfrau hat Anspruch auf ihr Trinkgeld
Mediziner nehmen einer Patientin Blut ab, um zu prüfen, ob sie mit Ebola infiziert ist.
Mehr Kontrollen nach erstem Ebola-Fall
Alarmstufe Rot in Nigeria
#OurLeaderTheMockingjay ist der Hashtag zum neuen Teil der Erfolgsreihe "Die Tribute von Panem".
"Mockingjay Teil 1"
Der neue Trailer zum dritten "Tribute von Panem"-Film
Entspannt in Rente
Bei Jobwechsel
Ansprüche aus Betriebsrente bleiben erhalten
Metallplättchen, Kronkorken, Kunststoffgitter, Folien - aus all diesen Dingen kann man schöne Kleider machen.
Mode aus Müll
Tragbarer Schrott
Start in den Urlaub
Vor dem Start in den Urlaub
Wichtige Dokumente kopieren
Rauch steigt in der Gegend des Internationalen Flughafen in Tripolis auf. Rivalisierende Milizen liefern sich Gefechte.
Auswärtiges Amt
Deutsche sollten aus Libyen abreisen
Ein Auszubildender im BMW-Motorradwerk. Je größer die Firma, desto größer die Chance, dass der Azubi übernommen wird.
Ausbildung
Große Firmen übernehmen Azubis häufiger
Die "Aida Aura" passiert bei der Schiffparade der Cruise Days 2010 die Hamburger Landungsbrücken.
Hamburg Cruise Days
Gipfeltreffen der Kreuzfahrtschiffe
Der passende Kleidungsstil
Jeans, Pulli oder Krawatte?
Fragen zum Dresscode beantworten Personaler
Zu spät kommen, früher gehen, quatschen: das kommt bei Professoren nicht gut an.
Von Facebook bis Sprechstunde
Kniggeregeln für den Campus
Smartphone im Urlaub
Fotos, Notizen, Karten
Reisetagebuch-Apps bündeln Urlaubserlebnisse
Wieder LH-Flüge nach Tel Aviv
Nahost-Konflikt
Lufthansa fliegt wieder nach Tel Aviv
Liberia ist neben Guinea und Sierra Leon eines der westafrikanischen Länder, die seit dem Frühjahr gegen das Ebola-Virus kämpfen.
Zweiter Fall in Liberia
US-Missionarin mit Ebola-Virus infiziert