Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Kuriose Online-Versteigerung Einmal baden wie Dagobert Duck

Schnödes Wasser? Geld und Gold! Die Badegewohnheiten von Dagobert Duck sind weltberühmt. Wer denkt, dass es so etwas nur im Comic gibt, der irrt. Eine kuriose Online-Versteigerung macht es möglich.

Einmal wie Dagobert Duck im Geld baden - dieser Traum kann jetzt in der Schweiz wahr werden. Auf dem auf Luxusgüter spezialisierten Internet-Marktplatz "James Edition" wird derzeit ein Tresor mit acht Millionen Geldstücken zum Kauf angeboten. Die goldenen Fünf-Rappen-Münzen (vier Cent) waren Teil einer Kampagne für ein bedingungsloses Grundeinkommen. Sie wurden in einer symbolischen Geste im Oktober von einem Lastwagen vor dem Parlament in Bern abgeladen, als die Initiatoren 130.000 Unterschriften für die Abhaltung einer entsprechenden Volksabstimmung übergaben.

Insgesamt sind die Geldstücke 400.000 Schweizer Franken (325.000 Euro) wert. Sie wiegen 15 Tonnen und werden derzeit im Tresor eines ehemaligen Bankgebäudes in Basel aufbewahrt, in dem jetzt die Kampagne für das Grundeinkommen sitzt. Die Organisatoren hatten die spektakuläre Aktion vor dem Parlament in Bern damit begründet, dass symbolisch jedes Geldstück für das Grundeinkommen für jeden der rund acht Millionen Einwohner der Schweiz stehen soll.

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()