Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Brutaler Angriff zufällig gefilmt Karate-Schläger greift ahnungslose Frau an

Es sind Bilder, die fassungslos machen - gefilmt von einer Überwachungskamera. Ein Mann greift mitten auf der Straße eine Frau brutal an. Er wollte "Kampf-Moves" üben, so der mutmaßliche Täter. 

Die 54-jährige Mariola Symanska aus Danzig hat gerade ihre Einkäufe erledigt und ist auf dem Heimweg. Plötzlich wird die ahnungslose Passantin ohne Vorwarnung angegriffen. Die mutmaßliche Tat wurde zufällig gefilmt. In dem Video ist zu sehen, wie die Frau mit ihrer Tasche in der Hand an parkenden Autos vorbei läuft. Ein junger Mann in einem grünen Kapuzen-Pullover kommt ihr entgegen. Plötzlich wird Mariola Symanska von ihm attackiert, er tritt ihr erst in den Bauch, hebt dann das Bein und tritt der 54-Jährigen noch einmal mitten ins Gesicht. Die Frau bricht vor Schmerzen zusammen, der Täter geht weiter als sei nichts geschehen.

„Ich habe keine Ahnung, wer dieser Mann ist und ich weiß auch nicht, weshalb er mich angegriffen hat“, so das entsetzte Opfer gegenüber örtlichen Medien. „ Als er sich näherte, sagte er irgendetwas sehr laut zu sich selbst und dann hat er mich angegriffen“.

Der mutmaßliche Täter sei inzwischen verhaften worden. das berichtete die britische Daily Mail. Das Unglaubliche: Der Mann habe die Frau ausLangeweile angegriffen und weil er ein paar neue „Moves“ seiner Kampfkunst ausprobieren wollte.

Ihm drohen drei Jahre Gefängnis.

 

Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

 
Artikel kommentieren

Bitte loggen Sie sich ein, um Kommentare zu schreiben.

Login

Artikel als "Nickname" kommentieren:

Noch 800 Zeichen

Leserkommentare ()
Weitere Kommentare anzeigen ()