Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Drei junge Frauen jahrelang festgehalten Mädchen-Entführer aus Cleveland schuldfähig

Er soll drei Frauen rund zehn Jahre lang festgehalten und missbraucht haben. Nun ist der Peiniger Ariel Castro von einem US-Gericht für verhandlungsfähig befunden worden.

Der mutmaßliche Entführer dreier Frauen in Ohio ist von einem Gericht in den USA für verhandlungsfähig befunden worden. Die Ergebnisse eines Gutachtens hätten gezeigt, dass der 52-jährige Ariel Castro, der die drei Frauen gekidnappt und zehn Jahre lang in seinem Haus in Cleveland gefangen gehalten und missbraucht haben soll, mental dazu in der Lage sei, die Anklage zu verstehen, sagte ein Richter.

Castro hatte sich zuvor als nicht schuldig erklärt und die insgesamt 329 Anklagepunkte gegen ihn zurückgewiesen. Die Justiz legt ihm unter anderem Mord, mehrfache Entführung und Vergewaltigung zur Last. Er soll die drei Frauen zwischen 2002 und 2004 entführt haben, als sie 14, 16 und 20 Jahre alt waren.

Der Fall kam ans Licht, nachdem einer der drei Frauen im Mai die Flucht aus dem Haus gelungen war. Der Prozess soll am 5. August beginnen, er könnte nach den Worten des Richters aber auch verschoben werden.

Während der Anhörung bat Castro darum, seine sechsjährige Tochter sehen zu dürfen, die er mit einer der Frauen zeugte. Seine Vaterschaft war nach der Entdeckung des schockierenden Falls mit einem Test nachgewiesen worden. Der Richter lehnte diese Bitte jedoch ab. Dies sei "nicht angemessen", sagte Richter Michael Russo. Ein weiteres Kind mit einer der entführten Frauen soll Castro durch Schläge und Verhungern getötet haben.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()